Dienstag, 25. Februar 2014

- Aufgeschrieben.Jesaj 49, 15-16. Alzheimer.Ein Lächeln schenken.Andachten.Vater Unser, H.Haller.Jesus Christus.K.Weil-Fest, Rote Null am Marterphal.Der Tag, Musik, indian. buddh,gregorian. Geburtstage, Karl May, Winnetou-Video. Ein feste Burg ist unser Gott

Guten Abend ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, es war wieder ein Tag mit viel Sonne, möge es so bleiben, ich wünsche allen Lesern noch eine gute Zeit heute***In den Fersehsendern kommmt auch schon Karneval, wer sich nicht mit ernsten Themen beschäftigen will, gern fröhlich ist sollte sich das vielleicht ansehen*
Heute bringt das ZDF Karneval bis 22:45, danach kommt Lanz aber da werde ich vom MDR Polizeiruf 110 ansehen mit Peter Borgelt DDR 1986, kommt 22:50. ich wolte ja vorher SAT 1 gucken, Der Rücktritt- Wulff, mal sehen
 
An(ge)dacht Donnerstag, den 25.Februar 2010, Sprecher Herr Gemeindereferent Bernd Seifert aus Merseburg. bei Herrn Gemeindereferenten Bernd Seifert konnte ich den Podcast hören.. das .erzähle ich kurz nach.... Lara

EIN LÄCHELN SCHENKEN

Herr Gemeindereferent Bernd Seifert erzählt heute über ein Spiel, das ich schon als Kind gespielt habe, man sieht sich mit seiner Freundin, seinem Freund in die Augen, man sieht sich so lange mit ganz starrem Blick an, ohne mit der Wimper zu zucken, und wer dann zuerst lacht, oder mit den Wimpern zuckt der hat verloren.
Der Blick eines Anderen hat eine enorme Wirkung,
Jemanden mit Blicken durchbohren
Jemanden keines Blickes würdigen
Jemanden einen lieben Blick zu werfen
Ein liebevoller Blick schenkt dem anderen Menschen ein Ansehen, vielleicht, so sagt er es, schenken Sie heute einem Menschen ein Lächeln, oft kommt ein Lächeln zurück.

 Jemanden freundlich grüßen, auch wenn ich ihn gar nicht kenne, ein Lächeln schenken, oft kommt zaghaft erst, ein Lächeln zurück.
Herr Gemeindereferent Bernd Seifert sagt, wenn man einem Menschen ein Lächeln schenkt, beschenkt man sich ja auch selber, ja sagt Lara man bringt ein wenig Sonne in die Herzen der Menschen und bekommt Wärme zurück*
Es war nur ein kleines Lächeln, es war nur ein freundlicher Blick, doch alle Augenblicke denk ich gern daran zurück, das Lächeln drang in die Seele, dort sitzt es und ist bereit, mir beizustehen, im Leid..
Danke an Herrn Gemeindereferent Bernd Seifert
 
GEBET
Vater des Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich, ich danke dir für diesen Tag
Ich bitte darum, dass Hass und Gewalt nicht die Oberhand gewinnen, Menschen sollten sich verstehen und aufeinander zugehen.
Herr, der du die Liebe bist, hilf.
Gott aller Liebe,
wir möchten auf dich hören,
wenn sich tief in uns
dein Ruf vernehmen lässt:
Geh vorwärts, aufleben soll deine Seele !
Amen
 
ANDACHTEN

HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
..
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier ein, es lohnt sich, eine sehr schöne Seite, und dann ist MDR Kultur wieder in Ordnung, Geistliche Worte für den Tag, lieben Dank dahin, da haben wir wieder alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick*
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Schaut bitte unbedingt auch bei allen  Sprechern (innen) vorbei, es sind so schöne Texte. Danke*
.
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Die Links für Angedacht für diese Woche
 
Autobahnkirche Hohenwarsleben
Quelle:www.sankt-benedikt.de
 
 Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
 
 MDR Sachsen-Anhalt Da haben wir genug Links*
 
VATER UNSER; HANNE HALLER
Quelle:www.youtube.com
 
JESUS CHRISTUS
 
Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben, Wer an mich glaubt, der wird leben, ob gleich er stürbe.
Johannes 11,25
Denn gleichwie sie in Adam alle sterben, also werden sie in Christo alle lebendig gemacht werden. Ein jeglicher aber in seiner Ordnung: Der Erstling Christus, dernach die Christo angehören, wenn er kommen wird, dernach das Ende, wenn er das Reich Gott und dem Vater überantworten wird, WENN ER AUFHEBEN WIRD ALLE HERRSCHAFT UND ALLE OBRIGKEIT UND GEWALT.
Er muss aber herrschen, bis dass er alle seine Feinde unter seine Füße lege. Der letzte Feind, der aufgehoben wird ist der Tod.
1. Korinther 15,22-26
WIR ABER WOLLEN LEBEN UND UNSER KINDER UND ENKELKINDER AUCH IN EINER STADT MIT KULTUR UND UNSEREM THEATER; DAS THEATER DARF NICHT STERBEN !!!
 
KURT WEILL FEST 2014
Quelle:Kurt-Weill.de
http://www.kurt-weill.de/
 
ROTE NULL AM MARTHERPHAL
Quelle:www.neues-deutschland.de
 
DAS KURT WEILL FEST IN DESSAU
Quelle:www.inforadio.de
 
SATIRISCHES SPIEL UM DEN FRUST AM THEATER
Quelle:www.volksstimme.de/kultur
 
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Mitteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die TAGESSCHAU rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS, die Kirchenzeitung, die Tiertafel bzw, Pfötchen.de, das Tierheim Christliche Andachten u.s.w.
 
 MDR FIGARO DAS KULTURRADIO
Quelle:www.mdr.de
 
DER TAG
 
MUSIK
MOHICANS (INDIANISCHE MUSIK)
Quelle:www.youtube.com

BUDDHIST CHANT- SHINGON
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=A1evxMA7yYw&feature=fvwrel

THE BEST SONG OF GREGORIAN- VERO AMEI
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=JYKPhAIdHBY&feature=related
 
Ich war im Garten, danach ging es gleich zum Schlawwerkaffee und da war es sehr schön heute, man braucht eben doch einander, das habe ich heute festgestellt, unsere Küchenfee hatte leckere Weißkohlsuppe gekocht, dann bekam jeder noch einen Eierkuchen mit Apfelmus, wir unterhielten uns gut, gespielt wurde auch, eben Würfelspiele, ich mag das nicht so sehr, aber macht ja nichts, man kann sich trotzdem unterhalten und das brauche ich, gerade dann wenn man sonst alleine ist.
 
Danach war ich noch ein wenig einkaufen, aber bevor ich das getan habe habe ich in meinem Buch weiter gelesen, dann hatte ich große Wäsche, nun verdienten Feierabend und mein Aaron liegt neben mir und er will gestreichelt werden, kurze Pause also*
 
GEBURTSTAGE
Ich kann heute nur erinnern, Geburtstage weiß ich keine, die wir wissen müssten, erinnern möchte ich an George Harrison, Gert Fröbe, Zeppo Marc, die alle an einem 25. Februar geboren wurden, Rosen für sie.(((Rosen)))

Aber es wurde noch jemand an einem 25. Februar geboren, Karl May, für ihn auch eine Rose(((Rose)))

KARL MAY
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_May

KARL MAY- VERLAG
Quelle:www.karl-may.de
http://www.karl-may.de/
 
LEX BARKER - WINNETOU 1
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=0qDxm_hOn8g

Ich glaube diese Filme und die Bücher haben Generationen begeistert, egal ob männlichen oder weiblichen Geschlecht, egal ob Kind, ob Erwachsener, sie begeistern heute noch, die Bücher, wenn man sie wieder liest, die Filme, wenn man sie wieder mal ansieht, ja****
 
Ich möchte  auch an Erich Loest erinnern  Rosen für ihn (((Rosen))) Er starb am 12. September 2013 in Leipzig

ERICH LOEST
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Loest
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
LUTHERS ABENDSEGEN 
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen

Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
 Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
 
An(ge)dacht,  den 25.Februar 2014, Sprecher Herr Pfarrer Peter Herrfurth, Pfarrer der Autobahnkirche Hohenwarsleben.nacherzählt von Lara
 
AUFGESCHRIEBEN
 
Heute erzählt Herr Pfarrer Herfurth von einem Mann der Alzheimer hat, dieser hat sich seinen Namen auf die hand geschrieben, in die Handfläche, so weiß er wie er heißt, liest es ab.Noch geht es aber irgendwann wird er vergessen was lesen ist sagt uns Herr Pfarrer Herrfurth.
 
Dann wird er auch seine Angehörigen nicht mehr erkennen, auch seine Kinder nicht.Der Mann von dem Herr Pfarrer Herrfurth spricht hat Alzheimer.Jetzt merkt er noch selber, dass er immer vergesslicher wird, er hat Angst vor dem was kommen wird.
 
ALZHEIMER (ALZHEIMER- KRANKHEIT; MORBUS ALZHEIMER)
Quelle:www.ommeda.de/krankheiten
 
Herr Pfarrer Herrfurth sagt uns, dass es 140.000 Menschen so ergeht wie diesen Mann, den er Günther nennt, er sagt weiter, dass an einem jeden Tag 400 neue Alzheimer Patienten dazu kommen, die Krankheit des Vergessens, schlimm wen es betrifft, denn man merkt in der 1. zeit sagt Lara, dass etwas nicht stimmt, versucht es zu verdecken, aber die Anderen merken es bald,Man hat dann Angst davor  ob es einen selber auch treffen wird.
Da aber ist der Herr bei uns sagt Herr Herrfurth, Gott hat es uns versprochen,ich kenne diese Bibelstelle auswendig, sagt Lara, es steht bei Jesaja , Jesaja Kapitel 49 in den Versen 15-16, da verspricht uns Gott, dass er uns nicht vergessen wird, weil er uns in seine Hand geschrieben hat.
 
Jesaja 49, 15-16
Quelle:www.bibleserver.com
 
Dann wird es romantisch und ganz tröstlich in Angedacht heute, wenn man es sich bildlich vortstellt, Herr Pfarrer Herrfurth sagt, dann öffnet Gott seine Hand und er liest darin alle namen, die es gibt, setzt so viele Namen ein, wie ihr kennt euren Namen auch, der Herr kennt uns alle, uns alle hat er in seine Hände geschrieben*
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Peter Herrfurth, Pfarrer der Autobahnkirche Hohenwarsleben.
 
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
 
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR  Sachsen-Anhalt
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

KLASSISCHE KIRCHENLIEDER- EIN FESTE BURG IST UNSER GOTT
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=ErKTZchVVeE
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.