Samstag, 16. Februar 2019

-Rio Reiser-Jenseits von Eden. 14-Tage-Wetter-Deutschland. Angedacht, Gott sei Dank für die Unterschiede,-Freundesabend. Kath. Gottesd. ZDF aus Salzburg. Radiogottesd. Ev. aus Dresden. Der Sonntag. Gebet. Andachten, Mein Tag, Pölitz. Zudeick, Wertvolles Leben Anged. Dies-Tag des.Welt-FAZ und mehr, Zu mir.Agnus Dei-Krönungsmesse, aus dem Magnifikat Zeilen. Abschied von, Themen, von mir-Die Hoffnung eine Geschichte, von mir

Hier bin ich,ich grüße euch herzlich am Sonnabend  Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und Morgen einen frohen, gesegneten Sonntag***
 
RIO REISER- JENSEITS VON EDEN (LIVE 1988)
Quelle:www.youtube.com
 
AUCH WENN DU NICHT WEIßT; WAS DER TAG BRINGT; HAB KEINE ANGST. ICH BIN BEI DIR.DEIN HERR
Mag der Tag so für uns gewesen sein, dass wir am Abend sagen können.
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
14- TAGE -WETTER DEUTSCHLAND
Quelle:www.wetteronline.de/14-tage-wetter
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
An(ge)dacht – eine Portion Optimismus zum Start in den Tag.So hieß es immer und so wünsche ich mir das, Knappe zwei Minuten abschalten von den Problemen der Welt*
 
ANGEDACHT HEUTE- GOTT SEI DANK FÜR DIE UNTERSCHIEDE- FREUNDESABEND
 
Neulich hatten sie einen richtigen schönen Abend mit Freunden. Es wurde gegrillt, man unterhielt sich gut und sie haben sogar gelacht, denn einer von den Freunden. Zu Gast waren Hossein, Ali und Mohammed, zwei glaube ich aus dem Iran, einer aus Afghanistan,  Ali aus dem Iran.Ali erzählte eine Geschichte.
 
Als er neu in Deutschland war , war er bei Familie Müller zum Essen eingeladen.Der Hausherr sagte zu ihm, Ali nimm dir was, es gab leckeres Essen. Aber Ali nahm nichts. es ist Brauch im Iran, dass man den Gast x mal bitten muss zu essen.
 
Das so lange, bis der Gast dann endlich isst. Das ist neu für uns sagt Lara. Deshalb hat Herr Müller auch nur einmal was angeboten, nicht zwei oder dreimal.So blieb Ali  hungrig sitzen.
 
Frau Pfarrerin Lang sagt, nach er Geschichte von Ali haben sie gelacht als sie sich das vorgestellt haben, den Ali und Herrn Müller.
 
Ali soll wohl gedacht haben wie unhöflich man mit Gästen umgeht in Deutschland und mit Sicherheit hat Herr Müller gedacht wie unhöflich der Gast war, man lädt ihn zum Essen eine und er isst nichts.
 
Nach einer Weile wurde dann doch noch alles gut. Ali hat dann doch was vom reich gedeckten Tisch genommen. Zwar mit Herzklopfen und feuchten Händen, aber es war gut so.
 
Jetzt weiß Ali es, dass wir hier andere Bräuche haben. Der Pfarrerin aber macht es Spaß dem Ali immer wieder etwas anzubieten und sagt uns- Ali, Hossein und Mohammed- für sie ist es ein Grund zu sagen:
 
Gott sei Dank, dass wir unterschiedlich sind.
 
Pfarrerin Christina Lang Evangelische Kirchengemeinde Naumburg *
 
Na gut, dann ist es so sagt Lara, schön wäre es wenn man vorher wüsste, das auch bei der Einnahme des Essens zwischen den Ländern Unterschiede sind, vorher, bevor man Gäste aus anderen Nationen einlädt uns sie unsere Bräuche kennen würden. Gibt es dann erst keine Probleme.
 
Bei meinen Iranischen Freunden war es nie so, wir haben alle sofort beim Essen zugegriffen. Aber vielleicht war es bei ihnen zu Beginn auch so, mal  fragen.
 
Danke für die Texte in dieser Woche. ja sie haben mir gut gefallen*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT -Das Radio wie wir
Verkündigungsendung
 
PODCAST: ( ANGEDACHT)
Quelle:www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
Sind gleich, aber wenn mal ein Link wieder nicht geht..Einer wird gehen..
 
In dieser Woche sprach eine Sprecher (in) der Evangelischen Kirche*
Da gibt es auch einen Text*
Den Text findet ihr rechts unter Kirchen in Deutschland - ANGEDACHT *
 
GOTT SEI MIT UNS.
 
GOTT SEGNE DICH
GOTT SCHÜTZE DICH
GOTT GEBE DIR FRIEDEN
GOTT SEGNE UNS; GOTT SCHÜTZE UNS; GOTT GEBE UNS FRIEDEN
 
GLAUBE UND HEIMAT
Mitteldeutsche Kirchenzeitung
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
Der Sonntag ist der Tag der Ruhe, der Gottesdienste  u.s.w, für einen jeden, wie er es haben möchte.
 
ZDF GOTTESDIENST MORGEN  9:30 UHR- KATHOLISCHER GOTTESDIENST
 
KATHOLISCHER GOTTESDIENST ST.PAUL ; SALZBURG
Glaube als mutiges Vertrauen ins Leben
Quelle:www.zdf.fernsehgottesdienst.de....
 
RADIOGOTTESDIENST MDR KULTUR 10 Uhr Evangelischer Gottesdienst Dreikönigskirche Dresden, Pfarrerin Frauke Fähndrich
 
DREIKÖNIGSKIRCHE DRESDEN
Gottesdienste, Konzerte, Veranstaltungen..
Quelle:www.hdk-dkk.de/veranstaltungen
 
Ich sage  Danke, Vater***Danke für diesen Tag.
 
DER HIMMEL SEI IMMER MIT UNS
 
Behalten wir diese Worte ganz tief innen in uns auf, leben wir danach.

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
 
Amen
 
SOLANGE WIR NOCH ZEIT HABEN; LASST UNS GUTES TUN; AN JEDERMANN: Galater 6,10
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DER SONNTAG
Quelle:Sonntag-Sachsen.de
https://www.sonntag-sachsen.de/
 
GEBET
 
Herr, unser Gott, wir danken dir, dass du den Tag zu Ende gebracht hast,
Wir danken dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt,
deine Hand war über uns und hat uns behütet und bewacht.

Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf,
dass wir denen vergeben, die uns Unrecht getan haben.
Lass uns im Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre uns
vor den Anfechtungen der Finsternis.

Wir befehlen dir die unsrigen, wir befehlen dir, unsere Wohnungen
unseren Leib und unsere Seelen,
Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Eine ruhige Nacht schenke uns Herr, und bitte lass den Sonntag gut werden, Vater , ich danke dir
Amen
 
Eine gute und eine gesegnete Nacht unter dem Schutz Gottes wünsche ich allen  Lesern
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
ANDACHTEN
 
 RADIOKIRCHE AUF NDR1 NIEDERSACHSEN- ZWISCHENTÖNE (Himmel und Erde)
Quelle:www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Radiokirche
 
DEUTSCHLANDFUNK - ZWISCHENTÖNE
Quelle:www.deutschlandfunk.de/zwischentöne
 
MORGENANDACHT
Quelle:www.ndr.de/radiomv
 
Bitte schaut hier rein,MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
Allen  Sprechern(innen) herzlichen Dank für die guten Worte, in dieser Woche (((Rosen)))
Für Himmel und Erde auch Rosen(((Rosen))) Es macht keinen Sinn die Namen hinzuschreiben, weil der Link sich wöchentlich ändert und die Namen der Sprecher(innen) auch. In Angedacht  sprach , Pfarrerin Christina Lang Evangelische Kirchengemeinde Naumburg*lieben Dank ihr**
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans
 
Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
Quelle:www.mdr.de
 
FÜR KINDER*
 
FIGARINO
Quelle:www.mdr.de/figarino
 
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit und der Laptop funktioniert  schreibe  Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Da sind keine Geburtstage von den Lebenden die wir wissen müssten..
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
 
Bitte lest den Text von Herrn Pölitz sehr gründlich durch, er sagt mal was was wir vielleicht nicht sagen würden,aber denken würden  er darf es sagen......
 
HIER ZUM HÖREN
 
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
An(ge)dacht Mittwoch ,den 16.Februar 2011, Sprecherin Frau Silke Stattaus aus der Lutherstadt Wittenberg.
nacherzählt von Lara

WERTVOLLES LEBEN

Frau Silke Stattaus kennt Jochen, Jochen ist ein Freund der Familie. Er erzählt, er sagt, dass er neulich auf dem Weg zur Arbeit zu schnell gefahren ist, es war dann Geschwindigkeitskontrolle und als er auf den Tacho sah, erkannte er, dass er die Geschwindigkeitsbegrenzung übertreten hatte.
 
Dann sah er auch gleich einen Polizisten, der aus dem Streifenwagen ausstieg und zu Jochen rüber kam.Der wusste gleich, dass er nun dran war, peinlich war es, dass der Polizist der Heinz war, den Jochen aus der Kirche kannte.Das war für ihn schlimmer, als der Strafzettel.

Er redete sich dann auch raus, sein Sammy hätte Geburtstag gehabt, da haben sie noch ein wenig länger zusammen gefrühstückt und nun ist es Zeit pünktlich zur Arbeit zu kommen.

Aber Jochen ist statt 50, 70 gefahren, also bekommt er den Strafzettel und dann erzählt ihm der Polizist Heinz seine Geschichte, die unsagbar traurig ist,
 
er hat seine einzige Tochter durch einen Verkehrsunfall verloren, sie war erst 6 Jahre alt, derjenige, der sie überfahren hat, ist zu schnell gefahren, er hat dafür zwar im Gefängnis gesessen, aber danach konnte er seine drei Töchter wieder in die Arme nehmen, ich nicht, sagte Heinz, und ich hatte nur die eine Tochter...

Als Jochen das hört, geht ihm das sehr zu Herzen, er sagt noch, mein Gott, das wusste ich nicht, wie schafft man das, sagt er weiter.Heinz, der Polizist sagt, dass er nicht weiß und bis heute Gott fragt, warum..

Dann sagt er, dass die einzige Antwort darauf ist, auf das warum, dass man das leben achten soll, jeden Tag und er sagt noch, dass Jochen vorsichtig sein soll..
 
Jochen fährt nachdenklich weiter, er fährt langsamer, als vorher, beim Fahren denkt er in die Worte von Heinz und tief bewegt von dem Schicksal dieses Mannes, der seine einzige Tochter durch einen Raser verloren hat, nimmt er sich vor, nie wieder zu vergessen, wie wertvoll das Leben ist und wie schnell ein Leben zerstört werden kann durch Unvernunft.
 
Lieben Dank an Frau Silke Stattaus, aus der Lutherstadt Wittenberg. Lieben Dank auch am 16.Februar 2019, Sonnabend*
 
DIES
 
GUTE NACHRICHTEN- 100 % POSITIVE NACHRICHTEN
Quelle:nur-positive-nachrichten.de
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
MAINZER JUGENDMASKENZUG 2019
16. Februar 2019 in Mainz
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
TAG DER MANDEL 2019
16. Februar 2019 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
TAG DER WIEDERHERSTELLUNG DER SOUVERÄNITÄT IN LITAUEN 2019
16. Februar 2019 in Litauen
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
WELTNACHRICHTEN
Katholische Zeitung für Politik und Gesellschaft
 
DIE TAGESPOST
Quelle:www.die-tagespost.de
 
ZU MIR
 
AGNUS DEI
VIENNA BOYS CHOIR: KRÖNUNGSMESSE AGNUS DEI
Quelle: Youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=3kjAYSp5fhc
 
Aus dem Magnifikat schreibe ich diese Zeilen auf vom Flyer, Programm

Meine Seele erhebt den Herren. Und mein Geist freuet sich Gottes meines Heilands.

Er stösset die Gewaltigen vom Stuhl und erhebt die Niedrigen:

Die Hungrigen füllet er mit Gütern und lasset die Reichen leer.

Wie es war am Anfang jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen

Maria

Ich habe diese Kerze angezündet.
Ich weiß, Du brauchst sie nicht.Ich lasse mit der Kerze alles vor Dir stehen, wenn ich weiter gehe.
Ich lasse vor Dir stehen, was in mir ist:

Freude, Dank, Angst, Schmerz. Mag ein kleines Lichtschimmer dort hinleuchten, wo es in mir dunkel ist.
Mit der Kerze stelle ich auch die Menschen vor Dich, mit denen ich zu tun habe, die mir am Herzen liegen.
Ich kann nicht lange bleiben.

Mit diesem Licht soll ein Stück von mir selbst hier bleiben, dass ich Dir schenken möchte, mag Dein Segen alle und alles umhüllen, auch mich..
Ich schaue noch einmal in das wärmende Licht.

So hast Du Maria, Jesus, Deine Liebe geschenkt.
Amen!

ABSCHIED VON
 
Mit 77 Jahren
 
SCHAUSPIELER BRUNO GANZ IST TOT
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
Sie schreiben, dass er sehr krank war. An Krebs starb. Mir tut das unendlich leid. Er war erst 77 Jahre  alt. Er war ein guter Schauspieler.
 
Mein aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie. Ihn mögen Engel begleiten auf dem Weg der vor ihm liegt.R.I.P. Rosen für ihn (((Rosen)))
 
O HERR; GIB IHM DIE EWIGE RUHE !
UND DAS EWIGE LICHT LEUCHTE IHM !
LAß IHN RUHEN IN FRIEDEN
AMEN
 
Gott schaute in seinen Garten
und sah einen freien Platz.

Dann schaute er zur Erde hinunter
und sah in Dein müdes Gesicht,
er sah Deine Leiden,  

er sah Deine Schmerzen,
er sah, dass Dein Weg schwerer wurde,
dass er zu schwer war, weiterzugehen.

Er schloss Deine müden Augen
und schenkte Dir seinen Frieden.

Er legte den Arm um Deine Schulter
und hob Dich hinauf
zur Ruhe in seinem Licht.
 
Als Gott sah, dass dir die Wege zu lang,
die Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um dich und sprach:
"Der Friede sei dein"...
 
Quelle: aus einem gelöschten Forum, meine Aufzeichnungen 2009.
 
THEMEN
 
Landtagswahl im Osten
 
GERN  OHNE DIE KANZLERIN
Quelle:www.tagesschau.de...
 
Millionen Führerscheine betroffen
 
BUNDESRAT LEGT PLAN FÜR UMTAUSCH FEST
Quelle:www.tagesschau.de...
 
Schadensbilanz für 2017
 
MEHR WÖLFE ; MEHR ANGRIFFE AUF SCHAFE
Quelle:www.tageschau.de...
 
Pangolin  vom Aussterben bedroht
 
ZUSAMMENGEROLLT SIND SIE LEICHTE BEUTE
Quelle:www.tageschau.de....
 
Weltcup in Solidier Hollow
 
DOPPELSIEG FÜR DEUTSCHE BIATHLETINNEN
Quelle:www.tagesschau.de...
 
Das Blog noch mal, sie schreibt ja noch
 
KIRCHE GIBT´S AUCH ANDERSWO - CORINNA IN SÜDAFRIKA!
Quelle:kirchegibtsauchanderswo.home.blog
 
BLOGEINTRÄGE
Quelle:kirchegibtsauchanderswo.hme.blog/blogeinträge
 
VON MIR
 
ES IST EIN GESANG IN DER WELT- HÖRT DOCH: AUS VERDORRTEN BÄUMEN WECKT DER GESANG NEUE BLÄTTER UND ES GRÜßT UNS DER STERN:
 
DIE HOFFNUNG
 
Es war eine kleine Frau, die den staubigen Feldweg entlang kam. Sie war wohl schon recht alt, doch ihr Gang war leicht und ihr Lächeln hatte den frischen Glanz eines unbekümmerten Mädchens. Bei der zusammengekauerten Gestalt blieb sie stehen und sah hinunter.
 
Sie konnte nicht viel erkennen. Das Wesen, das da im Staub des Weges saß, schien fast körperlos. Es erinnerte an eine graue Flanelldecke mit menschlichen Konturen.
 
Die kleine Frau bückte sich ein wenig und fragte:“Wer bist du?“ Zwei fast leblose Augen blickten müde auf.“Ich? bin die Traurigkeit“, flüsterte die Stimme stockend und so leise, dass sie kaum zu hören war.
 
„Ach, die Traurigkeit!“ rief die kleine Frau erfreut aus, als würde sie eine alte Bekannte begrüßen. „Du kennst mich?“ fragte die Traurigkeit mißtrauisch. „Natürlich kenne ich dich! Immer wieder einmal hast du mich ein Stück des Weges begleitet.“
 
„Ja, aber...“, argwöhnte die Traurigkeit, „warum flüchtest du dann nicht vor mit? Hast du keine Angst?“ „Warum sollte ich vor dir davonlaufen, meine Liebe? Du weißt doch selbst nur zu gut, daß du jeden Flüchtigen einholst.
 
Aber, was ich dich fragen will: Warum siehst du so mutlos aus?“ „Ich... ich bin traurig“, antwortete die graue Gestalt mit brüchiger Stimme. Die kleine, alte Frau setzt sich zu ihr. „Traurig bist du also“, sagte sie und nickte verständnisvoll mit dem Kopf.“Erzähl mir doch, was dich so bedrückt.“
 
Die Traurigkeit seufzte tief. Sollte ihr diesmal wirklich jemand zuhören wollen? Wie oft hatte sie sich das schon gewünscht.“Ach, weißt du“, begann sie zögerlich und äußerst verwundert, „es ist so, daß mich einfach niemand mag.
 
Es ist nun mal meine Bestimmung, unter die Menschen zu gehen und für eine gewisse Zeit bei ihnen zu verweilen. Aber wenn ich zu ihnen komme, schrecken sie zurück. Sie fürchten sich vor mir und meiden mich wie die Pest.
 
“ Die Traurigkeit schluckte schwer.“Sie haben Sätze erfunden, mit denen sie mich bannen wollen. Sie sagen: Papperlapapp, das Leben ist heiter. Und ihr falsches Lachen führt zu Magenkrämpfen und Atemnot.
 
Sie sagen: Gelobt sei, was hart macht. Und dann bekommen sie Herzschmerzen. Sie sagen: Nur Schwächlinge weinen. Und die aufgestauten Tränen sprengen fast ihre Köpfe. Oder aber sie betäuben sich mit Alkohol und Drogen, damit sie mich nicht fühlen müssen.
 
„Oh ja“, bestätigte die alte Frau, „solche Menschen sind mir schon oft begegnet.“ Die Traurigkeit sank noch ein wenig mehr in sich zusammen.”Und dabei will ich den Menschen doch nur helfen.
 
Wenn ich ganz nah bei ihnen bin, können sie sich selbst begegnen. Ich helfe ihnen, ein Nest zu bauen, um ihre Wunden zu pflegen. Wer traurig ist, hat eine besonders dünne Haut. Manches Leid bricht wieder auf wie eine schlecht verheilte Wunde, und das tut sehr weh.
 
Aber nur, wer die Trauer zuläßt und all die ungeweinten Tränen weint, kann seine Wunden wirklich heilen. Doch die Menschen wollen gar nicht, daß ich ihnen dabei helfe. Statt dessen schminken sie sich ein grelles Lachen über ihre Narben.
 
Oder sie legen sich einen dicken Panzer aus Bitterkeit zu.” Die Traurigkeit schwieg. Ihr Weinen war erst schwach, dann stärker und schließlich ganz verzweifelt.
 
 Die kleine, alte Frau nahm die zusammengesunkene Gestalt tröstend in ihre Arme. Wie weich und sanft sie sich anfühlt, dachte sie und streichelte zärltlich das zitternde Bündel.
 
”Weine nur, Traurigkeit”, flüsterte sie liebevoll, “ruh dich aus, damit du wieder Kraft sammeln kannst. Du sollst von nun an nicht mehr alleine wandern Ich werde dich begleiten, damit die Mutlosigkeit nicht noch mehr an Macht gewinnt.
 
” Die Traurigket hörte auf zu weinen. Sie richtete sich auf und betrachtete erstaunt ihre neue Gefährtin:”Ach,...aber – wer bist eigentlich du?”
 
“Ich?” sagte die kleine, alte Frau schmunzelnd, und dann lächelte sie wieder so unbekümmert wie ein kleines Mädchen. “Ich bin die Hoffnung. (Autor unbekannt)
Quelle: aus einem Gelöschtem Forum. meinen Aufzeichnungen 2010.
 
Eine schöne Geschichte finde ich. Sie berührt mich sehr. Die Hoffnung darf niemals sterben. Ich habe auch wieder neue Hoffnung geschöpft.
 
Die Wände im Schlafzimer, wegen dem Wasserschaden von oben werden langsam trocken. Ich habe mir ein neue Gedenkecke gemacht an meine lieben Verstorbenen. Bilder umgehängt.
 
Im Garten schwirren immer noch die Bienen in den Blüten der Winterlinge rum. Trotz frostiger Nächte. So schön ist das Freude.Denn das Trinkwasser war heute gefroren im Garten, aber nur ein wenig.
 
Netto hat heute um 16 Uhr geschlossen für gute 4 Wochen. Am 28. März öffen sie wieder, schöner und größer.Ich habe mich von den Verkäuferinnen liebevoll verabschiedet. So Gott will und wir leben. sehen wir uns wieder. Im neuen Glanz von Netto.
 
Morgen wollen mein Sohn und ich zum Gottesdienst fahren in unsere Gemeinde. dann zum Garten. Später zu Joachim.
 
Euch allen wünsche ich eine gute Zeit noch heute. Liebe Grüße allen Lara
 
 Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns wieder. Ein liebes Dankeschön noch an alle Leser, die das Blog anklicken, hier lesen(((Rosen für alle)))
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
SEGEN

ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT.

Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.

SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin,Lara***
       

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.