Montag, 21. November 2016

-Mediathek Ev. Gottesdienst ZDF aus Mexiko. Morgenglanz der Ewigkeit.Kerzen, Trauernetz.Die Segen. Andachten.Mein tag, Da tost das leben, Wo war dein Gott?, Dies, Welttag des Fernsehens, Abgela Merkel, Christkönigssonntag, Zu mir, Das Requiem, der Gottesdienst gestern, Tage die man nie vergisst, im Nebel, Hoffnung. Geburtstage.Heilig, Heilig, Heilig Schubert

Guten Abend ich grüße euch herzlich am Montag Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und eine gute, neue Woche*.
 
Der Gottesdienst im ZDF gestern war wunderschön. Für euch habe ich die Mediathek
 
GesellschaftI Gottesdienste
 
EVANGELISCHER GOTTESDIENST
Farben der Trauer - aus der Heilig- Geist-Kirche in Mexiko -City
Quelle:www.zdf.de/Gesellschaft/gottesdienste
 
Ich möchte mich ganz herzlich für den wunderschönen Gottesdienst bedanken. ER hat mir sehr gut getan. Ich wünsche mir auch ein Kreuz in Orange. Ich wünsche mir auch das man an diesem Tag nicht alleine ist. Mir hat alles gefallen, die Lieder, die Predigt, herzlichen Dank. Nichts war mir fremd im Herzen. Bei den Verstorbenen sein, ihre Lieblingsspeisen hin stellen, denke und fühlen dass sie bei uns sind tun der Seele gut. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden, allen die es möglich machten diesen Gottesdienst sehen zu können***
 
MORGENGLANZ DER EWIGKEIT
Quelle:www.youtube.com
 
JAVIER NANDAYAPA Y MIRNA YAM " MOSAICO OAXAQUENO- LAS SIETE REGIONES"
Quelle:www.youtube.com
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
GOTT SEI MIT UNS
 
Habt noch frohe Stunden, den Kranken wünsche ich gute Besserung***
 
Ich sage  Danke, Vater***Danke für diesen Tag.
 
DER HIMMEL SEI IMMER MIT UNS
 
Behalten wir diese Worte ganz tief innen in uns auf, leben wir danach.

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.Bitte hört da auch rein, es sind auch schöne Texte*
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
Das ist ein Zusatzlink für Evangelische Sprecher(innen) da habt ihr den Text. Wer spricht entnehmt ihr bitte bei Geistliche Worte für den Tag, oder im Link-Podcast Danke*
 
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***manches muss.in dieser Zeit
 
BETEN HEIßT SEINE HOFFNUNG IN DEN HIMMEL WERFEN DIE HOFFNUNG MUSS BLEIBEN
 
IMMER GILT: FRIEDEN SCHAFFEN OHNE WAFFEN
 
Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN  TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
Geschichte von heute jemand in Not, auf See,gehen wir zu Angedacht.

Freitag, den 21.11.08 Sprecher Herr Pfarrer Jörg Thoms, Stolberg, Harz.
Nacherzählt von Lara

DA TOST DAS LEBEN

Herr Pfarrer Jörg Thoms steht in einer alten Seemannskirche, in Prerow, Prerow liegt auf dem Darß und ich war da einmal im Pionierlager, es ist sehr schön dort, ein weißer Strand, die Ostsee, ich habe diese wunderschönen Tage nie vergessen.In einer Kirche waren wir damals nicht, wir waren im Zeltlager, aber Herr Pfarrer Jörg Thoms war in dieser Seemannnskirche in Prerow.

Als er sich in dieser Kirche umsieht, entdeckt er gleich am Eingang ein seltsames Bild, auf dem Bild ist die tobende See, bedrohlich und dunkel.

Darinnen kämpft ein Mann um sein Leben, er kämpft mit den schwarzen Wellen.Man sieht auf dem Bild, dass aus dem Himmel eine große, starke Hand ragt, die sich ihm entgegen streckt.Die starke Hand hält einen Anker fest, an dem Anker hängt der gekreuzigte Christus, die Hand hält dem Ertrinkenden den Anker hin und dieser ergreift den Anker........aber die Geschichte sagt uns, dass er diese Welt verlässt, er stirbt sein Erdenleben ist beendet....(ich denke mir, die Hand will ihn vor dem Abgrund bewahren und in das Paradies holen zu unserem GOTT, der die Liebe ist)

Als sich Herr Pfarrer Jörg Thoms nach dem Bild erkundigt, erfährt er folgendes:Im Jahre 1690, am 13.Dezember ist hier ein Schiff gestrandet und der Schiffer ist den Seemannstod gestorben, er ist bei dieser Kirche bestattet worden. Sein Vater hat dann dieses Ölbild der Kirche geschenkt.

Nun steht der Pfarrer über 300 Jahre nach dem Seemannstod eines jungen Menschen in dieser Kirche, das Bild berührt ihn.Es berührt ihn, weil es sein Leben trifft, auch wenn er keinen Todeskampf mit den Wellen hat.

Das Bild sagt ihm deutlich, ergreife den Rettungsanker, ergreife ihn, wenn es Dir nicht so gut geht und Dir vielleicht das Wasser bis zum Halse steht, wir kennen diese Worte, das bedeutet so viel, wie , ich kann nicht mehr weiter...ich bin erschöpft, es geht nichts mehr.

Und dann sagt Herr Pfarrer Jörg Thoms, das Bild sagt ihm, bete doch einfach, sage dem HERRN was deine Sorgen sind, sage ihm, das Du in Not bist, sage ihm, dass dir das Wasser bis zum Hals steht, sage ihm, dass das Leben tost.
Und der HERR sagt, ich strecke meine Hand nach dir aus, ich hlate dich fest.

Dann sage ich dem HERRN , Danke, HERR, dass du deine Hand nach mir ausstreckst, wie auf dem Bild, bitte schenke mir Ruhe, guter GOTT. Ja, so sagt es Herr Pfarrer Jörg Thomms, so darf er beten.
Und es fällt ihm ein Wort aus der Bibel ein.

GOTT SAGT; RUFE MICH AN IN DER NOT  SO WILL ICH DICH ERRETTEN UND DU SOLLST MICH PREISEN.

RUF MICH AN
Quelle:www.christliche-autoren.de
 
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Jörg Thoms, Pfarrer in Stolberg, Harz.Lieben Dank auch am 21.11.2016, Montag*
 
ROSENGESCHICHTEN
Quelle:www.himmelsschlüessel.de
 
Gestern war auch
 
 Welttag der Philosophie
 
KARL MARX- HOCHAKTUELL UND MISSVERSTANDEN
Quelle:www.deutschlandradiokultur.de
 
WO WAR DEIN GOTT?
 
Die Geschichte mit Volkmar in 2012
Am Donnerstag vorige Woche war er in seinem Garten am Gartenteich, er stützte sich auf einen Stein, am Ufer, er wollte etwas aus den Teich nehmen, der Stein rollte weg, er kopfüber hinterher, er war geschockt und er hätte ertrinken können, sein Kopf war unter Wasser, der Teich nicht flach
 
Niemand schien im Garten zu sein, er konnte ja nicht rufen, der unmittelbare Gartennachbar war nicht da, plötzlich stand ein Gartennachbar vor ihm, dessen Garten weiter weg liegt, dieser Mann ging plötzlich los, zielgerecht zum Gartenteich, warum wusste er nicht.
 
 Dann sah er was passiert war, zog unseren Leiter heraus, half ihm beim Umziehen, der rechte Arm war nicht nur ausgekugelt, sondern auch verletzt, hing schlaff am Körper runter..dann brachte er ihn ins Krankenhaus.
 
.Später kam die Gartennachbarin, die immer kommt, aber immer erst später, ich sage, GOTT hat einen Engel geschickt zur Rettung unseres lieben Leiters des Schlawwerkaffees ich bin so froh, so dankbar ich muss jetzt an diese Zeilen denken:

ES MÜSSEN NICHT MÄNNER MIT FLÜGELN SEIN; DIE ENGEL...es war, der den Auftrag hatte, ein ganz normaler Mann, der kein Christ ist, deshalb fragte er auch unseren Volkmar, WO WAR DEIN GOTT ?...
 
Aber wir wissen es ja, GOTT WAR BEI IHM und genau dieser Mann, der diese Frage stellte.war an diesem Donnerstag, der vorigen Woche der Retter.***
 
DIES
 
WELTTAG DES FERNSEHENS 2016
21.November 2016 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT- HALLO- TAG 2016
21.November 2016 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Gestern feierten katholische Christen den Christkönigssonntag. ER ist am gleichen Datum wie Totensonntag. Beides Ende des Kirchenjahres. In diesem Jahr war Beides gestern, 20. November 2016
 
WAS WIRD AM CHRITSKÖNIHGSSONNTAG GEFEIERT?
Quelle:www.ministrantenportal.de
 
Angela Merkel will Kanzlerin bleiben
 
WAS MERKELS ERNEUTE KANDITATUR BEDEUTET
Quelle:www.focus.de/politik
 
Hier habt ihr wieder die Nachrichten komplett, für diejenigen, die sich  noch mehr informieren wollen was in der Welt geschieht......Manchmal kann man die Augen nicht verschließen vor dem was in der Welt geschieht, aber es belastet auch wenn man es dann weiß..
 
 NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NCHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
ZU MIR
 
DAS REQUIEM IM ANHALTISCHEN THEATER DESSAU VON BENJAMIN BRITTEN WAR- REQUIEM
 
Ich war nun im Requiem. Auch das war himmlisch. Der Kinderchor sang von oben. Haben sich wie Engel angehört.Krieg und Verderben lässt uns Benjamin Britten in seinem War Reqiuiem hören, dann diese Worte. Ewige Ruhe schenke ihnen, o Herr , und das ewige Licht leuchte ihnen.Die Geschichte von Abraham. Der Engel sagt zu Abraham als er nach Gottes Willen seinen Sohn töten soll. Tu ihm nichts, nimm diesen Wider. Aber der alte Mann wollte nicht auf den Engel hören, schlachtete seinen Sohn. So steht es nicht in der Bibel, es ist symbolisch gemeint. Die Alten schicken ihre Söhne aufs Schlachtfeld...
.
Ich will allen Chören, den Solisten, dem Orchester von ganzem Herzen danken. Ihr habt so gut gesungen, das Orchester so gut gespielt. Es war ein Traum. Danke das ihr vom Extrachor da mit singt.Es gab stehenden Beifall, sehr lange Zeit, Die Musik ist noch in mir, Danke*****
 
BENJAMIN BRITTEN- WAR REQUIEM
Quelle:www.youtube.com
 
 TAGE; DIE MAN NIE VERGISST

IM NEBEL
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=SfDQ_ejpdUY&feature=related

 Am 15.11.1953 , es war Totensonntag,veränderte sich die Welt für unsere Familie, in die ich reingeboren wurde, ich war ein Kind, mit meinem Papa ging ich zum Elbewerk Roßlau, damals wohnten wir in Roßlau, ich hatte etwas vergessen und lief noch einmal zurück, das ist nicht gut sagten die Leute, umzukehren, ich gab darauf nichts, unbekümmert setzten wir unseren Weg fort. Im Elbewerk warteten schon die Anderen, wir stiegen in einen Lieferwagen ein und fuhren nach Klieken, dort führten wir Märchenfilme für die Dorfkinder vor, in 1953 war am 15. November auch Totensonntag, die Großen führten die Filme dann in einer Gaststätte vor, ich las den Text dazu vor,.

Damals waren die Filme noch ohne Ton. Danach fuhren wir nach Hause zurück, es war November, er regnete, die Straßen waren rutschig, da geschah es dann,.. bei Klieken kam der Fahrer des Lieferwagens ins Rutschen und knallte gegen einen Baum, ich saß mit vorn, neben meinen Papa, mein Papa hatte mir ein Würstchen gekauft, da ich teilen gewohnt war, steckte ich die Hälfte in meine Tasche, für meine Geschwister, heute gibt es mehr zu essen, als wir brauchen, damals nicht.

Mein Papa und ich wurden sehr schwer verletzt, in Roßlau war nichts frei im Krankenhaus, so wurden wir in die Klinik nach Dessau Alten gefahren, ich kam auf die Erwachsenenstation zu den Frauen,weil in der Kinderstation nichts frei war, mein Papa kam woanders hin, am 19.11. erlag er seinen schweren Verletzungen, ich blieb bis einige Tage vor Weihnachten im Krankenhaus, weil die Verletzungen zu scher waren, meine Mutti durfte mich besuchen, sie durfte mir nicht sagen, dass mein Papa gestorben ist, weil ich ihn so sehr liebt. das war sehr schwer für sie, denn ich hatte einen Brief an meinen Papa geschrieben, in meiner Kinderschrift.

An einem Tag, als es immer noch bei mir um leben oder sterben ging, ich da so lag, zur Decke schaute, da sah ich Gott, gütig sah er auf mich herunter, Gott in einem wallenden Mantel,mit gütigen Blick, da glaubte ich, dass ich gesund werde, später erzählte mir meine Mutti, dass sie meine blutigen Sachen bekommen hat, mit dem halben Würstchen dabei, was nun voller Blut war und unbrauchbar, als ich erfuhr, dass mein Papa tot war

War das für mich ein Schock, für meine Mutti auch, sie stand ja nun alleine da mit ihren 4 Kindern, wovon die Kleinste 3 Wochen alt war, ich kann mich immer noch daran erinnern, wie liebevoll mein Papa unsere kleine Schwester, die so zart war, weil sie ein Frühchen war, versorgt hat, sie hat ihren Papa nie bewusst kennen gelernt,.

Sie hat ihn nicht vermisst, ich vermisse ihn immer noch,jetzt erst hat meine jüngste Schwester damit angefangen, die Ahnen meines Papas herauszufinden, sie kommt nicht weiter, wir wissen nicht viel, aber bei dem Suchen liefen meiner kleinen Schwester die Tränen runter, denn tief im ihren Innersten war die Sehnsucht nach ihrem Papa da, sie hat es nur nicht gewusst.

Jetzt sind beide Eltern nicht mehr am Leben, auch unsere Mutti nicht, so können wir nicht mehr fragen..( Mir fällt noch ein, dass mein Papa mich bei dem Aufprall schützen wollte, er hatte Glassplitter im linken Arm, da ich neben ihn saß, hatte er seinen Arm um mich gelegt um den Aufprall zu mildern)

Ich weiß nicht mehr genau wann das war, es ist nicht lange her, da waren wir mit dem Chor in einer Dorfkirche, dort war eine wunderschöne Deckenmalerei und genau dort habe ich das Bild an der Decke gesehen, was ich als Kind im Krankenhaus gesehen habe, ihr könnt mir glauben, dass ich das fast nicht glauben konnte, dass es so etwas gibt, hier ist das Bild..

BAROCKKIRCHE BURGKEMNITZ
Quelle:www.barockkirche-burgkemnitz.de
http://www.barockkirche-burgkemnitz.de/

Ich habe dieses Bild, was mir damals erschienen ist, nun an der Decke gesehen, diese Kirche hatte ich nie vorher betreten..****( Es war glaube ich 2008)

IM NEBEL (HERMANN HESSE)
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=x63Hv51Ug_c&feature=related

An solchen Tagen bin ich nicht gern allein, an solchen Tagen wünschte ich mir, dass jemand meine Hand hält, mir ein liebes Wort sagt, mich umarmt, mir sagt, ich hab dich lieb, an vielen Abenden wünschte ich mir dasselbe, wo ich einsam und allein vor dem PC sitze, in meiner Wohnung, den Kater zur Seite, dessen Fell ich dann streichle , was mir gut tut...
Heute am 15.November war mein Sohn Michael bei mir.Heute ist Volkstrauertag, heute waren wir zusammen zum Gottesdienst. Wir haben gemeinsam gegessen uns unterhalten. Ich war nicht alleine, Danke, Vater*

In 2016 heute 20. 11. ist es auch nicht anders, es will nicht heilen..die Schattenseiten des Alters, auch das Alleinsein müssen wenn der Partner stirbt, sagt Lara, da ist nicht nur der Tod zu verkraften, auch die Einsamkeit, leben ohne den geliebten Menschen, ein Teil der Seele ist mit ihr, mit ihm gegangen...Ich habe 2 geliebte Ehemänner verloren. Zwei mal verwitwet ist mehr als genug.

Doch braucht der Mensch außer das Leid auch die Freude, die muss sein, so sieht es auch Jörg Zink, so ist es hoffentlich für viele Menschen sagt uns Herr Kant, dass es in all dem Schweren welches wir tragen müssen, lichte Momente gibt, dass uns Menschen bestehen, für uns da sind, sich hineinfühlen können in uns, Jörg Zink sieht den Beistand in den Worten der Bibel, Gott steht uns bei, so steht es geschrieben.Gott wird uns tragen..


Ja ich habe das noch einmal geschrieben.

 Ich war das 1.mal alleine am Totensonntag.in diesem Jahr 2016.Ich habe es kaum ertragen , denn ich konnte nicht einmal zu den Gräbern gehen. Es ist zu weit für mich ohne Auto. Zu umständlich mit dem Bus.Mein Sohn  Michael war bei seinem Freund, es ist sein Leben.Der Erstgeborene hat sich gar nicht erst gemeldet..

Deshalb bin ich sehr dankbar für den Gottesdienst im ZDF und dafür dass ich das Requiem im Anhaltischen Theater hören durfte.Ich hae meine Hände gefaltet dabei und an jeden Einzelnen gedacht von meinen Lieben, die gegangen sind ins Licht.

Sie alle haben den Krieg erlebt, das furchtbare Grauen des Krieges. Meine Großeltern, meine Tante Mariechen, Onkle Paul 2 mal. Mein papa, mein letzter Mann.Mein 1.Mann auf dem Treck, er musste mit seinen Eltern und Geschwistern Pommern verlassen. Beide Eltern starben auf der Flucht..Grausam sind Kriege NO WAR!
Zum Theater bin ich mit der Taxe gefahren. Zurück hat mich mein netter Nachbar im haus mitgenommen. Seine Frau singt im Extrachor.

Noch zum Gottesdienst..Totengedenken in Mexiko- es ist anders, ja, aber es ist ja eigentlich nur eine Farbe, orange- Blume der Ewigkeit. Sie blüht dort im November.Die Mexikaner holen den Tod aus dem Versteck.Sie decken den Tisch mit den Lieblingsspeisen des Verstorbenen. Sie legeb soagr Zigarellos auf den tich. Stellen das Lieblingsgetränk dazu.

Totenbrot gibt es auch. Indem sie das Brot essen nehmen sie dem Tod die Macht. Sie laden ihre Toten zu Tisch ein, empfinden dass sie mit ihnen essen. Keiner muss alleine sein bei ihnen. Es ist ein Familienfest.Die Beziehung zu ihren Verstorbenen bleibt auch im Tod.Orange ist die Lieblingsfarbe, schön.

In Deutschland ist es nicht so. Man schweigt, ist alleine, so weil es die Jünger auf dem Weg nach Emaus waren, bevor sie Jesus trafen.

Heute war ich im Zentrum, Markt, Karstadt. Alles ist weihnachtlich geschmückt. Morgen wird der Weihnachtsmarkt eröffnet.Als ich auf den Bus wartete saßen auf der anderen Seite 3 Jugendliche. 2 Mädchen, 1 Junge-Asylant. Sie riefen zu mir rüber, lachten, spotteten.

 Als dann noch eine ältere Frau kam zogen sie ab.Ist das nicht grässlich? haben wir das mit alten Leuten getan? Nein das war kein Spaß mehr!
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns wieder. Ein Lied noch euch zur Freude*
 
14- KLEINES SENFKORN HOFFNUNG
Quelle:www.youtube.com

GEBURTSTAGE HEUTE
 
Goldie Hawn feiert heute ihren Geburtstag, ich habe mal einen wunderbaren Film mit ihr gesehen, daran kann ich mich erinnern,ja und die Sängerin aus Island - Björk  hat heute Geburtstag, herzlichen Glückwunsch Beiden, Rosen für sie (((Rosen)))
 
GOLDIE HAWN
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
BJÖRG
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
GEBET
 
GLOCKENLÄUTEN
LÄUTE GLOCKE; LÄUTE FRIEDEN;
LÄUTE RUH IN JEDES HERZ.
ENDET EINST MEIN TAG HINIEDEN;
LÄUTE DU MICH HEIMATWÄRTS
Glockeninschrift von Möckern in Thüringen aus dem Jahr 1888
Quelle: DDR 1986, Sagen

FÜRBITTEN

Herr, erhelle unser Leben, auch dort, wo wir Menschen begegnen, denen wir gegenüber misstrauisch sind.
Erhelle das Leben von Familien und Paaren, wenn sie es schwer mit sich haben.
Herr,unser Vater, erhöre uns

Herr, lass uns das richtige Wort finden,lass uns anderen respektvoll und offen entgegentreten und ihnen zur Seite stehen.
Herr, unser Vater, erhöre uns

Herr, erhelle das Leben der Mütter, die ihre Kinder alleine großziehen und es oft schwer haben, sei bei den Kranken und bei den Sterbenden, Herr, richte die Menschen auf, die mit einer schweren Krankheit leben müssen.
Her, unser Vater, erhöre uns

Herr, tröste die Trauernden, gib dass sie Halt und Verständnis erfahren.
Herr, unser Vater, erhöre uns.

Herr, unser Gott, sende dein warmes Licht und lass uns darin geborgen sein, Vater, wir danken dir.
Amen
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
.
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
HEILIG HEILIG HEILIG SCHUBERT
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=_c3upty7-4s

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.