Mittwoch, 5. März 2014

- Aschermittwoch.Jupp Schmitz singt. Alles hat seine Zeit. Fastenzeit 2014.Chemnitz 5. März 1945: Als die Stadt in Trümmer fiel.The Day Gavest Lord. Angedacht.Mein Tag, meine Vision, ein deutsches Requiem, Geburtstage.Du sollst ein Segen sein

 Ascher Ascher Mittwoch, eine Brezel krieg ich noch, lass mich nicht so lange stehn, ich will noch ein Haus weiter gehn. Wer kennt das noch aus der Kindheit, als wir von Haus zu Haus gezogen sind am Aschermittwoch? Um Aschermittwoch geht es heute auch in Angedacht, aber nun geht es wie gewohnt weiter.
 
Guten Abend,ich grüße Euch herzlich am Mittwoch Abend, ich wünsche allen Lesern eine schöne Zeit noch heute*** Am Freitag ist der Weltgebetstag, Frauen aller Konfessionen haben eingeladen,hier beginnt er um 19 Uhr im Gemeinderaum der Georgenkirche Dessau, am Museum ist sie.Ich gehe nicht, wir haben schon unsere Gruppe am Freitag und am Abend den Gedenkgottesdienst an die Zerstörung Dessaus, 7. März 1945.
Ich verstehe nicht ganz, warum man die Termine so eng legt, 1. an einem Tag, 2. die Uhrzeit vom Weltgebetstag.
 
In 2010 schrieb ich, am 5. März, einem Freitag, 2014 ist es wieder ein Freitag.Ich schrieb also diese Zeilen:

 Am 7.März 1945 wurde unsere Stadt in Schutt und Asche gelegt.Es gibt noch Zeitzeugen, heute ergab es sich darüber zu reden, das kam von ganz alleine,denn wir haben in unserer Gruppe , die Frau Barbara Schulz mit viel Liebe leitet, in der Gruppe für Blinde und Sehgeschädigte, Frauen, die über 90 Jahre alt sind, Augenzeugen, sie wissen noch alles, man kann es nicht vergessen.
Ich habe in liebe Gesichter geschaut, glaubt es mir, ein altes Gesicht hat so viel Schönheit in sich, man muss es lieb haben.Eine Frau heißt Frau Marx, sie ist 94 Jahre alt, ihre Augen sind blau, das ganze Gesicht strahlt, von ihr geht ein Leuchten aus, ich habe sie gefragt womit sie sich eincremt, sie hat kaum Falten, sie nimmt gar nichts...alle aber fühlen wir uns wohl in diesem Kreis, es ist eine gute Gemeinschaft, wir treffen uns jeden 1.Freitag im Monat 15 Uhr, außer im April da kommt ja Ostern dazwischen....Das alles findet im Diakoniezentrum der Georgenkirche in Dessau statt, jeder ist willkommen*****
Ja und inzwischen sind 4 Jahre vergangen, nun ist Frau Marx 98 Jahre alt,(((Rosen)))
 
Das schrieb ich auch am 5.3.10
Eben habe ich in den Nachrichten gehört, dass heute an die Opfer der Zerstörung von
Chemnitz, bei uns Karl Marx Stadt gedacht wird. Leider ist es das alte Lied, in der Stadt gibt es ein buntes Programm, wie bei uns im vorigen Jahr, Volksbelustigung, wenn man weiß, dass in der Nacht Menschen um ihr Leben laufen und doch verlieren... und es leben noch Augenzeugen, die jetzt noch ein Trauma haben und die Bilder des Grauens nicht los werden !.Ich kann das nicht begreifen, ich habe sie tanzen gesehen...in den Nachrichten..

BOMBARDIERUNG DER CHEMITZER INNENSTADT 5.MÄRZ 1945
Quelle: chemnitzer-friedenstag.de
 
VOR DEM 5. MÄRZ; CHEMNITZER ERINNERN AN ZERSTÖRUNG DER STADT
Quelle:www.freiepresse.de
 
Der Link ist neu und voller Daten
5. MÄRZ 1945: ALS DIE STADT IN TRÜMMER FIEL
Quelle:www.freiepresse.de
 
Gebet der Vereinten Nationen

Herr, unsere Erde ist nur ein kleines Gestirn im großen Weltall. An uns liegt es, daraus einen Planeten zu machen, dessen Geschöpfe nicht von Kriegen gepeinigt werden, nicht von Hunger und Furcht gequält, nicht zerrissen in sinnlose Trennung nach Rasse, Hautfarbe oder Weltanschauung. Gib uns Mut und Voraussicht, schon heute mit diesem Werk zu beginnen, damit unsere Kinder und Kindeskinder einst stolz den Namen Mensch tragen.
Amen.
 
THE DAY GAVEST LORD IS ENDED: THE CHOIR OF THE ABBEY SCHOOL TEWKESBURY
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Pigh8VHr-ZE&feature=related
 
ANDACHTEN

HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
..
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier ein, es lohnt sich, eine sehr schöne Seite, und dann ist MDR Kultur wieder in Ordnung, Geistliche Worte für den Tag, lieben Dank dahin, da haben wir wieder alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick*
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Schaut bitte unbedingt auch bei allen  Sprechern (innen) vorbei, es sind so schöne Texte. Danke*
Ich bin auch froh, dass ich MDR Thüringen hier lesen kann, im Radio kriege ich es nicht..

DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Die Links für Angedacht für diese Woche
 
St. Franziskus Halle
Quelle:www.franziskus-halle.de
http://www.franziskus-halle.de/cms/front_content.php?idcat=752&lang=12
 
Bistum Magdeburg
Quelle:Bistum Magdeburg.de
 
  MDR Sachsen-Anhalt Da haben wir genug Links*
 
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Miteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die TAGESSCHAU rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS, die Kirchenzeitung, die Tiertafel bzw, Pfötchen.de, das Tierheim Christliche Andachten u.s.w.***
 
MEIN TAG
 
MEINE VISION
Ich sah eine Wolke, sie war wie ein Sog, sie nahm alle Menschen mit sich, die den Tag des Gedenkens an die Opfer der Bombennächte nicht im stillen Gedenken an die Opfer verbrachten. Diese Wolke zog sie in diese Bombennacht, 1945, sie erlebten also diese Bombennacht an Leib und Seele selber, wer überlebte kam anders zurück, der Schrecken stand ihnen im Gesicht geschrieben, von da an missbrauchten sie das Gedenken an die Toten, der Bombennächte niemals wieder.Ab da wurde im STILLEN GEDENKEN DER TOTEN GEDACHT
GEDENKEN AN DIE OPFER DER BOMBENNACHT 5.MÄRZ 1945 CHEMNITZ

Heute wurde an die Opfer der Zerstörung von Chemnitz, bei uns Karl Marx Stadt gedacht . Leider ist es das alte Lied, in der Stadt gibt es ein buntes Programm, Volksbelustigung, wenn man weiß, dass in der Nacht Menschen um ihr Leben laufen und doch verlieren... und es leben noch Augenzeugen, die jetzt noch ein Trauma haben und die Bilder des Grauens nicht los werden !.Ich kann das nicht begreifen, ich habe sie tanzen gesehen...in den Nachrichten..

Man muss die Tage trennen, finde ich, am Tag der Zerstörung gedenkt man der Opfer, sie haben die Hölle erlebt, es gibt noch Überlebende der Bombennacht, auch an sie sollte man denken und ein STILLES GEDENKEN haben, in Dresden wünschen sich das auch fast alle Bürger, das habe ich in den Nachrichten gehört.Am 7.März 1945 wurde unsere Stadt in Schutt und Asche gelegt.Es gibt noch Zeitzeugen, Frauen, und Männer, die um die 70 sind und über 90 Jahre alt sind, Augenzeugen, sie wissen noch alles, man kann es nicht vergessen.
 
Hier in Dessau werden am 7. und am 9. März Veranstaltungen gegen den rechten Aufmarsch sein, am 9.März sehe ich das ein, nicht am 7. März, ich gehe zu 21 Uhr in die Pauluskirche zum Gedenkgottesdienst, um 21:47 werden hier in Dessau alle Kirchenglocken der Stadt läuten, das ist die Zeit des Angriffs auf Dessau, über Dessau schreibe ich am Freitag, jetzt  zu Chemnitz.
 
 
DIE NACHT ; ALS DAS INFERNO AUSBRACH
Quelle:www.sz-online.de
 
FULL LENGTH- BRAHMS: EIN DEUTSHES REQUIEM
Quelle:www.youutube.com
 
Ich habe mich heute nicht um die Nachrichten über Chemnitz gekümmert, wir hattem heute Chorprobe und heute war ich später zu Hause, als sonst, aber Christoph hat mich wieder mit nach Hause genommen, Danke*, Mein Sohn Michael hat mich hingefahren, Danke*Jetzt ist er auf Sendung bei Radio Paralax als Moderator mit seiner Musik, einfach mal die Seele baumeln lassen, wer Lust hat hat gern reinhören, er freut sich sehr darüber.
 
Ich habe gestern auch schon für Angedacht vorgearbeitet, sonst hätte ich heute Schwierigkeiten gehabt, das Posting bis 24 Uhr abzuschicken.
 
Die Faschingszeit 2014 ist Geschichte, die Fastenzeit bleibt erhalten, das Wort, auch wenn die Kirche österliche Bußzeit sagt.Herz und Geist hinken bei der Schnelligkeit hinterher und verdeckt das Gute.Frage, was trage ich dazu bei, dass die Welt schöner wird? Die 10 Gebote Gottes sind eine Richtschnur dafür..

GEBURTSTAGE
Geburtstag haben heute, Barbara Schöneberger , sie feiert ihren  Geburtstag, Thomas Hermann, er ist nun 51 Jahre alt, Christoph Wonneberger feiert den 70.Geburtstag, er ist Pfarrer i.R. und Christian Führer, ebenfalls evangelischer Pfarrer i.R.feiert heute seinen 71. Geburtstag, Beide bekannte evangelische Pfarrer aus Leipzig, Nikolaikirche, alle guten Wünsche allen zum Geburtstag, Gottes Segen auch weiterhin, Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
CHRISTOPH WONNEBERGER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
CHRISTIAN FÜHRER
QuelleDE.Wikipedia.Org
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN
 
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
DEIN HEILIGER ENGEL SEI MIT MIR; DASS DER BÖSE FEIND KEINE MACHT AN MIR FINDE.
Amen
Und nun flugs und fröhlich geschlafen****, das ist mein Abendgebet, alle Tage, sagt Lara
 
Ich gehe zu Angedacht,
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht,den 05.März 2014, Sprecherin Frau Monika Lazar, Gemeindereferentin in Halle..
nacherzählt von Lara
 
ASCHERMITTWOCH
 
JUPP SCHMITZ- AM ASCHERMITTWOCH
Quelle:www.youtube.com
 
Das Lied kennen Generationen, wir auch, am Aschermittwoch ist alles vorbei.., wie oft wir das schon gesungen haben!
Ja, heute ist Aschermittwoch, Frau Lazar fragt ja was ist vorbei, sie weißt auf den Bibeltext hin, der im Alten Testament steht beim Prediger.
 
PREDIGER SALOMO (KOHELET)
Alles hat seine Zeit
Quelle:www.die-bibel.de
 
Wir lesen also, dass alles seine Zeit hat, lachen hat seine Zeit, weinen hat seine Zeit, leben und sterben haben ihre Zeit Frieden hat seine Zeit, es gibt eine Zeit zum Wachen und zum Schlafen, es gibt eine Zeit zum Pflanzen und zum Ernten, alles hat seine Zeit.
 
Frau Lazar sagt, die Zeit des Faschings ist vorbei, des Feierns beim Karneval, wo man ausgelassen feiern darf, je mehr, je besser.Jetzt aber kommmt die Zeit der Besinnung, sie hat heute begonnen, am Aschermittwoch.
 
ASCHERMITTWOCH
5. März 2014 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Die Fastenzeit soll eine Zeit der Besinnung sein, sagt Frau Lazar, 7 Wochen ohne sind es , sagt Lara, aber ohne was? Das muss jeder selber entscheiden.Frau Lazar sagt, dass sie als Christ auch über Gott nach, über ihr Verhältnis zu ihm.
 
Wir müssen uns klar  darüber sein, sagt sie weiter, dass das Leben nicht nur aus Freude besteht, nein das Leben bringt auch Leid und Schmerzen, Trauer, lest die Geschichte über Hiob, manchen Menschen geht es so.
In der Fastenzeit können wir auch einmal faire Produkte kaufen, damit können wir anderen helfen besser leben zu können., wir können besser und genauer unsere Mitmenschen anschauen, helfen wo Hilfe gebraucht wird, einfach so, sagt Lara, im Stillen.
 
FASTENZEIT 2014
5. März bis 19. April in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Frau Lazar will sich in der Fastenzeit auf Ostern vorbereiten, sie will wieder zu sich selber finden, das bedeutet auch dass si erkennen möchte was in ihrem Leben wirklich wichtig für sie ist, sie sagt uns, dass die Fastenzeit, die heute beginnt jeden dazu einlädt.
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Frau Gemeindereferentin Frau Monika Lazar, aus Halle
 
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
 
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR  Sachsen-Anhalt
 
DU SOLLST EIN SEGEN SEIN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=g7GPYbBQikk&feature=related

eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.