Freitag, 4. Mai 2012

-Wie weit willst Du gehn- Bernhard Brink.Donner,Blitz u.Wetter,die Gesch.v.Nudelbaum.Zeit nichts zu tun.Dies und das.Mein Tag.Pfarrer Frenzel.Inger Nilsson*Staunen.Mozart-Idomeneo Ballet Music(2/3)

Guten Abend, am Freitag, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende***Heute geht es in Angedacht um das Lied von Bernhard Brink, wie weit willst du gehn, hören wir doch einfach mal rein,in den Schlager, er gefällt mir*
BERNHARD BRINK- WIE WEIT WILLST DU GEHN CLUBMIX 2012
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Fjx-x1FpNqQ

DONNER; BLITZ UND WETTER
schwäbisches Märchen
Quelle:www.internet-maerchen.de
http://www.internet-maerchen.de/maerchen/donner-blitz-wetter.htm
DIE GESCHICHTE VOM NUDELBAUM
Quelle:www.ulilauff.de
http://www.ulilauff.de/geschichten.htm#Nudelbaum

ZEIT NICHTS ZU TUN, am 16. Mai 2009
16.MAI
Heute schwärmt Herr Gemeindereferent Bernd Seifert noch einmal von dieser Jahreszeit, die wir jetzt haben, dem Frühling. Er setzt sich dann gern auf seine Terasse, es ist ja lange hell, trinkt gemütlich ein Glas Wein und träumt, vor sich hin,lässt seine Gedanken kommen und gehen.Er sitzt dort so lange, bis die Sonne untergegangen ist, herrlich***
Er kann also gemütlich da sitzen,genießt diese Zeit, aber er kennt eine Menge Menschen, oder lernt Menschen kennen, die haben keine Zeit.Sie können nicht ruhig sein, für sie wäre das, den Abend auf der Terrasse genießen, ehr eine Qual.
Sie spüren in sich einen Drang, der sie zwingt, immer etwas tun zu müssen und dieser lässt sie nicht zur Ruhe kommen....

Sie denken, selbst an so schönen Abenden immerzu daran, was sie noch erledigen müssen und daran, was unerledigt ist.
Das aber ist nicht nur ihre Schuld, wir leben in einer Gesellschaft, wo nur die Leistung zählt, wer nichts leistet, wird nicht gebraucht, scheint sogar nichts wert zu sein, ich schreibe scheint, denn ein jeder Mensch ist wertvoll, das wissen wir und GOTT weiß das auch, aber diese Gesellschaftsordnung macht viele Menschen krank, sie fühlen sich nutzlos und wertlos.

Die, die immer arbeiten, werden anerkannt in der Gesellschaft, um das Gefühl zu haben, wertvoll zu sein und gebraucht zu werden, anerkannt zu sein, gönnen sich diese Menschen keinen Augenblick Ruhe und dann kommt das Unvermeidliche, sie brechen zusammen, sind ausgebrannt, dann aber geht gar nichts mehr...

Hier ist eine Geschichte, WEISE GESCHICHTEN- DAS GEHEIMNIS DER ZUFRIEDENHEIT
Worte zum Nachdenken und zum Weiterschenken
Quelle:ww.lichtkreis.at
http://www.lichtkreis.at/html/Gedankenwelten/Weise_Geschichten/geheimnis_der_zufriedenheit.htm
(Ihr lest hier die Geschichte von einem Gespräch mit dem Zenmeister, dann könnt ihr die Geschichte vom Großvater und seinem Enkel lesen, und man kann weiter klicken und findet wieder eine Geschichte, die Geschichte vom Großvater und seinem Enkel kannte ich, es sind schöne Geschichten zum Nachdenken.)

Für Herrn Gemeindereferenten Bernd Seifert gehört zu einem erfüllten Leben, Beides, eine sinnvolle Beschäftigung, aber auch Zeiten der Ruhe und Entspannung.Er sagt weiter, sogar im Trainingsprogramm des Marathon Laufes, sind Ruhepausen Vorschrift, fest eingebunden , sie sind wesentliche Bestandteile der Laufvorbereitung.

Herr Gemeindereferent Bernd Seifert gibt uns einen guten Rat:

GÖNNEN SIE SICH ZEITEN DER RUHE; ZEITEN IN DENEN SIE EINFACH NICHTS TUN. VIELLEICHT ÖFFNET SICH IHNEN EIN RAUM. IN DEM KÖNNTEN SIE EINEM ALTEN BEKANNTEN BEGEGNEN; SICH SELBST.
Lieben Dank auch in 2012 für Angedacht***
DAS GEHEIMNIS DER ZUFRiEDENHEIT .....
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=tOorsfjk8Zg
DIE ZUFRIEDENHEIT (W.A.- MOZART)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=-kT5e8mU9v8&feature=related

DIES UND DAS
KINKERLITZCHEN, lachhaft finde ich das verbieten zu wollen, aber in HALLE wurde es verboten!
Gefahrenabwehrverordnung in Magdeburg
ENTENFÜTTERN BLEIBT VORERST STRAFFREI
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/gefahrenabwehrverordnung100_zc-266fac6c_zs-355b056c.html
Neuheiten im Kino
DIE KINOTIPPS ZUM NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de/sachsen.anhalt-heute
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/buendelgruppe2966.html

MEIN TAG
Wie jeden Tag führte mich mein 1. Weg zum Garten, da war alles in Ordnung, danach war dann Massage angesagt , das tat mir gut, ich habe mir dann was gekocht, in Ruhe gegessen und zu 15 Uhr war ich in unserer Gruppe, für Blinde und Sehgeschädigte, bei Barbara Schulz. Unser Gast war heute Herr Pfarrer Dieter Frenzel zu Gast, er wohnt in Grimme, ist jetzt im verdienten Ruhestand und er hat 3 Bücher geschrieben, daraus hat er uns vorgelesen, das eine Buch heißt: MUSS ES DENN IMMER SO WEITER GEHEN,...? Es handelt von der Landbevölkerung 1807 - 1914, große Armut bei der Landbevölkerung, dann kam der Krieg , der 1. Weltkrieg..das 2. Buch heißt: UND AM ENDE ZAHLEN WIR DIE ZECHE. es beschreibt die Zeit von 1900 bis 1920, Ludwig, ein Sanitäter versorgt die Verwundeten des Krieges, wird selber schwer verwundet, er hat Frau und 8 Kinder, die er durch seine Tätigkeit selten sieht, ist Vater von 8 Kindern.
Der Pfarrer selber ist Vater von 6 Kindern, Pfarrer haben oft mehr Kinder, das finde ich gut*
Das dritte Buch heißt: WAS GROßMUTTER ERZÄHLTE, es ist nur ein dünnes Buch, aber das werde ich mir kaufen, die Geschichte vom weißen Hirsch hat mir sehr gut gefallen, es kostet 5,80 Euro hat 62 Seiten, ist ein Taschenbuch. Wir haben gehört, dass die Bücherschreiber den Druck ihrer Bücher selber zahlen müssen, ein Gewinn kommt da also nicht heraus, vom Verkauf ihrer Bücher bekommen sie nur einen Anteil, die Bücher und andere Bücher erhält man im MANUELA KINZEL VERLAG:EVANGELISCHE BUCHHANDLUNG IN DER JOHANNISSTRAßE IN 06844 DESSAU, Johannistraße 12, Tel. 0340/2202 646. in 73037 GÖPPINGEN HERENGARTEN 10, Tel. 07165/929 399, die Internetadressen:MANUELA KINZEL VERLAG
Quelle:www.manuela-kinzel-verlag.de
http://www.manuela-kinzel-verlag.de/
Es waren wieder schöne 2 Stunden des Beisammenseins, heute waren allerdings nicht alle da, einige waren krank, einige verhindert, es gab Geburtstagstorte und wir Geburtstagskinder durften uns ein Lied aussuchen, wir waren zwei, die Geburtstag hatten*
Als ich so 18 Uhr zu Hause war, bin ich gleich noch einmal zu Garten, die Katzen haben sich gefreut ud ich bin dem Unkraut zu Leibe gegangen, nun ist es später geworden, mal wieder, aber das schöne Wetter soll ja erst einmal vorbei sein, da kann ich dann Morgen in Ruhe einkaufen gehen, es hat eben alles seine Zeit..

GEBURTSTAG
Ich nehme nur noch diejenigen, die ihren Geburtstag begehen können, ja und da hat heute Inger Nilsson Geburtstag, sie feiert heute ihren 53. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für sie(((Rosen)))
INGER NILSSON
Quelle:http://efraimstochter.de
http://efraimstochter.de/ingernilsson.shtml
PIPPI LANGSTRUMPF- INTRO
http://www.youtube.com/watch?v=ayHzg8oMvV0
PIPPI TAKA- TUKA LAND ( DUTCH) -DEEL 1
Quelle:ww.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=frTxLWiMbJQ&feature=related

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Herr Volker Krolzik Theologischer Vorstand der Stiftung Herrnhuter Diakonie und Geschäftsführer des Christlichen Hospizes Ostsachsen,das Thema ist heute: STAUNEN
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Zu spät aufgestanden, Marmelade alle, Kaffee alle und ausgerechnet heute ist ein wichtiges Gespräch.
Da trifft er Antje, sie hatte Geburtstag, ihre Freundinnen kamen, sie hatten Kuchen gebacken, Antje strahlt in an, lacht, da wird er froh, heiter und staunend, setzt er seinen Weg fort, WAS FÜR EIN SCHÖNER TAG! DANKE; MEIN GOTT* Bitte lest den Text wieder, Danke*

GEBET
Vater, unser Vater, vielleicht leben wir zu sehr in der Vergangenheit, vielleicht, dann sehen wir die Zukunft nicht, oder haben wir keine, nicht so, wie wir sie uns vorstellen?
Es kann sein, dass wir Angst vor der Zukunft haben, dann aber können wir die Gegenwart nicht genießen.
Ich meine die Zeit auf Erden, die du uns schenkst, unser Vater, nicht die Zeit die nach dem Tod kommt,
Zeit des Lebens auf Erden, Zeit zum Leben, Vater hilf uns dabei, jeden Tag bewusst zu leben.mir gefällt es nicht, dass uns vorgeschrieben wird, was wir zu denken haben, die Gedanken sind doch frei, eigentlich, ich möchte , dass wir das Böse mit dem Guten besiegen, nicht Auge um Auge, Zahn um Zahn, nicht Krieg und Gewalt bringen das Gute, sondern die Liebe, die Vergebung und die Feindesliebe? Das ist ein schweres Amt, Vater hilf...
Herr, ich danke dir.Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören !

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Freitag den 4.Mai 2012 Sprecher Herr Pastor Johannes Fähndrich, Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg
Nacherzählt von Lara

WIE WEIT WILLST DU GEHN-BERNHARD BRINK

Herr Pastor Fähndrich fragt, wie weit will ich eigentlich gehen, mache ich stopp, gehe ich weiter? Geht das was ich mache gut, oder nicht.Genau das singt Bernhard Brink, wie weit willst du gehn?
Dieser Schlager hat zur Zeit einen guten obersten Platz in der Hitliste erreicht.

Es geht hier um eine Frauengeschichte, der Mann lebt in einer Partnerschaft, hat aber noch eine andere Frau im Auge.Das kann nicht gut gehen, oder aber er muss alles riskieren,eine Liebe aufgeben.wobei er aufpassen muss, dass er unterscheiden kann, was Liebe und Verliebtheit ist, zwei ganz verschiedene Dinge..
Es ist richtig, so sagt es Herr Pastor Fähndrich, dass Bernhard Brink noch einmal nachdenkt und nachfragt, wobei er die Frage an die andere Frau richtet, wie weit wilst Du gehen, fragt er..besser ist es, so sagt es der Pastor, wenn sich Bernhard Brink die Frage mal selber stellt, nämlich die, wie weit will ich gehn? Dazu muss man in Ruhe nachdenken, um de Weg zu finden.Einen Weg, der gut ist.
Dass das nötig ist, wissen wir auch, bei dnen, die in der Politik arbeiten, im Umweltschutz u.s.w. wissen wir, wenn sie etwas verkehrt machen, genau was verkehrt ist und sagen, sie können nicht so weiter machen, und bei uns?
Besinnen und umkehren Herr Pastor Fähndrich sagt uns noch, dass doch unser Kopf rund ist, das, damit das Denken die Richtung ändern kann, darum soll ich nicht nur auf die Anderen sehen, sondern auch auf mich, wo mein Weg hinführt...
Der Text zum Nachlesen, zum Nachhören
Quelle:www.mdr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS
Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Herrn Pastor Johannes Fähndrich,Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg
Quelle:EFGM.de
http://www.efgm.de/
Mit freundlicher Genehmigung von der ev. Freikirchlichen Gemeinde, Babtisten,
Quelle:www.babtisten.de
http://www.baptisten.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

MOZART-IDOMENEO BALLET MUSIC (2/3)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=VOnKvR3rFkg&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.