Mittwoch, 11. April 2012

-Sortiert und aufgeräumt neu starten.Angst in der Dunkelheit.Der Ausdruck der Musik.Zur Entspannung.Dies und das.Vader Abraham*Auf der Suche nach Gott.Unser Vater-Anja Schraal

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Mittwoch Abend, ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute***Sortiert und aufgeräumt, neu anfangen, ist das Thema heute in Angedacht, nun ich habe schon oft darauf hin gestartet, angefangen und aufgehört, lesen wir nachher den Text zum Thema.
Ich bin gerade von der Chorprobe zurück, zwischendurch hatte ich heute auch keine Zeit, Angedacht zu schreiben, also wird es heute mal nicht so viel werden. Im Chor war es heute sehr schön, wir üben das Halleluja , das Sanctus und das Gloria ein, zwei von uns haben Geburtstag gehabt, da singen wir ihnen immer ein Ständchen und sie bringen für alle was zum Naschen mit, manchmal auch Sekt, ja und Christoph hat mich wieder mit nach Hause genommen und das ist gut so, denn nicht nur hier ist das so!
ANGST IN DER DUNKELHEIT
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1330409019559
Ich gehe nirgendwo mehr hin, zu keiner Veranstaltung, die am Abend stattfindet, wenn ich nicht weiß, dass ich sicher nach Hause komme, also nicht ohne Begleitung, man kann sich das nicht mehr erlauben, es passiert zu viel und oft werden die Täter nicht einmal gefunden, nein das geht nicht mehr, es war einmal so, dass man nach dem Spätdienst ohne Angst mit dem Fahrrad nach Hause fahren konnte, nach einer Abendvorstellung langsamen Schrittes, ohne Gefahr gehen konnte, es war einmal, dass Kinder draußen spielen konnten, ohne dass sie in Gefahr gerieten, all das war einmal.
Das ist noch zu sagen, es wird eng auf der Friedensbrücke, der Verkehr kommt zum Stocken.
Dessau_Roßlau
ES WIRD ENG AUF DER FRIEDENSBRÜCKE
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1330409019561
Aber ich schrieb schon, dass der Neubau dieser Brücke mehr als notwendig ist, sie ist vollkommen marode, zu viel Verkehr läuft über diese Brücke, an den beim Bau derselben nicht zu denken war, als müssen wir da durch, hinterher ist alles sicher, wäre die Brücke nicht gebaut worden, wäre bestimmt irgendwann etwas passiert..So ist es gut und richtig.
Nun aber zum Positiven und da bin ich bei Musik, Musik macht Freude***
DER AUSDRUCK DER MUSIK
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1330409020360

ZUR ENTSPANNUNG
MONTEREY BAY AQUARIUM
Quelle:www.montereybayaquarium.org.
http://www.montereybayaquarium.org/
UNHEILIG- DER MEGAMIX
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=8yyguU2FWPU
COLBIE CAILLAT- BUBBLY- EX LUSIVE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=D4insqFNx_M
DISNEY JUNIOR LALELU GUTE NACHT LIED
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=cgg7E0KCGS8
HOTELS UND PENSIONEN IN DESSAU UND UMGEBUNG
Quelle:www.dessau-service.de
http://www.dessau-service.de/Uber_Dessau/Ubernachtungen/ubernachtungen.html
Ja, besucht mal unsere Stadt, die Stadt im Grünen, mit einer wunderschönen Umgebung, dem Bauhaus, Wörlitz uns so weiter, es lohnt sich.

DIES UND DAS
Gesine Lötsch die Linke, hat in der Nacht ihren Rücktritt bekannt gegeben, so wurde es heute in den Nachrichten angesagt, der Grund ist die Erkrankung ihres Mannes, der nun 80 Jahre alt ist und ihre Hilfe braucht, für ihren Mann alles Gute, nun wegen Gesine Lötzsch ihren Rücktritt bin ich aber nicht traurig, vor Wochen schreib ich schon einmal, dass sie nicht gut für die Linke ist, wegen der Entscheidungen, die sie getroffen hat und auch wie sie öffentlich aufgetreten ist.

In den Nachrichten habe ich auch gehört: Finger weg von den Plaste Biotüten, sie sind teurer, als die in den Einkaufszentren, aber schädlicher.

Wir können uns alle an den Film erinnern, denke ich , bei uns war es Plichtlektüre, aber ich habe das Buch gern gelesen mit großer Anteilname, NACKT UNTER WÖLFEN-BRUNO APITZ, ihn habe ich heute im Fernsehen gesehen.Er sagte , dass die Diskussion nach der Wende zynisch war ich sage zynisch und gemein , alles ist wahr. was geschrieben steht in dem Buch Es war übrigens ein Roman und kein wissenschaftlicher Beitrag sagte Bruno Apitz weiter, ihm wünsche ich alles Gute Rosen für ihn (((Rosen)))

Nun mein Tag war wieder voll heute, erst war zu Hause zu tun, dann kam der Garten, dann hatte ich das Glück sofort einen Termin beim Friseur zu bekommen und dann war auch schon bald Zeit zum Chor zu fahren. Mein Sohn Michael brachte mich zum Chor, vorher haben wir noch zu Abend gegessen, es war gut so, ein schöner Tag, trotz Regenwetter.

Eine liebe Maile hatte ich auch wieder, den Text möchte ich in Auszügen jetzt reinsetzen.Ist von meiner virtuellen Freundin aus Berlin.Es geht um Günter Grass noch einmal und um Allgemeines.
Sie schreibt:
Zu meiner großen Freude habe ich heute in den Nachrichten gehört, dass Stockholm selbstverständlich nicht daran denkt, G. Grass den Nobel-Preis zu entziehen. Auch die Generalsekretärin der SPD, Andrea Nahles, hat gesagt, dass G. Grass willkommen bleibt.
Es scheint, so langsam trauen sich immer mehr Menschen, zu G. Grass zu stehen, der nun wahrhaftig nichts Schlimmes gesagt hat.Ich hatte dann geschrieben, dass so viele Betriebe Pleite gehen, Quelle ist weg, Schlecker auch und mehr, sie schrieb dann, darauf..
Ja, ich wundere mich auch. Angeblich brummt die Wirtschaft. Leiser, ein alteingesessener Berliner Schuhladen, soll auch Insolvenz angemeldet haben. Ganz heimlich, still und leise haben 2 große C&A-Filialen zu gemacht. Schlimm ist das.
Man darf nicht mehr sagen, was man denkt, man darf sich nicht mehr zeigen, wie man ist. Auch das stimmt.
Aber so kann es nicht bleiben. Und so wird es nicht bleiben.
Ein Hoffnungsschimmer ist der Zulauf, den die Piratenpartei hat. Eine Partei ohne ein eigentliches Konzept. Sie wird aber aus Protest gewählt. Sympathisch, weil sie z.B. sagen, wenn sie etwas nicht wissen, statt zur Verneblungstaktik zu greifen. Ich denke, uns stehen große Umwälzungen bevor. Das macht optimistisch, aber auch ängstlich, weil wir nicht wissen, wohin die Reise geht. Aber ich hoffe, es geht in Richtung Selbstbesinnung und Bescheidenheit. Sehr gefreut hat mich, was Wolfgang Stumpf heute bei Lanz zu seiner Zeit in der DDR gesagt hat. Eben dass es nicht um finanziellen Reichtum ging und dass es ihm heute auch darauf nicht ankommt. Er hat gesagt, dass Freunde, Familie, Solidarität für ihn viel wichtiger sind.
Das lässt doch hoffen.Ja das lässt hoffen, und ihrer Meinung bin ich auch, ganz viele Menschen sind genau der gleichen Meinung und das ist gut so und ja das macht Hoffnung, es ist das reale leben, was funktionieren muss, damit wir leben*Ich bedanke mich herzlich bei Monika, eine Rose für sie(((Rose)))Ich freue mich, dass ich sie als Freundin haben darf, sie hat kluge Gedanken*Ich finde es gut, wenn man sich als Frau nicht nur um den Einkauf, den Haushalt, das Essen kochen kümmert,sondern auch darum was in der Welt passiert*

GEBURTSTAG
VADER ABRAHAM und die Schlümpfe, ja er hat heute Geburtstag, er feiert heute seinen 77. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für ihn(((Rosen)))
VADER ABRAHAM
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Vader_Abraham
VADER ABRAHAM- DAS LIED DER SCHLÜMPFE (1977 Hitparade)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=T0wi6ejMnOQ&feature=related

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Monsignore Eberhard Prause, Senderbeauftragter der römich-katholischen Kirche beim MDR, das Thema ist heute:AUF DER SUCHE NACH GOTT
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Augustinus ist am Anfang seines Lebens alle Irrwege gegangen, die ein junger Mann gehen kann. Er schrieb ein Buch darüber.Es gibt einen Film über ihn, in zwei Teilen, er heißt: Das leben eines Gottsuchers, ein Film, der tief beeindruckt, bitte lest den Text, Danke*

GEBET
Gott des Friedens, du willst nicht, dass wir uns mit Sorgen quälen,
sondern schlicht im Herzen bereuen.
Reue ist wie ein befreiender Schritt des Vertrauens,
mit dem wir dir unsere Lasten anheim geben können.
Und im Licht der Vergebung finden wir Frieden im Herzen.
Zutiefst im Menschen liegt die Erwartung deiner Gegenwart,
das stille Verlangen nach Gemeinschaft.
Vergessen wir es nie,
das schlichte Verlangen nach Gott ist schon der Anfang des Glaubens
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich
Wunderbare Menschen hast Du uns gegeben,, Herr, wunderbare Menschen, die gute Worte gefunden haben, die ihr Herz für ihre Mitmenschen geöffnet haben, die Worte rüberbringen, die trösten, Worte der Liebe, Herr.
Du hast uns Menschen gegeben, Herr, die mit der Musik Menschenherzen berühren,und die Seele heilen lässt. Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Mittwoch, den 11 April 2012, Sprecherin Frau Gemeindereferentin, Monika Lazar, aus Halle.
nacherzählt von Lara.

SORTIERT UND AUFGERÄUMT NEU STARTEN

Es macht sich notwendig, dass ich das schreibe, was ich gehört und behalten habe, es ist auch mal interessant finde ich.
Frühjahrsputz zu Hause, die Wohnung muss aufgeräumt werden, der Balkon auch.
Es ist wichtig, dass auch ein inneres sauber machen stattfindet, man richtet den Blick darauf, was man nicht mehr braucht, ein Blick darauf, was das innere Auge sieht.Da werden Erinnerungen , die lähmen entsorgt, Gespräche, die belastet haben, vergessen, Platz geschafft für etwas Schönes.
Frau Lazar tut das, das Innere und das Äußere Aufräumen, danach möchte sie sich ganz bequem in den Korbstuhl setzen, eine Kerze anzünden, ein Gebet sprechen und vielleicht schreibt sie auch einen Brief, der noch nach Klärung verlangt und für all das, was sie tun möchte, bittet sie Gott um Kraft, damit es gelingt was sie sich vorgenommen hat..Alles läuft auf einen Neustart hinaus, ich will es vielleicht auch wieder versuchen, sagt Lara...
Der Text zum Nachlesen, zum Nachhören
Quelle:www.mdr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Frau Gemeindereferentin Frau Monika Lazar, aus Halle an der Saale
Quelle:www.dradio-dw-kath.-eu
http://www.dradio-dw-kath.eu/autor.php?id=69%20%20&PHPSESSID_netsh101052=6c9059cd62348fe732e17b0f22c7c528
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

UNSER VATER- ANJA SCHRAAL
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=FmSNHT6M0Qw&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.