Samstag, 17. August 2013

- Kirche.Waldersee-Fest.Beatletag.Strand und Steine.Lasst heiße Tage im Sommer sein.Andachten.Nachrichten.Zudeick, Pölitz.Wüste.Mein Tag.Namaste.Geburtstage.Cahn Soothing Song for Broken Heart Like me

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonnabend Abend, ich wünsche allen Lesern einen frohen, gesegneten Sonntag***Ich gebe gleich noch mal den Link für das Waldersee-Fest rein, 10 Uhr ist der Gottesdienst, nicht 9 Uhr wie ich es woanders gelesen habe, der Ökumenische Dankgottesdienst findet auf dem Festplatz statt, hoffentlich stimmt das jetzt alles, im Link steht es so, lest es bitte selber durch*
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Waldersee-Fest
BUNTES PROGRAMM AUF DER FESTWIESE AN DREI TAGEN
Quelle:www.mz-web.de
 
HEUTE IST DER BEATLETAG; GENAU VOR 53 Jahren, standen sie das erste mal auf der Bühne, genau am 17.August 1960(((Rosen)))
 
THE BEATLES- SIE LIEBT DICH ( SHE LOVES YOU) GERMAN V...
Quelle:www.youtube.com
 
Ich liebe Steine*
STRAND UND STEINE
Quelle:www.strand-und-steine.de
 
Ich liebe die Erinnerungen, wir haben August, nur viele Jahre später
 
LASST HEIßE TAGE IM SOMMER SEIN;
IM AUGUST IM AUGUST BLÜHN DIE ROSEN; DIE JUGEND DER WELT KEHRT ZU GAST BEI UNS EIN UND DER FRIEDE WIRD SCHÖN UND UNS NÄHER SEIN; IM AUGUST IM AUGUST IN BERLIN****Das Lied gibt es nicht bei youtube, aber ich kann es noch singen, auch den Text kenne ich noch, nach so vielen Jahren, Super****
"IN ALLEN SPRACHEN"
Eine Reportage von den III. Weltfestspielen der Jugend und Studenten 1951 in Berlin
Quelle:www.harrythuerk.de
http://www.harrythuerk.de/werke/02?full

Ich habe bei Alles einklappen gedrückt, da lässt sich alles gut lesen, komisch dass ich mich jetzt so zurück erinnere, das machen sicher die Berichte über uns hier, wir hatten auch ein Leben, wir haben es uns schön gemacht, mit unseren Familien, unseren Bekannten und Kollegen, was gefehlt hat war die Reisefreiheit..Ich kenne das Lied, weil wir es noch jahrelang sangen..
LIEDER AUS DER DDR.de
FDJ-LIEDER--IM AUGUST BLÜHN DIE ROSEN
Quelle:www.lieder-aus-der-ddr.de
http://www.lieder-aus-der-ddr.de/im-august-bluhn-die-rosen/

DDR- KABINETT BOCHUM
Quelle:ddr-kabinatt-bochum.blogspot.de
 
Ein Geschenk des Himmels, .mit dem Geschenk des Himmels, war es so, als Robinson als einziger überlebte und diese Insel fand, dann auf ihr wohnte, traf er Freitag, den er vorher gerettet hatte, sie lebten gut zusammen, aber sie hatten kein Brot, da fand Robinson ein paar weggeworfenen Körner, die tat er in die Erde und es wuchs das Korn daraus, nun konnte er Brot backen, das war ein Geschenk vom Himmel..
 
ANDACHTEN
 
 IM NDR1 ist auch plattdeutsch zu lesen, das gefällt mir, am Wochenende gibt es keinen Sprecher bei Himmel und Erde
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de
 
MDR KULTUR
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur/religiion-leben/verkuendigung
 
Ich hoffe, dass MDR Kultur bleibt*
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Allen herzlichen Dank für die guten Worte, (((Rosen)))
Für Himmel und Erde auch Rosen(((Rosen))) Es macht keinen Sinn die Namen hinzuschreiben, weil der Link sich wöchentlich ändert und die Namen der Sprecher(innen) auch..
 
Die Gottesdienste entnehmt bitte der Fernsehzeitungen oder dem Internet, ich weiß, dass im ZDF Morgen ein  ökumenischer Gottesdienst kommt und in Figaro, Radio Kultur  ein evangelisch lutherischer Gottesdienst ***ZDF 9:30, Figaro 10 Uhr.
 
NACHRICHTEN

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Dessau-Roßlau
Quelle:www.mz-web.de
 
ARD
TAGESSCHAU. DE
Quelle:www.tagesschau.de
 
Über Ägypten brauche ich nicht zu schreiben, es wird immer schlimmer dort, bitte entnehmt die Berichte darüber den Nachrichten.
 
Das Pöliitzfrühstück steht jetzt immer bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir---ist  rechts oben im Blog als Link.Da gibt es auch Nachrichten von MDR Sachsen-Anhalt.
 
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN AUGUST 2013
 
WÜSTE
 
 Als das Volk murrte, schickte der Herr es in die Wüste und er strafte..... die Bäume in den Wäldern, auf den Feldern, die Blumen auf den Wiesen und im Garten, die Kräuter und das Gemüse, was da wuchs, indem er von der Sonne alles verbrennen ließ, keinen Regen schickte, sodass die Vögel vom Himmel fielen, weil sie verdurstet waren und das andere Vieh verdurstete auch, wo Menschen es nicht versorgen konnten, in den Wäldern, auf den Feldern,...... die Erde wurde zu Staub..........., ja so sieht es aus, wo ich wohne, in Sachsen-Anhalt..im August anno 2013...noch nicht ganz so, aber Wüstenklima haben wir schon..
 
 
Über Hiob habe ich schon einmal geschrieben, tue es aber gern noch einmal..später..weil mich gerade diese Geschichte sehr beschäftigt hat.

Ich wollte  über die 10 Plagen schreiben, diese für unsere Zeit deuten, die 1. Plage war die Verwandlung aller Gewässer in Blut....das, so denke ich, kann eine Warnung vor Kriegen sein, vor Mord und Totschlag...
Die 2. Plage Frösche....für heute.....man sollte nicht unnützes Zeugs reden, denke ich..nicht quaken..
Die 3. Plage Stechmücken...die sind heute auch noch eine Plage und genauso Stechfliegen, ich glaube, wir haben sie Bremsen genannt..
Die 5. Plage, die Viehpest..die hatten wir auch schon..erinnern wir uns daran..ist jetzt auch gerade wieder aktuell,,man nennt sie Schweinepest..aber so sagt es die Regierung, die unsere, das bekommen wir in den Griff..das waren 5 der Plagen, es ist genug für heute damit.
 
MEIN TAG
 
 Ich denke wieder mal an DAS MÄRCHEN DIE SILBERNE BRÜCKE. da sind die Menschen so böse , dass die Märchen weggehen von den Menschen, zurück in den Märchenbrunnen, da kommt dann aus dem Brunnen DAS DICKE ENDE RAUS, es sieht schlimm aus, groß wie ein Haus, es hat Stacheln, es schreit, ICH BIN DAS DICKE ENDE; HAB RICHTIGE PRATZENHÄNDE; KOMM IMMER DANN WENNS NIEMAND DENKT; HAB MANCHEN SCHON AN DEN BAUM GEHÄNGT...die Silberne Brücke.Ich habe das Buch in meiner Kindheit gelesen, es wurde später neu verlegt, aber den Verlag scheint es nicht mehr zu geben, ich habe allerdings das Buch vor Jahren kaufen können, ein Hörbuch gibt es auch darüber.
DIE SILBERNE BRÜCKE
Quelle:http://de.wikipedai.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Silberne_Br%C3%BCcke
 
Das schreibe ich, weil so viel Schlimmes passiert, was mir unbegreifbar ist, deshalb weil es so ist, gehe ich nach dem Mittagessen in meine Traumwelt, ich nehme mir ein Buch, ich lese, ich schlafe ein, ich brauche eine Stunde dafür, meistens, manchmal träume ich auch, dann sind wir wieder alle zusammen, auch diejenigen, die gestorben sind, wir reden miteinander, so als ob nichts war, ganz normal, das tut mir gut und das brauche ich, ich werde automatisch immer nach dem Mittagessen müde, was für ein gescheiten Geist und Körper wir doch haben, es sucht immer für uns was aus, was uns gut tut**
 
Manchmal muss man auch Danke sagen, den Beinen, die uns ein ganzes Leben schon tragen, den inneren Organen, dem Herz, was Tag und Nacht schlägt, allen Organen, allen Körperteilen, auch denen, die in uns ein Glücksgefühl hervorrufen oder hervorgerufen haben....Ich sage Danke*(((Rosen)))
 
NAMASTE
Quelle:www.youtube.com
 
GEBURTSTAGE
Heute hat Robert de Niro Geburtstag, eine Rose für ihn (((Rose)))
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_De_Niro

Fritz Wepper ist heute 72 geworden, herzlichen Glückwunsch, Rosen(((Rosen)))
FRITZ WEPPER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Wepper
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
GUTE WORTE BAUEN AUF; BÖSE WORTE REISSEN NIEDER!
.
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
GEBET
Gott, Vater im Himmel. du hast mich von jeher auf meinen Weg begleitet.
Und wenn ich einmal nicht weiter wusste, so war deine Hand da, die mich hielt und führte.
Du hast mich in deiner Nähe leben lassen und dein Licht gab mir auch in tiefer Nacht.
Zuversicht, Richtung und Ziel.

Dafür möchte ich dir heute danken, auch wenn ich nicht weiß,
ob mein Dank an deine Güte heranreicht.

Vater im Himmel, ich bitte dich:
Lass nicht ab von mir.Ohne deine Gnade und deinen Segen ist alles Leben nichts.
Und welchen Weg du mich auch in Zukunft gehen lässt, ich will ihn dankbar gehen.
Denn er ist dein Wille, und etwas Besseres habe ich nicht.
Amen
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht,den 17.August 2013, Sprecher Herr Joachim Liebig –Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts.
nacherzählt von Lara
 
KIRCHE
 
KIRCHE
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
Da werden mein Sohn und ich Morgen sein, sagt Lara, es wird ein Abendmahlgottesdienst sein in St.Georg*
 
St. GEORGENKIRCHE DESSAU
Quelle:www.georgenkirche-dessau.de
 
Herr Kirchenpräsident Joachim Liebig aus meiner Heimatstadt Dessau, St. Georg,  sagt uns heute, dass es leicht ist über die Kirche zu schimpfen, ja sie hat Fehler gemacht, besteht seit 2.000 Jahren, manche Fehler waren grausame Katastrophen, das kann auch niemand bestreiten,auch die Mitarbeiter der Kirchen nicht.
Aber die Kirche hat Bestand, es gibt sie immer noch, der Untergang der Kirche ist nicht passiert und das ist gut so, sagt Lara.
Nachdenken können wir darüber, denn es gibt trotz der schlimmen Fehler und Irrwege der Kirche immer noch Menschen, die sich für sie einsetzen und die ihren Dienst für die Kirche tun für den Glauben eintreten, aber das geht nur gemeinsam, Kirche braucht Gemeinsamkeit.Der Glaube braucht die Gemeinschaft.
 
Am Sonntag wird es wie immer Gottesdienste geben,es wird auch einen Gottesdienst geben, der Anlass ist die Flut in 2013, es werden Menschen darüber berichten, was sie in denTagen der Flut durchmachen mussten, darüber was sie verloren haben, manche werden weinen.
Die Kirche ist ein Ort wo sich Menschen zusammen finden, in ihren Gemeinden, mit Gott als Gast, er wird mitten unter ihnen sein, es wird ruhige Gespräche geben, es wird gemeinsame Gebete geben, es werden Lieder gemeinsam gesungen werden, ja Klagen gibt es auch, darf es auch geben, das ist auch Kirche.
 
So ist sie seit 2.000 Jahren, so will Herr Kirchenpräsident Joachim Liebig Kirche erleben, er lädt uns dazu ein, aber dann sagt er uns, nein, GOTT LÄDT UNS EIN*
 
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
 
Ich bedanke mich herzlich bei allen Sprechern(innen) in Angedacht  bei Herrn Kirchenpräsident Joachim Liebig aus DESSAU ,für die gute Woche mit An(ge)dacht. Lieben Dank, den Kirchen,katholische Kirche, evangelische Kirche und Freikirchen dem MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und Dank allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und im Internet lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich einen frohen, gesegneten Sonntag und allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Kirchenpräsident Joachim Liebig –Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts.
KIRCHENPRÄSIDENT JOACHIM LIEBIG
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/landeskirche/kirchenpraesident

Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"
CAHN SOOTHING SONG FOR BROKEN HEART LIKE ME
Quelle: ww.youtube.com
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara**

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.