Freitag, 27. Juli 2012

"Mit Wurzeln und Flügeln"ZDF Olympia live aus London.Willkommen Wolf.Gedanken 09.Musik.Romano Guardino.Goitzche in Flammen. Geburtstage.Die kleine Flamme.Zeit zu leben.Jesaja 40,31.Für Elise..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende****Soeben hat die Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in London begonnen***
ZDFSPORT EXTRA
ZDF OLYMPIA LIVE- DIE ERÖFFNUNGSFEIER
Quelle:www.zdf.de/ZDF
http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/145f6a3a-10b7-3a31-99dd-c3396369b148/20023757
OLYMMPIA LIVE
Quelle:www.zdf.de/ZDF-mediathek
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/live#/hauptnavigation/live
Ich werde das genießen, die Bilder, die ich bis jetzt gesehen habe, sind wunderschön, die Nachrichten bleiben mal außen vor, ich meine die vielen negativen Nachrichten, ich konzentriere mich auf den Sport und gebe meiner Seele die Möglichkeit mal 2 Wochen abzuschalten vom sonstigen Weltgeschehen, weil das der Seele gut tut****
Man war das eben spannend, habt ihr die Fallschirmspringer gesehen und nun ist Königin Elisabeth da mit ihrem Mann, herrlich, alles ist herrlich, Danke, Gott*
DIE BRITISCHE HYMNE- THE BRITISH ANTHEM -L HYMNE BRITANNIE QUE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=KY-3TXv7aLY

Ich habe gehört, dass alle Tiere in London leben bleiben dürfen, es wurde versprochen, dass sie eines natürlichen Todes sterben dürfen, nicht wie in der Ukraine, wo sie die Straßenhunde auf grausame Weise getötet haben, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass es in London Straßenhunde gibt, aber das in der Ukraine , was da gemacht wurde mit den Tieren, das schreit zum Himmel, und das wird niemals vergessen werden, wie grausam doch Menschen sein können.......
WILLKOMMEN WOLF
ERSTER WOLFSNACHWUCHS IN NIEDERSACHSEN
Quelle:www.nabu.de
http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/wolf/woelfeindeutschland/bundeslaender/niedersachsen/15071.html
Die Wölfe sind da, ist das nicht wunderbar, in Niedersachsen hat eine Wölfin dreiJunge bekommen, hier ist das Video dazu*
27.07.2002
ERSTE FILMAUFNAHMEN EINER WILDEN WÖLFIN MIT NACHWUCHS AUS NIEDERSACHSEN
Quelle:www.tagesschau.de
http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1154630.html

GEDANKEN
Samstag, den 27.Juni 2009, Sprecher Herr Dr.Bernhard Oestreich, aus Friedensau.
Nacherzählt von Lara
Ich weiß es nicht,ich glaube es geht um ZERBRECHLICHKEIT, auf alle Fälle auch um das Sterben.
Herr Dr.Bernhard Oestreich erzählt von sich, er erzählt uns, dass er vor einem Monat sehr krank war, er musste sich einer OP unterziehen, danach lag er ganz still im Bett, er konnte sich nicht bewegen, er war an vielen Schläuchen angeschlossen, der Blutdruck wurde automatisch gemessen, jedes mal wenn dieser abfiel, überlegten die Schwestern, ob man einen Arzt rufen sollte, ich glaube wenn der Blutdruck nicht in Ordnung ist, gibt das Gerät einen Piepton von sich, damit das Pflegepersonal Bescheid weiß, dass sie nachsehen müssen.

Als Herr Dr. Bernhard Oestreich so still da lag, nach der OP, die auf eine böse Diagnose hin erfolgen musste, da dachte er daran, wie zerbrechlich das Leben ist, dabei hatte er sich vor dieser bösen Diagnose gut gefühlt, es gab keine Anzeichen auf eine Krankheit, dieser schlimme Krankheit.
Später, als er mit anderen Patienten in einem Zimmer lag, sah er, wie es einigen Mitpatienten viel schlimmer ging, als ihn, sehr schlimm ging es manchen.

Aber Herr Dr. Bernhard Oestreich fühlte auch, dass da eine Kraft ist, die ihn hält, er durfte wieder gesund werden, dazu sage ich, das freut mich sehr, ich wünsche ihm nur das Beste...

Aber wir wissen ja, wie schnell ein Leben vorbei sein kann, wir können unsere Lebenszeit nicht bestimmen, das kann kein Mensch tun, wir alle müssen sterben, ohne Ausnahme.

Herr Dr. Bernhard Oestreich hat in diesen Tagen gelernt, dass man sich nicht vor dem Tod fürchten muss, ja er sagt es uns, wir müssen uns nicht vor dem Ende fürchten, er, unser Vater des Lebens, der Liebe und des Lichts, hat immer etwas für uns, der HERR.
Er sagt aber auch, es ist doch nicht mehr alles so wie vorher. Er hat gelernt, dass es keine Garantie auf das Leben gibt und er macht sich darüber Gedanken, wie er damit leben soll, nichts einplanen zu können im Voraus...

Aber er sagt uns,da hat ihm der Glaube an Gott geholfen. Nicht dass er eine Erklärung hätte, warum er krank geworden bin. Er weiß auch nicht, warum andere noch weniger Chancen auf Weiterleben hatten. Aber er weiß,da ist einer da,der tut, wie es gut ist für uns. Wir müssen uns nicht vor dem Ende fürchten. Denn GOTT ist bei uns und seine Möglichkeiten sind nie zu Ende.

Aber ich weiß nicht, ich selber habe mich altersgemäß und auch weil ich öfter krank bin, als früher mich öfter mit dem Ende beschäftigt, eigentlich gefällt mir das nicht, geboren werden, damit man wieder gehen muss und das gehen ist nicht immer gleich, man kann nicht immer sagen, der Tod ist der Bruder des Schlafes, manchmal hat man auch große Schmerzen, bis zuletzt, dass da was ist, nach dem Tod, daran glaube ich, auch an das Paradies und sowieso an GOTT, ich bete darum, wenn es dann schon sein soll, dass der HERR uns allen gnädig ist, uns in der letzten Phase des Lebens, in eine tiefe Bewusstlosigkeit fallen lässt, damit wir sanft geleitet werden, in das Reich des Friedens und des Lichts, das , dieser Gedanke kann die Angst wegnehmen, wenn unsere Zeit gekommen ist,... das Lebenslicht erlöscht.Glauben wir daran....Glaube ist, durch ein Meer gehen, als ob kein Wasser da wäre, Christus um den Hals fallen, als ob man nie Sünde begangen hätte, kein Mensch kann sich anders machen, als er ist, das waren einige Gedanken, die ich mir behalten habe zum Thema Glauben von Martin Luther, es sind gute Zeilen, tröstend, voller Hoffnung, anzukommen*****Lieben Dank auch in 2012, jetzt brauche ich Musik, RocknRoll aus meiner Jugendzeit*
MUSIK
MUSIK; die ich liebe, das letzte Lied ist doch so wunderschön, wo Elvis auch in deutsch singt*
THE JUKEBOYS- OH; JOSEPHINE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=aMeq-xcsW1I&feature=player_embedded#!
ELVIS PRESLEY- THAT´S ALRIGHT MAMA
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=yWgprZu4Hk4&feature=related
ELVES PRESLEY- MUSS I DENN ZUM STÄDTELE HINAUS (WOODEN HEART 1960)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=E9W6m_PhXq4

GESCHICHTEN
ROMANO GUARDINO
Ich habe dieser Tage so schöne Geschichten gehört, ein mal über 100 mal 1 ist 100 mal mehr als Hundert, soll aussagen, Du und Du bist wertvoll,Guardino
EIN PORTRÄT VON ROMANO GUARDINO
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=UBy1IMMkdU8
Die Geschichte von dem Vogelwettstreit, der Gesang der Vögel, über den Streit der Farben, über den Fährmann, erzähle ich ein andermal, auch das Liederbuch geht Morgen weiter..Hell klingt unser Lied.

GEHÖRT- GOITZCHE IN FLAMMEN
Der sogeannte Hexenstieg im Harz soll wieder frei sein, Zeits feiert heute die Reformation. Heute ist Lichterfest an der Goitzsche
FREITAG; 27. bis 28. Juli 2012
Quelle:www,goitzcheinflammen.de
http://www.goitzscheinflammen.de/

GEBURTSTAGE
Erinnern möchte ich an Pina Bausch, sie wäre heute 72 Jahre alt geworden, *1940, + 2009,auch an Hilde Domin möchte ich erinnern, sie wurde 1909 geboren und starb 2006, Rosen für Beide(((Rosen)))
HILDE DOMIN
Quelle:www.fembio.org.
http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/hilde-domin/
PINA BAUSCH
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Pina_Bausch
KULTUR: 21 ZUM TOD VON PINA BAUSCH
Quelle:www,youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=GTq62e80IUA
Margarethe Schreinemakers hat heute Geburtstag, eine Rose für sie
MARGARETHE SCHREINEMAKERS
Quelle:http://de.wikipedia.organisation
http://de.wikipedia.org/wiki/Margarethe_Schreinemakers

WORT ZUM TAG
Ich empfehle euch das Wort zum Tag es spricht heute Herr Pater Bernhard Venzke. das Thema ist heute: DAS GEHEIMNIS DER GUTEN KÜCHE- DIE KLEINE FLAMME
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Heute geht es um Flammen, auf kleiner Flamme kochen, sonst kann man in Teufels Küche kommen, wo ja nun wirklich keiner hin will, bitte lest unbedingt den Text von heute, Danke***

Segen eines alten Menschen
Gesegnet seien die verstehen dass meine Füße langsam geworden sind
und das meine Hände zittern.

Gesegnet seien die daran denken dass meine Ohren schwer hören und das ich nicht gleich alles verstehe
Gesegnet seien die wissen,das meine Augen nicht mehr so gut sehen.
Gesegnet seien die nicht schimpfen wenn ich etwas fallen lasse ,und die mir helfen meine Sachen zu finden.
Gesegnet seien die mich anlachen ,die ein Schwätzchen mit mir halten.
Gesgnet seien die mich fühlen lassen dass ich geliebt werde,und die zärtlich mit mir umgehen.
Gesegnet seien die bei mir bleiben wenn ich den Weg in die Ewigkeit gehe.

Gesegnet seien alle,die gut zu mir sind.
Sie lassen mich an den guten Gott denken.
Und ich werde sie bestimmt nicht vergessen,wenn ich einmal bei ihm bin.
Chrissi

Ich gehe zu Angedacht,
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts MDR Sachsen-Anhalt an,es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben
An(ge)dacht Freitag, den 27.Juli 2012, Sprecher Herr Thomas Lazar aus Halle.
nacherzählt von Lara

"MIT WURZELN UND FLÜGELN".

Her Lazar hat diese Worte gelesen, die da heißen: MIT WURZELN UND FLÜGELN Gemeint ist, dass man damit leben lernt, ja aber wie soll das gehen?
Es ist jetzt.....ZEIT ZU LEBEN
WURZEL UND FLÜGEL
Quelle:www.zeitzuleben.de
http://www.zeitzuleben.de/857-wurzeln-und-flugel/
Von Goethe stammen diese Worte, ein Lehrer hat es Herrn Lazar gesagt, diese Worte sind Leitworte in den katholischen Schulen.Hier hat es damit zu tun, dass die Kinder Beides von ihren Eltern bekommen sollen.
Mit diesen Worten soll die Blickrichtung zur Welt, zum Frieden und zur Gerechtigkeit gehen, ein christlicher Blick in die Welt soll es sein und zur Bewahrung der Schöpfung.Die Schüler sollen auch die Begriffe Freiheit und Vernunft nutzen, sagt uns Her Lazar .
Goethe hat diese Worte gesagt, Wurzeln und Flügel und sicher meinte er, bau Dein Leben auf festen Grund, dann kan man Großes vollbringen.
Bei Jesaja steht, im Alten Testament, Kapitel 40. Vers 31, DIE AUF DEN HEREN HARREN BEKOMMEN NEUE KRAFT ; DAß SIE AUFFAHREN::::
PARALLEL BIBEL, Jesaja 40,31
Quelle:http://bibeltext.com
http://bibeltext.com/isaiah/40-31.htm
Diese Worte weiß ich, sagt Lara, die haben wir oft gesagt, bei den Demos gegen den Krieg im Irak.
Herr Lazar sagt uns, das kann auch bedeuten, dass wenn wir Gott vertrauen, unser Leben in ihm fest machen, da behalten wir den Boden unter den Füßen, nichts wirft uns gleich um, wir fühlen uns wie ein Adler..
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN***
Quelle:www.mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Thomas Lazar, aus Halle an der Saale.
Quelle: Pfarrbriefservice.de
http://www.pfarrbriefservice.de/kontakte/redakteure/lazar.html
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

Für Elise Ludwig van Beethoven
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=pjqVwyPIhOI

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.