Freitag, 23. September 2011

-Luther schaut mir auf die Finger.Ein feste Burg ist unser Gott.Benedikt evangelisch.Wachet auf ruft uns die Stimme.Papstbesuch in Deutschland.Maria zu lieben.Mein Tag.Gaby Dohm*Julio Iglesias*Generalprobe.Glaube.Gloria in Exelsis Deo.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende****Anlässlich des Papstbesuches in Erfurt, fange ich mit einem Lied an von J.S.Bach
WACHET AUF; RUFT UNS DIE STIMME BWV 645
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=-RPwmHVi2aM
Papstbesuch
WAS SAGT DER PAPST ÜBER LUTHER?
http://www.katholisch.de/Nachricht.aspx?NId=7139
WUSSTEN SIE?
((ERFURT-WEB.de))
http://www.erfurt-web.de/Wussten_Sie_schon,_dass_...
Dieser Chor - VOKALKREIS
Quelle:www.kirchenmusik-erfurt.de
http://www.kirchenmusik-erfurt.de/choere-singkreise/erwachsenenchoere/augustiner-vocalkreis.html
AGNUS DEI- FRANZ SCHUBERT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=yaoQJXyqpUk&feature=related
Der Gesang war gewaltig, der Gottesdienst sehr bewegend, ich kann das jetzt nicht alles nacherzählen, ich bin aber sehr tief beeindruckt davon, das alles erlebt man nur einmal im Leben.Noch ein Lied davon, denn er hat seien Engeln befohlen über dir, Mendelssohn..
REGENSBURGER DOMSPATZEN: DENN ER HAT SEINEN ENGELN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=rvuUfuwdIQs
LAUDATE DOMINUM
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=mabt7GI1FuI
Es wurde eigentlich ein ökumenisches Gastgeschenk erwartet, von der evangelischen Kirche, leider sagte der Papst, dass das ausfällt, er begründete es auch, nur habe ich das nicht richtig verstanden, es wurde doch nur eine Annäherung gewünscht, aber evangelische Pfarrer haben gesagt, dass das nicht so schnell gehen kann, ich glaube auch, dass das der Papst nicht alleine entscheiden kann, er ist zwar das Oberhaupt der katholischen Kirche, aber bestimmen tun auch andere Ordensträger, aber es ist gut so, ich habe die Gottesdienste mit dem Papst mit großer Freude gesehen und sie haben mich alle tief im Herzen berührt, sodass ich baldmöglichst wieder einmal zur Vorabendmesse gehen werde, wie gesagt, mir fehlt die Mutter Maria in der evangelischen Kirche, in den katholischen Kirchen ist sie oft als Standbild mit dem Jesuskind auf dem Arm oder, als Pieta, mit dem gekreuzigten Sohn auf dem Schoß, was mich, als ich die Pieta das erste mal gesehen habe, Tränen in die Augen trieb und seitdem bin ich zur Vorabendmesse gagangen.

Der ökumenische Gottesdienst im Erfurter Dom ist zu Ende gegangen, mit dem Segen von Präses Schneider und dem Papst.Diese Lied glaube ich als Abschluss gehört zu haben, ich kenne es auch.
HERR DEINE GÜTE REICHT SO WEIT SO WEIT DORF CHOR GEMEINSCHAFT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=K7-1b6d_fsE
Das sind aber sehr schöne Stimmen, Danke(((Rosen)))
Am Sonntag wird um 9.30 ein katholischer Gottesdienst in Freiburg sein.
KIRCHE TV
KATHOLISCHER GOTTESDIENST AUS FREIBURG
Quelle:www.kirche.tv
http://www.kirche.tv/Default.aspx?tabid=529
DER PAPST IN DEUTSCHLAND
ZDF SPEZIAL GOTTESDIENST AUS FREIBURG MIT BENEDIKT XVI.
Quelle:gottesdienst.zdf.de/ZDF
http://gottesdienste.zdf.de/ZDFde/inhalt/11/0,1872,8353195,00.html
Im Gottesdienst in Freiburg, habe ich unseren Kirchenpräsidenten Joachim Liebig, aus Dessau ein paar mal gesehen, der Gottesdienst war gut, es ist zwar nicht das geschehen, was ich mir wünschte, ein gemeinsames Abendmahl, aber eine gute Verständigung der Kirchen konnte man spüren.
DER PAPST SAGTE; WO DIE LIEBE IST; DA IST GOTT
MARTIN LUTHER SAGTE: EIN CHRISTENMENSCH IST EIN FREIER HERR ÜBER ALLE DINGE UND NIEMANDEN UNTERTAN.
Es geht nun nach Etzelbach , um 18 Uhr soll dort die Messe losgehen,übertragen wird die Messe vom ARD.
Ich wollte diese Sendung nicht ansehen, weil ich befürchtete, dass wieder einmal alles zerredet und auch schlecht gemacht wird, aber das scheint nicht der Fall gewesen zu sein,bei Fliege im Gemeinderaum habe ich diesen Eintrag dazu gelesen, von meiner User-Freundin, sie hat mir erlaubt ab und an ihre Zeilen hier zu schreiben, heute tue ich es, sie hat das sehr gut geschrieben, ich hätte es nicht annähernd so gut gekonnt, Danke an sie , eine Rose für Dich liebe M.(((Rose))) Quelle, also Fliege.de
MAYBRIT ILLNER m 22.09.2011
BENEDIKT IN BERLIN
Hat uns der Papst noch etwas zu sagen?
Quelle:www.maybritillner.zdf.de
http://www.maybritillner.zdf.de/ZDFde/inhalt/7/0,1872,8353319,00.html
DAS POSTING
Habt ihr zufällig die Diskussion heute bei Maybrit Illner mit dem Thema „Hat der Papst und heute noch was zu sagen?“ Ich fand diese Gesprächsrunde sehr interessant, weil es nicht um die ständigen Wiederholung der Sexualvorstellungen der katholischen Kirche ging, sondern um die Frage, was denn wäre, wenn das Christentum einfach verschwinden würde. Wie so oft, fand ich wieder einmal, dass der Philosoph Richard David Precht sehr klare Worte sprach, z.B. : "Wir brauchen die Kirche in der gegenwärtigen Form, weil sie im Sozialen unverzichtbar ist." Ebenso wie Weihbischof Jaschke findet er es wichtig, dass die Kirche (nicht nur auf die katholische Kirche beschränkt) ihren unverwechselbaren Charakter behält. Diesen Gedanken finde ich sehr bedenkenswert. Precht erinnerte auch daran, welchen wichtigen Sinn z.B. Zölibat oder das Probagieren von Treue (also Eheversprechen ernst nehmen) gehabt haben. Letzteres sei ja zum Schutz der Frauen und Kinder entstanden. Ich denke, man muss heute keine Angst vor der Kirche haben. Schließlich ist es doch so, dass wir heute – vielleicht mehr denn je – so etwas wie Werte brauchen, einen Lebenssinn, der sich nicht nur in Heller und Pfennig ausdrückt. Und so gesehen ist so ein Papstbesuch kein schlechtes Zeichen.
JA; DEM STIMME ICH VOLL ZU; SAGT LARA.

KIRCHE TV
Katholische Fernseharbeit
Respekt und Bedeutung
Quelle:www.kirche.tv
http://www.kirche.tv/Default.aspx?tabid=325
MDR THÜRINGEN
Papstbesuch in Deutschland
BENEDIKT XVI. IN ERFURT
Quelle:www.mdr.de/thueringen
http://www.mdr.de/thueringen/papstbesuch/papstbesuch318.html
90.000 PILGER FEIERN PAPSTMESSE IN EICHSFELD
Quelle:www.ndr.de
http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/harz/papst219.html
KATHOLISCHE PFARRGEMEINDE STEINBACH
DER MARIENWALLFAHRTSORT ETZELBACH
WALLFAHRTSKAPELLE ST. MARIEN IN ETZELBACH
Quelle:www.wallfahrtskapelle -etzelsbach
http://www.wallfahrtskapelle-etzelsbach.de/index.php?option=com_content&view=article&id=160&Itemid=31
Der Gottesdienst war auf einer großen Wiese, Menschen haben da sso schön gestaltet, dass man meinte in einer Kirche zu sein, lieben, herzlichen Dank an die vielen, fleißigen Menschen, die den Pilgern so einen schönen Platz bereitet haben und dem Papst natürlich auch.Es war ein Mariengottesdienst, die Bedeutung von der Mutter Maria ist, die Fürsprache, dass sie bei Gott ein gutes Wort für uns einlegt, das erbitten die Pilger, das erbitten unsere katholischen Schwestern und Brüder.Die Mutter Maria fehlt mir im evangelischen Gottesdienst, ich liebe nicht nur die Mutter Maria, sondern auch die vielen Marienlieder.*
MARIENLIED - ES BLÜHT DEN ENGELN WOHLBEKANNT
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=rxEChcOvn30
MARIA ZU LIEBEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=UJyHcWe0Arg&feature=related
Es haben 250 junge Menschen, Chorsänger gesungen, die vielen Pilger mit, Eichsfeld kann man auch das Marienland nennen, eine Pilgerkirche ist etwas wunderbares, alle Menschen können dort einkehren. das Wallfahrtslied Etzelbach wurde am Schluss des Gottesdienstes gesungen.Das ist nicht zu finden, leider.
Aber ich glaube, ich komme auch ein wenig durcheinander, ich habe alle Gottesdienste bisher gesehen und das waren schon viele Gottesdienste auf einmal, das bin ich nicht gewöhnt..

MEIN TAG
Mein Tag war also von den Gottesdiensten geprägt heute, die der Papst abhielt, zwischendurch waren alle übrigen Wege und Tätigkeiten zu erledigen, im Radio hab eich gehört, dass heute 11.04 der Herbst begonnen hat, wir werden den Altweibersommer erleben dürfen, wir werden schönes Wetter haben, Sonnenschein, da werden wir uns alle darüber freuen, die Thüringer, der Papst, der Herr meint es gut mit uns allen.Danke dafür***
Im Garten ist alles in Ordnung, Vanessa trennt sich allmählich von ihren Jungen, ich glaube das ist so bei Katzen, die Äpfel sind nun reif, Morgen werden wir sie pflücken, wenn mein Sohn Michael kommt und sonst blühen immer noch die Rosen, die Walnüsse fallen langsam zu Boden, überall wird geerntet, bevor es dunkel und grau wird.

GEBURTSTAGE
Geburtstag haben heute Gaby Dohm, Julio Iglesias, Romy Schneider geboren*1938, gestorben+ 1982, Rosen für alle(((Rosen)))
GABY DOHM
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gaby_Dohm
GABY-DOHM-FANPAGE
Quelle:gabydohm.oyla14.de
http://gabydohm.oyla14.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi
JULIO IGLESIAS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Julio_Iglesias
JULIO IGLESIAS
Quelle:www.julioiglesias.com
http://www.julioiglesias.com/home/
JULIO IGLESIAS - DU BIST MEIN ERSTER GEDANKE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=x6zjwfWpApk


Zum Auflockern
GENERALPROBE, eine .Geschichte aus einem uralten Buch
Sie hatten sich im Tanzlokal kennengelernt . Sie liebte ihn auf den ersten Blick und auch er betrachtete sie ab und zu forschend von der Seite.
Dann bot der Wirt Feierabend. Sie gingen zusammen nach Hause. Sie wohnte im übernächsten Dorf und er im nächsten. Als der Wald kam, hing sie schwer in seinem Arm. " Ich habe", flüsterte sie, ich habe einen Nagel im Schuh, denn sie wußte, die nächste Bank ist nicht mehr weit.
Er blieb stehen. Umfaßte sie mit einem Blick. Einen Nagel im Schuh wiederholte er, oh !
Schon hatte er sie mit seinen starken Armen umschlungen, schon saß sie auf seinem breiten Kreuz. Huckepack trug er sie davon.
Ihr schwindelte, Du wisperte sie, von oben herab und kraulte sein im Nachtwind wehendes Haar.
Du, so liebst du mich? Du liebst mich so, daß du mich durch die Nacht trägst, oh!
Er setzte sich in Trab. er rannte mit ihr huckepack an der Bank vorbei durch den Wald bis in sein Dorf.
Ich wohne, meinte sie sanft, ich wohne aber erst im nächsten Dorf.
Langsam ließ er sie zu Boden gleiten. es genügt, entgegnete er und wischte sich den Schweiß von der Stirn.
Liebster, sagte sie, weshalb nahmst du mich denn plötzlich huckepack und ranntest so mit mir davon?
Aus lauter Liebe , Liebster ?
Nee, erwiderte er und grinste, aber ich muß in der nächsten Woche zur schweren Artillerie und da wollte ich schon mal probieren, wie das ist, wenn man so eine schwere Granate schleppt.
In dieser Sekunde gab es einen Knall. Als er sich seine Backe rieb, schoß sie bereits wie eine geladene Rakete um die nächste Ecke!

Zum Nachlesen das Wort zum Tag, es geht um das Wirken des Papstes heute, GOTT IST LIEBE; Benedikt möchte in erster Linie Christus verkünden, gerade jetzt, bei den Sorgen in dieser Welt, DARUM DÜRFEN AUCH EVANGELISCHE CHRISTEN SICH ÜBER DEN PAPST FREUEN.
ZUM NACHLESEN DAS WORT ZUM TAG aus Sachsen, MDR1 Sachsen, BENEDIKT EVANGELISCH
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html

GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich, ich danke dir für diesen Tag, Herr,
lass uns einander in Liebe begegnen, lass uns bei den leidenden sein, bei den Sterbenden, schicke uns deine Engel, Herr, dass sie uns durch den Tag begleiten und uns in der Nacht behüten, sei bei den Menschen, die traurig sind, wische ihnen ihre Tränen ab und sei uns allen gnädig, lass uns heute in eine behütete Nacht gehen und in ein gutes Wochenende, lass die Gottesdienste mit dem Papst gut gelingen, schenke all den Menschen, die voller Freude darüber sind deinen Segen.Lass die Suchenden erkennen, dass er es gut mit uns meint.Vater ich danke dir
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute,Luther schaut mir auf die Finger.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Freitag,den 23.September 2011, Sprecher: Herr Pfarrer Andreas Janßen aus Dessau-Roßlau
nacherzählt von Lara

LUTHER SCHAUT MIR AUF DIE FINGER

Herr Pfarrer Andreas Janßen hat über seinen Schreibtisch ein Bild von Martin Luther hängen, es ist kein besonderes, wertvolles Gemälde, aber für den Pfarrer ist es wertvoll, Martin Luther an der Wand über seinen Schreibtisch, Luhter schaut ihm auf die Finger. Ich, Lara habe an der Wohnungstür innen ein Plakat hängen, da sieht man die Bibel mit dem Psalmen, darüber ist eine Friedenstaube,links stehen die Worte, Martin Luther, rechts seine Lebenszeit, 1483-1546, darüber stehen die Worte der Sternsinger, mit Kreide gemalt, 20*C+M+B+11, ich gehe ein paar mal in den Flur, betrete meine Wohnung, verlasse sie, das Bild habe ich immer vor Augen, ja das ist schon gelebte Ökumene, sagt Lara, auf meinem Schreibtisch liegt so ein kleines Faltblatt, in lila, Martin Luther, Worte durch das Jahr, für mich ist das wertvoll.

Heute ist der Papst Benedikt zu Gast in Erfurt,im Augustinerkloster, sagt uns Herr Pfarrer Janßen, das ist der Ort wo Martin Luther als Mönch lebte. Martin Luther quälte immer wieder die Frage, was er tun soll, dass mir Gott meine Sünden vergibt, damals, als Luther lebte, lehrte die Kirche, dass man gute Werke tun muss, oder seine Seele freikaufen soll, das aber für viel Geld.
Martin Luther konnte das erfahren:
GLAUBE
Glaube heißt, dass einer durch ein unmöglich Ding hindurchbrechen soll. Er geht hinein ins Meer, als wenn kein Wasser da wäre, in den Tod, als wen kein Tod da wäre, und fällt Christus um den Hals, als wenn es niemals Sünde gegeben hätte. Kein Werk kann den Menschen anders machen, als er ist, allein der Glaube kanns und tuts.
Das ist eigentlich des Glaubens Natur, dass er seine Kraft in Furcht, im Tode, in Sünden und allem , was einen Menschen furchtsam und verzagt macht, beweist. WO KEIN GLAUBE IST; DA IST EITEL FURCHT; ANGST; SCHEU UND TRAURIGKEIT.Quelle:Lesezeichen aus VELLMAR, sagt Lara, mein lila Faltblatt.

Herr Pfarrer Andreas Janßen sagt uns, dass Luther beim Lesen seiner Bibel nichts von diesen Lehren fand, er fand diese Bibelstelle, wo steht, dass Gott uns bedingungslos liebt, ja allein der Glaube an Gott bringt uns Menschen näher zu Gott.Also nichts mit Ablass, zur Vergebung der Sünden, gute Taten tuns auch nicht nur, sagt Lara.
Aber so sagt es uns Herr Pfarrer Janßen weiter, die Kirchenfürsten waren gegen Luthers Meinung, sie beschimpften Luther, verhörten ihn und verrieten ihn, ich denke, wir haben den Lutherfilm, der junge Luther gesehen, sagt Lara.
LUTHER -ER VERÄNDERTE DIE WELT FÜR IMMER
Quelle:www.ekd.de
http://www.ekd.de/medien/film/martinluther/index.html
Martin Luther wollte keine neue Kirche, sein letzter Ausweg aber war eine eigene Kirchenlehre, die sich auf den Inhalt der Bibel stützte, so führte dieser Ausweg zur Reformation.Leicht war dieser Weg nicht für Luther.Heute haben wir neben der katholischen Kirche die evangelische Kirche, die evangelische Kirche geht auf Martin Luthers Erkenntnisse zurück. Vielleicht, so sagt es uns Herr Pfarrer Janßen ist heute noch etwas von dem Geist Luthers im Kloster zu Erfurt zu spüren.
Der Pfarrer wünscht sich eine Kirche ohne Trennung, eine Kirche, die sich allein auf die Bibel gründet, ich wünsche mir, sagt Lara, ein gemeinsames Abendmahl, die Abschaffung des Zölibats für Priester, die Taufe wird ja schon anerkannt von uns Evangelischen, in der katholischen Kirche.Wünsche müssen keine Wünsche bleiben, das erlebte damals Martin Luther*
EIN FESTE BURG IST UNSER GOTT- MARTIN LUTHER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=rOm1_ta4rGI
HIER STEHE ICH UND KANN NICHT ANDERS; GOTT HELFE MIR, Martin Luther
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Andreas Janßen, Vorsitzender der Kreissynode Dessau-Roßlau
Kirchenkreis Dessau
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/gemeinden/dessau
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle:
EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

GLORIA IN EXELSIS DEO
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=WbtTx8ljn_4&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.