Mittwoch, 14. August 2013

- Von der Schuld.Der Postillon.Was war das für ne Lust, am 13.August.Achte auf diesen Tag.Andachten.Lukas 14,15-24.Nachrichten.Lothar Bisky war eine Rarität,Video.Mein Tag.Geburtstage.Die Kunst anderen zu verzeihen.Atlantis Dreaming

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Mittwoch Abend,ich wünsche allen Lesern noch schöne Stunden heute***Der Tag war wettermäßig durchwachsen, mal kalt, mmal warm, mal sehr warm, wieder kälter, diese Nacht werden wir alle gut schlafen können, weil die Temperaturen runtergehen auf 12 Grad Celsius etwa.Der Wahlkampf ist im vollen Gange, überall hängen Wahlplakate, diese Aktion ist sehr teuer, mich nervt das, das Geld würde mit Sicherheit anderswo wichtiger gebraucht werden.
 
DER POSTILLON
 
PARTEIEN FASSUNGSLOS: WAHLPLAKATE VON UNBEKANNTEN DURCH INHALTLOSE NONSENS-POSTER ERSETZT
Quelle:www.der-postillon.com
 
Gestern nicht daran gedacht, aber heute*
LIED VON 1961.
WAS WAR DAS FÜR `NE LUST AM 13. AUGUST 1961
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=b5XMcgpJ0RU&feature=related

Ihr könnt noch anderes ansehen, was man so zufällig findet, wenn man googlet, ich finde, wir waren wohl lockerer vor Jahren noch, lustiger, hüben wie drüben, schade, dass man zum Lachen jetzt in den Keller gehen muss!

ACHTE GUT AUF DIESEN TAG

denn er ist das Leben -
das Leben allen Lebens.
In seinem kurzen Ablauf
liegt alle Wirklichkeit
und Wahrheit des Daseins,
die Wonne des Wachsens,
die Herrlichkeit der Kraft

Denn das Gestern
ist nichts als ein Traum
und das Morgen nur eine Vision.
Das heute jedoch - recht gelebt -
macht jedes Gestern
zu einem Traum voller Glück
und das Morgen
zu einer Vision voller Hoffnung.

Darum achte gut auf DIESEN Tag.
(aus dem Sankrit )
 
ANDACHTEN
 
 IM NDR1 ist auch plattdeutsch zu lesen, das gefällt mir, am Wochenende gibt es keinen Sprecher bei Himmel und Erde
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de
 
MDR KULTUR
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur/religiion-leben/verkuendigung
 
Ich hoffe, dass MDR Kultur bleibt*
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
DIE BELADENEN SIND EINGELADEN
 
Die Beladenen sind eingeladen zu Lukas 14, 15-24 nacherzählt..in zeitgemäßen Worten

Das hörte einer, der zu Tische saß und er sprach:
Selig ist, der das Brot esset im Reich Gottes.

Und er sagte:
Es war ein Mensch, der machte ein großes Abendmahl und lud viele dazu und sandte seinen Diener aus alle einzuladen und er sagte, kommt es ist alles bereit.
Aber sie fingen an, sich einer nach dem Anderen zu entschuldigen, dass er nicht kommen könne, einer hatte gerade geheiratet und wollte bei seiner jungen Frau bleiben, ein anderer hatte sich ein Grundstück gekauft und wollte es bestaunen, einer hatte einen neuen Wagen und wollte diesen ausfahren, ein anderer hatte gerade einen spannenden Film an, ein anderer war online, noch einer, der eingeladen war, war im Gebet vertieft und sah nicht den Menschen, der im Elend lebte, der um Hilfe bat, ein anderer war im Dienst und kam nicht von der Arbeit weg, er machte freiwillig Überstunden, um noch mehr Geld zu raffen.Er war keinem Arbeitgeber unterstellt, er war selbstständig.
Alle hatten eine Ausrede, da wurde der sie eingeladen hatte zornig und er befahl seinem Diener, alle Menschen einzuladen, die obdachlos waren, die Hunger hatten und in Armut lebten, er lud sie alle ein und er gab ihnen ein Dach über den Kopf, er gab ihnen Essen und Trinken und er sprach mit ihnen und er hörte ihnen auch zu.
Die Gäste die nun geladen waren, waren dankbar und für eine Weile vergaßen sie ihre Sorgen, den Hunger, die Auswegslosigkeit ihrer Situation.
Und der Hausherr sagte ihnen, ihr könnt immer wieder zu mir kommen, aber jene nicht, die meine Einladung nicht angenommen haben, es scheint ihnen zu gut zu gehen.
Das sei gewiss, dass diese Männer niemals das Abendmahl schmecken werden.

Vater lass und demütig und dankbar sein.
 
NACHRICHTEN

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Dessau-Roßlau
Quelle:www.mz-web.de
 
Dessau-Roßlau
FERDINAND HEIßT DAS 500. BABY
Quelle:www.mz-web.de
 
DAS IST FREUDE****
 
ARD
TAGESSCHAU. DE
Quelle:www.tagesschau.de
 
"LOTHAR BISKY WAR EINE RARITÄT"
Quelle:www.youtube.com
 
Mit ihm verlor die Linke einen hervorragenden Politiker und einen wunderbaren Menschen(((Rosen)))
Er wurde nur 71 Jahre alt, mein aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie.
Nun soll er im Frieden ruhen.....
 
MEIN TAG
 
Heute war mein Großer da, er hat Probleme mit dem Gewicht, er hat zugenommen, was aber an den Medikamenten lieen kann, weil er chronisch krank ist, nur der Arzt hat ihm ans Herz gelegt, abzunehmen, dazu soll er laufen, sonst kann er einen Herzinfarkt bekommen.Ich habe ihm dann Eiweißbrot besorgt, welches er am Abend essen kann.
Das Brot und Eier und Schinken haben Michael und ich zu Matthias gebracht, er hat sich sehr darüber gefreut und uns gleich einmal seine neue Wohnung gezeigt, das Hochhaus steht in der Nähe der Mulde, er kann auf die Mulde sehen vom Balkon aus, da wo er vorher wohnte, das Haus, Rentnerblock ohne Fahrstuhl, wurde abgerissen, er musste deshalb umziehen, aber das hat sich gelohnt, die Wohnung ist sehr schön, der Fahrstuhl ist von 1961, wurde 1996 restauriert, Michael und ich haben dann bei mir gemeinsam zu Abend gegessen, es war auch noch am Computer was zu richten, bei mir, Morgen will Michael zu Joachim und den Widerspruch schreiben, gegen das Urteil des Medizinischen Dienstes, der die Pflegestufe 1 abgelehnt hat, die Hausärztin von Joachim hat geraten, es zu tun, er kann nichts mehr alleine tun, sie macht bei ihm Hausbesuche.
 
GEBURTSTAGE
Heute hat eine wunderbare Frau Geburtstag, eine Frau mit einer wunderschönen Stimme, ihre Lieder kennen wir, Rosen für sie(((Rosen))) Es ist Sarah Brightman****
Heute wäre der große Dichter Erwin Strittmatter 101 Jahre alt geworden, ich schenke ihm 101 Rosen(((Rosen)))Danke an ihn für seine Werke, er sagte einmal als er schon älter geworden war, ja hochbetagt war,als man ihn mit seiner Vergangenheit quälte,
 ICH BIN ICH UND ABBITTEN TU ICH BEI NIEMANDEN, das unterschreibe ich, ich sage: WENN DU ; HERR SÜNDEN ANRECHNEN WILLST; -HERR; WER WIRD BESTEHEN?

SARAH BRIGTHMAN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sarah_Brightman

SARAH BRIGTHMAN- EDEN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://www.youtube.com/watch?v=Ce5zUhs3L14

ERWIN STRITTMATTER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Erwin_Strittmatter

ERWIN STRITTMATTER VEREIN
Quelle:www.strittmatter-verein.de
http://www.strittmatter-verein.de/cms/page/index.php

Es wird so viel geschrieben jetzt, ich akzeptiere nur Zeitzeugen, die diese Zeit miterlebt haben, andere Menschen nicht, die jünger sind, sie können nicht richten, dürfen es nicht, also, Strittmatter war nicht in der SS, er war bei den Gebirgsjägern, seit 2008 meckert man an ihn rum, unmöglich!
Er wäre heute 101 Jahre alt geworden, meine Mutti wurde auch 1912 geboren, mein Papa 2010, sie hätten mitreden können, ja.

Strittmatter war Schreiber, des Batalions, ja er hat an dem bewaffneten Einsatz gegen Partisanen teilgenommen, wird gesagt, jetzt, eine Frau hat über ihn ein Buch geschrieben, Eva Strittmatter war seine 3. Frau, nach dem Buch gab es schmerzliche Momente für die Kinder Strittmatters, er hat Söhne, für mich, Lara war er der größte Schriftsteller der DDR, denn auch Menschen machen Fehler, sie sind nicht Gott! Ich jedenfalls danke ihm von ganzen Herzen für seine Werke, (((Rosendanke)))

Ein Mensch, der Spuren der Liebe zurück lässt hat das größte Werk seines Lebens vollbracht, die Spuren bleiben für immer bestehen.
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
GUTE WORTE BAUEN AUF; BÖSE WORTE REISSEN NIEDER!
.
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
GEBET
 
Unser Vater, ich danke dir für diesen Tag, schenke uns deinen Frieden, Herr, lass uns diese Nacht gut schlafen, lass uns fröhlich in den Donnerstag  gehen und diesen Tag gut werden, Vater ich danke dir.
Amen

Gott ist Liebe
Das ist die allerschönste Botschaft, die Menschen je gegeben wurde.
Diese Liebe ist Mensch geworden.
Phil Bosmans
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht,den 14.August 2013, Sprecher Herr Joachim Liebig –Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts.
nacherzählt von Lara
 
VON DER SCHULD
 
Heute hörte ich eine berührende Geschichte, der Vater liegt auf dem Sterbebett, die Kinder sind bei ihm, sie stehen am Bett ihres Vaters.Der Vater war ein schwieriger Mensch, aber er sagt zu seinen Kindern, dass er immer gerecht zu ihnen war, er hat Beide doch immer gleichbehandelt. 
Aber der Sohn sagt, nein, das stimmt nicht, Du hast meine Schwester immer mehr geliebt, als mich und sie sagen bittere Worte zum Vater, dass er Schuld sei, wenn sie sich nun nicht vertragen.Dann gehen sie, der Vater beibt alleine zurück.
Das ist bitter, sagt Lara, es schmerzt.
 
Herr Kirchenpräsident Liebig sagt uns heute, es ist verbreitet, dass immer die Anderen Schuld sind.Selber schuldig sein, nein, das will man nicht.
Wir hören heute, dass schon in der Bibel Geschchten von der Schuld stehen, ein Beispiel ist die Geschichte von Adam und Eva, das geschah im Paradies, nicht lange nach der Schöpfung, das fing mit dem Apfel an, den Eva essen sollte, die Schlange hatte sie dazu überredet, Adam sagte später, ich bin nicht Schuld, Eva wars, die Frau, die du geschaffen hast, Herr.
 
Der verlassene Vater ist verzweifelt, er ist sich keiner Schuld bewusst, er denkt, dass er seinem Gewissen gefolgt ist, dann spricht er unter Tränen diesen Satz, Vater, vergib mir und Gott, der Vater vergibt ihm, auch wenn der Vater den Satz noch nie gesagt hat zu Gott, Gott liebt alle Menschen.
 
Ich Lara, finde das was die Geschwister dem Vater tun, sehr schlimm, da stirbt ein Mensch, der Vater, wenn sie jetzt nicht noch einmal zu ihm gehen und sagen, Vater verzeih, wir haben dich lieb, dann ist es zu spät, wenn der Vater gestorben ist, kann er nichts mehr hören, muss so sterben, ohne Frieden mit seinen Kindern gemacht zu haben, das ist schlimm für den Vater, später wird das Gewissen die Kinder plagen, ich weiß es, sagt Lara., denn dann kommt das: Hätte ich doch noch dies und das gesagt..
 
Herr Kirchenpräsident Joachim Liebig sagt uns, dass er sich ohne Verantwortung vor Gott keine Gerechtigkeit vorstellen kann, wer sollte uns sonst Schuld vergeben, wenn nicht der Herr?
Tun es die Anderen, reicht es nicht, vergeben geht erst, wenn uns Gott vergeben hat, das weiß der sterbende Vater nun......
 
DIE KUNST ; ANDEREN ZU VERZEIHEN
Quelle:www.zeitzuleben.de
 
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Kirchenpräsident Joachim Liebig –Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts.
KIRCHENPRÄSIDENT JOACHIM LIEBIG
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/landeskirche/kirchenpraesident

Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

ATLANTIS DREAMING
Quelle: www,youtube.com
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.