Samstag, 25. Februar 2012

-Torte und Schwarzbrot.Demo Dessau gegen Rassismus und.Mehr Schutz für Polizisten. Darß-online.Humor Satire Ironie.Musik.Karl May 170.Geburtstag.Interessant:Vater Unser-Hanne Haller.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonnabend Abend, ich wünsche allen Lesern einen frohen, gesegneten Sonntag***Das Kurt Weill Fest kommt gut an, das Ballett , die Eröffnung des Festes, gestern im Anhaltischen Theater Dessau war ein großer Erfolg, bis Mitte März wird es noch 50 Veranstaltungen geben.Karl May wäre heute 170 Jahre alt geworden, oder besser, sein Geburtstag jährt sich zum 170. mal.Davon schreibe ich nachher mehr.Erst schreibe ich darüber, was mich sehr belastet.Ich schrieb darüber gestern glaube ich.Ich erwartete eine ruhige Demonstration
DEMO
Extremismus
ERNEUT DEMONSTRATION GEGEN RASSISMUS IN DESSAU-ROßLAU
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/demo162_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html
Hört euch bitte die Worte unseres Oberbürgermeisters gut an, genau so sehe ich das auch.
So werden wir dargestellt, das ist eine Beleidigung höchsten Grades für die Dessauer Bevölkerung!
ANARCHOSYNDIKALISTISCHE JUGEND LEIPZIG
Quelle:http://asjl.blogsport.de
http://asjl.blogsport.de/2012/02/15/antira-demo-in-dessau-25-02-12/
Man kann kaum den Namen dieser Organisation aussprechen, auf alle Fälle werden sie aus allen Städten zusammen geholt, um hier zu demonstrieren, sie kamen ganz in Schwarz gekleidet, mit Sonnenbrillen daher, das sieht man auf den Bildern, das mit den Brillen sagte man mir.Ich selber war nicht in der Stadt, ich war nach dem Mittagessen eingeschlafen, so müde war ich, mich regt das alles auf was hier so abgeht.
MENSCHEN DEMONSTRIEREN GEGEN RASSISMUS
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1330159332668
Ich schreibe jetzt das Thema der Demo hin, wie das Logo wirklich hieß
Demo 25.2.12
Dem rassistischen Konsens brechen- Dessauer Verhältnisse angreifen! Qury Jalloh- das war Mord!
Was das soll weiß ich nicht, ich bin über das Logo entsetzt, es ist eine Beleidigung der Menschen in Dessau, die ersten Worte, dass es Mord war,das glaube ich nicht, ich kann dazu nichts weiter sagen.
Kriminalität
MEHR SCHUTZ FÜR POLIZISTEN
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1330072655646
Das ist mir wichtig, denn so geht es nicht weiter, dass unseren Polizisten kein Respekt entgegen gebracht wird, dann wissen wir gar nicht, wie es dem jungen Mann (ASG Vorwärts Dessau)geht , der lebensgefährlich verletzt wurde, bei der Messerattacke auf ihn, darüber schreibt keiner mehr, der Täter ist in die Psychiatrie eingeliefert worden, es bleiben als Fragen offen!
IN IHREM FENSTER SIEHT MAN WOLKEN- WENZEL UND BAND
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ZVh3IL5Nwu8
Ich hoffe, dass wir nun das Kurt Weill Fest in Ruhe feiern können und unsere Stadt zur Ruhe kommt, das was hie abgeht ist zu viel!

Ich brauche Musik, das ist meine Entspannung.
MUSIK
MOHICANS (INDIANISCHE MUSIK)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=8iHkMSMrgjU
BUDDHIST CHANT- SHINGON
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=A1evxMA7yYw&feature=fvwrel
THE BEST SONG OF GREGORIAN- VERO AMEI
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=JYKPhAIdHBY&feature=related
Man muss entspannen, es gibt immer auch zwei Möglichkeiten, sich zu ärgern, oder nicht
Tun wir mal so, als ob es Sommer wäre,träumen wir uns einmal zur Ostsee hin.
Wegen der blauen Farbe, meiner Lieblingsfarbe, nehme ich mal den Darß****
DARß-ONLINE.de
Quelle: www.darss-online.de
http://www.darss-online.de/
Ihr wisst, es gibt immer zwei Meglichkeiten..*****
Das wurde uns zu einer Chorfete vorgelesen, aber nich als zwei Möglichkeiten, sondern als zwei Meglichkeiten....
Magistrix.de Texte Gedichte Humor Satire und Ironie
Quelle:www.magistrix.de
http://www.magistrix.de/texte/Gedichte/Humor-Satire-und-Ironie/2-Moeglichkeiten.7350.html
Man muss das Leben eben nehmen wie es ist, Humor ist wen man trotzdem lacht, ..

GEBURTSTAGE
Ich kann heute nur erinnern, Geburtstage weiß ich keine, die wir wissen müssten, erinnern möchte ich an George Harrison, Gert Fröbe, Zeppo Marc, die alle an einem 25. Februar geboren wurden, Rosen für sie.(((Rosen)))
Aber es wurde noch jemand an einem 25. Februar geboren, Karl May, für ihn auch eine Rose(((Rose)))
KARL MAY
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_May
KARL MAY- VERLAG
Quelle:www.karl-may.de
http://www.karl-may.de/
LEX BARKER - WINNETOU 1
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=0qDxm_hOn8g
Ich glaube diese Filme und die Bücher haben Generationen begeistert, egal ob männlichen oder weiblichen Geschlecht, egal ob Kind, ob Erwachsener, sie begeistern heute noch, die Bücher, wenn man sie wieder liest, die Filme, wenn man sie wieder mal ansieht, ja****
170. Geburtstag
HOHENSTEIN-ERNSTTAHL FEIERT KARL MAY
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/karlmay130_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html
Aber jetzt möchte ich Erich Loest ganz herzlich nachträglich zum Geburtstag gratulieren, er hatte gestern Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für ihn (((Rosen)))
ERICH LOEST
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Loest
Er hat glaube ich 50 Bücher geschrieben, jetzt schreibt er keine Bücher mehr, sondern sein Tagebuch.

Ich habe das Wort zum Sonntag gehört, es ging um das Fasten, leider ist der Text von heute noch nicht online, er sollte allerdings nach der Sendung eingespeist werden, nun vielleicht ist er Morgen da..

INTERESSANT
Erst einmal zeige ich Euch ein Schreiben über die Verabschiedung von Herrn Kreisoberpfarrer Joachim Diestelkamp...schaut sein Lächeln an, so war er auch, sehr beliebt******
Quelle: Petruskirche Dessau.de
http://www.petruskirche-dessau.de/nachrichten/von-dessau-nach-dublin
Hier ist er jetzt, seine Frau ist auch Pfarrerin**
Kalme.net Irland
Quelle:www.kalme.de
http://www.kalme.net/irland.html
Das hier ist sein Bruder, seine Kunst habe ich auch schon gehört**er heißt Daniel Diestelkampf, schaut mal in die Seite rein, ist sehr interessant***
Kunsthaus Wäldchen
Quelle:www.kunsthaus-waeldchen.de
http://www.kunsthaus-waeldchen.de/
Lukas 6, Verse 36 bis 42..Warnung vor dem Richten, unter anderem heißt es da, seid barmherzig, richtet nicht, so werdet ihr auch nicht gerichtet, geht nicht zu eurem Bruder und sagt, ich will dir mal den Splitter aus den Augen ziehen , aber du siehst nicht, den Balken in deinen Augen, seid demütig, Demut hat nichts mit Kniefall zu tun, nichts mit Unterwürfigkeit, wer nicht demütig ist ist hochmütig.....

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Herr Christoph Pötzsch,, kath.Kirche Dresden das Thema heute: EHRFURCHT VOR DEM BROT
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Heute hören wir von einem Brauch, der mir gut gefällt, die Schwiegermutter von Herrn Pötzsch schnitt, bevor sie ein Brot anschnitt, drei Kreuze in das Brot, sie hatte das von ihren Eltern übernommen, diese von ihren Eltern, die Kreuze schneidet man links, in der Mitte und recht in das Brot, damit hat man die Ehrfurcht vor dem Brot bekannt, ich denke dabei daran, unser täglich Brot gib uns heute, dankbar sein, dass wir Brot haben, so sehe ich das, die Kreuze, dem Herrn dafür danken, man könnte es wieder tun, finde ich, ein Zeichen des Dankes setzen, ich kann das noch gut tun, als Dank, denn als ich geboren wurde und aufwuchs, hatten wir Kinder immer Hunger, es war nicht selbstverständlich, dass wir genug Brot im Hause hatten, heute wird das anders sein, aber ich habe diese Zeit nicht vergessen,und dann wollen uns die Worte im Vater Unser, noch sagen, nicht nur satt werden sollt ihr , sondern auch Nahrung für Seele und Geist haben, ich glaube ich übernehme den Brauch des Dankens für das tägliche Brot, indem ich von nun ab ebenfalls drei Kreuze über das Brot zeichne, oder reinschneide.
Ich bedanke mich herzlich für die gute Woche mit Herrn Christoph Pötzsch und beim MDR1 Radio Sachsen für das Wort zum Tag, Rosen für sie(((Rosen.

GEBET
Vater des Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich, ich danke dir für diesen Tag
Ich bitte darum, dass Hass und Gewalt nicht die Oberhand gewinnen, Menschen sollten sich verstehen und aufeinander zugehen.
Herr, der du die Liebe bist, hilf.
Gott aller Liebe,
wir möchten auf dich hören,
wenn sich tief in uns
dein Ruf vernehmen lässt:
Geh vorwärts, aufleben soll deine Seele !
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute, Inseln der Langsamkeit
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Sonnabend,den 25.Februar 2012, Sprecher Herr Thomas Lazar, aus Halle, Pressesprecher des Bistums Magdeburg und Rundfunkbeauftragter der katholischen Kirche beim MDR.

TORTE UND SCHWARZBROT

Nun ist es 4 Tage her, als die Faschingszeit zu Ende ging, Aschermittwoch gab das Schusszeichen, einige feiern noch bis zum Wochenende.Es ist keine Frage, dass feiern Spaß macht, sagt uns Herr Thomas Lazar.Auch das Verkleiden war schön, dann vergleicht er feiern und so mit der Torte und dem Brot.Mal Tore essen ist gut, aber den ganzen Tag über wiederum nicht, nur zum Kaffee und nicht immer.
Der Mensch braucht auch nahrhaftes Brot, wenn man das nun wieder aufeinander bezieht, erkennt man, dass man nach dem Feiern Stille braucht, das ist die Meinung von Herrn Lazar, meine weniger, Stille habe ich genug, außer mein Kater ist niemand da für mich am Abend und in der Nacht, ich wäre lieber weiter fröhlich und ich hätte lieber meine Familie um mich herum, so, wie es früher war, weil ich eigentlich ein Familienmensch bin und für das Alleinsein nicht geschaffen bin, aber das nur nebenbei, das sind meine persönlichen Gedanken dazu.
Es ist eine Zeit der Ruhe, sagt uns Her Lazar, diese Ruhezeit hat für uns Christen vor wenigen Tagen begonnen, es sollen Wochen der Einkehr und Besinnung sein, auf das Wesentliche sollen wir uns besinnen, Fasching ade, nun haben wir die Fastenzeit.Darüber ist Herr Lazar froh, es wird nun Schwarzbrot gegessen, Torte ade, für mich,Lara, Schokolade ade.
Für sich hofft Herr Lazar, dass er etwas Ruhe findet, er braucht die Zeit der Besinnung, das weiß er, fühlt er.Das bedeutet auch Konzentration auf das Wesentliche, welches man aus dem Blick verloren hat.Aber eines weiß er, wenn er sich jetzt auf das Schwarzbrot einlässt, schmeckt die Torte an Ostern doppelt gut.
Der Text zum Nachlesen, zum Nachhören
Quelle:www.mdr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

Ich bedanke mich herzlich bei Herrn Thomas Lazar aus Halle,für die gute Woche mit An(ge)dacht , lieben Dank, beim Bistum Magdeburg, beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und bei allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und im Internet lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich einen frohen, gesegneten Sonntag und allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN
Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Thomas Lazar, aus Halle an der Saale.
Quelle: Pfarrbriefservice.de
http://www.pfarrbriefservice.de/kontakte/redakteure/lazar.html
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

VATER UNSER; HANNE HALLER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=vRv4BGuc1qY&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.