Mittwoch, 9. Mai 2012

-Eingepflanzt.9.Mai Russland Tag des Sieges.Wege übers Land.Liebe u.Barmherzigkeit.Pölitz, Zudeick.Musik.Das Wesen des Menschen.Wenn ein Mensch lebt.Psalm 92.7 Werke der Barmherzigk.Wonderful Chill out Music Dream..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Mittwoch Abend, habt noch einen schönen Abend***Wir hatten heute wieder Chorprobe am Mittwoch Abend, wir üben die Messe weiter ein, ich habe meine heißersehnten Maiglöckchen von einer lieben Frau aus unseren Chor zum Einpflanzen bekommen, Morgen gleich pflanze ich sie ein, ich hatte sie vergessen auszugraben im alten Garten, das ist Freude*
Ja und heute ist der größte Feiertag in Russland,
TAG DES SIEGES
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Sieges
9.MAI- SIEGESTAG IM ZWEITEN WELTKRIEG
Quelle:www.russlandjournal.de
http://www.russlandjournal.de/russland/reiseinformationen/feiertage/siegestag/
Ich habe gestern im MDR Fernsehen den Film WEGE ÜBERS LAND; gesehen..DEFA
WEGE ÜBERS LAND
Quelle: cinema.de /kino/filmarchiv
http://www.cinema.de/kino/filmarchiv/film/wege-uebers-land-5,1299844,ApplicationMovie.html
Wer den Film einmal gesehen hat, vergisst ihn nie, esd ist eine tolle Besetzung, ich hoffe die anderen Teile folgen noch...

DIE LIEBE UND DIE BARMHERZIGKEIT, meine Geschichte, geschrieben 2010
Nicht im Himmel, doch da auch, da wohnt die Liebe, die Liebe ist Gott. Gott ist dort, er hat die Liebe und die Barmherzigkeit auf die Erde geschickt. So wohnen sie hier, unter uns, irgendwo, man spürt sie auch , manchmal der Obdachlose, mitten im Winter, wenn er freundlich angesprochen wird und eine Bleibe für die Nacht zugewiesen bekommt, manchmal ein Kind, in der dritten Welt, wenn es satt wird, dann hat ihm jemand etwas zu essen gereicht.

Sie kennen sich eigentlich nicht, die Liebe und die Barmherzigkeit, sie wohnen in verschiedenen Gebieten. Aber das macht nichts, ihre Kraft ist überall zu spüren.
So war es , dann kamen Tage, da meinte man, es gäbe sie nicht mehr, die Liebe und auch die Barmherzigkeit. Man meinte, die Herzen der Menschen wären zu Stein geworden, aber nicht bei allen, war es so, keinesfalls.
Es waren zwei Kinder, die sich Gedanken machten, die sich aufmachten, um das zu suchen, wovon sie meinten, dass es ihnen fehle, es aber jede Nacht träumten, dass es sie gibt die Liebe und die Barmherzigkeit, den in ihren Träumen war es ihnen wundersam wohlig zu Mute.

So gingen sie, Hand in Hand die Straße entlang, aus dem Dorf heraus und immer weiter.
Da saß ein Mütterchen am Wege, ganz grau, in sich zusammen gesunken und schwach.
Es konnte sich kaum aufrecht halten und ein Stück weiter saß eine Frau, zwar jünger und sehr schön, aber ebenso traurig, den Kopf in die Hände gestützt.
Die Kinder grüßten freundlich und fragten, ob sie helfen könnten und taten es auch.
Sie richteten das Mütterchen auf und gaben ihm zu essen, sie wischten die Tränen der jungen, zarten Frau ab und streichelten über ihr Gesicht und als sie zu der alten Frau sahen.erkannten sie , dass das die Liebe war, aus ihren Träumen und bei der anderen Frau erkannten sie die Barmherzigkeit.

Sie diskutierten ein Weilchen und sie zeigten den Frauen die Welt, in einem Spiegel konnte man sehen, was ein jeder Mensch tat und die Liebe und die Barmherzigkeit sahen den Vater, der sich liebevoll um sein krankes Kind kümmerte, den alten Mann, der seine Frau betreute, die schon jahrelang ans Bett gefesselt war.
Sie sahen die vielen Schwestern in den Krankenhäusern, die sich liebevoll um ihre Patienten kümmerten und die Pflegerinnen in den Altenheimen, die das ebenfalls taten und als sie weiter schauten sahen sie, wie sich Menschen sehr liebevoll um die Tiere kümmerten und andere, die die Pflanzen versorgten und die Bäume auch.

Sie sahen die Mutter, die gerade einer alten Frau über die Straße half, das Kind an der Hand dabei und dann sahen sie das Leuchten in den Augen des Kindes und sie sahen in all den Menschen ein Leuchten, so wie Kinderaugen nur leuchten können und sie erkannten, dass die Herzen der Menschen doch nicht so hart sind ..und sie gingen mit den beiden Kindern zurück in das Dorf, von da aus auch wieder in die ganze Welt.
Seitdem spürt man sie wieder und keiner lässt sich mehr einreden, dass die Liebe und die Barmherzigkeit gestorben sind.
Man muss sich nur umsehen und sie zu sich lassen, das ist alles.

Es wird Zeit mit dem Pölitz-Frühstück
DAS PÖLITZ-FRÜHSTÜCK 05.05..2012
Quelle:www.magdeburger-zwickmuehle.de
http://www.magdeburger-zwickmuehle.de/mz/cms/front_content.php?idart=33
MUSIK
Zwischendurch Musik
KLASSIK MUSIKVIDEO MOZART + BACH.
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=u0moAoWaxv8
LIEBE TRAEGT DICH UEBER JEDEN OZEAN - FERDINAND RENNIE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=84AJIfb4bNI&feature=player_embedded
Peter Zudeicks Woche möchte ich auch noch reinsetzen, da habe ich eben einen Link gefunden, da kann man die zurückliegenden Sendungen nachhören, viel Spaß dabei, auch er ist gut<+ DER SATIRISCHE WOCHENRÜCKBLICK VON PETER ZUDEICK IM WDR 5- RADIO ZUM MITNEHMEN Quelle:www.wdr.de http://www.wdr.de/radio/home/podcasts/channelausspielung.phtml?channel=wochenrueck
Geburtstage weiß ich keine, die wir wissen müssten..

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Herr Pfarrer i.R. Johannes Affolderbach aus Dresden,das Thema ist heute: DAS WESEN DES MENSCHEN
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Heute geht es um einen Adler, um eine Nachtigall, um einen Pfau, um eine Lerche, die Lerche war so begeistert von dem Gesang der Nachtigall, auf das Aussehen der Nachtigall hatte sie gar nicht geachtet, die anderen Tiere schon, sie fanden die Nachtigall hässlich, aber Gott sieht uns wie die Lerche, er sieht nicht darauf, was er vor Augen hat, er sieht in das Herz..bitte lest die schöne Geschichte..Danke*

PUHDYS- WENN EIN MENSCH LEBT 1977
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=5Sriuus7guQ
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt sagt die Welt, dass es viel zu früh geht..
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt, sagt man, es ist Zeit dass er geht....
Quelle:zwei Sätze aus dem Lied von den Pudhys, nachdenkliche Worte..

GEBET
ES WAR NUR EIN SONNIGES LÄCHELN, ES WAR EIN FREUNDLICHES WORT:DOCH SCHEUCHTE ES LASTENDE WOLKEN UND SCHWERE GEDANKEN FORT.

ES WAR NUR EIN WARMES GRÜßEN,DER TRÖSTENDE DRUCK EINER HAND, DOCH SCHEINTS WIE DIE LEUCHTENDE BRÜCKE:DIE HIMMEL UND ERDE VERBAND.

EIN LÄCHELN KANN SCHMERZEN LINDERN; EIN WORT KANN VON SORGEN BEFREIN. EIN HÄNDEDRUCK SÜNDE VERHINDERN UND LIEBE UND HOFFNUNG ERNEUN.
Danke dem Verfasser(in) steht nicht dabei

LUTHERS ABENDSEGEN

Am Abend, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. - willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen.

Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, daß du mich diesen Tag gnädiglich behütet hast, und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünde, wo ich Unrecht getan habe und mich gnädiglich behüten. Denn ich befehle mich, meinen Leib und Seele und alles in Deine Hände.
DEIN HEILIGER ENGEL SEI MIT MIR; DAß der böse Feind keine Macht an mir finde.
Alsdann flugs und fröhlich geschlafen.
Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Mittwoch,den 09.Mai 2012, Sprecher:Herr Pfarrer Konstantin Rost aus Magdeburg.
nacherzählt von Lara

EINGEPFLANZT
Angedacht wird es heute um den Friedhof gehen, um Gräber , um eine Großmutter mit ihrem 5-jährigen Enkel, aber ich setzte heute nur den Link mit dem Text rein, lest dann bitte selber, ich habe mich darüber erschrocken, was der Fünfjährige zur Oma gesagt hat, also ich kann mir das aber auch gar nicht erklären wie man als Kind so etwas sagen kann, da nützt es mir auch nichts dass mit dem in den Himmel wachsen wenn man eingepflanzt wird als Toter ins Grab, vielleicht ist es aber auch nur bei mir so, weil ich älter bin, vielleicht selber nicht mehr viel Zeit habe zu leben und schon so viele liebe Menschen durch den Tod verloren habe, mit einem jeden Menschen, den man liebt, von ganzem Herzen liebt, geht ein Stück von einem selber mit fort.Als meine Kinder am Grab ihres Papas standen, er wurde nur 39 Jahre alt, waren sie sehr traurig, als ich mit 10 Jahren meinen Papa verlor auch, am Grab hätte weder ich noch meine Kinder von eingepflanzt geredet, viel zu viele Tränen waren da,dann auch noch der 2. Mann bei mir, die Mutti.....
Ich denke, der Kleine hat das nachgeplappert, mal gehört oder so..Aber nun ich habe selber keine Enkel, ich weiß darum nicht was Fünfjährige so sagen heutzutage, das dazu..Psalm 92, Ver 13
Die gepflanzt werden in dem Hause des Herrn werden in den Vorhöfen unseres Gottes grünen.
Quelle:Bibel
Der Psalm 92 erzählt vom Pflanzen, ihn erwähnt Herr Pfarrer Konstantin Rost.
Quelle:www.wort-und-wissen.de/bibel
http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibel.php?b=19&c=92&vr=uluDer
DIE 7 WERKE DER BARMHERZIGKEIT
Quelle: emmaus.de /barmherzigkeit
http://www.emmaus.de/barmherzigkeit/index.html
Das zu tun ist unser Amt !
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN
Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Konstantin Rost aus Magdeburg.
Evangelisches Kirchspiel Magdeburg-Süd
http://www.ksp-md-sued.de/
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

WONDERFUL CHILL OUT MUSIC DREAM ON MIX BY TEKIU
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=IaPBnBFIrYA&feature=fvwrel

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.