Freitag, 8. Juni 2018

-Guten Abend, gute Nacht.INFOS. Angedacht, Vertrauen wagen. Die Segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Geburtstage, Mein tagebuch 1980-Sachsen-Anhalt, Hitler in der Holztruhe, Dies, Tag des Meeres uns. Welt-FAZ und mehr, Zu mir, Weißt Du weiviel Sternlein stehen. Jüdisches Gebet, Links für euch-Themen, von mir-Seehofer gibt Festnahme bekannt, von mir noch

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***Allen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende*
 
GUTEN ABEND ; GUTE NACHT-WIEGENLIED VON JOHANNES BRAHMS LULLABY SCHLAFLIED
Quelle:www.youtube.com
 
"HERR LEHRE UNS; DAS WIR STERBEN MÜSSEN; AUF DAS WIR KLUG WERDEN"
SOLANGE WIR NOCH ZEIT HABEN; LASST UNS GUTES TUN; AN JEDERMANN: Galater 6,10
 
INFOS
 
HOCHFEST DES HEILIGSTEN HERZENS JESU 2018
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
FUßBALL- WELTMEISTERSCHAFT 2018
8. Juni 2018 in Russland
Quelle:sport-kleiner-kalender.de
 
Leipzig
 
BACHFEST 2018 WIRD ERÖFFNET
8. Juni 2018
Quelle:www.deutschlandfunk.de/Leipzig

MDR Kultur das Radio überträgt das Konzert.Bach mit dem Thomanerchor u, a. Musik von Bach.Weiß noch nicht ob ich höre oder TV schaue..Bachs Musik ist auch sehr schön*
 
Fr. 08.06. 20:15 Uhr.....119:00 min.
 
"DAS FEST IN DER FRAUENKIRCHE" MDR überträgt live die Verleihung der Europäischen Kulturpreise TAURUS
Quelle:www.mdr.de/presse/fernsehen
 
MDR TV überträgt diese Sendung live*
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
ANGEDACHT HEUTE- VERTRAUEN WAGEN
 
Spargelzeit, die die Pfarrerin liebt So richtig lecker, Kartoffeln, Spargel, braune Butter mit geriebenen Semmeln drüber.
 
Sie ist in Quedlinburg zu Gast, zum Empfang eines Ausländischen Ministerpräsidenten. Diesen Tag wird sie nie vergessen.
Er sitzt neben ihr und fragt sie. Essen Sie in Deutschland immer Spargel?
 
Er mag keinen Spargel. Überall aber wo er war gab es Spargel.Da fragt Frau Pfarrerin Höppner was er gern essen möchte.
 
Erbsen sagt er ihr. Sie tauschen unauffällig ihre Teller, die Pfarrerin hat einfach zum Ober gesagt, dass sie keinen Spargel verträgt und sich Erbsen bestellt. So ging es. Jeder war zufrieden.Er bedankte sich bei ihr.
 
Bewegt war sie, dass er gerade zu ihr sagte. Er hatte Vertrauen zu ihr.
 
Das wünscht sie uns auch Vertrauen haben.
Pfarrerin Renate Höppner aus Magdeburg*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher (in) der Evangelischen Kirche*
Da gibt es auch einen Text*
Den Text findet ihr rechts unter Kirchen in Deutschland - ANGEDACHT *
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
Segne diesen Tag
Gott, segne diesen Tag, dass er zum Tag meines Heiles werde.
Segne meine Gedanken, dass sie von Freude getragen sind.
Segne mein Herz, dass es von Barmherzigkeit voll ist.
Segne mein Wort, dass es deine Liebe weiter spricht.
 
Segne meine Hände, dass sie den Frieden weiter reichen.
Segne meine Begegnungen, damit ich dich im Nächsten erkenne.
Lass mich zum Segen für alle werden, denen ich heute begegne.
von Bruder Titus, 2001
 
Möge Segen liegen auf jedem einzelnen Schritt hin zum Vertrauen ins Leben.

Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern und die Gewissheit in deinem Herzen, dass ein Regenbogen dem Regen folgt.
Amen
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
RADIOKIRCHE AUF NDR1 NIEDERSACHSEN- ZWISCHENTÖNE (Himmel und Erde)
Quelle:www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Radiokirche
 
Heute war das Thema. Ferien am Meer, sehr schön gesprochen* Danke*Am 8.6.18
 
DEUTSCHLANDFUNK - ZWISCHENTÖNE
Quelle:www.deutschlandfunk.de/zwischentöne
 
MORGENANDACHT
Quelle:www.ndr.de/radiomv
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Heute,  den 8.6.18,  hat nun eine Schauspielerin Geburtstag, die wie wohl alle kennen, sie spielt in der Filmserie Um Himmels Willen Sie spielt die Schwester Hanna, der Bürgermeister heißt im Film Wöller,für Janiana Hartwig(((Rosen)))

JANINA HARTWIG
Quelle:de,wikipedia.org.

Heute hat auch Bonny Tyler Geburtstag, eine Rose für sie, (((Rose)))

BONNIE TYLER
Quelle:de.wikipedia.org.
 
Jürgen von der Lippe hat heute Geburtstag****herzlichen Glückwunsch,  (((Rose)))
 
JÜRGEN VON DER LIPPE
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_von_der_Lippe
 
Ein lieber Bekannter hat heute Geburtstag,Burghard. Herzliche Segenswünsche für ihn, Rosen (((Rosen)))
 
Nancy Sinatra hat heute Geburtstag, herzliche Segenswünsche für sie ((Rosen)))
 
NANCY SINATRA
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
Gestern hatte mein lieber Schwager Horst aus Wolfen Geburtstag. Er ist 81 Jahre alt geworden. Vor zwei Jahren ist seine Frau Doris gestorben, meine geliebte Schwester.
Für ihn alles Gute und Gottes reichlichen Segen.
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
MEIN TAGEBUCH-1980-SACHSEN-ANHALT
 
TAGEBUCH 22.9.1980, SACHSEN-ANHALT; MEINE HEIMAT. DAS LEBEN WAR SCHÖN; ICH WAR JUNG DAMALS

Es geht mir gut, es geht uns gut. Man merkt es bei mir am Gewicht. Das gefällt mir gar nicht. Ich war so stolz, dass ich abgenommen hatte. Wahrscheinlich esse ich nun zu viel. Das ändert sich ab heute. Ich will doch nicht als Dickmadam rumrennen, dann lieber keinen Busen !

Schlank sieht immer besser aus und meine Niethose(Jeans) passt schon nicht mehr. Dann fängt es bei den anderen Sachen vielleicht auch an.Man merkt eben, dass man Zu Hause ist. Da hat man doch mehr Ruhe. Haben gestern die Lexikas geholt und eine Kristallschale für Obst. Die anderen Bücher sortieren wir auch aus.Geld kann ma schließlich auch gebrauchen. Die Lexikas bleiben natürlich, ebenso Goethe und Schiller, den wir noch holen müssen.Verkauft wird nur Schnee.

Wir haben eine Schreibmaschine, die gleiche wie Pfarrers haben, unwahrscheinlich gut, aber teuer.
Nun muss endlich einmal Schluss sein mit dem Kaufen. Nur noch was an Sachen benötigt wird.
Das bleibt ja nicht aus. Jetzt muss ich tüchtig üben, Schreibmaschine schreiben, und ich werde eine Annonce in die Zeitung setzen, wegen einer Arbeit.

Das hier war unsere Übungsmusik im Schreibmaschinenkurs, das ging gut***

MO-DO -EINS ZWEI POLIZEI  (OFFICIAL VIDEO)
Quelle: www.youtube.comhttps://www.youtube.com/watch?v=dSy2DcATYUo

Wenn die Zeit um ist, wollen wir ja auch heiraten, da muss ich zumindestens wieder arbeiten.
Habe vergessen, das bei uns alles hustet, außer ich. Die drei Spatzen sind erkältet.
Heute ist schrecklicher Nebel und Joachim musste mit dem Auto fahren, weil er zum Audiogramm musste. Ich denke ja, dass er jedes Wetter gewöhnt ist, aber Abgst hate ich doch.
Nun will ich versuchen, mein Gewicht zu reduzieren. Ich muss es schaffen, denn er liebt auch nicht das Dicke und ich fühle mich nicht wohl, fange deshalb an nervös zu werden, meine Fingernägel zu bearbeiten u.s.w.

So geht das nicht ! Werde meine Haare wieder wachsen lassen, so kann ich nichts anfangen damit, immer zum Friseur ist doof.

6.10.80
Ich will mal wieder kurz was schreiben. Haben bei Joachim aufgeräumt. Eine menge Bilder waren das, konnte man gar nicht alle gebrauchen. Ein großer Teil Akten wanderte zu Pfarrers in den Heizungskeller.Das hat eine Menge Arbeit gemacht. Jetzt klebe ich Bilder von uns ein, dazu habe ich ein altes Fotoalbum ausgenutzt. es gibt ja keine zu kaufen. Ich habe mir schon etwas Geld verdient mit den aussortierten Büchern, neuzeitliche.

Die alten Bücher muss ich erst auf eine Liste schreiben und sehen, ob man sie will.
Schallplatten habe ich auch aussortiert. Nur hatten viele schon Kratzer, da wird man sie wohl nicht mehr los. Es war hier zum Konsummarkt auch ein Flohmarkt. ich traute mich doch nicht, etwas zu verkaufen.Schlagerplatten kaufe ich bestimmt nicht mehr, das hat man auf Cassetten.
Ich habe noch nicht eine Zuschrift auf meine Annonce .
 
 Joachim hat schon zwei. Für 6 Stunden werde ich wohl nichts bekommen. Laboranten sind nicht gefragt. Das nächste mal setzte ich Schreibmaschinenkenntnisse dazu. Es muss ja nicht beim ersten mal klappen.
Arbeiten muss ich wieder, obwohl es schön zu Hause ist.

Im Radio haben sie eine Sendung über das Rauchen und dessen Abgewöhnung gebracht. Diese Sendung läuft noch an 7 Sonntagen 12 Uhr.
Ich möchte es schaffen, Joachim ist mir ein Vorbild, er muss nicht rauchen.
Ich wollte ja zu Dr. Mucke, aber da kann ich erst Mitte des Monats anrufen, wann ich kommen kann.
Ich rauche nicht Lunge, ich paffe ! Das müsste doch zu schaffen sein.

Ansonsten ist alles noch in bester Ordnung. Klaus hat mal geschrieben. Er sehnt sich nach Dessau.
Er wollte am 24.10. kommen. Joachim sagt, ich soll ihm ruhig schreiben, dass er kommen soll. Wir wollten zum Friedhof.

Morgen gehen wir zu Bernhards Geburtstag.Mal sehen wie es wird. Ich muss jetzt noch abtrocknen und Schreibmaschine üben. Es wird Zeit, dass ich wieder was tue. Wolte heute auch zum Friseur. Erst sollte ich mich hinsetzten, dann hatte sie keine Zeit.Ich hätte Anderthalbstunde warten müssen. Das hat mir nicht gepasst. So bin ich wieder gegangen. Nochmal gehe ich nicht zu Frau König. Ich lasse tatsächlich die Haare wachsen, habe dann keinen Ärger damit. Betteln will ich nicht und schon vor 6 Uhr da sein, passt mir nicht.

War das erste mal wieder zur Kosmetik, das ist doch sehr wichtig und schon ein kleiner Fortschritt. Waren gestern in der Jakobusgemeinde . Herr Pfarrer Pfennigsdorf hat gepredigt. Es war sehr schön. Michael war mit, wie immer, Matthias nicht.
Haben 10 MDN gespendet für die Einrichtung von Heimen für behinderte Kinder, die niemand mehr haben, die sie pflegen können....
Dann kommt der 9.10.80

TAGEBUCH 9.10.1980

Nun ist Bernhards Geburtstag auch vorbei. Wir gingen ohne die Kinder hin. Joachim war sehr lustig. Er kannte Wölfi noch vom Waggonbau.Wir tranken sehr viel, bei gedämpften Licht. Da war dann doch ein bisschen Schmuserei dabei. Petra blieb nüchtern.Rüdiger, der Mann von Anne, saß auch nur da.Sie, seine Frau, wollte auch tanzen und griff sich Joachim. Ich glaube, sie ist gern lustig, vielleicht wollte sie auch nur ihren Mann ärgern, weil dieser so ruhig ist, was sie noch für Chancen hat.

Obwohl ich vielleicht etwas schlimmer war, tat es doch weh, zu sehen, wie sich Joachim mit ihr beschäftigte. Wiederum, warum soll man an so einem Tag nicht lustig sein ? Joachim machte es auch Spaß zu wissen, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört.Ich habe aber gehört, wie er zu Anne nur Gutes über mich sagte.Er hat es beteuert und ich hörte es, es stimmt.

Das nächste mal bleiben wir zusammen. ich habe keinen Spaß mehr an Flirts mit anderen Männern.
Das hat sich bei mir vollkommen geändert.Ich habe alles, was ich brauche.Also war der Geburtstag harmlos....
Ein bisschen Spaß muss sein und flirten darf man bei einer Feier.Am nächsten Tag war es uns furchtbar schlecht. Joachim brach laufend, er roch nach Alkohol. So konnte er nicht zur Arbeit gehen.

Zu Petras Geburtstag trinken wir nicht so viel und bleiben auch nicht so lange.
Gestern waren wir im Intershop. Dort gibt es herrliche Sachen zu sehen.
Heute habe ich wieder Schreibmaschine. Jetzt muss ich zur Schule, Elternaktiv.Ich will unbedingt aufhören zu rauchen, Joachim zu Liebe, er hustet immer so stark, auch mir zu Liebe, ich will noch länger leben. Das wünsche ich mir zur Zeit. Ich bin sehr glücklich. ich glaube an diesem 7. Oktober wollte jeder dem Anderen beweisen, dass er noch Chancen hat, hat er. Damit wäre das abgetan.

Ich brauche keinen Anderen, er möchte nur mich. Wir haben genug und es ist das Schönste, wenn wir zusammen sein können. Wir brauchen keinen Trubel um uns herum. Unsere kleine Familie reicht uns aus.

Abwechslung brauchen wir Beide nicht, auch wenn das heutzutage modern ist, aber das hätte ich vorher haben können und Joachim auch.Wir gehören zusammen. Wir sind froh, dass wir uns gefunden haben.
Was nun Klaus Gottschalk will, weiß ich nicht, mit seiner 2. Frau scheint er nicht glücklich zu sein, ich kann ihm nicht helfen, es ist zu spät, über ein halbes Jahr hat er nichts von sich hören lassen.

Gerade als ich so alleine war und jemanden nötig brauchte, war er nicht da.
Günters Schwester war auch am Dienstag da. Manfred und Helga haben uns nach Oschatz eingeladen.
Sie waren beide sehr lieb und verständig, sie sagten mir, dass ich nicht alleine bleiben konnte, ja, das haben wir gewusst, wir werden einmal hinfahren.

OSCHATZ ERLEBEN
Quelle: www.oschatz-erleben.de
https://www.oschatz.org/city_info/webaccessibility/index.cfm?item_id=870318

weiter geht es mit dem 27.1.1981
 
An(ge)dacht Sonntag, den 07.Juni 2009, Sprecher Herr Pfarrer Hans Jürgen Kant aus Wernigerode.
Nacherzählt von Lara

HITLER IN DER HOLZTRUHE

Herr Pfarrer Kant erzählt heute eine Geschichte, er erzählt von einem Jungen, der auf den Dachboden steigt, vieles liegt da herum, alte Fernseher sieht er dort, findet einen Teddy und sieht noch jede Menge Gerümpel herumliegen.
Da steht aber auch noch eine Truhe, er kann nicht anders, er ist neugierig und öffnet den Deckel der Truhe.

ER erschrickt sich wohl, denn in der Truhe liegt der leibhaftige Adolf Hitler, er trägt eine Uniform und auch das Hakenkreuz ist zu sehen, an der Armbinde haftet es.
Da schiebt auch Hitler schon einen Fuß gegen den Deckel, er will da raus, ans Licht.

Der Junge ruft sofort seine Mutter, sagt ihr, Mama, ich habe hier oben Hitler gefunden, die Mutter sagt: Lass ihn nicht raus.

Herr Pfarrer Hans Kant sagt, die Figur in der Holztruhe kitzelt seine Lachmuskeln.
Hitler als Schießbudenfigur sagt er.
Aber er sagt auch, doch ist das Bild bitterernst, ja sage ich, für mich auch, eigentlich mag ich solche Bilder nicht, dazu war das alles viel zu schlimm.Ich kann eben darüber nicht lachen, vielleicht fehlt mir aber auch der Humor.
Aber Herr Pfarrer Hans-Jürgen Kant sagt ja auch, dass wir vielleicht Sachen in unserem Hinterstübchen haben, auch unter unserem Dach, vielleicht, von denen wir nicht reden wollen, nichts wissen wollen.

Normal ist es so, dass Faulheit und auch Dummheit in der Kammer verstauben. Wo sie aber rauskommen findet ER sie wieder als bunte Wahlwerbung für braune Parteien, oder aber ER hört das Dröhnen der Springerstiefel auf dem Pflaster von Wernigerode.Herr Pfarrer Hans-Jürgen Kant will als Christ das nicht zulassen, den neuen und den alten Nazis will er widerstehen, dazu aber muss er sich mit ihnen auseinandersetzen, das sieht er so, wie ich es jetzt verstehe, dass er sich politisch engagieren muss, wählen gehen, sagt er uns, so wie heute, ja heute ist Euro-Wahl im ganzen Land.

Herr Pfarrer Hans-Jürgen Kant denkt, wenn er das Böse bloßstellt und auslacht, treibt es das vielleicht manchmal in die dunkle Bodenecke zurück.

Mein Kommentar dazu, man muss die Ursachen erkennen, die junge Menschen in die Richtung nach Rechts treibt, natürlich finde ich jetzt nicht mehr die Worte, die Frau Knobloch einmal im Radio gesprochen hat, sie sagte damals etwa, sie verurteilt die Jugend in Sachsen-Anhalt nicht, sie haben keine Perspektive, keine Arbeit, das Land hat einen schlechten Stand in der Wirtschaft, die Drahtzieher kämen aus dem Westen, ich habe das mal in Angedacht geschrieben, vor einiger Zeit..als ich es gehört hatte.
 
Ich denke verspotten, oder auch bloßstellen ist nicht der richtige Weg, auslachen auch nicht, das erzeugt nur wieder Zorn, Jesus hätte mit ihnen geredet...denke ich....die Gebote sagen es uns auch..aber Tun müssen wir, GOTT HELFE UNS DEN RICHTIGEN WEG ZU FINDEN !
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Hans-Jürgen Kant aus Wernigerode. Lieben Dank auch am 8. Juni 2018, Freitag*Jetzt ist Herr Kant schon länger Superintendent in Halle.

DIES
 
GUTE NACHRICHTEN- 100 % POSITIVE NACHRICHTEN
Quelle:nur-positive-nachrichten.de
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
TAG DES MEERES 2018
8. Juni 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT- HIRNTUMOR- TAG 2018
8. Juni 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
WELTNACHRICHTEN
Katholische Zeitung für Politik und Gesellschaft
 
DIE TAGESPOST
Quelle:www.die-tagespost.de
 
ZU MIR
 
WEIßT DU WIEVIEL STERNLEIN STEHEN- SCHLAFLIED I LULLABYKINDERLIEDER DEUTSCH - MUENCHENMEDIA
Quelle:www.youtube.com
 
Das habe ich einmal gehört: JESUS DROHT NICHT; ER SETZT AUF UNSERE VERNUNFT; ER SAGT; WAS DU WILLST; WAS DIE ANDEREN DIR TUN SOLLEN; SO VERHALTE DICH; SEI SO; WIE DU ES HABEN WILLST. AUCH UNTER DORNEN WÄCHST IMMER WIEDER EINE WUNDERBARE BLÜTE; AUCH AN UNGEWÖHNLICHEN ORTEN BEGEGNET DIR GOTT***

Jüdisches Gebet

Schmà Israel: Eloheja, Echad !
Höre Israel:
Der Ewige-unser G`tt, der Ewige-einer!
Gelobt der Name der Ehre, seine Herrschaft für immer und ewig !
Und also liebe den Ewigen, Deinen G`TT, mit Deinem ganzen Herzen
und mit Deiner ganzen Seele und mit Deinem ganzen Können.
Und es seinen die Worte diese, die Ich dir heute befehle auf Deinem Herzen.

Und schärfe sie ein Deinem Sohn, und rede von ihnen, bei Deinem Sitzen in Deinem Hause und bei Deinem Gehen am Wege und Deinen Niederlagen
und bei Deinem Aufstehen.
Und binde sie zum Zeichen auf Deine Hand, und sie seinen Dir zum Hauptschmuck
zwischen Deinen Augen.

DEIN IST DER WEG DEN WIR GEHEN;
GIB DICH ZU ERKENNEN !
DEIN IST DIE KRAFT; DIE WIR FOLGEN;
LASS DICH UNS BESTIMMEN !
Quelle. weiß ich nicht, lag bei meinen Aufzeichnungen
 
LINKS FÜR EUCH- THEMEN
 
EVANGELISCHE LANDESKIRCHE ANHALTS KIRCHENMUSIK
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
 
16:30 Uhr beginnt das Konzert in Roßlau. Da möchte ich gern hin, mein Schwager fährt mich.
Konzert des Anhaltischen Bläserensemles Ü50
 
Ü50 BLÄSERKREIS
Quelle:www.posaunenwerk-anhalts.de/ü50
 
Filmstart
 
"JURASSIC WORLD 2 " GELUNGENE RÜCKKEHR DER URVIECHER
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Sendepause für Polit- Talkshows?
 
"LASST DIE LEUTE SICH UM KOPF UND KRAGEN REDEN!
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Spezialkräfte stürmen das Gebäude
 
SCHWERE TUMULTE IN WALKRAIBURGER ASYLUNTERKUNFT- STREIT UM KÜHLSCHRÄNKE WAR AUSLÖSER
Quelle:www.merkur.de/bayern
 
VON MIR
 
Seehofer gibt Festnhme bekannt
 
MUTMAßLICHER MÖRDER IM IRAK GEFASST
Quelle:www.br.de/nachrichten
 
Sie haben gesagt dass es heute einen Trauerzug für Susanna gab, aber da finde ich nicht , keinen Link.Aber ich finde es gut dass Menschen sich zu einem Trauerzug zusammen tun für unsere ermordeten Kinder, Jugendlichen..
 
Fassen kan man nicht was jetzt passiert Unsere Kinder sollen leben und nicht gewaltsam getötet werden. Unsere Kinder sind unsere Zukunft und wir lieben sie.
 
Nun im Garten war ich. Es ist zu heiß für mich. Ich kann da nicht arbeiten. Morgen Vormittag wird der Rasen gemäht, da kommt der nette junge man und macht das.
 
Dann sieht es auch schon besser aus. Mein nachbar im Garten nimmt nun die Klebestreifen von den Kirchbäumen weg. Ich habe ihn darum gebeten. Er braucht sie nun auch nicht mehr. Freue mich darüber, er ist doch nett.
 
Kirchen, Süßkirschen gibt es in diesem Jahr jede Menge, er kann bei mir pflücken, alle können plücken. Ich alleine brauche nicht so viele Kirschen.
 
Am Nachmittag war ich noch kurz im Bioladen. Das ist genug. Jetzt schalte ich das MDR an..
Frauenkirche Dresden..Freue mich schon.
 
AB DIENSTAG WIRD DIE HITZE AUFHÖREN SAGT DER WETTERBERICHT: GOTT SEI DANK; DANKE GOTT
Dann wirkt die Schafskälte ein wenig, kommt endlich zu ihrem Recht.
 
Einen schönen Abend wünsche ich allen, habt es gut*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder.*
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.