Freitag, 29. März 2013

Karfreitag.Musik zur Sterbestunde in St.Johannes Dessau. Karsamstag 23 Uhr Osternacht.Die Kreuzigung.Der Kreuzweg., die Stationen.Geburtstag.Ein Blick auf Ostern.Stadt der Verdammten.Bach-Matthäus Passion-68 Coro wir setzen uns

 Guten Abend ch grüße Euch am Karfreitag, es wird sich heute alle um Karfreitag drehen, Nachrichten werden heute nicht sein, dieser Tag macht mich in jedem Jahr sehr traurig.Im Garten war ich,nicht voller Freude, hier hat es wieder geschneit und ich durfte wieder den Weg dort frei machen.Allerdings war heute die Stänkerkatze nicht zu sehen, das war gut so, ich will nicht, dass meine beiden Katzen dort vor Angst nicht wissen, wo sie hin sollen. Zu Mittag kam mein Sohn Michael, das war Freude, heute gab es Fisch, zu 15 Uhr sind wir zur Johanniskirche in Dessau gegangen, wir hörten Musik zur Sterbestunde Jesus. Das machen wir in jedem Jahr so, das Anhaltische Theater hatte in diesem Jahr das erste mal auch die Passion, so fehlten dann diejenigen in der Johanniskirche, die dort zu 17 Uhr hingegangen sind, ich finde das nicht gut, die Kirchen haben schon damit zu tun, dass die Kirche einigermaßen besetzt ist.
 
Die Musik war ganz auf den Karfreitag abgestimmt, wunderschön, die Orgel,der Chor, die Meditation von Pfarrerin Perlberg, Danke dafür*
Die Meditation, es ist nicht vollbracht, kein Asyl, Kinder verhungern, wegschauen, sich nicht einsetzen, keine Arbeitsangebote, wir bewahren die Schöpfung nicht, aus Schwertern sind keine Pflugscharen geworden!
Danach hörten wir die Kantate, es ist vollbracht.Vorher war noch Orgelmusik, die Kantate sang der Chor von Johannes und Petrus.
Es ist ein Gott und ein Mittler zu den Menschen, der sich selbst gegeben hat ist es. Siehe Gottes Lamm welches die Sünde der Welt trägt.
 
Von der 6. Stunde an war eine große Finsternis und in der 9. Stunde sprach Jesus, er habe Durst, man gab ihm einen Essigschwamm, dann neigte Jesus seinen Kopf,  Vater in deine Hände gebe ich meinen Geist, er starb.
Es gibt ein ganz altes Lied aus dem 16. Jahrhundert es steht nicht im Liederbuch, es sind die sieben Worte Jesus, die da heißen, ich habe Durst, ich habe Angst, ich habe Hunger, das Stöhnen der Gefolterten, der Hunger der Kinder, die Trauer der Verlassenen.
 
DIE GÜTE HAT SICH NICHT BEGRABEN LASSEN.Wir sprachen das Vater Unser, oh Mensch bewein dein Sünde groß, danach und dann die Worte von Frau Pfarrerin Perlberg, nach seinem Willen leben und dann Gottes Segen möge Sie begleiten.
 
Dann gingen wir nach Hause, jeder zu sich, ich ging an der katholischen Kirche St. Peter und Paul vorbei auf dem Heimweg, da war noch immer Gottesdienst zum Karfreitag..
 
MORGEN AM KARSAMSTAG 23 UHR IST IN ST.JOHANNIS DIE OSTERNACHT MIT TAUFE UND OSTERFEUER*
 
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Himmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1 außer am Wochenende, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, außer an Feiertagen und auch nicht am Sonntag, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.Ja hört mal rein, oder schaut mal ins Internet....
Es sind so schöne Texte, auch im Wort zum Tag, ich habe einen Link gefunden und hoffe, dass er bleibt
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Geistliche Worte für den Tag
Quelle:www.mdr.de/religion
 
 ANGEDACHT ALS LINK*
ICH ERZÄHLE am Sonntag ANGEDACHT NACH da erfahrt ihr auch wer Angedacht spricht, diesmal könnt ihr beim 23.März nachsehen, an den anderen Tagen setze ich einen Link rein, da könnt ihr den Text dann lesen und auch hören*Am Sonnabend verabschiede ich mich von dem Sprecher(in).
 
Im Blog findet ihr die Texte von Angedacht, rechts oben, auch das Podcast, normal steht das Wort zum Tag dabei. Dieser Link für ANGEDACHT ist für diese Woche gedacht, er ist auch rechts im Blog.
Bedanken möchte ich mich allen Sprechern(innen) Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
Der Text zum Nachlesen ***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Dieses Lied für heute
 Oh Haupt voll Blut und Wunden, voll Schmerz und voller Hohn, Choral Johann Sebastian Bach Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=RTLRp2zU3x0

DIE KREUZIGUNG
Lukas 23, 32 bis 47

Mit Jesus wurden zwei Verbrecher vor die Stadt geführt zu der Stelle, die man Schädelstelle nennt. Dort wurde Jesus an Kreuz genagelt und rechts und links von ihm die beiden anderen.
Aber Jesus betete: Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun !
Unter dem Kreuz verlosten die Soldaten seine Kleider. Neugierig stand die Menge dabei, denn sie wollte sich nichts entgehen lassen. Und die führenden Männer des Volkes verhöhnten Jesus: Er hat so vielen geholfen ! Wenn er wirklich der von GOTT gesandte Befreier ist, dann soll er doch sich selber helfen !
Auch die Soldaten verspotteten ihn. Sie gaben ihm Essig zu trinken und riefen ihm zu: Wenn du der König der Juden bist, dann rette dich doch selbst !

Oben am Kreuz nagelten sie ein Brett an: Damit jeder es lesen konnte, stand dort in den Weltsprachen Griechisch, Hebräisch und Latein: Dies ist der König der Juden.
Auch einer der Verbrecher, die mit ihm gekreuzigt worden waren, lästerte. Bist du nun der Messias ? Dann beweise es !
Aber der am anderen Kreuz wie ihn zurecht: Fürchtest du GOTT nicht einmal jetzt , kurz vor dem Tod ?
Wir hängen hier zu Recht.Wir haben den Tod verdient. Der hier aber ist unschuldig, er hat nichts Böses getan. Zu Jesus sagte er : HER, denke an mich, wenn du in dein Königreich kommst.
Da antwortete ihm Jesus: Ich versichere dir: Noch heute wirst du mit mir im Paradies sein.

JESUS STIRBT AM KREUZ

Am Mittag wurde es auf einmal im ganzen Land dunkel. Diese Finsternis dauerte drei Stunden. Plötzlich zerriss der Vorhang im Tempel, der das Allerheiligste vor denn Menschen verbergen sollte, von oben bis unten.
Jesus schrie noch einmal laut auf: Vater in Deine Hände gebe ich meinen Geist. Dann starb er.
Erschüttert bekannte der römische Offizier, der die Hinrichtung beaufsichtigt hatte:
Dieser Mann war wirklich unschuldig !
Betroffen kehrten die Menschen, die ein Schauspiel erleben wollten, in die Stadt zurück. Die Freunde Jesu und die Frauen, die mit ihm aus Galiläa gekommen waren, hatten aus einiger Entfernung alles mit angesehen.

Diesen Text hatte ich mir einmal vor langer Zeit aus der Bibel, Neues Testament, das lebendige Buch abgeschrieben, es gibt noch Texte von Matthäus 27, 33-44, von Markus 15, 22 bis 31 und Johannes 19, 17 bis 24, die etwas von einander abweichen vielleicht in den Sätzen..
Lest einmal Johannes, Lutherbibel
Quelle: Bibel-online.net Buch Johannes
http://www.bibel-online.net/buch/43.johannes/19.html
 
DER KREUZWEG
Die 14 Stationen, Gottesdienst in der Pauluskirche Karfreitag 2010
 
Der  Gottesdienst war sehr bewegend, er ging in die Tiefe, herzlichen Dank an Herrn Pfarrer Günther, an Herrn Simon unseren Chorleiter, und die Vortragenden der kurzen Texte, es gab keine Predigt, wir gingen 14 Kreuzstationen, Bilder zeigten die Kreuzwege, den Weg, den Jesus gehen musste.Das erste Lied war : Vor deinem Kreuz, der Psalm 22 wurde verlesen,
 
 1.Station: JESUS WIRD ZUM TODE VERURTEILT.. Text dazu, das Lied EG 86.1-3 sangen Chor und Gemeinde gemeinsam, Jesu meines Lebens Leben,
 
 2. Station,JESUS WIRD MIT DEM KREUZ BELADEN.Text.
Lied, Chor, Holz auf deiner Schulter....

3. Station. JESUS FÄLLT ZUM ERSTEN MAL..Rainer Maria Rilke Fallen ) Chor, du kannst nicht tiefer fallen..Lied EG 83,1, Ein Lämmlein geht.
TAIZÉ SONG-NADA TE TURBE

4. Station..JESUS BEGNET SEINER MUTTER, Marienhymne der orthodoxen Kirche, Gemeinde
ALLER ZERISSENEN UNZERREIßBARE AUFRICHTERIN
GEBÄRERIN GOTTES; WECKE MICH AUF; DER HIER LIEGT; MICH VERLORNEN
DURCH DEINE MUTTERBITTEN ERRETTE; ICH BITTE; UND GIB MEINEM GEISTE LICHT 

Lied EG 81, Der Fromme stirbt
5. Station SIMON VON KYRENE HILFT DAS KREUZ TRAGEN, Text, Chor, Bleibet hier
BLEIBET HIER UND WACHET MIT MIR ; WACHET UND BETET
Hier hat unser Chorleiter die Solostimme gesungen*

6. Station.VERONIKA REICHT DAS SCHWEIßTUCH, Text, Gemeinde

HERR JESUS CHRISTUS; DU WARST ARM UND ELEND; GEFANGEN UND VERLASSEN; WIE ICH.
DU KENNST ALLE NOT DER MENSCHEN. DU BLEIBST BEI MIR; WENN KEIN MENSCH MIR BEISTEHT.
DU VERGISST MICH NICHT UND SUCHST MICH.
Dietrich Bonhoeffer.

7. Station..JESUS FÄLLT DAS ZWEITE MAL UNTER DEM KREUZ, Text, Lied EG 97,5 Denn die Erde jagt

8. Station JESUS BEGEGNET DEN WEINENDEN FRAUEN .. Text
Lied 97,6 Hart auf deiner Schulter.

9. Station JESUS FÄLLT ZUM DRITTEN MAL UNTER DEM KREUZ, Text
Psalm 130, Gemeinde
AUS DER TIEFE RUFE ICH ZU DIR:
HERR; HÖRE MEINE STIMME ! LASS DEINE OHREN MERKEN AUF DIE STIMME MEINES FLEHENS !
WENN DU; HERR; SÜNDEN ANRECHNEN WILLST; HERR; WER WIRD BESTEHEN ?
DENN BEI DIR IST VERGEBUNG; DASS MAN DICH FÜRCHTE.
Chor: Agnus Dei

10. Station: JESUS WIRD SEINER KLEIDER BERAUBT UND MIT GALLE UND ESSIG GETRÄNKT.
Musik, Orgel, Klavier.

11. Station JESUS WIRD ANS KREUZ GENAGELT.. Text, Lied EG85, 1-3 .O Haupt voll Blut und Wunden
O HAUPT VOLL BLUT UND WUNDEN
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=nDaH5S0tXFg&feature=related

12. Station: JESUS WIRD AM KREUZ ERHÖHT UND STIRBT
Text..Lied EG 85, 8, 9 Ich danke dir von Herzen

13. Station JESUS LIEGT IM SCHOßE SEINER MUTTER
Heilige Jungfrau Maria
Quelle: der kleine garten.de
http://www.derkleinegarten.de/800_lexikon/825_symbole/maria_immaculata/muttergottes.htm
Schaut bitte nach der Pieta

14.Station: JESUS WIRD INS GRAB GELEGT
Gemeinde spricht gemeinsam EG 85,10 Erscheine mir.Chor: Nun gehören unsre Herzen

Vater , unser
Segen
Das Kreuz auf dem Altar war mit einem schwarzen Tuch verhangen, dazwischen Efeu, man konnte den Kreuzweg miterleben, dieser GOTTESDIENST WAR IN DER PAULUSKIRCHE IN DESSAU.
Ein Lob gab es auch für den Chor, Danke**
 
KREUZ ( CHRISTENTUM )
Quelle: wikipedia.org. wiki/Kreuz
http://de.wikipedia.org/wiki/Kreuz_%28Christentum%29
 
GEBURTSTAG
Ich kann mich heute nur an Terence Hill erinnern, die anderen sagen mir nichts weiter, Terence Hill feiert heute seinen 73. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, eine Rose für ihn (((Rose)))
 
TERENCE HILL
Quelle:De.Wikipedia.Org.

TERENCE HILL
Quelle:www.terencehill.de
http://www.terencehill.de/
BUD SPENCER AND TERENCE HILL- TROUBLEMAKERS
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=hChFlzKbZgQ&feature=related
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen

VERGEBT EINANDER; DAMIT AUCH EUCH VERGEBEN WIRD.

HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Default
 
Ein Blick auf Ostern**

DIE FRAUEN KOMMEN ZU DEM GRAB UND HÖREN: JESUS CHRISTUS LEBT
DER MORGEN RÖTET SICH UND GLÜHT
DER GANZE HIMMEL TÖNT VOM LOB

ALS SIEGER STEIGT ER AUF ZUM LICHT UND SENDET SEINEN GEIST HERAB
SEHNSUCHT NACH LEBEN; FARBE; LICHT:
BLEIB BEI MIR ALLE TAGE; HERR.
 
GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des
Lichts
Ich möchte für alle Kranken, Einsamen,um dein
Erbarmen bitten.
Ich schreibe hier an dich, komme mit unseren Sorgen und unseren Bitten zu
dir..
aber wir wissen, auch ich weiß, dass ein jeder Mensch auch noch einmal in der
Stille beten sollte... ))
Nur hier, möchte ich auch für Menschen beten, und diesen Menschen einen
Raum der Stille bereitstellen..auf dass ihre Seele
Trost und Freude erfährt, durch deine Nähe, Herr, denn ich spüre dich, hier..
Begeben wir uns in die Stille
Jesus warte immer in der Stille auf uns.
In der Stille wird er uns zuhören, da wird er zu unserem Herzen sprechen, und
wir werden seine Stimme hören.
In der Stille werden wir neue Kraft und wirklich Einheit finden.
Es ist notwendig, daß wir Gott finden, und er kann nicht im Lärm und in der
Ruhelosigkeit gefunden werden.
Gott ist der Freund der Stille.

Seht, wie die Natur-Bäume, Blumen, Gras-in der Stille wächst, seht die Sterne,
den Mond und die Sonne, wie sie in der Stille sich bewegen.
Ist es nicht unsere Sendung, Gott den Armen in den Slums zu geben ?
Nicht einem toten Gott, sondern einen lebenden, liebenden.
Je mehr wir im stillen Gebet empfangen, desto mehr können wir in unserem
tätigen Leben geben.
Wir brauchen die Stille, um Seelen anrühren zu können.
Das Wesentliche ist nicht, was wir sagen, sondern was Gott uns durch uns sagt.
All unsere Worte werden nutzlos sein, wenn sie nicht von innen kommen, Worte,
die nicht das Licht Christi geben, vermehren die Dunkelheit.
Mutter Theresa..aus dem Buch.: Leitbilder..sie fordern uns heraus..1978
Vater, gehen wir in den Karsamstag, dem stillen Samstag,.Amen
 
An diesem Karfreitag will ich mich, Karen, frei schreiben, von dem, was mich bedrückt, mein Vater helfe mir dabei, dass ich es schaffe, es geht um meine Heimatstadt und darum, dass mich gewisse Dinge wie ein Dolch mitten ins Herz treffen, ich schreibe..
 
STADT DER VERDAMMTEN
 
Meine Heimatstadt seit vielen Jahren ist für alle Zeit verdammt von "Gutmenschen" tuns weil sie die Stadt nicht lieben?
Weil sie von woanders daher kommen und die Stadt verfluchen, sogar mit Theaterstücken, keuziget sie, kreuziget sie, die Stadt, die gelitten hat und nun wieder leidet unter den Vorwürfen, die sie seit Jahren entgegengeschleudert bekommt.
Wissen diese "Gutmenschen eigentlich was sie tun? Kennen sie die Bibel und wenn nur das Alte Testament, wo der Herr Strafe androht bis ins 3. und 4. Glied, die sein Sohn aufgehoben hat, Jesus sagt: Vergebt einander, damit auch euch vergeben wird- ach sie kennen sich da nicht aus in ihnen ist nur Hass, Unverständnis für unsere Eltern, die Eltern von denen, die jetzt Mitte 60, 70 rum sind, die noch Babys waren in 1945 oder noch nicht geboren waren.
Sie zeigen mit dem Zeigefinger, auf uns, ihr habt..seid Verdammte für immer! Sie, die das sagen haben noch die Eierschalen hinter den Ohren, wissen nicht was Krieg bedeutet, haben nicht zu befürchten wie diejenigen, die sich damals gegen Hitler stellten, kein Lager, keinn KZ, kein Zuchthaus, wo viele von ihnen mit dem Fallbeil hingerichtet wurden, keine Gefangenschaft in Sibirien- es sind noch andere dabei, die nur ihre Freude am Hetzen haben und Jagd machen auf Menschen, die nicht ihrer Gesinnung sind- auf wen schieben sie es dann aber wenn es bestimmte Leute, Parteien nicht mehr gibt?
 
Wer lesen kann, der lese, da gibt es ein Buch, da steht auf der Seite 103..
Das Böse ist das, was ihr das Böse nennt. Aber selbst das liebe ich, denn nur durch das, was ihr als Böse definiert, könnt ihr das Gute erkennen, nur durch das, was ihr das Werk des Teufels nennt, könnt ihr Gott erkennen und tun....
 aus dem Buch: Gespräche mit Gott, von Neale Donald Walsch..
es ist alles relativ, es ist alles Teil dessen, was ist...ich liebe das Gute nicht mehr als das Schlechte, Hitler ging in den Himmel ein, wenn ihr das begreift, begreift ihr Gott...
 
Neale Donald Walsch
GESPRÄCHE MIT GOTT
Ein ungewöhnlicher Dialog.
 
UND NUN?
 
Wir sind nicht die verdammten dieser Erde, es ist meine Heimatstadt der man das antut. Schon einmal gab es ein Theaterstück gegen uns, Schwarz Weiß, gestern hatte ich ein schönes Bild vor Augen, mein schwarzer Kater Aaron auf einem weißbezogenen Kissen, sah schön aus, passt doch!
 
Heute habe ich, weil mir die Hetzereien auf meine Heimatstadt wie Dolchstöße ins Herz gehen, einen guten Rat bekommen, damit es mir besser geht.DIE MENSCHEN: die  andere Leute nur  in den Dreck ziehen wollen, soll man IGNORIEREN1
 
Ja, ignorieren, sie kommen oft aus dem Westen daher, spritzen ihr Gift und danach fahren sie wieder nach Hause, in ihren immer noch goldenen Westen, aber wir müssen hier leben, miteinander auskommen und wir sind bestrebt der Stadt Bestes zu tun, damit es ihr und uns gut gehe..
 
Eine Frau an der Bushaltestelle hat mir noch geagt, sie habe ein Buch gelesen, das heißt: DIE VERLORENE EHRE DER KATARINA BLUM von Heinrich Böll
Quelle:www.dieterwunderlich.de
 
Es ist egal um welche Stadt es sich dreht, es geht mehreren Städten so, ich, Karen schreibe auch keine Links rein,die hebe ich für mich auf, ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich mich in meiner letzten Zeit des Lebens hier wohlfühlen kann..
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

BACH-MATTHÄUS PASSION-68.Coro wir setzen uns
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=j7EtnprvVjg
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.