Dienstag, 30. April 2013

Lachen ist ein Trampulin ins Glück.Worte zum Tag.Hermine., Danke mein Engel.Lobpreis.Nachrichten.Mein Tag.Tagessegen.Es waren einmal....Freue dich Welt, sing mit bei Bibel-TV

Guten Abend, ich grüße Euch herzlich am Dienstag Abend, ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute***Ich bin heute spät dran, mein Sohn und ich waren noch im Krankenhaus Joachim besuchen, das später, ich suche heute mal schöne Geschichten zusammen, die uns erfreuen sollen.
LASST UNS FRÖHLICH SEIN UND LACHEN, WELTLACHTAG
JUST HA; HA; HA
LACHEN IST EIN TRAMPULIN INS GLÜCK
Weltlachtag 2013
Quelle:www.yogilachen.de
http://www.yogilachen.de/yoga-weltlachtag/index.htm
Man darf Tiere nie küssen sagt der Lehrer, weil das so gefährlich ist, wegen der Bazillen, da fragt der Sohn den Vater ob das stimmt, ja sagt der, das könnte so sein, die Tante hatte einen Papagei, den hat sie immer geküsst, der Papagei ist eingegangen..
 
Jetzt werden die Feuer schon brennen im Harz ist es Brauch,
Fröhlich sein, Tanz in den Mai, Walpurgisnacht, die Walpurgisnacht ist ein alter Brauch, Hexen und böse Geister fern zu halten, da ist der Schein des Feuers, es ist wichtig die eigene Angst mit Lebensfreude zu überwinden. Lachen und Fröhlich sein, das sind die schönen Seiten des Lebens,
 
WORTE ZUM TAG
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Himmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.Ja hört mal rein, oder schaut mal ins Internet...Ich habe einen schönen  Link.
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Es sind so schöne Texte, auch im Wort zum Tag, ich habe einen Link gefunden , er bleibt*
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Geistliche Worte für den Tag
Quelle:www.mdr.de/religion
 
 ANGEDACHT ALS LINK* 
ICH ERZÄHLE am Sonntag ANGEDACHT NACH da erfahrt ihr auch wer Angedacht spricht, diesmal könnt ihr beim 28.April nachsehen, an den anderen Tagen setze ich einen Link rein, da könnt ihr den Text dann lesen und auch hören*Am Sonnabend verabschiede ich mich von dem Sprecher(in).
 
Im Blog findet ihr die Texte von Angedacht, rechts oben, auch das Podcast, normal steht das Wort zum Tag dabei. Dieser Link für ANGEDACHT ist für diese Woche gedacht, er ist auch rechts im Blog.
Bedanken möchte ich mich allen Sprechern(innen) Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
Der Text zum Nachlesen ***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
DIE LOSUNGEN
 
Freitag, den 05 .12..08 Sprecher Herr Pfarrer Peter Herrfurth, Pfarrer der Autobahnkirche Hohenwarsleben.
Nacherzählt von Lara

HERMINE
Herr Pfarrer Peter Herrfurth, erzählt, dass sie auf dem Dachboden vor einigen Jahren einen Engel gefunden haben, ich denke einen weiblichen Engel, denn sie haben ihn Hermine genannt und Hermine hatte keine Nase, so stand sie so viele Jahre dort oben, irgend Jemand hatte ,sie dort hin gestellt, arme Hermine, anscheinend schämte sie sich so ohne Nase zu sein,denn im Grunde ist ein Engel ohne Nase, eine traurige Gestalt.
Flügel muss er auch haben oder ?

Aber Hermine, die diesen Namen bekommen hatte, weil man sie auf dem Dachboden der HermsdorferKirche fand, lag da Hundert Jahre, nutzlos, aber auch hilflos, es war keiner bei ihr, all die Zert, der sie beachtet hat...

Bis sie gefunden wurde,Engel sind doch dazu da, zu helfen, wenn man nicht mehr weiter kann, ja der Pfarrer sagt es : HELFEN IST SCHLIEßLICH ENGELSACHE..aber so, wie sie aussah, ehr hoffnungslos.

Aber die Menschen in Hermsdorf dachten anders, wo nun mal Hermine schon entdeckt war, wollten sie, dass sie auch wieder hergestellt wird und eine Nase bekommt und auch sonst ein wenig erneuert wird, sie lag ja vier Generationen lang..da oben.

Und alle zusammen dachten sich aus, wie sie das Geld für die Reparatur von Hermine zusammen bekommen könnten und sie machten Benifizkonzerte, Basare, ein Jubilar spendete alle sein Geschenke für Hermine, der Chor sang, die Kinder verkauften Kuchen, die Männer taten auch was, nach den Gottesdiensten sammelte man Geld für Hermine.Hunderte Menschen sammelten, für den Engel ohne Nase.

Hermine hat die Menschen im Dorf ganz schön auf Trab gebracht, aber nach drei Jahren ist Hermine wieder von ihrer Reise zurück, ein Restaurator hat sie heile gemacht, ihr eine neue Nase geformt und an Heiligabend soll sie wieder in der Hermsdorfer Kirche sein.
Was für ein Moment wird das sein, welche Freude,wo wir doch heute in dieser Zeit, jeder einen Engel brauchen, aber in Wirklichkeit waren sie alle Engel, die gemacht haben, dass Hermine repariert wird und eine Nase bekommt.

Alle waren sich einig, einer für den anderen da, einer für alle, alle für einen, für Hermine, was für ein Zusammenhalt, er erinnert mich an Zeiten, wo das normal war, zusammen zu halten, ..
Aber es geht auch heute noch, ja es geht doch !

Der Engel hat alle zusammen gebracht sagt uns Herr Pfarrer Peter Herrfurth, Große und Kleine, Kirche und Vereine, und er sagt,

JA HELFEN IST ENGELSACHE. SIE SIND; DIE ENGEL; NICHT NUTZLOS; SELBST OHNE NASE NICHT ! UND ER SAGT;
DANKE; MEIN ENGEL....., ja ich sage es auch, nachdem ich die Geschichte gelesen habe, Danke, Engel und wenn Du weißt, wo noch ein Engel auf dem Dachboden liegt, nicht beachtet, vergessen, dann schicke ihn hierher, wir werden uns um ihn kümmern, damit auch wir es wieder lernen, zusammen zu halten, für eine Sache....
Es lebt sich leichter so :)))*****Danke auch am 30.April 2013*
 
LOBPREISLIEDER
Quelle:http://home-arcor.de
http://home.arcor.de/noemi-thalheim/Christliches/Lobpreislieder/lobpreislieder.html
FEIERT JESUS 14- WIR SCHAUEN AUF DICH (SONGTEXTE)
Dieser Text, diese Melodie gehen zu Herzen und so ist der Herr, sagt Lara, Gottes Liebe ist echt, auf Gott können wir uns verlassen, selbst wenn uns Menschen verlassen....

NACHRICHTEN DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR
PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
 
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php
.
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
 
BISTUM MAGDEBURG
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
 
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Quelle:www.sonntga.de

MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html

SACHSEN-ANHALT-HEUTE
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/index.html

NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html
 
RAN!
Quelle:www.kanal8-anhalt.de
 
Das könnte euch auch interessieren* Der Offene Kanal Dessau
SENDE WAS DICH BEWEGT
Quelle:www.ok-dessau.de
 
MEIN TAG
 
Der Garten, immer noch nicht richtig angefangen, wann habe ich endlich Zeit dazu? Morgen ist der 1. Mai. der Kamftag der Arbeiter und Bauern, ja ich lasse es so stehen, ich schreibe nicht Tag der Arbeit, wozu?
Heute war ich gleich nachdem ich im Garten war im Schlawwercaffee, in der nächsten Woche feiern wir das Frühlingsfest dort.Heute war es wieder sehr schön dort. Edeltraud hat Linsensupe gehabt, da kommt Rotwurst rein, Essig und Zucker standen auf dem Tisch, hat gut geschmeckt, als ich zu Hause war, überfiel mich wieder diese Müdigkeit, gut, ich lese dann eine Weile, nicke eine Weile ab, dann geht es weiter,mein Sohn und ich haben Joachim im Krankenhaus besucht, er liegt in der Abteilung Neurologie, noch wissen sie nicht was wirklich passiert ist, er ist verwirrt und will sich immer die Kabel rausreißen, aufstehen, was er im Moment nicht darf, es war gut, dass er ins Krankenhaus eingewiesen worden ist, gerechterweise muss ich sagen, dass seine Frau das im Moment nicht schaffen kann, die Pflege ihres Mannes, sollte er zur Reha kommen, wieder gesunden, so gut, wie es möglich ist, ergibt sich fürMara die Möglichkeit in ihre Heimat zu fahren, dass sie danach Sehnsucht hat, kann ich verstehen, alle ihre Kinder wohnen dort,außer Nada, sie durfte in Deutschland bleiben, hat hier studiert und die deutsche Staatsbürgerschaft.Nur sie ist jetzt in Stuttgart, hat ihr Studium abgeschlossen und ist auf Arbeitssuche, wohnt dort bei ihrem Freund.
In der kurzen Zeit, wo wir im Krankenhaus waren, haben wir wieder gesehen, wie schwer die Schwestern arbeiten müssen, sie versienen viel zu wenig Geld, für die Leistungen, die sie erbringen müssen, hoffentlich ändert sich das endlich, sie haben es verdient, alle waren sehr freundlich..
Morgen am 1. Mai ist im Gartenlokal RIEKCHEN den ganzen Tag Programm, es gibt gutes Essen, Blasmusik und mehr, Spargel gibt es auch wer möchte, alle sind herzlich eingeladen*
 
Geburtstage sind keine, die wir wissen müssten
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN, DASS SIE DICH AUF HÄNDEN TRAGEN UND DU DEINEN FUß NICHT AN EINEM STEIN STOßEST aus Psalm 91
 
HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Default
 
GEBET
Das beste Gebet ist das am meisten von Liebe erfüllte Gebet.
Meine Kinder, was ich im Gebet von euch will, ist die Liebe, die Liebe, die Liebe.

Bitte Gott jeden Abend um Verzeihung für die Sünden deines Lebens, als ob du in der Nacht sterben würdest, und sage aus tiefsten Herzensgrund:
MEIN GOTT; ICH LIEBE DICH AUS GANZEM HERZEN; ÜBER ALLES; MEIN GOTT; ICH WILL ALLES; WAS DU WILLST.
MEIN GOTT; ALLES; WAS DU WILLST; DAS ICH TUN SOLL; WILL ICH TUN.Amen
Ratschläge an Moussa, 1914(Schriften, S.39)
 
ES WAREN EINMAL
 
Es waren einmal drei Kinder, in einer armen Familie. Der Vater hatte keine Arbeit, Harz 4, der Mutter ging es ebenso, es reichte nie für alle, um sich satt zu essen, und das war keinesfalls in einem fernen Land, das war gleich gegenüber, eine Straße weiter.
Aber am Nikolaustag wollten die Kinder wenigsten mal eine Tafel Schokolade essen, so schrieben sie einen Zettel, schon drei Wochen vorher an den Nikolaus und dann stellten sie ihre Stiefel ins Fenster.
Als sie dann am morgen nachsahen, war in jedem Stiefel eine Tafel Schokolade drin, da waren noch Bonbons und allerlei Naschwerk und in jedem Stiefel lag ein Apfel, der hatte ein Herz aufgeklebt.

Die Kinder hüpften vor Freude und sie gingen zu ihren Eltern und teilten mit ihnen, alles gerecht auf.
Am gleichen Tag noch klingelte es an der Tür und der Postbote kam, wo für den Vater ein Arbeitsvertrag im Brief lag, er konnte sofort beginnen, noch vor Weihnachten und die Wangen der Mutter, die so blass waren, wurden ein wenig rot, weil sie sich freute.
Dann klingelte es wieder und es kamen Männer, die trugen für jedes Kind ein Bettchen in die Wohnung, mit warmen Kuschelkissen und Decken, bisher hatten sie alle auf dem Fußboden auf Matratzen schlafen müssen und das war gar nicht gemütlich und kalt.
Lange dachten die Kinder nach, wer ihnen das beschert hatte, aber sie bekamen es nie raus, egal wo sie fragten, wo sie suchten, es stand immer nur da, der Nikolaus und dann glaubte sie es und waren glücklich.
Und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie heute noch
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

FREUE DICH WELT; SING MIT BEI BIBEL - TV
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=xtepfvb1DAw&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.