Dienstag, 10. April 2012

"Spirituelle Kultur-Tankstelle"F.Schubert Seligkeit.Ivan Nagel+.2009.3-SAT Besuch Anhalt,Theater Dessau.Mein Tag.Was die Leute glauben.Geburtstage.Verschlungen ist der Tod.Spirituelle Musik.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag,ich beginne heute mit einem Lied von Franz Schubert, ich habe es eben in der Serie Um Himmels Willen gehört, es heißt: Seligkeit.Ich wünsche allen Lesern selige Stunden heute, nun gute Stunden noch***
FRANZ SCHUBERT " SELIGKEIT" - CHRISPI / BALLISTA
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=V8UFglTWeLg

Im 3-Sat Kultur habe ich heute einen Bericht vom Anhaltischen Theater Dessau gesehen, Der Besuch der alten Dame, aber erst möchte ich sagen, dass Ivan Nagel am 9. April verstorben ist, er wurde 80 Jahre alt.
FRÜHERER THEATERINTENDANT IVAN NAGEL GESTORBEN
Quelle:www.3sat.de
http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/news/161497/index.html
O HERR; GIB IHM DIE EWIGE RUHE !
UND DAS EWIGE LICHT LEUCHTE IHM !
LAß IHN RUHEN IN FRIEDEN
AMEN

HERR lasse uns klug werden, dass wir uns einander in Liebe begegnen und Dein Gebot erfüllen, was da sagt.liebe Deinen Nächsten, wie dich selbst...so wird sich das Gesetz Christi erfüllen.

Dieses Gedicht von Dorothee Sölle lag heute in der Kirche.

Ich glaube an Jesus Christus, der Recht hatte, als er " ein einzelner, der nichts machen kann"
genau wie wir, an der Veränderung aller Zustände arbeitete und darüber zugrunde ging, an ihm messend erkenne ich, wie unsere Intelligenz verkrüppelt, unsere Phantasie erstickt, unsere Anstrengung vertan ist, weil wir nicht leben, wie er lebte....

Vater unseres Lebens,
Ja, wirklich, HERR, du hast unseren Dank verdient, denn du bist der Vater der Welt, der Vater der Menschen.
Du hast uns mit so vielen Menschen umgeben, die uns gut sind.
Du gabst uns die Liebe und die Sorge unserer Eltern.
Du schenkst uns die Anhänglichkeit unserer Kinder und du hast auch die Liebe in unser Herz gelegt.
GOTT wir danken dir für alle Menschen, für die, die uns helfen und trösten, die bei uns bleiben in den Stunden der Not und Einsamkeit, die und den Weg durchs Leben zeigen und die uns vergeben, wenn wir versagt haben.
GOTT unseres Lebens, wir danken dir für den besten Menschen, den unsere Erde kennt, für Jesus Christus, deinen Sohn.
Er hat uns gelehrt, Dich unseren VATER zu nennen, er hat uns geliebt bis in den Tod, darum wollen wir Dir danken, HERR...
Amen

DAS ALLES WÄRE NIE PASSIERT am 14.03.2009

Herr Pfarrer Johannes Rost erzählt von der Sängerin Annett Louisan, die den Schlager singt, das alles wäre nicht passiert, es wäre nicht passiert, wenn sie nicht von dem köstlichen Getränk genascht hätte, dem Prosecco, aber sie hat..und da macht sie so kleine Verrücktheiten, kleine und große, die sie sonst nicht gemacht hätte, sie wäre doch keinesfalls bei klarem Verstand nachts heimlich ins Freibad gegangen, sie hätte nicht das falsche Trikot angezogen, nicht damit der falschen Fußballmannschaft zugejubelt und ohne Prosecco hätte sie auch nicht die ganze Nacht bis zur Erschöpfung durchgetanzt.
So war Mirjam aus der Bibel auch, sie hat getanzt, weil sie sich so sehr über GOTT gefreut hat, sie hat auch fast bis zum Umfallen getanzt, vor Freude über GOTT.Sie tanzt, weil ihr Volk frei ist, sie singt, Lasst uns Gott singen , denn er hat eine gute Tat getan, so jubelt sie.
Mirjam singt

Her Pfarrer Johannes Rost sagt, Miriam tanzt also, weil das passiert ist, was niemand für möglich gehalten hätte, ihr Volk ist frei,endlich frei, frei aus der Sklaverei aus dem Ägyptenland..endlich werden sie nicht mehr geschlagen, sind nicht mehr gefangen.
Für möglich gehalten hätte das keiner aus dem Volk, aber GOTT hat Israel aus Ägypten heraus geführt.Er hat es geschafft..Bei klarem Verstand wären viele lieber in Ägypten geblieben, sie sahen es als zu gefährlich an, zu fliehen.
So sagten diese, wir sind hier zwar nicht frei, aber hier haben wir wenigsten zu essen.Wer weiß. was uns passiert, wenn wir weggehen..
Sie hatten Angst, vor der Verfolgung der Ägypter, aber auch dafür sorgte GOTT, dass sie heile davon kamen.
Ihr kennt die Geschichte, wo die Verfolger alle im Meer ertranken, die Wellen über Mann und Pferd schlugen und alle umkamen, sich vorher das Meer teilte, damit die Israelis heil an das andere Ufer kamen.

Ohne GOTT wäre das alles nicht passiert, jubelte Miriam, diese Flucht aus Ägypten war ja ziemlich verrückt und auch gefährlich, aber GOTT war ja da, er half seinem Volk und deshalb jubelt und tanzt Miriam und die anderen Frauen tanzen und jubeln mit.. später murren sie alle, weil sie nicht immer nur Manna (Himmelsbrot) essen wollen, was immer vom Himmel fällt, aber jetzt sind alle recht fröhlich, weil sie eben frei sind..

Herr Pfarrer Johannes Rost ist sich sicher, indem er sagt:OHNE GOTT WÄRE DAS ALLES NICHT PASSIERT UND HÄTTE ES DAMALS SCHON DEN PROSECCO GEGEBEN; MIRIAM HÄTTE SICHER ALLEN ZUGEPROSTET DAMIT.
Lieben Dank auch in 2012 an Herrn Pfarrer Konstantin Rost*

Im 3SAT-KULTURZEIT heute gesehen ANHALTISCHES THEATER DESSAU
DER PREIS DES AUFSCHWUNGS
" Der Besuch der alten Dame " in Dessau
Quelle:www.3sat.de
http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/tips/161784/index.html
Es war gut erzählt, unser Oberbürgermeister war auch im Gespräch, die Aufführung des Schauspiele ist ..
DER BESUCH DER ALTEN DAME
Eine tragische Komödie von FRIEDRICH DÜRRENMATT
Quelle:www.anhaltisches-theater.de
http://www.anhaltisches-theater.de/der_besuch_der_alten_dame

MEIN TAG
Ich war heute länger im Garten, als sonst, es war ein warmer, sonniger Tag, den habe ich ausgenutzt, ja und wenn man dann inmitten all dem Grün ist und der Farbenpracht der Blumen, dem Grün des Rasens, dem Gesang der Vögel zuhört, da vergeht die Zeit sehr schnell, schon war es nach 12:30 und Zeit nach Hause zu gehen, es war Mittagszeit, aber danach bin ich wieder zum Garten gegangen, jetzt ist die Zeit die Beete zu richten, dem Unkraut zu Leibe zu rücken. Heute waren wieder alle drei Katzen da, deshalb musste ich dann später auch wieder Katzenfutter kaufen, es vernimmt sich schnell. Lustig ist es den beiden Miezis beim Spielen zuzusehen, es sind echt fröhliche Gesellen, ich wünsche mir, dass ich so gesund bleibe, dass ich jeden Tag zum Garten gehen kann, wer soll sonst die Katzen versorgen und für mich ist es immer die schönste Zeit am Tag, wenn ich im Garten bin.
Es gibt so viel worüber man sich ärgern müsste, oder was bedrückt, so viel geht den Bach runter, man findet hier keine Freunde, die Geschwister sind für sich, überall werden Menschen fertig gemacht, jetzt wieder Günter Grass, erst war es Herr Wulff, furchtbar finde ich das, die Diskussionen zum Gedicht von Günter Grass sind meiner Meinung nach überzogen, so kann man das nicht sehen, wie es ausgelegt wird,meine virtuelle Freundin aus Berlin sieht das auch so, sie hat mir geschrieben, hier ist ein Satz aus ihrer Maile..
Mich erfüllt das Erwägen eines Präventivschlages gegen den Iran auch mit Sorge. Diese Sorge nun Antisemitismus zu nennen, ist doch wohl die Höhe. Ich finde, es geht nicht, jemanden sofort als Antisemiten zu klassifizieren, sobald er die Politik Israels hinterfragt.

Ja, das sehe ich auch so, ich kann mich auch daran erinnern in was für gefährliche Situationen Israel den Weltfrieden gebracht hat..Das war doch erst ..nicht lange her, oder immer noch?

WAS DIE LEUTE.....
Hier ist noch ein interessanter Artikel zu lesen

WAS DIE LEUTE INZWISCHEN GLAUBEN: PFLANZEN HABEN EINE SEELE; ABER GOTT HAT DIE WELT NICHT ERSCHAFFEN......
Quelle:http://predigtgarten.blogspot.de
http://predigtgarten.blogspot.de/

GEBURTSTAGE
Heute feiert Omar Sharif seinen 80. Geburtstag und Wolfgang Menge seinen 88. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch Beiden, Rosen für sie(((Rosen)))
OMAR SHARIF
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Omar_Sharif
WOLFGANG MENGE
Quelle:www.deutsches-filmhaus.de
http://www.deutsches-filmhaus.de/bio_reg/m_bio_regiss/menge_wolfgang_bio.htm

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Monsignore Eberhard Prause, Senderbeauftragter der römich-katholischen Kirche beim MDR, das Thema ist heute:"VERSCHLUNGEN IST DER TOD VOM SIEG"Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Dieser Tag steht im Glanz des Osterfestes, Tod, wo ist dein Sieg- Tod wo ist dein Stachel? Dieser Tag hat etwas zu tun mit Geburtstag, Freude, hinaus in die neue Dimension. Der Tod umgibt uns wie die Nacht.Totentanz-Dreikönigskirche. Und das soll ich glauben, ich werde leben, obwohl ich tot bin?
Bitte lest den ganzen Text, Danke*

Vater im Himmel
Lob und Dank sei dir für die Ruhe der Nacht
Lob und Dank sei dir für den neuen Tag,
Lob und Dank sei dir für all deine Güte und Treue in meinem vergangenen Leben.

Du hast mir viel Gutes erwiesen, lass mich nun auch das Schwere aus deiner
Hand hinnehmen.
Du wirst mir nicht mehr auferlegen, als ich tragen kann. Du lässt deinen Kindern alle Dinge zum besten dienen.

Herr Jesus Christus,
du warst arm und elend, gefangen und verlassen wie ich.
Du kennst alle Not der Menschen, du bleibst bei mir, wen kein Mensch mir
beisteht, du vergisst mich nicht und suchst mich, du willst, dass ich dich
erkenne und mich zu dir kehre. Herr, ich höre deinen Ruf und folge.

Hilf mir! Heiliger Geist,
gib mir den Glauben, der mich vor Verzweiflung und Laster rettet.
Gib mir die Liebe zu Gott und den Menschen, die allen Hass und Bitterkeit
vertilgt, gib mir die Hoffnung, die mich befreit von Furcht und Verzagtheit
gib uns den Frieden, unser Vater, .Danke Vater
Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Dienstag, den 10. April 2012, Sprecherin Frau Gemeindereferentin, Monika Lazar, aus Halle.
nacherzählt von Lara.

"SPIRITUELLE KULTUR-TANKSTELLE"

Frau Lazar erzählt von einer Kirche, an der ein Blaues Schild hängt, leuchtendes Blau lädt ein in die "Spirituelle Kultur-Tankstelle" Frau Lazar wusste erst nicht so recht, wie das gemeint war, was eine spirituelle Tankstelle ist,aber dann.konnte sie sich es denken.
Es gibt so es nun wärmer geworden ist, viele ofene Kirchen, diese laden Christen und Nichtchristen ein, zu verweilen. Einfach mal die Stille genießen nach dem Stress des Alltages, oft sind die Kirchen mit vielen Blumen geschmückt, besonders jetzt nach Ostern.So herausgeputzt werden sie zu einer spirituellen Tankstelle, sagt Frau Lazar.Dabei hat jede Kirche ihren eigenen Charakter.
Die Menschen, die in eine Kirche gehen, können nachdenken, Mut schöpfen, oder still sein, sie können beten und Kraft schöpfen für die Aufgaben, die sie zu erledigen haben.
Dann sagt uns Frau Lazar,
"Spirituelle Kultur-Tankstelle" diese Bezeichnung gefällt ihr, man geht in die Kirche, bleibt so lange man möchte und kommt wieder raus, nicht nur so, man konnte in der Kirche auftanken, manche Menschen konnten spüren, dass Gott an ihrer Seite ist, auch dass ihr Leben Zukunft hat, egal was passiert.
Diese Erfahrung wünscht uns Frau Monika Lazar und so eine Tankstelle, dessen ist sie sich sicher, gibt es bestimmt auch in unserer Nähe.
Der Text zum Nachlesen, zum Nachhören
Quelle:www.mdr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Frau Gemeindereferentin Frau Monika Lazar, aus Halle an der Saale
Quelle:www.dradio-dw-kath.-eu
http://www.dradio-dw-kath.eu/autor.php?id=69%20%20&PHPSESSID_netsh101052=6c9059cd62348fe732e17b0f22c7c528
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

SPIRITUELLE MUSIK
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=nuo7OMP-O1I

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.