Dienstag, 13. August 2013

- Jesus Christus.Satan, Luther, Jesus.Andachten.Der 13.August.Gartenträume.Nachrichten, junge Frau überfallen u.gewürgt.Bistum Magdeburg.Mein Tag.Geburtstage.Jesus Christus- Mein Herr und Gott.Liebe trägt dich über jeden Ozean

Guten Abend, ichg rüße euch herzlich am Dienstag Abend, heute hatten wir alles, Sonne und Regen, außer Schnee, der kommt erst noch, dennoch man schwitzte, man fror, so ist es, habt einen schönen Abend***Ich war ja heute im Schlawwerkaffe, Volkmar hat uns eine Geschichte vorgelesen, die gefiel mir gut und passt zu Angedacht, da geht es auch um Jesus. Nun hört mal die kleine Geschichte, also der SATAN durchwanderte mal wieder die Welt, das macht er öfter, als wir es denken, so kam er auch da vorbei wo einmal Martin LUTHER gelebt hat, den wollte er liebend gern ärgern, so klopfte er an,etwas Teuflisches hattte er sich ja schon ausgedacht, und wartete,wohnt hier Martin Luther fragte der Teufel, Martin Luther tönte es von Drinnen? Der ist doch schon lange tot, hier wohnt JESUS!
Was meint ihr wie schnell der Teufel weg war, denn Jesus fürchtet er sehr, weil Jesus stärker ist als er.
Wenn ihr mal in Not seid, wen ihr das Gefühl habt, dass der Satan in der Nähe ist, dann braucht ihr nur zu sagen: Hebe dich weg, Satan, Jesus ist stärker, als du, das hat mir mal ein Pastor gesagt, den ich sehr mag*
 
ANDACHTEN
 
 IM NDR1 ist auch plattdeutsch zu lesen, das gefällt mir, am Wochenende gibt es keinen Sprecher bei Himmel und Erde
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de
 
MDR KULTUR
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur/religiion-leben/verkuendigung
 
Ich hoffe, dass MDR Kultur bleibt*
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Gestern wünschte ich mir noch, dass unsere Pfarrer auch Seelsorger sind, ich spreche dabei nie für mich alleine, meine Gedanken gehen dabei immer zu meinen Mitmenschen, die Hilfe brauchen.***und GOTT ist mit mir, das fühle ich....und Pfarrer(innen) sind auch heute noch Seelsorger, das ist gewiss..
 
DER 13. AUGUST
 
Der Mauerbau wurde hier von Seiten der Regierung als ANTIIMPERIALISTISCHER SCHUTZWALL BEZEICHNET; die Menschen Drüben waren unsere Klassenfeinde, manches war schon nicht so einfach zu verstehen.

Ich will noch etwas sagen, während wir DDR waren, bekamen wir an Weihnachten ein Päckchen, diese Frau hatte unsere Adresse von unserer Gemeinde, wir hatten einen herzlichen Kontakt Briefkontakt miteinander, nach der Wende kamen unsere Briefe zurück, anscheinend wollte man nun keinen Kontakt mehr mit uns haben, ebenso war es mit dem Bruder und dem Onkel meines 1. Mannes, einmal haben wir uns noch gesehen, dann kamen die Briefe auch zurück, ich habe das sehr bedauert und nicht verstanden warum sie das taten.

 Ich habe  auch gehört, dass Westler das Thema Mauer nervend finden, ich habe auch genug davon, da sind wir uns ja einig darüber*Was aber gewachsen ist ist die unsichtbare Mauer zwischen Ost und West, da kann ich mich glücklich schätzen, dass ich meinen wunderbaren Mann nach der Wende kennen gelernt habe, wir hatten glückliche Jahre miteinander, er lebt nicht mehr,das Thema Mauerbau, DDR, war kein Gesprächsstoff für uns, wir liebten uns uns das zählt doch****
Nun gut, es ist der 13. August, 1961 war der Mauerbau  in Berlin gab es eine Gedenkstunde, ist lange her alles und vorbei, gut ist dass  es Gartenträume gibt,
 
GARTENTRÄUME
HISTORISCHE PARKS IN SACHSEN-ANHALT
Quelle: www.sachsen-anhalt.de
http://www.sachsen-anhalt.de/LPSA/index.php?id=7517
 
Ich habe eine schöne Geschichte für euch
GEDANKENWELTEN
WEISE GESCHICHTEN- DAS PERFEKTE HERZ
Quelle:www.lichtkreis.at
 
GEDENKEN
Ich denke heute an Kathrin, ich kannte sie gut, genau am 13. August 2010 nahm sie sich das Leben, warum nur? War es doch die neue Zeit? Sie wuchs behütet bei ihrer Oma auf, war gut in der Schule, später nach der Wende war sie selbstständig, war es zu schwer, verzweifelt,aber Du konntest auch so wunderbar lachen, dann aber allein mit den Sorgen? Ich weiß es nicht, ich weiß nur,dass wir Dich gern noch behalten hätten*****Egal wo Du jetzt bist, liebe Kathrin, dieses Lied ist für Dich, Rosen(((Rosen)))
KLASSIK MUSIKVIDEO MOZART + BACH.
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=u0moAoWaxv8

Mit lieben Gedanken zu Dir hin, Lara.
 
NACHRICHTEN

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Dessau-Roßlau
Quelle:www.mz-web.de
 
HARTING SIEGT MIT SCHMERZEN
Quelle:www.mz-web.de
 
Dessau-Roßlau
JUNGE FRAU ÜBERFALLEN UND GEWÜRGT
Quelle:www.mz-web.de
 
ARD
TAGESSCHAU. DE
Quelle:www.tagesschau.de
 
BISCHOF: KIRCHE MUSS SICH ERNEUERN
Broschüre mit Predigten und anderen Texten
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
 
ÖKUMENISCHES ZEICHEN IN WITTENBERG
Leitende Geistliche gegen gemeinsamen Pilgerweg
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
 
MEIN TAG
 
Heute war ich nach dem Garten im Schlawwerkaffee, wir haben heute erfahren, dass unser Gerhard am Sonnabend gestorben ist, seine Lebenskameradin war nur mal eine halbe Stunde weg, ihren Vater zum Geburtstag gratulieren, als sie zurück kam lag Gerhard tot da, ein Schock für sie, für uns, er war unser Musiker, Beide haben sich über das Radio kennen gelernt, waren 5 Jahre zusammen, wir alle sind sehr traurig, kann im Moment nicht mehr dazu schreiben.
 
Morgen fährt die Gruppe um Barbara Schulze fort, mit dem Bus, das geht den ganzen Tag, Treffpunkt 7:30 Uhr, zurück ca.19:30 Uhr, ich muss gestehen, dass ich es nicht mehr schaffe, so zeitig, so lange, da kann man nichts machen, es sind noch viel ältere Menschen dabei, über 80. über 90. aber ich habe in diesem Sommer mit mir selber zu tun, mir macht das Wetter zu schaffen und zu zeitig ist mir das auch, aber ich wünsche natürlich allen Reisenden von Herzen alles Gute*
Eingeplant ist die Wehrkirche Grimma. das Töpfermuseum Kohren-S. die Basilika Wechselburg. Hubertusberg Wermsdorf, es gibt Mittagessen, Kaffee und Kuchen im Diakoniewerk Zschadras u.s.w. eine kürzere Fahrt, altersmäßig angemessen, eine Halbtagsfahrt, ja daran würde ich teilnehmen, gut, es wird auch hier Rücksicht genommen werden, denn es sind ja Blinde, schlecht sehende, Gehörlose, und eben sehr betagte Menschen dabei
 
Schön ist es, wenn man wieder zu Hause ist, das genieße ich jetzt.
 
GEBURTSTAGE

Geburtstag haben heute Fidel Castro, Heike Makatsch, Erika Berger, Alfred Hitchcock wurde am 13.August 1899 geboren*, er starb + 1980, Rosen für sie(((Rosen)))
FIDEL CASTRO
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Fidel_Castro

HEIKE MAKATSCH
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Heike_Makatsch

ERIKA BERGER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Berger

ALFRED HITCHCOCK
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Hitchcock
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
GUTE WORTE BAUEN AUF; BÖSE WORTE REISSEN NIEDER!
.
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße Dich, ich danke dir für diesen Tag, Herr, singen möchte ich, danken tue ich, später wollen wir schlafen gehen, lass uns in eine gute Nacht gehen, mit wunderschönen Träumen, lass uns Kraft schöpfen, durch den Schlaf, so es dein Wille ist, lass uns froh erwachen uns bitte las den Mittwoch  gut werden.
Vater ich danke dir.
Amen
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht,den 13.August 2013, Sprecher Herr Joachim Liebig –Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts.
nacherzählt von Lara
 
JESUS CHRISTUS
 
Wir lesen heute, ich hörte heute den Text im Garten, sagt Lara, etwas über Martin Luther, Martin Luther hat es gesagt, dass er daran glaubt, dass Jesus Christus sein Herr ist, das steht in einem kleinen Lehrbuch von Martin Luther, erfahren wir heute von Herrn Kirchenpräsident Liebig.Das war damals, 1529.
Heute, können viele Menschen mit dem Namen Jesus Christus nicht anfangen.
 
Dabei war Jesus ein Vorbild für die Nächstenliebe, wir sollten ihm nacheifern sagt uns der Kirchenpräsident, ja ich weiß, sagt Lara, Jesus sagte, Liebe deinen Nächsten, wie Dich selbst, das ist das höchste Gebot Christi.Das wissen Menschen, die von Jesus reden, ich hörte, dass da auf die Sicht des Islam auch zutrifft, aber sie glauben nicht an Jesus Christus,sagt Lara.Lest mal lieber den Text dazu, manches verstehe ich nicht richtig, Danke*
Das wir Jesus Chrsitus nacheifern sollen, verstehe ich, ja.In den Pedigten hören wir auch oft, dass in Jesus Christus Gott Mensch geworden ist, das so sagt es uns Herr Kirchenpräsident Liebig ist der Kern seines christlichen Glaubens, für ihn ist Jesus, der Mensch, der voller Güte ist, aber auch zorng werden konnte, ja, ich, Lara denke daran, wie er die Händler aus dem Tempel geworfen hat, die Handelsware vom Tisch gefegt hat, schließlich starb er einen grausamen Tod, der Herr.
 
Angst haben seine Freunde, sie müssen sich verstecken, dann aber treffen sie auf den lebendigen Jesus, er ist auferstanden von den Toten, Jesus lebt* Das wird weitererzählt, es gründen sich die ersten Christen, die immer mehr werden, hören wir heute, sie nennen sich Christen, weil sie an Jesus Christus glauben, werden verfolgt, aber fürchten sich nicht
Herr Kirchenpräsident joachim Liebig fühlt sich geborgen in seinem Glauben, wir auch, ich, so kann man wie Martin Luther sagen, JESUS CHRISTUS IST MEIN HERR.
 
JESUS CHRISTUS - MEIN HERR UND GOTT
Quelle:www.youtube.com
 
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Kirchenpräsident Joachim Liebig –Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts.
KIRCHENPRÄSIDENT JOACHIM LIEBIG
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/landeskirche/kirchenpraesident

Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

LIEBE TRAEGT DICH UEBER JEDEN OZEAN - FERDINAND RENNIE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=84AJIfb4bNI&feature=player_embedded

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.