Donnerstag, 28. Juli 2011

-Auf einen Espresso.Ein guter Freund.Bernd Clüver ist tot.+.Die kleine Blume Hoffnung.Mein Tag.Veronika Fischer*Rockerband Bandidos in Zerbst.Der Tag mein Gott ist nun vergangen..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag, Bernd Clüver ist tot, er wurde 63 Jahre alt, er ist bei einem Unfall in seinem Haus gestorben, so habe ich es heute im Radio gehört, Bernd Clüver und der Junge mit der Mundharmonika, ich denke zurück, ich bin erst einmal erschrocken, man kann nie sagen, Morgen tue ich das und das, weil keiner von uns weiß, ob er dann noch lebt, das ist das, was wir nicht bestimmen können, da sind alle Menschen gleich, wenn man älter geworden ist, denkt man öfter über den Tod nach, in der Kindheit und Jugend war das kein Thema.Manchmal ängstigt einen der Gedanke, dass man sterben muss, ja, ich denke an Bernd Clüver und ich danke ihm für seine Musik Rosen für ihn(((Rosen)))
BERND CLÜVER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Cl%C3%BCver
Der Junge mit der Mundharmonika
SCHLAGERSTAR BERND CLÜVER GESTORBEN
Quelle:www.tagesschau.de
http://www.tagesschau.de/inland/cluever102.html
"DER JUNGE MIT DER MUNDHARMONIKA"
Sendetermin 18.09.2010 17:00 Uhr
Quelle:www.ndr.de
http://www.ndr.de/903/programm/musik/schlagernacht167.html
"MEXIKAN GIRL"
Sendetermin 18.09.2010 17:00 Uhr
Quelle:www.ndr.de
http://www.ndr.de/903/programm/musik/schlagernacht169.html
O HERR; GIB IHM DIE EWIGE RUHE !
UND DAS EWIGE LICHT LEUCHTE IHM !
LAß IHN RUHEN IN FRIEDEN
AMEN

Die kleine Blume Hoffnung Gerhard Gl.+

In den schwarzen Wasser deiner Angst,die dich in den Abgrund stürzen,
Wo das Grauen vor dem Tode lauert, wächst auf Felsengrund die kleine Blume,
die man Hoffnung nennt.

Diese Blume lebt von deiner Sehnsucht, nach Erlösung aus den Fluten.
Die an deinem Wurzelgrunde, böse, unerbittlich nagen.

Und je mehr die schwarzen Wasser rauschen um die kleine Blume.
um so tiefer graben ihre Wurzeln in den Felsengrund des Wortes Gottes.

Dieser Felsengrund, der deine Blume trägt, ist die Auferstehung einst am Ostermorgen,
als des Schöpfers Wort den Tod zersprengte und der Herr den Jüngern zeigte,
Dass er lebe...............

Diese Nahrung zieht die kleine Blume aus dem Felsengrund des Wortes,
und sie gräbt sich tiefer und sie wächst mitten in den schwarzen Wassern
deiner Angst.

Und sie blüht und schildert dir in überirdisch schönen Farben.
Was dort drüben auf dich wartet und du siehst es und es wächst die Hoffnung.

Aus dem bloßen Ahnen zur Gewißheit, daß die schwarzen Wasser deiner Angst,
dich zwar reißen dürfen in den Abgrund.
Aber auch die Nacht des Todes darf dich ewig nicht behalten.
sondern muß dich tragen zu den Ufern jenes herrlich neuen Lebens,
dass die zarte, kleine Blume
Dir mit ihren Blüten kündet:

ICH BIN DIE AUFERSTEHUNG UND DAS LEBEN; WER AN MICH GLAUBT; WIRD LEBEN; AUCH WENN ER STIRBT*

MEIN TAG
Heute hab eich meinen Rucksack im Garten gelassen, das war das erste mal, dass ich ihn vergessen habe, am Morgen, Besuch hatte ich, eine Bekannte war für eine Stunde da, das ist immer Freude, dann war ich in der Dessauer Bibliothek meine ausgeliehenen Bücher abgeben, dort bin ich ja erst seit 4 Wochen wieder angemeldet, in den Jahren wo ich dort nicht war, hat sich vieles verändert, die Bücherabgabe ist anders, man zieht sie über einen Tisch, dabei muss man sehr vorsichtig sein, alles geht über den Computer, mir gefällt das nicht, muss mich erst daran gewöhnen, ein persönlicher Kontakt hat mir besser gefallen, mal sehen wie lange ich dort dann Leserin bin.Mit dem Aussuchen der Bücher ist es dasselbe, man kann in den online Katalog sehen, nun das werde ich wohl auch tun müssen, sonst fühle ich mich dort verloren.Habe eben nachgeschaut, nein das gefällt mir auch nicht....obwohl ich ja sonst mit dem Internet vertraut bin..
Ja und dann war ich noch einmal im Garten und da stand mein Rucksack, auf dem Stuhl, hat treu und brav auf mich gewartet, nun muss ich wieder auf etwas mehr achten, ein Medikament habe ich auch verlegt,das passiert mir immer, wenn ich aufräume, sortiere, mit anderen Dingen ist das auch so.
Ach ja, als ich heute auf den Bus wartete, sprach mich eine Frau an, sehr nett war sie, sie ist hier im Urlaub, kommt aus Hamburg und hat Schwierigkeiten mit der Luft hier, ich aber auch, es war heute wieder eine Luft zum Ersticken, ich weiß nicht, ob das an den Niederungen von Elbe und Mulde liegt, in Hamburg kann man anscheinend besser atmen, ist ja fast am Meer, oder liege ich da wieder mal falsch?Na auf alle Fälle ist die Elbe viel viel breiter als hier, die Elbe mündet dann in die Nordsee...
HAMBURG UMWELTHAUPTSTADT EUROPAS 2011
Quelle:www.hamburg-tourism.de
http://www.hamburg-tourism.de/themen-touren/umwelthauptstadt-2011/
Mein Mann, der mit mir hier her zog, vorher in Hessen wohnte, hatte auch Schwierigkeiten mit dem Klima hier, ich aber auch, manchmal denkt man die Luft steht hier, mir tut die Frau aus Hamburg Leid, den sonst ist Dessau und die Umgebung sehr schön..
Schauen wir uns heute Hamburg an.
PRACHTVOLL.de
Quelle:www.prachtvoll.de
http://www.prachtvoll.de/

Geburtstag hat heute Veronika Fischer, sie feiert heute ihren 60. Geburtstag, Rosen für sie(((Rosen)))
VERONIKA FISCHER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Veronika_Fischer
VERONIKA FISCHER
Quelle:www.veronikafischer.de
http://www.veronikafischer.de/
07/26 VERONIKA FISCHER: SOMMERNACHTSBALL (OSTROCK IN KLASSIK- LIVE)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=7FhHiXrq5eo&feature=related
Gehört habe ich im Radio, das an diesem Wochenende die Rockerband Bandidos sich in Zerbst trifft, ein großes Polizeiaufgebot ist bereits gestellt worden.
STERNFAHRT MIT DEM ZIEL ZERBST
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1310546922074
Da liegt dann alles zusammen, das Zerbster Heimatfest ist, in Dessau ist das Sommerfest u.s.w.

Zum Nachlesen das Wort zum Tag Donnerstag,den 28.Juli 2011,Sprecherin: Frau Kartin Hutzschenreuter aus Freiberg, das Thema ist: EIN GUTER FREUND
Quelle::www.mdr.de/mdr1/radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Vieles aus Jesus Leben wissen wir aus der Bibel. Jesu schickt immer zwei auf die Reise, warum eigentlich?
Das ist doch nicht effektiv ! DAS ZU ZWEIT SEIN IST ES ABER IMMER NICHT ALLEINE SEIN.
WER EINEN FREUND; FREUNDE HAT ;ERLEBT AUCH EIN STÜCK HIMMEL AUF ERDEN****

ALTER IRISCHER WUNSCH
Mögst dankbar Du und allezeit bewahren nur in Deinem Herzen, die kostbare Erinnerung der guten Ding in Deinem Leben.
Dass mutig stehest Du zu Deiner Prüfung, wenn hart das Kreuz auf Deinen Schultern liegt, schier unerreichbar scheint, ja selbst das Licht der Hoffnung zu entschwinden droht, dass jede Gottesgabe in Dir wachse und mit den Jahren sie Dir helfe, die Herzen jener froh zu machen, die Du liebst...
dass Du in Freud und Leid, das Lächeln voller Huld des menschgewordnen Gottessohnes in Dir habest und Du allezeit so innig mit ihm seist verbunden, wie Ers für Dich ersehnt.***
Herr, du Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, hilf uns in Liebe zu leben, mein Vater ich danke dir, Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute, auf einen Espresso.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Donnerstag,den 28.Juli 2011, Sprecher: Herr Pfarrer Andreas Janßen aus Dessau-Roßlau
nacherzählt von Lara

AUF EINEN ESPRESSO

Herr Pfarrer Andreas Janßen ist in der Fußgängerzone in Dessau, da ist er in seinem Lieblingseiscafè, er bestellt sich einen doppelten Mocca, zwei Kugeln Eis und er lässt es sich gutgehen. Sein Stulhl steht so, dass er die Menschen, die vorbeikommen, sehen kann.
Er schaut sich gern Menschen an, dabei überlegt er, wo sie her kommen, was sie wohl tun, wohin sie gehen
Manchmal findet er Menschen so interessant, dass er sie gern einladen würde, zu einem Espresso, einem Eis.Dabei würde er gern mit ihnen erzählen, Jesus, so sagt er weiter, sah auch gern die Menschen an und auf das, was sie taten.Jesus kam mit den Menschen ins Gespräch, redete mit ihnen.Jesus sprach mit den Menschen über ihr Leben, was sie trägt, was sie vom Leben erwarten.
Jesus redete auch mit Menschen, mit denen sonst keiner reden wollte.
Ja ud er, so sagt es uns Herr Pfarrer Janßen, von sich selber, redet auch gern mit Menschen, er redet auch gern darüber, was ihr Leben ausmacht, über ihr Leben, aber er traut es sich nicht, er traut sich nicht, jemanden an seinen Tisch zu bitten, er nimmt es sich aber vor, vielleicht gelingt es beim nächsten mal, dann will er sagen, ja haben sie Lust auf einen Espresso, ich lade sie dazu ein****Ja, er wünscht sich das, und er nimmt es sich ganz fest vor, es auch zu tun..
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
SEGEN
ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT
Amen

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Andreas Janßen, Vorsitzender der Kreissynode Dessau-Roßlau
Kirchenkreis Dessau
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/gemeinden/dessau
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle:
EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

DER TAG MEIN GOTT; IST NUN VERGANGEN-CLEMENT COTTERILL SCHOLEFIELD
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=hySeXQGigZ4&feature=related
Das ist eines meiner Lieblingslieder, sehr schön***

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.