Mittwoch, 22. August 2012

"Zu viel-isation"? 22.08.02, mein Tagebuch-Hochwasser.Flut 2002 Bereit für den Einsatz MZ.Nachrichten.Mein Tag.Radio Paralax.Ged.an Loriot.Ein Stück Ewigkeit.Die Rose-Trumpet.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Mittwoch Abend, schöne Stunden wünsche ich noch allen Lesern***Heute komme ich erst sehr spät zum Schreiben, dann habe ich ein Problem mit der Überschrift, ich weiß nicht was das Wort Zuviel-isation BEDEUTEN SOLL; noch nie gehört, was ist das?
ZUVIELISATION
Quelle:http://blogs.taz.de/wortistik
http://blogs.taz.de/wortistik/2009/05/16/zuvielisation/
Ich brauche Zeit um den Artikel zu lesen, die habe ich aber nicht, ich kenne das Wort Zivilisation, das kennen wir alle, nun wir werden es in Angedacht erfahren.Ich schreibe jetzt den 22.08.2002 auf.Vorher das.
DIVERTIMENTO TRASILER ZUVIELISATION
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=XctcscUBVdY
So, das jetzt begreife ich
KOLUMNE AUS ZIVILISATION WIRD ZUVIELISATION
Quelle:http://content.stuttgarter-zeitung.de
http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2685282_0_9223_-kolumne-aus-zivilisation-wird-zuvielisation.html
Es ist also ein Zuviel an Informationen und überhaupt zu viel, so ist es!!! Man tut es selber schon!

22.08.02 Donnerstag MEIN HOCHWASSER-TAGEBUCH

Hier ist alles trocken. Der Wörlitzer Park ist bedroht wegen Seegrehna. Das Klärwerk ist auf Regen vorbereitet.-Planen-Noch keine Entwarnung!
Elbe 6,37, minus 18 cm, Mulde 4,56 minus 14 cm, von Gestern.
Dessau: Bangen um Erhalt der Deiche. Kläranlage- A9-Kapengraben-Mildensee- Einsatz dort THW-Bundeswehr-Feuerwehren.
Wörlitzer Winkel-Dörfer abgeschlossen. Oranienbaum-Straße überflutet, Straße von Dessau nach Oranienbaum gesperrt.Waldersee Sperrgebiet, Obsala kritisch, die Kläranlage ist eine Insel-DLRG bewacht es.Segrehna, Rhesen, abgeschlossen von der Welt, Wörlitz noch frei.
Planung Benefizkonzert Freitag 20 Uhr neue Post, 20 Uhr, vorher Marienkirche-Erlös-Flutopfer.

Waldersee 50.000 Liter Heizöl abpumpen. Die Hubschrauber kreisen wieder Richtung Autobahn über Dessau, Abends 19 Uhr-Flüsse fallen.Erst bei 5 Meter haben wir eine Chance!
Dresden steigt pro Stunde um 2cm, ab Morgen sinken der Elbe.A9 sicher- Dessau sicher, was an Wasser einströmt wird kontrolliert.Wasser muss ablaufen, Deiche sehr weich. 110 km werden täglich abgefahren gemessen wird mit Infrarot 3 x täglich.
Mildensee Behelfsdamm. Dessau kommt nicht zur Ruhe.
1oo freiwillige Helfer THW-Bundeswehr. Loch in Seegrehna wird sich kaum verkleinern lassen.ANSPANNUNG; ANSPANNUNG; FÜR ALLE.

2km von der B185 Wasser entfernt. Jürgen Kessing: Deich an der Kläranlage kritisch, hoffen auf Halt.
Das Wasser ist schon über den Kapengraben-A9 noch nicht gesperrt. Wasser soll in die Flüsse zurück gepumpt werden. Notdeich an der B185 bis Biberzucht-Station.Gefahr ist immer da, nicht akut, aber ganz sicher erst, wenn die Wasserstände zurück gegangen sind.Herr Kessing kann auch nicht mehr schlafen!
HEUTE WAR für Waldersee Bürgerversammlung in der Johanniskirche. Kreisoberpfarrer Diestelkamp-der Bürgermeister aus Waldersee. Lothar Ehm.Oberbürgermeister Herr Otto, Bürgermeister Herr Kessing. Sie baten um RUHE UND BESONNENHEIT. ES IST IN DER KIRCHE RUHIG GEBLIEBEN.

* Bei der Semperoper standen zwei Männer, ein junger und ein älterer Mann , der Jüngere aus München, der Ältere arbeitslos aus dem Osten, beide wollten helfen, die Semperoper aufzuräumen. Bei uns sind auch so viele Helfer, Feuerwehren aus Nordheim, die wollten nach Waldersee- aus Hessen, München, von überall her.
Bitte lieber Herr Jesus- Du hast uns zusammen geführt.endlich nach 12 Jahren- las uns nun zusammen aufräumen und lass bitte keine neuen Fluten und Unwetter mehr zu.
Dafür danke ich dir. Gelobt seist du, Herr Gott-Jesus Christus- Ehre Deinem Namem. Amen

HOCHWASSERSPEZIAL da sind erst wieder später Bilder, von Gestern, das war ein Mittwoch der 21.August in 2002, ich hatte mich da verschrieben, entschuldigt bitte, ich setze nun die Seite rein, ihr seht dann auch das Innere der Johanniskirche in Dessau, wo die Versammlung war.
HOCHWASERSPEZIAL
Bilder vom Dienstag 27.08.02 und Donnerstag 29.08.02
exclusiv auf www.Dessau.TV
Quelle:www.teleschmiede.de/dessau
http://www.teleschmiede.de/dessau/___WebTV___News/___Archiv/Faschin_PSV/Anhalt_Messe/Motorboot-three/body____hochwasser.html
Bitte klickt die Tage, die ihr sehen wollt dann an,auch den 27.bis 29.08.02 Danke***
Flut 2002
BEREIT FÜR DEN EINSATZ
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037169240

NACHRICHTEN
Dessau-Roßlau
"WIR- GEFÜHL" ALS FUNDAMENT
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037169222
Gewitter
BLITZ LEGT UHR AM RATHAUS LAHM
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037170263
Sperung B184
UNMÖGLICH; SCHWIERIG; TEUER
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037170265
Kammermusiktage
FESTIVAL ERLEBT EINE WEITERE AUFLAGE
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037170314

MEIN TAG
Ja, der gestrige Tag ) Uhr fing das Sommerfest an, ich am später, immer ist der 1. Weg, der Weg zum Garten, ganz wichtig ist das, ich lief dann zum Garten der EFG, wurde freundlich empfangen, es war ein tolles Programm, unser Gerhard hatte wieder alles wunderbar vorbereitet, als Alleinunterhalter, wer es wollte tanzte, viele schöne Lieder sangen wir, es gab Gegrilltes und jede Menge Salate, die Laune aller war gut.Bei ALDI war ich zwischendurch mal kurz, sie haben ein gutes Angebot, Katzenfutter nahm ich gleich mit, ich muss mal richtig dort einkaufen gehen. Am Nachmittag wurde ich langsam müde, die Ersten gingen, oder wurden von Volkmar nach Hause gefahren. Ich ging dann hintenrum, noch in den Schillerpark, zum Teich. Ein Schwan ist da noch, das Schwanenweibchen wurde so schwer verletzt, dass es trotz OP verstarb, das war traurig, wir hatten immer Schwäne auf dem Teich, das Weibchen wurde durch einen Hund verletzt.Geangelt wurde auch im Teich, einen Hecht fingen sie, da ging ich dann weiter, ich hätte es lieber gehabt, wenn er hätte weiter leben können.
Ja und heute, da hatte ich wieder viel zu tun, es hatte in der Nacht ein Gewitter gegeben, aber im Garten ist alles zu trocken, mein Sohn Michael half noch beim Wasser pumpen und das war dann Freude heute. Zu Hause gab es dann ein gemeinsames Abendessen. Jetzt ist er zu Hause, seit 21 Uhr sendet er, als Moderator wunderschöne Musik zum Relaxen und zum Träumen, zum einfach mal die Seele baumeln lassen im RADIO PARALAX***

GEBURTSTAGE wüsste ich heute keine, die wir wissen müssten..
JAHRESGEDENKEN ich lege eine Rose aufs Grab(((Rose)))
LORIOT
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Loriot
VICCO VON BÜLOW TOT
WIE LORIOT ZUM KNIGGE DER BONNER REPUBLIK WURDE
Quelle:www.welt.de
http://www.welt.de/kultur/article13561343/Wie-Loriot-zum-Knigge-der-Bonner-Republik-wurde.html
LORIOT "FEIERABEND" (EINFACH HIER SITZEN)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=AxQ7oqOTXlI&feature=share

WORT ZUM TAG
Ich empfehle euch das Wort zum Tag es spricht heute Herr Pastor Christoph Maas aus Gera, das Thema ist heute: EIN STÜCK EWIGKEIT
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Manchmal werden uns Augenblicke geschenkt, abgehobene, geschenkte Momente, man sagt ein himmlischer Abend war das, dann manchmal, man soll den Blick öffnen für große Momente, ein Stück Ewigkeit erleben, vielleicht noch Heute? Bitte lest wieder den Text, Danke*

GEBET
Ich habe etwas zu sagen,Herr, in der Bibel steht, bete und arbeite,Ora et labora , es steht weiter, im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot verdienen, Oliver Wendell Holmes sagte u.a.
LEBEN IST TÄTIG SEIN.MIT DEM TÄTIGKEIT AUFHÖREN HEIßT MIT DEM LEBEN AUFHÖREN

Ja, mein HERR so ist es besonders heute, in dieser Zeit,anscheinend war es schon zu der Zeit Holmes so, soll sich also nichts geändert haben?
Menschen werden krank ohne Arbeit, sie haben Sorgen, sie fühlen sich nicht wertvoll, nicht gebraucht, was ist sozial, sozial ist jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, einer Arbeit nachgehen zu können.
Am Willen liegt es nicht.

Überall wird eingespart, auch bei den Pfarrstellen, den im Grunde wollen sie gute Pfarrer sein, sie wollen Seelsorger sein, aber wenige haben eine Planstelle, viele haben zwei Kirchen, oder mehrere, zu viel Büroarbeit, was soll das alles noch werden.
Die Menschen, die mit Harz 4 leben müssen, die Familien die Arbeit haben,aber zu wenig verdienen, um leben zu können, oder durch Arbeit auseinandergerissen werden, die vielen Jugendlichen, die keine Ausbildung bekommen, sind verhältnismäßig ruhig, aber es ist vorauzusehen, dass es irgendwann knallt..bei diesen Verhältnissen im Land, die selbst auf die Würde des Menschen herumtrampeln, wo Geld alles ist, aber sie können es nicht zwei Herren dienen, dem Mammon und Dir, GOTT, Dir dienen heißt die Gebote einzuhalten, das ist es..

Ich schreibe das heute, weil irgendwas verändert werden muss, damit die Gesellschaft gesundet und das Miteinander und das Füreinander, das Erbarmen, die Barmherzigkeit wieder im Vordergrund stehen, Jung und Alt liebevoll miteinander umgehen und die Welt auf der wir leben schon jetzt ein wenig Himmel wird, für alle Menschen dieser Erde.
Ich schreibe das, dass die Kirchen sich wieder füllen, Dir zu Ehren, HERR.
Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts MDR Sachsen-Anhalt an,es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben
An(ge)dacht Mittwoch, den 22.August 2012, Sprecher Herr Dr.Ulrich Meisel aus Dessau., Gemeindepastor und Krankenhausseelsorger in Halle.
nacherzählt von Lara, ein Ausschnitt aus dem Text

"ZU VIEL- ISATION"?

Herr Pastor Meisel erzählt heute von seinem Garten, der Sommer hat mit seinem ständigen Wetterwechsel, alles wachsen lassen, nach dem Urlaub musste er tätig sein, um dann das schlimmste Unkraut u beseitigen, auch die Nutzpflanzen musste er wie sagt man da, lichten, man kann sie nicht alle wachsen lassen, sie nehmen sich gegenseitig das Licht und die Nahrung weg.Ich musste das auch tun, sagt Lara.Jetzt aber sieht es traurig aus im Garten, zu heiß, zu trocken, das Wasser muss von oben kommen, wenn was gedeihen soll, von oben!
Nun aber geht es heute um den Wildwuchs im Garten und gleichzeitig in Angedacht, wir werden zu viel Informiert, man deckt uns mit Informationen zu, das führt dazu, dass wir verlernt haben, wichtiges von unwichtigen zu unterscheiden, verlernt wurde, DASS WENIGER OFT MEHR IST, besser für die Menschen.
Die vielen Infos durch die Medien, daraus erklärt sich das Wort-"ZUVIELISATION" KOMMT VON ZIVILISATION..nun das kann man ja so schreiben, sagt Lara, aber Menschen scheinen sich immer noch was auszudenken. so das Wort. Zuviellisation, was ich nicht kannte.Überangebot verstehen wir, Überangebot an Freizeitveranstaltungen, an Waren, an Fernsehprogrammen, es ist in allen Dingen zu viel des Guten, so würde ich es sagen, sagt Lara.Ja, ZU VIEL DES GUTEN

Was nämlich wichtig für unser Leben ist, das sagt uns Herr Pastor Meisel, das sind Vertrauen, Freundschaft, Mitgefühl, Erbarmen, Gemeinsamkeit, wir können das alte Miteinander doch wieder versuchen aufzubauen, es zu leben, ja man muss nur daran glauben, dass es geht und tun.Darum sollten wir an einen jeden Morgen nicht daran denken, was uns nützlich ist, sondern daran was wichtig ist für uns..WIR BRAUCHEN DAS WIR-GEFÜHL ALS FUNDAMENT..(wieder,) die MZ hat es heute geschrieben..im Bericht über das Roßlauer Schifferfest..GEMEINSAM; STATT EINSAM***
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de/dr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pastor Dr.Ulrich Meisel
Quelle:Evangelisch-Methodistische Kirche in Halle
http://emk.east.de/halle/
Mit freundlicher Genehmigung von der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland
Quelle: EMK.de
http://www.emk.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

DIE ROSE- TRUMPET
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=KVoOeBGi_Ks&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.