Freitag, 27. April 2012

-Geburtstagsgeschenke.Ahuu Das Nabu-Wolfslied.Auf den Spuren der Wölfe.Die Katze.Dies jetzt.Nachrichten.Mit Kindern über den Tod sprechen.Wenn der Osterhase in der Heil.Messe die Fürbitte spricht.Das Kreuz mit dem Kreuz.Psalm 23-Clara Micu.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende*** Ich fange heute mal mit den Wölfen an, wir haben sie ja wieder, ich habe eine schöne Seite über Wölfe gefunden, mit dem Geheul der Wölfe, für die Großen und die Kleinen*
AHUU. DAS NABU-WOLFSLIED
Quelle:http://soundcloud.com
http://soundcloud.com/pluralog/ahuu
AUF DEN SPUREN DER WÖLFE
Quelle:www.nabu.de
http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/wolf/service/11782.html
Wölfe faszinieren mich, ich will hoffen, dass man sie leben lässt.

DIE KATZE
Man sagt, dass Hunde Herrchen und Frauchen haben, aber Katzen haben Personal, das habe ich heute gehört, ich kannte diesen Spruch noch nicht, aber es stimmt, ich habe ja den Kater Aaron, wenn der Futter will, kann er arg lästig sein, so lange, bis ich es hingestellt habe.Will ich schlafen, mal so kurz nach dem Mittag, stänkert er auch manchmal, springt hin und her und mauzt, gurrt und all so etwas eben, manchmal ist er eben sehr aufdringlich, das dazu.
Heute habe ich eine schöne Geschichte gehört, ich kenne die Frau, die sie mir erzählt hat. Da war eine Katze, die hatte ein Frauchen, was gut zu ihr war, dann aber zog sie weg und schenkte ihre Katze dem Nachbarn im Haus.Da ging das Elend los, er war tagelang nicht zu hause, die Katze schrie, die Nachbarn regten sich auf.Das ging eine lange Zeit so, mehr als ein Jahr lang, aber da war diese Frau ud ich auch, wir sagten im Tierheim Bescheid, denn einmal war die Katze schon im Klappfenster fast eingeklemmt, saß auf dem Fensterbrett und kam irgendwie aber doch wieder zurück in die Wohnung.Aber gut hatte sie es nicht, es ist eine Einraumwohnung, das Herrchen hatte keinen Strom, der war abgestellt worden, die Heizung auch. Aber wir setzten uns ein und ich teilte es der Amtstierärztin mit, die ich an einem Sonnabend beim Arbeitseinsatz im Tierheim sah, sie hatte gerade einen Hund und eine Katze aus einer vollkommen verwahrlosten Wohnung befreit, die Leiterin des Tierheims war mit, die Amtstierärztin versparch sich zu kümmern, die Frau, die die Katze beobachtet hatte, reif dort an bezeugte alles, vorgestern wurde die Katze von der Amtstierärztin und einen Zeugen, es müssen immer zwei sein, aus dieser Wohnung befreit, die Frau hat sie aufgenommen, sie sagte mir, dass die Katze jetzt im Schrank sitzt bei ihr, aber gut frisst und sauber ist, das ist super, sie wird sich nun eingewöhnen, ich kann mich an meinen Kater Felix erinnern, den ich von der Straße aufgenommen habe, der saß als er bei mir war, eine Weile in dert Wanne, hatte sich dort unter dem Becken, was drüber hängt versteckt, danach wurde er ganz zahm und liebebedürftig, ja und diese Frau hat immer Katzen gehabt, sie kennt sich mit Katzen aus und die Katze scheint zu glauben, dass sie nun im Paradies ist die Wohnung ist groß, sie muss nicht mehr tagelang alleine sein und sie bekommt viel Liebe. Eine Geschichte mit gutem Ausgang****
TIERSCHUTZVEREIN DESSAU
Quelle:www.tierschutz-dessau.de
http://www.tierschutz-dessau.de/
Schaut doch mal wieder zu den Tieren rein, am Mittwoch stand wieder ein Hund zur Vermittlung in der MZ.aber es sind ja mehrere Tiere, die gern ein Zu Hause möchten, ein zu Hause brauchen..

DIES JETZT
Kinostart
FISCHEN IMPOSSIBLE" " THE LUCKY ONE " UND" AMERICAN PIE DAS KLASSENTREFFEN
Quelle:www,mdr.de
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/kinotipps192.html
LICHTZAUBER
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/ausstellung254_zc-266fac6c_zs-355b056c.html

NACHRICHTEN
Terrorakt
BOMBENANSCHLÄGE IN DE UKRAINE
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
http://www.mdr.de/nachrichten/ukraine122.html
Uran-Bergbau
3.700 WISMUT-KUMPEL AN LUNGENKREBS ERKRANKT
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/wismut168_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html
Streit um Elbe-Staustufen
HASELOFF RUDERT ZURÜCK
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/staustufen100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html
Umweltminister zu Gesprächen in Prag
TSCHECHIEN HÄLT AM BAU VON ELBE-STAUSTUFEN FEST
Quelle:www.mdr.de/sachsen
http://www.mdr.de/sachsen/dresden/artikel114466.html
Jahrelang kämpfen wir hier gegen den Ausbau der Elbe, es gab so viele Veranstaltungen gegen den Ausbau der Elbe, Fackeln für die Elbe, es gibt Pro Elbe, wir lassen die Elbe nicht steinigen, Herr hilf uns*
GLAUBE UND HEIMAT
FÜR DIE KOSTBAREN AUENWÄLDER
Quelle:www.glaube-und-heimat
http://www.glaube-und-heimat.de/2011/12/19/fur-die-kostbaren-auenwalder/

Am 28. November 2008
MIT KINDERN ÜBER DEN TOD SPRECHEN
Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt unterrichtet Kinder, die zum Religionsunterricht kommen, die Kinder kommen in die Kirche und sehen am Eingang der Kirche eine Todesanzeige hängen. Es ist nicht üblich, dass dort eine Todesanzeige hängt, die findet man in Zeitungen, deshalb fragen sie auch , wer dieser Mann war, dessen Name in der Todesanzeige steht.
Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt erzählt nun den Kindern folgendes: Dieser Mann, so sagt er, wohnte gleich neben der Kirche und er kam fast zu jedem Gottesdienst, das jahrelang, bis er alt und krank wurde und kaum mehr laufen konnte.

Da kam er nur noch mühsam zum Gottesdienst, da er keine Kinder hatte, keine Angehörigen, die ihm zur Seite stehen konnten, ihm helfen konnten, kümmerten sich Frauen aus der Gemeinde um den Mann.
Aber dann wurde er schwächer und als er mehr Hilfe brauchte, zog er in ein Betreutes Wohnen.
Das war auch nicht weit von der Kirche entfernt. Doch zuletzt wurde er bettlägerig und er brauchte noch mehr Pflege und kam dann in ein Pflegeheim, wo er auch gestorben ist.

Ich habe hier und in Korbach da gearbeitet, in einem Alten und Pflegeheim und hier im Betreuten Wohnen...man braucht in der Pflege nicht nur ein fachliches Wissen, sondern auch das Herz, sonst ist man fehl am Platz, da alles nach Zeit geht ist es schwer Zeit zu haben, oft setzt man seine Freizeit daran, weil es um die Menschen geht..tut man es...und ich habe eine sehr große Hochachtung vor den Pflegekräften...

Zurück zu diesem Mann, er ist also im Pflegeheim gestorben und dann wurde der Sarg in der Kirche aufgebahrt, damit die Gemeinde Abschied von diesem Mann nehmen konnte.
Es war ein Gottesdienst, der Abschied, der vom Glauben und der Hoffnung erzählte, die wir für unsere Verstorbenen und auch für uns haben, es war . so sagt es der Domprobst, wie ein Fest des Lebens, der Abschied.
Die Kinder verstanden es und dann erzählte jedes Kind von seinen Erfahrungen, wo es in seinem Leben mit dem Tod und dem Sterben in Berührung kam.

Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt sagt, er hat gemerkt, wie wichtig es für die Kinder war, über Tod und Trauer reden zu können, er weiß wie wichtig das ist, jemand zu haben, mit dem man reden kann....

Ja ich weiß es auch und jeder von uns weiß es, wie wichtig es ist in der Trauer Menschen zu haben, mit denen man reden kann, es ist so oft so ein tiefer Schmerz, dass man gar nicht fähig ist, selber auf Menschen zuzugehen, nicht einmal fähig ist, den Telefonhörer in die Hand zu nehmen, man muss HIlfe von Menschen bekommen, diese müssen den Trauernden besuchen, ihnen beistehen, damit sie nicht vereinsamen , oder verbittern ...in der Zeit der Trauer.
Ich finde es sehr gut, wie es Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt den Kindern erklärt hat, was der Tod ist, aber auch was Hoffnung und Licht bedeuten, geborgen in der Liebe unseres HERRN, geborgen im Licht und im ewigen Frieden..
Ich finde es auch gut, mit Kindern zu reden, damit sie schon zeitig wissen, dass Leben und Tod zusammen gehören.
Wo geboren wird, ist auch das Sterben.
Lieben Dank an Herrn Reinhold Pfafferodt, Domprobst in Magdeburg, lieben Dank auch in 2012*

-STAY WITH ME- GORAN KARAN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=uIe6DGTaxqc

Das noch
ÜBER GESCHMACK LÄSST SICH ( NICHT) STREITEN: WENN DER OSTERHASE IN DER HEILIGEN MESSE DIE FÜRBITTEN LIEST
Quelle:http://de.predigtgarten.de
http://predigtgarten.blogspot.de/2012/04/uber-geschmack-lasst-sich-nicht.html
AHA; EXTREME CHURCHING...!
Quelle:http://predigtgartem.blogspot.de
http://predigtgarten.blogspot.de/2012/04/aha-extreme-churching.html

BUENA VISTA & IBRAHIM FERER - DE CAMINO A LA VEREDA
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=vJt1Gx3Wv_k

Geburtstage weiß ich heute keinen, den wir kennen müssten..

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Herr Christoph Pötzsch aus Dresden, das Thema ist heute: DAS KREUZ MIT DEM KREUZ
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Heute habe ich gehört, dass man mal nach dem Begriff Kreuz im Gerichtssaal googlen soll, da gibt es viele Antworten, es geht heute um das Kreuz.Es gibt Menschen, die das Kreuz nicht sehen wollen, es ist eben ein Kreuz mit dem Kreuz.Goethe sparch darüber, er hatte wohl ein gestörtes Verhältnis zum Kreuzestod, habe ich gehört, vielleicht wollte aber Goethe nur nicht den toten Jesus am Kreuz haben, sagt Lara, ich auch nicht, das schlichte Kreuz ja, aber nicht mit Jesus am Kreuz, jahrtausende wird schon Ostern gefeiert, die Auferstehung des Herrn, sagt Lara, da wurde Jesus vom Kreuz genommen und nun? Bitte lest den Text, Danke*

GEBET
Herr, unser Gott, du hast uns gnädig beschirmt deine erbarmende Liebe erwiesen. Wir bitten dich, vergib uns alle Schuld um Christi willen und schenke uns deinen Geist, dass wir deine Wege erkennen und am Ende unseres Tages aufgenommen werden in deine Herrlichkeit, durch Jesus Christus , unsern Herrn.
Bitte schicke deinen Heiligen Geist ganz besonders zu denen, die uns regieren, Herr, auf dass sie weise werden.Lehre ihnen, dass auch sie sterblich sind.
Amen

Von dieser wunderbaren Sängerin werden wir nachher Psalm 23 hören, DANKE; HERR*
BIBELSTREAM DAS EVANGELIUM IM INTERNET
Quelle:www.bibelstream.org.
http://www.bibelstream.org/Themen/Video/Bibelstream_Clara_Micu.html

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Freitag, den 27.April 2012, Sprecher Herr Pfarrer Reinhold Pfafferodt, Pfarrer an der Kathedrale St.Sebastian in Magdeburg
nacherzählt von Lara

GEBURTSTAGSGESCHENKE

Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt hat Probeleme mit den Geburtstagsgeschenken, was soll er schenken? Er fragt sich was er mit nimmt, ob sie das gebrauchen können, auch ob er das vielleicht schon im vorigen Jahr geschenkt hat, nun nein, bei mir gibt es da keine Probleme sagt Lara, alle, die ich kenne wollen Geld, kein Geschenk.
Aber Herr Domprobst Pfafferodt sagt, es kommt doch nicht auf große Geschenke an, auch nicht auf aufwendige Dinge, bei den älteren Gemeindegliedern gibt es keine Probleme, nun Gemeindeglieder bekommen natürlich andere Geschenke sagt Lara, ja da kann man ein Foto schenken, eine nette Karte und man kann da liebe Grüße dazu schreiben, ein Gedicht vielleicht, Segensworte, ja eine Aufnahme von der Kirche, eine Landschaft, die besonders schön wird wenn man sie im Tageslicht fotografiert.

Private Geschenke nun, ein besonderer Geburtstag, die Eltern, denen man dankbar ist, Freunde, der Lebenspartner, da darf es schon gut überlegt sein was man schenkt, sagt Lara.Herr Domprobst Pfafferodt sagt es uns, dass er dankbar ist, für die Menschen, die ihn prägten, ihn durch das Leben begleitet haben, die ihm Chancen gaben, auch die Mitmenschen, die ihm nahe sind, möchte er bedenken, wenn es um deren Geburtstage geht.Dankbar sein, dafür, dass es sie gibt.
Vielleicht sagt er weiter, ist es das, was Menschen reich macht, das, dass man sein Herz öffnet, dem anderen, dass man ihm Vertrauen schenkt , oft ist es auch ein herzliches Wort, was gut tut, und oft viel wichtiger ist, als ein teures Geschenk.Gute Worte bauen auf, so ist es, sagt auch Lara.
Der Text zum Nachlesen, zum Nachhören
Quelle:www.mdr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Reinhold Pfafferodt, Pfarrer an der Kathedrale St.Sebastian in Magdeburg
Quelle: www.kathedralpfarrei-st-sebastian.de
http://www.st-sebastian-magdeburg.de/home.html
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

PSALM 23- CLARA MICU
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=6P3VI_u0nqo&feature=relmfu

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin,Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.