Freitag, 18. November 2011

-Kirche-Ort gegen die Vorurteile.Großer Dank an das Tierheim Dessau.Sommerzeitlose.Totensonntag.Bundesweiter Vorlesetag.Kirche des Jahres.Matthias Jung, Witze über Kirche und Glaube.Synode in Bernburg.Owen Wilson* Marusha* W.Joop* Jeder verdient eine zweite Chance.The Prayer Celine Dions § A Bocelli.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende***Am Sonntag werden viele Menschen zu den Gräbern ihrer Lieben gehen, zum Totensonntag, Ewigkeitssonntag, danach beginnt der Advent.
SOMMERZEITLOSE
TOTENSONNTAG 20.11.2011
Quelle:http://sommerzeitlose.wordpress.com
http://sommerzeitlose.wordpress.com/2011/11/07/totensonntag-20-11-2011-die-sieben-belehrungen-der-toten/
REFORMIERT-INFO
TOTENSONNTAG - EWIGKEITSSONNTAG 2011
Quelle:www.reformiert-info.de
http://www.reformiert-info.de/7703-0-84-9.html
KLEINER KALENDER
TOTENSONNTAG 2011
Quelle:www.kleiner-kalender.de
http://www.kleiner-kalender.de/event/totensonntag/4942-welt.html
Es kann nun jeder lesen, was ihn interessiert, was der Totensonntag ist, dass es bestimmte Regeln dafür gibt, dass eben keine laute Musik sein soll, an diesem Tag und dass der Totensonntag evangelisch ist, die Katholiken haben Aller Seelen zum Gedenken an ihre Verstorbenen und wir Evangelischen und Nichtchristen haben den Totensonntag zum Gedenken an unsere Verstorbenen.
FRANZ SCHUBERT " SANCTUS " (DALLA DEUTSCHE MESSE)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=AwxqAPj7LLQ
Heute ist der große Vorlesetag Bundesweit..
DER BUNDESWEITE VORLESETAG
Quelle:www.vorlesetag.de
http://www.vorlesetag.de/vorlesepaten.html
Es war ein großer Erfolg, überall wurde vorgelesen, das ist eine wunderbare Idee einen solchen Tag einzuführen, lesen ist meiner Meinung nach sehr wichtig, ich kann mir ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen, BÜCHER SIND EINS VON DEN BESTEN FREUNDEN; DIE MAN HABEN KANN***
MDR LANDESFUNKHAUS
SACHSEN-ANHALTS LESE-KÖNIG GEKÜRT
Quelle:www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/lesekrone104_zc-266fac6c_zs-355b056c.html
Jetzt könnt ihr die Kirche des Jahre anklicken, und darüber lesen, im Radio hab eich heute gehört, dass sich Klieken und Piethen darum bewerben, die schönste Kirche zu sein..
STIFTUNG KIEBA
DIE WAHL ZUR KIRCHE DES JAHRES
Quelle:www.ekd.de
http://www.ekd.de/kiba/kirche_des_jahres.php
Das bekommt ihr zur Belohnung, Witze über Kirche und Glaube von Matthias Jung*
Freude muss sein, schaut euch doch einmal die Witze an, ich habe eigentlich etwas anderes gesucht, dann aber diese Seite gefunden und keine Angst, Gott mag fröhliche Christen, der Her kann Spaß vertragen, es gibt sogar ein Buch, das Lachen Gottes****
WITZE ÜBER KIRCHE UND GLAUBE
Quelle:www.matthias -jung.de
http://www.matthias-jung.de/Witze.html
Viel Spaß dabei, sucht mmal nach euren Lieblingswitzen***

GROßEN DANK AN DAS TIERHEIM DESSAU...(Die Mitarbeiter)

TIERSCHUTZVEREIN DESSAU
Quelle:www.tierschutz-dessau.de
http://www.tierschutz-dessau.de/index.php?Tierheim
Also die Homepage wird auch immer schöner, lieben Dank, eine Rose dafür(((Rose)))

Ich möchte jetzt über eine große Freude schreiben, mit den Mitarbeitern des Dessauer Tierheims, auch eine Freude für mich,ich bin mir sicher, dass Ausdauer sich lohnt, Glück hat auch eine Rolle gespielt, ja und auch bin ich überzeugt davon, dass das Füttern der freilebenden Katzen, die meist Hauskatzen waren und ausgesetzt wurden, richtig ist.Also, heute habe ich im alten Gewächshaus, 3 kleine Katzenbabys gesehen, die Jungen von Vanessa, also hat sie doch noch einmal Junge bekommen. Die drei kleinen Katzen sind noch so klein, als ich sie aber hochnahm, fauchten sie schon, ich habe im Schuppen so eine Transportkiste für Katzen, da habe ich sie reingetan und dann war meine Gartennachbarin Doris im Garten, ich habe sie gebeten, mit mir zusammen zum Tierheim zu gehen, sie hatte ihr Fahrrad dabei und so konnten wir den Behälter auf den Gepäckträger setzen. Im Tierheim wurden wir freundlich empfangen, eine der netten Mitarbeiterinnen gab uns noch einen Behälter mit, der ist noch besser, da kann man den Deckel schneller zumachen. Als wir dann wieder zum Garten gingen, kam uns Vanessa schon entgegen, sie wusste genau, dass ich die Kleinen weggenommen habe, sie suchte sie, ich kann Vanessa kurz hochnehmen, das tat ich dann auch und ich setzte sie sofort in den Transportbehälter, Doris, die Nachbarin machte sofort den Deckel drauf, das muss ganz schnell gehen und das schafft man nur zu zweit. Schön, dass wir nun das Muttertier auch hatten, wir sind sofort umgekehrt und zum Tierheim gegangen, liebevoll haben sie auch die Mutter aufgenommen, die drei kleinen Katzen hatten sie schon mit Tierbabynahrung versorgt, sie sind wirklich noch klein, sie haben noch blaue Augen, sie müssen Anfang Oktober geboren sein, Vanessa hatte sie wieder versteckt, aber heute waren sie eben im Garten bei mir, sicher weil es schon kalt ist, ich bin so froh, dass das alles geklappt hat, den Winter hätten die kleinen Katzen nicht überstanden und Vanessa hätte bald wieder Junge bekommen, nun wird sie sterilisiert und dann wenn die Jungen selber fressen wieder zum Garten gebracht, denke ich mal, aber wann das sein wird, weiß ich nicht, jetzt haben es die Vier gut, und nun muss ich nur noch die beiden Mizies kriegen, bevor sie Junge bekommen können, eine davon lässt sich kurz hochnehmen, ich glaube es ist eine Katze, sieht aus wie die Mutter, süß, das andere ist glaube ich ein Kater, ganz schwarz mit weißem Punkt, wie der Vater, Kater genannt, der anscheinend nur mal zur Begattung zum Garten kommt, sonst sehe ich ihn kaum.ALSO DANKE AN DIE MITARBEITER DES TIERHEIMS DESSAU UND AN MEINE GARTENNACHBARIN DORIS; Rosen für alle(((Rosen)))
p.s.wir wollten es erst anders machen, ein anderer Nachbar wollte helfen, er wollte weil er ein Auto hat, die Katzen gleich zum Tierarzt zur Sterilisation fahren,so war es vom Tierheim aus zuerst vorgesehen ,aber ihn habe ich wochenlang nicht mehr gesehen, es ist ja auch Ende der Gartenarbeit, aber mir ist es lieber, wenn ich gleich zum Tierheim gehen kann wenn ich die Katzen habe, das haben wir uns heute ausgemacht... da kann ich sie auch im Winter einfangen, denn dann bleiben sie mindestens zwei oder drei Tage im Tierheim, nach der OP, das ist besser.Ja und süß waren die kleinen Katzenbabys und ganz ruhig als ich sie im Transportbehälter hatte, da hatte ich auch eine weiche Decke drin.
MEIN TAG, ja ich war nun erst 13:30 zu Hause, da waren dann doch 3 Stunden zusammen gekommen, da musste ich dann erst mal zu Mittag essen, ein wenig hinlegen musste ich mich auch, dann kam der Einkauf noch, der Rest, was zu besorgen war und nun habe ich mein Tageswerk geschafft und es verdient, so denke ich, hier zu sitzen in einer warmen Wohnung und mein Aaron , mein Kater sitzt neben mir und will gestreichelt werden*****

Synode in Bernburg
LANDESKIRCHE FEHLT EINE MILLION EURO
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/synode110_zc-266fac6c_zs-355b056c.html
KIRCHENTAG DRESDEN
Hintergrund
DIE 22 EVANGELISCHEN LANDESKIRCHEN IN DEUTSCHLAND
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/kirchentag/artikel109602.html
Es scheinen sowohl die Evangelischen Kirchen, als auch die katholische Kirche in finanziellen Schwierigkeiten zu sein, das ist nicht verwunderlich, finde ich, wir werden in Deutschland immer weniger Menschen, ich glaube sogar, dass mehr Menschen sterben, als geboren werden, uns fehlen Nachkommen!

GEBURTSTAGE
Anton Graff, ein bekannter Schweizer Maler, wurde am 18.November 1736 geboren, * er starb 1813 und wurde 76 Jahre alt, er malte bekannte Portraits, unter anderem auch das Portrait von G:E.Lessing.Owen Wilson, ein Schauspieler begeht seinen 43.Geburtstag und Marusha ihren 45.Geburtstag, ja und Wolfgang Joop ist auch am 18.November geboren, er ist heute 67 Jahre alt geworden, herzlichen Glückwunsch allen, Rosen für sie alle(((Rosen)))
OWEN WILSON
Quelle:www.moviemaze.de
http://www.moviemaze.de/celebs/95/1.html
MARUSHA
Quelle:www.marusha.de
http://www.marusha.de/
MARUSHA
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=ULUZ9ZQuiOQ
WOLFGANG JOOP
Quelle:www.whoswho.de
http://www.whoswho.de/templ/te_bio.php?PID=635&RID=1
JOOP
Quelle:www.wolfgangjoop.com
http://www.wolfgangjoop.com/flash.php

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag zu lesen.In dieser Woche spricht HERR PASTOR CHRISTOPH MAAS, SENDEBEAUFTRAGTER DER FREIKIRCHEN heute ist das Thema: JEDER VERDIENT EINE ZWEITE CHANCE!
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Gesetz ist es, dass Niemand ein Leben lang hinter Gittern bleiben darf, jeder Straftäter hat eine zweite Chance verdient, weil auch er ein Mensch ist, ja lest einmal den ganzen Text dazu, ....

Gott, Du bist in den Himmeln,
Du bist in den Engeln und Heiligen
Du erleuchtest sie - und sie erkennen
denn Du Herr bist das Licht.
Du entflammst sie - und sie lieben
denn Du Herr bist die Liebe.
Du bewohnst und erfüllst sie - und sie sind selig
denn Du Herr bist das höchste Gut
Ewiges Gut,
aus Dir fließt jedes Gut,
ohne Dich gibt es kein Gut.
Franz von Assisi
GEBET
Mein Vater ich danke dir für diesen Tag, unser Vater, ,lass uns in eine ruhige Nacht gehen.
Unser Vater , ich danke dir.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, da ist das Thema heute, Kirche-Ort gegen die Vorurteile.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Freitag,den 18.November 2011, Sprecher Herr Dr.Bernhard Oestreich,Friedensau nacherzählt von Lara

KIRCHE-ORT GEGEN DIE VORURTEILE

Herr Dr. Bernhard Oestreich hat mit seinem Freund mal wieder telefoniert un ddieser erzählte ihm eine Begebenheit. Er war mit seiner Frau in einer fremden Stadt zum Gottesdienst , dort hörte er, dass die Leute über Menschen redeten, sie redeten schlecht über die Menschen, die man mit einer Bierflasche auf der Straße sitzen oder stehen sieht, bei uns stehen sie vor der Kaufhalle, sagt Lara.
Sie redeten über Leute, die überall tätowiert sind und sagten , dass man solchen Menschen keinesfalls vertrauen kann, denn sie würden stehlen und Geld braucht man ihnen gar nicht erst zu geben, das versaufen sie ja nur.
Nun war aber sein Freund auch überall tätowiert, nur hatte er ein langärmliges Hemd an und war außerdem auch gut gekleidet, weil er eben langärmlig war, sah man es nicht, dass auch er tätowiert war.Aber er erzählte den Leuten dort, dass er einer von denen ist, die auf der Straße gelebt haben und auch, dass er sogar im Gefängnis saß.Es gab Christen, die ihm dennoch vertrauten und durch diese begriff er , dass Gott auch ihn liebt, dass Gott ihn nicht abgeschrieben hatte.Das, obwohl er Drogen eingenommen hatte und einsaß, er hatte auch keine schöne Kindheit, sicher ungeliebt, wie es einigen Kindern ergeht, sagt Lara.
Dann sagte er zu Gott, dass er ihm helfen soll, er sagte, Gott, Du musst mir helfen, alleine schaffe ich es nicht.Gott half ihm. Das erzählte er und als er alles erzählt hatte, war es ganz still in der Kirche.
Herr Dr.Oestreich sagt, es ist Schade, dass auch die Kirche nicht immer ohne Vorurteile ist, eben gegen solche Menschen, die auf der Straße leben, gegen Ausländer, aber eigentlich passt das nicht zur Kirche, denn Gott ist ein Gott, der uns nicht danach beurteilt, wie unser Leben aussieht, sondern danach, was er aus uns machen kann , einen gesegneten Tag wünscht uns Herr Dr.Bernhard Öestreich, Danke, sagt Lara.
Angedacht zum Nachhören
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio sachsen-anhalt/podcast
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Dr.Bernhard Oestreich, Theologische Hochschule Friedensau
Quelle:
Oestreich.onlinehome.de persönlich
http://www.oestreich.onlinehome.de/personliches.html
Mit freundlicher Erlaubnis von der Freikirche der Siebenten-Tags Adventisten in Deutschland
Quelle:www.adventisten.de
http://www.adventisten.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

THE PRAYER CELINE DIONS§ A BOCELLI
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=FK5VulNn3so&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.