Dienstag, 27. Dezember 2016

-Niemals geht man so ganz. Ewigkeit.Fürchte dich nicht.Kerzen. Die Segen. Andachten. Mein Tag. Am Anfang war das Wort, Tönet ihr Pauken und Bach, Als Gott die Erde besuchte, Weihnachten geht weiter, Dies-Obdachlosen angezündet, 120 feiern Weihnachten, Zu mi, von mir, Berühmte Strauss-Walzer. Geburtstage.Je Taime Mon Amour

Guten Abend ich grüße euch herzlich am  Dienstag Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute*Es war sehr stürmisch heute, wir sind vor Schaden bewahrt worden. In anderen Bundesländern wütete der Sturm schlimmer. Eine junge Frau ist ums Leben gekommen, traurig....
 
Ich schaue jetzt RTL, Das Geheinmis vom Silbersee. Um 22:20 kommt eine Sendung vom ZDF mit Markus Lanz. EINE HOMMAGE ANS LEBEN: Markus Lanz erinnert an verstorbene Prominente..
 
NIEMALS GEHT MAN SO GANZ
 
EWIGKEIT
Quelle:www.youtube.com
 
George Michael
 
LIEDER EINES BESSEREN LEBENS
Quelle:www.zeit.de/kultur
 
Angedacht heute.
 
FÜRCHTE DICH NICHT
 
Die Engel am Weihnachtsbaum sagen: Fürchte dich nicht.Aber was Frau Pfarrerin Albrecht sieht, was wir sehen ist schon zum Fürchten, bei dem was in der Welt geschieht.
 
Sie sagt aber auch. Nur mit Angst kann sie nicht handeln.Die Hirten damals hörten auch die Worte. Fürchte dich nicht und waren froh. Die Engel bleiben nun noch eine Weile am Weihnachtsbaum hängen, werden nicht abgenommen.
 
Fürchtet euch nicht an diesem Tag, Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg*
 
"FÜRCHTE DICH NICHT" VON HEIKO BRÄUNING
Quelle:www.youtube.com
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
 GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Manches muss..
 
 Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit und der Laptop funktioniert  schreibe Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
BACH- CANTATE BWV 40- DARZU IST ERSCHIENEN SOHN GOTTES
Quelle:www.youtube.com
 
AM ANFANG WAR DAS WORT
 
AM ANFANG WAR DAS WORT und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei GOTT. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist.

In ihm war das Leben und das Leben war das Licht der Menschen.
Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hats nicht ergriffen.
Es war ein Mensch von GOTT gesandt, der hieß Johannes.
Der kam zum Zeugnis, damit sie alle durch ihn glauben.

Er war nicht das Licht, sondern er sollte zeugen von dem Licht.
Das war das wahre Licht, das alle Menschen erleuchtet, die in die Welt kommen*****

Er war in der Welt und die Welt ist durch ihn gemacht, aber die Welt erkannte ihn nicht.
Er kam in sein Eigentum, und die Seinen nahmen ihn nicht auf.
Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, GOTTES Kinder zu werden, denen, die an seinen Namen glauben, die nicht aus dem Blut noch aus dem Willen eines Mannes, sondern von GOTT geboren sind.

Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.
Johannes gibt Zeugnis von ihm und ruft: Dieser war es, von dem ich gesagt habe: nach mir wird kommen, der vor mir gewesen ist, denn er war eher, als ich.

Und von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.
Denn das Gesetz ist durch Mose gegeben, die Gnade und Wahrheit ist durch JESUS CHRISTUS geworden.

Niemand hat GOTT je gesehen, der Eingeborene , der GOTT ist und in des Vaters Schoß ist, der hat ihn uns verkündigt.********

Das Evangelium nach Johannes, aus dem Neuen Testament, geschenkt bekommen von dem Internationalen GIDEOBUND in Deutschland. e.V. am 18.06.1995 von der Freien ev. Gemeinde Arolser Landstraße 24 in Korbach***da haben wir bis Ende 95 gewohnt in Korbach
 
FREIE EVANGELISCHE GEMEINDE KORBACH
Quelle: Korbach.FEG.de
 
TÖNET IHR PAUKEN..UND BACH
 
Gestern habe ich das Wort zum Sonntag gehört, beim MDR1 Sachsenradio. Das kommt immer 7:45 Uhr. Es spricht Christoph Pötzsch aus Dresden***
 
Er hat über das Weihnachtsorarorium erzählt. Zuerst hatte Bach zum Geburtstag der Königin die Huldigungskantate: Tönet ihr Pauken, erschallet Trompeten komponiert.
 
JOHANN SEBASTIAN BACH: TÖNET IHR PAUKEN; ERSCHALLET TROMPETEN! BWV 214
Quelle:www.youtube.com
 
Das Weihnachtsoratorium ist der typische bach. Unser Weihnachtsfest ist ein Jubelfest.Diese Worte sind treffend:
SOLI DEO GLORIA
 
Weihnachten- Die Geburt Jesus
 
Bach geht dankend aus der Welt. Er verneigt sich vor Gott. Jauchzet, Frohlocket drückt seine Freude aus. Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage***
 
Weihnachten wird in der Krippe entschieden*
 
DRESDNER KREUZCHOR- WEIHNACHTSORATORIUM (JOHANN SEBASTIAN BACH)
Quelle:www.youtube.com
 
Wunderschön, das gehört zu Weihnachten dazu. Die 1. Kantate auf alle Fälle. An Weihnachten hatte das MDR die Kantaten 1-3 gebracht und die 6. Kantate.***Der Desdner Kreuzchor ist wahrhaftig Spitze***
 
J.S.BACH WO - BWV 248 TEIL 1 "JAUCHZET FROHLOCKET" AUS DER FRAUENKIRCHE DRESDEN
Quelle:www.youtube.com
 
Ich habe wieder eine Geschichte.Wer sie kennt, kann sie vielleicht doch nochmal lesen***

Als GOTT die Erde besuchte

Der HERR kam ab und an auf die Erde, die er erschaffen hat, um zu sehen, was die Menschen machen. Diesmal verkleidete er sich,nicht als armer Mensch, sondern als ein ganz normaler Mensch, gut angezogen, gepflegte Erscheinung. Er kam mit dem Auto, allerdings ohne ohne Gangschaltung, mit Automatik eben, das hatte er gelernt.Er musste fahren, sonst hätte er die Erde nicht durchstreifen können.
Er sah sich zunächst in Europa um, von da kamen viele Gebete zu ihm, vor allem von Deutschland, die Gebete waren eigentlich alle Bitten und sehr privat, jeder betete für sich selber, um Gesundheit, um ein gutes Leben u.s.w.

Darum sah er sich um, er sah ganz reiche Menschen, aber auch ganz arme Menschen, die letzteren standen ganz am Rande der Gesellschaft und hatten teilweise zur Flasche gegriffen, um die Kälte, die ihnen von den Menschen entgegen schlug, zu betäuben, sie beteten eigentlich nicht mehr-die Reichen auch nicht, sie hatten das gar nicht nötig, ihnen fehlte nichts zum Leben.

Der HERR besuchte auch Gottesdienste, da dankte man ihm, hielt Fürbitten für die Armen und die Kranken, nach dem Gottesdienst ging wieder jeder seine Wege.Der HERR erkannte, dass die Fürbitten nicht aus dem Herzen kamen, die Pfarrer hielten gute Predigten,hatten aber wenig Zeit, sie waren mit so viel Büroarbeit belastet, dass sie keine Seelsorge mehr machen konnten.

Der HERR musste unwillkürlich lächeln, er dachte an Heine und seine Gedichte,die schlesischen Weber und an Deutschland ein Wintermärchen. Heinrich Heine kannte er gut, der war bei ihm im Himmel und immer noch ein kleiner Rebell.In den Gottesdiensten sah der HERR auch die Gemeinden, manche waren hauptsächlich darauf bedacht, die Regeln, die Rituale einzuhalten, genau so, wie sie vorgeschrieben waren, da schmunzelte der HERR.

Dann fuhr der HERR weiter, er sah am Abend durch die Fenster und da sah er Menschen, die große Schmerzen hatten, aber alleine waren, er sah die Einsamen, die keinen hatten, der sich um sie kümmerte, mit ihnen redete, ihnen zu hörte.Eine Frau, schwer krank, alleine , sagte in ihrem Gebet...:
HERR; MEIN TAG WAR NICHT GUT; ABER ICH WILL NICHT BITTEN; NICHT BARMEN; ICH WILL DIR AUCH FÜR DIESEN TAG DANKEN.

Da dachte der HERR, diese Frau und so viele Menschen brauchen Hilfe, ich aber schaffe das nicht alleine, ich brauche Menschen, die mir helfen, die sich ehrlichen Herzens um all die Menschen kümmern, die mich in der wirklichen Not um Hilfe bitten.....

So machte der HERR sich auf die Suche nach ihnen----er sucht immer noch, denke ich...
 
WEIHNACHTEN GEHT WEITER DER NACH-ADVENT KALENDER
Quelle:www.ekmd.de
 
DIES
 
27. Dezember 2016
 
OBDACHLOSER ANGEZÜNDET- HAFTBEFEHL GEGEN SIEBEN VERDÄCHTIGE BEANTRAGT
Quelle:www.sueddeutsche.de
 
Sechs Männer sollen aus Syrien stammen, einer ausLibyen
 
HOFFENTLICH BEKOMMEN SIE DIE GERECHTE STRAFE. IN MEINEN AUGEN WAR DAS VERSUCHTER MORD!
 
GUTES
 
120 FEIERN WEIHNACHTEN IN DER SUPPENKÜCHE
Quelle:www.die-göocke.de/lokales
 
Hier habt ihr wieder die Nachrichten komplett, für diejenigen, die sich  noch mehr informieren wollen was in der Welt geschieht......Manchmal kann man die Augen nicht verschließen vor dem was in der Welt geschieht, aber es belastet auch wenn man es dann weiß..
 
 NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
ZU MIR
 
Hier war es heute sehr stürmisch. Ich bin so froh dass ich die dicke Jacke abe. Die mich vor jedem Wetter schützt.Ja ich war natürlich im Garten die Tiere versorgen. Das fällt mir manchmal sehr schwer.
 
Man ist doch oft froh wenn man seins schafft.Ich weiß nicht ob das Tierheim Dessau weiß was wir Ehrenamtlichen tun. Sicher ist das für sie selbstverständlich. Nur ohne uns . die vielen Ehrenamtlichen köntte weder das Tierheim, noch das land alle Aufgaben schaffen.Das steht so fest wie das Amen in der Kirche!
 
Ja ich bin wie immer gegangen, die Vögel warten auch auf mich.Heute habe ich auch die eine Jacke gewaschen, wo Mizie gestern so protestiert hat als ich sie anhatte. Sie war nicht schmutzig, aber da Katzen und auch Hunde einen ganz anderen Geruchssinn haben, als wir Menschen, merken sie das Fremde.
 
Am Nachmittag war ich dann noch einmal zur Ginkgo-Apotheke hier in Dessau Nord am Lidiceplatz. Sie hatten heute den letzten Tag auf.Wir haben uns herzlich verabschiedet und gegenseitig alles Gute gewünscht.
 
Nun werde ich wieder Kunde werden in der Apotheke wo ich vorher war.
 
Auf dem Rückweg bin ich bei meinem Friseur vorbei gekommen. Da hatte die Frisöse ein paar Minuten Zeit mir die Haare zu scheiden. Kurz. Im Winter geht das. Die Haare mussten mal wieder ganz kurz geschnitten werden.Das geht am besten im Winter.
 
 Da kann ich eine Mütze aufsetzen und dann wachsen sie ja auch wieder besser nach dem Schnitt.
So ich schaue noch den Film im RTL, Winnetou und dann im ZDF die Hommage an die verstorbenen diesen Jahres um 22:20 Uhr.
 
Morgen bin ich dann wieder weg hier auch.Wie gewohnt*habt es gut*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder. Ein Lied noch euch zur Freude*
 
Heute mal  Walzer
 
BERÜHMTE STRAUSS WALZER ( WILLI BOSKOVSKI : WIENER JOHANN STRAUSS ORCHESTER)
Quelle:www.youtube.com
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Gratulieren darf ich, Gèrard Depardieu, er feiert heute seinen Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, eine Rose für ihn (((Rose)))

GÉRARD DEPARDIEU
Quelle:www.imdb.com
 
GÉRARD DEPARDIEU: MAMMUTH DEUTSCHER KINO TRAILER HD
Quelle:www.youtube.com
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
GEBET
 
Das beste Gebet ist das am meisten von Liebe erfüllte Gebet.
Meine Kinder, was ich im Gebet von euch will, ist die Liebe, die Liebe, die Liebe.

Bitte Gott jeden Abend um Verzeihung für die Sünden deines Lebens, asl ob du in der Nacht sterben würdest, und sage aus tiefsten Herzensgrund:

MEIN GOTT; ICH LIEBE DICH AUS GANZEM HERZEN; ÜBER ALLES; MEIN GOTT; ICH WILL ALLES; WAS DU WILLST.
MEIN GOTT; ALLES; WAS DU WILLST; DAS ICH TUN SOLL; WILL ICH TUN.
Ratschläge an Moussa, 1914(Schriften, S.39)
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
CLAUDIA JUNG § RICHARD CLAYDERMAN JE T´AIME MON AMOUR 2007
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=ueHs2pjF3Qo&feature=related
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.