Freitag, 20. September 2013

- Paradies.Luise Westkirch-Das Paradies meiner Kindheit.Kirchentag in Jena.Witze Lippen schweigen..Andachten.Bonaventura.Mein Tag, Markt der Kulturen Marienkirche Dessau.Geburtstage.Die Moldau Smetana

Guten Abend, ich grüße Euch am Freitag, ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende, eine gute Wahl am Sonntag, sich zu entscheiden, zu gehen, zu wählen, oder auch nicht.Besser ist man geht wählen.Haute am Abend wollte und sollte ich eine schöne Stunde haben, himmlische Ruhe, Andacht, Bibelstunde mit meinen Freunden, dann aber kam alles durcheinander, das im Tag, jetzt mal 3 Witze, zum abreagieren.
 
WITZE
Ein Atheist stirbt, kommt in die Hölle, sagt der Teufel, kannst dir aussuchen wo du wohnen willst, kannst durchs Loch schauen, er tut es, sieht, dass da gestöhnt wird, er sieht nur Leid, da sagt der Teufel, das sind die Christen, sie wollen es so..
Einer war in China, weil er Husten hatte, ihm wurde gesagt, vor Sonnenaufgang soll er einen Schneefrosch fangen, den soll er behusten, dann soll er ihn frei lassen, so läuft der Frosch mit dem Husten davon..
Ein Evangelischer Bibeldienst verkauft Bibeln durch Vertreter, da kommt ein Stotterer, er will auch Bibeln verkaufen, nun gut man gibt ihn eine Chance, und 10 Bibeln mit zum Verkauf, er verkauft alle, kriegt 50 Bibeln 100, verkauft alle, wird zum besten Verkäufer, der Vorgesetzte fragt wie das, der Mann sagt, ichhich klingelelele, dannhanhan machhachhach dehele Leutheuheute aufhauf, dann sgahagt er, wollhollhen sihielie Bibhibihibelle kaufhele, oderher sollhol ich sie ihnhenen vorhorlesenhenen ?
 
Walzerklängen, mit Andrè Rieu..
LIPPEN SCHWEIGEN:HVOROSTOVSKY U. FLEMING
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=CACsWYcShrk
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de
 
MDR KULTUR
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur/religiion-leben/verkuendigung
 
Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprecherinnen, Sprechern vorbei, es sind Geschichten, die das Herz berühren, Danke*Wir haben heute den 20. September 2013
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Miteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die TAGESSCHAU rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS, die Kirchenzeitung, die Tiertafel bzw, Pfötchen.de, das Tierheim Christliche Andachten u.s.w.***
 
Das habe ich mal gemacht, schwieriges Nacherzählen, da war der Text nicht online
Montag, den 14.07.08 Sprecherin und Texterin Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Zörbig
Nacherzählt von Lara
 
BONAVENTURA
 
Eigentlich hieß er bei seiner Geburt Johannes, doch eine Legende berichtet, dass der kleine Johannes erkrankte. Die Mutter brachte den Jungen dem Ordensbruder Franz von Assisi, damit er das Kind segne und später als er fünf Jahre alt war, führte die Mutter ihren Sohn noch einmal zu Franz von Assisi, um diesen für die Genesung zu danken.
Als Franz von Assisi das gesunde Kind sah, soll er freudig augerufen haben; BONAVENTURA!
Übersetzt heißt das : WELCH GLÜCKLICHES EREIGNIS!
 
Von diesem Moment an wurde der Junge nur noch Bonaventura genannt.
Heute feiern die Christen seinen Gedenktag, die frühe Begegnung des Jungen mit Franz von Assisi, prägte das ganze Leben von Bonaventura, noch sehr jung,trat er der Gemeinschaft der Franziskaner bei, er wurde Doktor der Theologie und leitete und ordnete mit großer Klugheit den Franziskanerorden.
Als Kardinal begleitete er die wichtige Versammlungen der Kirche. Bonnaventura erfüllte die Erwartungen voll und ganz und bewies tatsächlich eine glückliche Hand bei allen ihm gestellten Aufgaben.
Eine Eigenschaft an ihm beeindruckte Frau Katharina Reiß besonders.
Das war sein fester Glaube gepaart mit einer ungehören Klugheit.
ER war ein bedeutender Wissenschaftler und verbreitete das christliche Denken zu seiner Zeit, so, dass es viele Menschen es verstanden.
Kurz und prägnant und beseelt von einer großen Liebe zu Gottes Sohn Jesus Christus.Frau Katharina Reiß sagt weiter...Bonaventura ein Mensch von Gottes Liebe ganz durchdrungen, welch glücklicHes Ereignis.
 
Katharina Reiß Gemeindereferentin in Zörbig.
 
So, es war mühsam für mich alles anzuhören und aufzuschreiben, aber es ist auch wertvoll das zu wissen. Wir ev. kennen uns mit den Heiligen nicht so aus, aber so können wir dazu lernen.
was mich sehr interessiert ist ob der Kardinal Bonaventura ebenso wie Franz von Assissi die Tiere liebte, sie gleich behandelte, ihnen eine Seele zuschrieb, weil ich Tiere sehr liebe und seidem ich das von Franz von Asissi weiß, diesen liebe und verehre, in der Praxis tun sich Kirchen schwer mit Tieren, weiß ich aus Erfahrung. Franz von Assisi predigte den Vögeln...
Quelle:
Heiligenlexikon.de
 
BONAVENTURA
Quelle:www.heiligenlexikon.de
 
MEIN TAG
 
Der Tag fing gut an, ich hetzte mich nicht ab, wie immer bin ich zum Garten gegangen die Tiere versorgen, einige Wege fielen noch an, beim Fleischer habe ich mir Kartoffelbrei und Gulasch mitgenommen, das war mein Mittagessen heute.Nach dem Mittag werde ich immer müde, weiß nicht warum, aber ich muss mich dann hinlegen.18 Uhr hatten wir dann die Bibelstunde, heute waren junge Leute von paderborn dort, sie gestalteten die Bibelstunde mit Liedern und Vorträgen, mittendrin wurde ich gestört, mein Sohn Michael rief an, sie sind nun in Leipzig am Flughafen, Mara wüsste nun nicht wo der Bus nach Bosnien abfährt, ich solle Nada, die Tochter von Mara anrufen, das habe ich dann getan , anscheinend hat es dann geklappt, zurück ist Mara nicht gekommen, Michael konnte nicht warten bis der Bus abfuhr, er musste weiterfahren.
Danach hatte ich dann Ruhe, wir wurden eingeladen, Morgen mit zum Gottesdienst nach Zerbst zu kommen, die Evangelisten, Babtisten Brüdergemeinde feiern Erntedankfest, geht leider nicht, weil um 16 Uhr Probe ist in der FEG Dessau, denn am Sonntag wird von dort im MDR Figaro, Kulturradio der Gottesdienst übertragen von der FEG, da muss schon alles klappen.
Ich habe dann noch einmal Joachim angerufen, da war gerade die Schwester da, die Spritze verabreichen, anscheinend hört das auch bald auf, denn sie sagte was von Überweisungen, Rechnungen, was die letzten wären.
Morgen früh muss ich dann zum Tierheim Katzenfutter holen, meine Tage sind immer gefüllt mit Programmen,manchmal hätte ich gern weniger Termine.
Hier gibt es auch jede Menge Veranstaltunen, Riekchen hat Programm, es ist die Interkulturelle Woche, sie begann heute, am Sonntag ist dann in der Marienkirche in Dessau Markt der Kulturen, da möchte ich hingehen.
 
MULTIKULTURELLES ZENTRUM DESSAU e:V
Quelle:Multikulturelles Zentrum Dessau
 
MARKT DER KULTUREN
Quelle:www.dessau.de
 
GEBURTSTAGE
 
Heute möchte ich zwei Menschen gratulieren, Sophia Loren feiert heute Geburtstag, Sabine Christiansen hat  heute Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für Beide (((Rosen)))
SOPHIA LOREN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sophia_Loren

SOPHIA LOREN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=KMtrGX_YWPM

SABINE CHRISTIANSEN
PHRASENDRESCHEN IST IN DER WIRTSCHAFT NICHT GEFRAGT
Quelle:www.planet-interview.de
http://www.planet-interview.de/interview-sabine-christiansen-12082011.html
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN
 
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
GEBET
Das beste Gebet ist das am meisten von Liebe erfüllte Gebet.
Meine Kinder, was ich im Gebet von euch will, ist die Liebe, die Liebe, die Liebe.

Bitte Gott jeden Abend um Verzeihung für die Sünden deines Lebens, als ob du in der Nacht sterben würdest, und sage aus tiefsten Herzensgrund:
MEIN GOTT; ICH LIEBE DICH AUS GANZEM HERZEN; ÜBER ALLES; MEIN GOTT; ICH WILL ALLES; WAS DU WILLST.
MEIN GOTT; ALLES; WAS DU WILLST; DAS ICH TUN SOLL; WILL ICH TUN.
Ratschläge an Moussa, 1914(Schriften, S.39)
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht  den 20.September 2013, Sprecher Herr Superintendent Hans-Jürgen Kant, aus Halle, nacherzählt von Lara
 
PARADIES
 
LUCAS CRANACH D:Ä:" DAS PARADIES"
Quelle:www.kunstkopie.de
 
DER LESETIPP
LUISE WESTKIRCH- DAS PARADIES MEINER KINDHEIT
Quelle:www.lesetipp.org.
 
p.s. ist ein bisschen eng geschrieben, aber versucht es mal mit dem Lesen*
 
Heute werden wir gefragt wo das Paradies liegt, von sich sagt Herr Pfarrer Kant, ja vielleicht in meiner Kindheit, ich glaube in unserer Kindheit auch, wenn wir uns jetzt daran erinnern.Oder aber auch an Orten, die wir schön fanden, so schön, dass wir meinten zu träumen, sagt Lara.Herr Pfarrer Kant meint, das Paradies war, als er sein erstes Kind auf dem Arm hielt.
Die Bibel, so sagt er weiter erzählt von einem blühenden Garten, dem Garten Eden, hier lebten Adam und Eva mit allen Tieren friedlich zusammen, nur eben dann als der Mensch die Grenzen überschritt, die Anweisung Gottes nicht ernst nahm, sein Verbot missachtete, da war es aus mit dem Paradies.Rauswurf aus dem Paradies, vor dem Tor als Wache ein gewaltiger Engel mit dem Schwert.Darum, weil nun der Mensch aus dem Paradies vertrieben wurde, wandert er durch die Welt.Über bleibt die Sehnsucht nach dem Paradies, aber Herr Pfarrer Kant sagt uns, dass wir immer noch mit einem Fuß im Paradies stehen, ein Trost finde ich,das geht bis ans Ende der Zeit so.
 
In der Offenbarung steht dann, Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, es wird kein Schmerz mehr sein, kein Krieg  mehr sein, siehe das erste ist vergangen...
Dann wird das Paradies wieder offen sein, das ist unsere Hoffnung, die Zusage Gottes an uns Menschen.
 
Herr Superintendent Kant sagt uns, dass am Wochenende die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland , zu der Sachsen-Anhalt und Thüringen gehören zum Kirchentag in Jena einladen, das Motto des Kirchentages ist: Mit einem Fuß im Paradies, Christen und Nichtchristen , Kinder, Erwachsene, allesamt sind herzlich eingeladen zum Fest.Dabei gilt es den Alltag hinter sich zu lassen, es wird Musik und Tanz geben, es gibt Diskussionen über Rüstung und Krieg, um Mensch und Tier, auch um das Alterwerden und um die Frage, wie ich Gott finden kann.
 
Mitteldeutscher Kirchentag in Jena
"MIT EINEM FUß IM PARADIES"
Quelle:www.ekmd.de/aktuell
 
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Gott schaut uns liebevoll an und gnädiglich, weil er uns liebt, und segnet uns
 
Lieben Dank an Herrn Superintendent Hans-Jürgen Kant aus Halle
 Kirchenkreis Halle-Saalkreis
Quelle:www.kirchenkreis-halle-saalkreis.de

Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR Sachsen-Anhalt
Quelle:MDR.de

Heilige Maria Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

DIE MOLDAU SMETANA
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=_zuCPYxnqH4
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.