Montag, 9. Januar 2012

-Die Chance.Nicht jeden Fehler auf die Goldwaage legen!Gaby Dohms als Mutter Oberin.Der Bundespräsident.Vorbereitg.a.d.Weltuntergang.Kinderreime 1948.Zeitbombe? Mein Tag.Joan Baez* Mary Roos*Paolo Nutini* Hätte ich die Liebe nicht.Gott schenkt uns seine Zeit.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag, ich wünsche allen Lesern eine gute Woche, allen Menschen wünsche ich das, auch denen, wo die Medien darauf rumhacken, denn das Thema heute in Angedacht heißt: Die Chance und jeder Mensch hat eine 2. Chance verdient, es kommt jetzt, wo ich schreibe, im Ersten, Hart aber fair, er hat mit einem Gebrauchtwagen angefangen, ob wir den von dem BR kaufen würden, also das muss ich mir nicht antun, schon wieder Hetze, ich habe sofort umgeschaltet, freue mich aber auf Morgen, da kommt im Ersten, UM HIMMELS WILLEN, und die Oberin spielt Gaby Dohms* und die anderen Darsteller mag ich auch sehr gut leiden***
UM HIMMELS WILLEN; DIE DARSTELLER UND IHRE ROLLEN
Quelle:www.daserste.de
http://www.daserste.de/unterhaltung/serie/um-himmels-willen/darsteller/index.html
Das hier gefällt mir auch vom Bistum Magdeburg.
"DER TORNADO KONNTE UNS NICHT STOPPEN"
Quelle:www.katholisch.de
http://www.katholisch.de/Nachricht.aspx?NId=7654

DER BUNDESPRÄSIDENT CHRISTIAN WULFF
Das gefällt mir, bei Facebook heißt die Aktion, unser Bundespräsident soll bleiben, es sind immer mehr dafür, dann habe ich noch eine Seite über seine Frau, er hat eine nette und auch hübsche Frau, eine fröhliche Frau, sie wünscht sich für ihre Familie Frieden, damit sie ihre Arbeit weiter machen können, sie arrangiert sich sehr für Hilfsprojekte, eine Rose für sie(((Rose)))
CHRISTIAN WULFF SOLL BUNDESPRÄSIDENT BLEIBEN
Quelle:www.focus.de
http://www.focus.de/politik/deutschland/christian-wulff-soll-bundespraesident-bleiben-medien-und-kreditaffaere-des-bundespraesidenten-kommentar_4051312.html
Trotz Kritik an Christian Wulff
BETTINA WULFF BESUCHT ÜBERRASCHEND SPRINGER-GALA
Quelle:www.focus.de
http://www.focus.de/politik/deutschland/wulff-unter-druck/trotz-medienaffaere-bettina-wulff-zu-gast-bei-springer-gala_aid_700796.html?fb_ref=Artikelteaser&fb_source=profile_multiline
Hier habt ihr noch einen sachlichen Bericht vom Deutschlandfunk ein Interview mit dem Anwalt vom B.P.
WULFF" WOLLTE DIESE BERICHTERSTATTUNG NICHT VERHINDERN"
Quelle:www.dradio.de
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1647615/

Habt ihr euch schon die Frage gestellt, ob die Welt in diesem Jahr doch untergeht? Nun wäre ja kein Wunder, wenn die Menschen nicht liebevoll miteinander umgehen, die Natur ausrauben, Tiere misshandeln..
MDR im Ersten..heute , 09.01.12
VORBEREITUNG AUF DEN WELTUNTERGANG
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr-im-ersten/weltuntergang100.html

KINDERREIME AUS DEM JAHR 1948
Das brauchen wir mal wieder Kinderreime aus dem Jahr 1948, da war es noch ruhiger, viel ruhiger, als jetzt.
Schlafe, Kindlein, hold und süß, wie im Engelparadies,
schlaf in stiller, süßer Ruh, tu die kleinen Äuglein zu.

Draußen stehn die Lilien weiß, haben allerschönsten Preis,
Droben in der lichten Höh, stehn die Engel, weiß wie Schnee.

Kommt, ihr Englein, weiß und fein,wiegt mir schön mein Kindelein,
wiegt sein Herzchen fromm ud gut, wie der Wind den Lilien tut.

Schlafe, Kindlein, schlafe nun, sollst in Gottes Freiden ruhn,
denn die frommen Engelein wollen deine Wächter sein.
E,M.Arndt

Wenn die Kinder schlafen ein, wachen auf die Sterne,
und es steigen Engelein nieder aus der Ferne.
Halten wohl die ganze Nacht bei den frommen Kindern Wacht.
Fr.Güll

Tu die Äuglein zu, mein Kind, denn draußen geht ein arger Wind.
Will das Kind nicht schlafen ein, bläst er in das Bett hinein,
bläst uns alle Federn raus, und endlich gar die Augen aus.
Weiherts Kindergärtlein

Vöglein fliegt dem Neste zu, hat sich müd geflogen,
Schifflein sucht im Hafen Ruh vor den wankenden Wogen.

Sonne denkt nun auch, sie hätt lang genug geschienen.
legt sich in ihr Himmelbett mit den roten Gardinen.

Vöglein sitzt im warmen Nest, Schifflein liegt im Hafen,
Sonne schläft schon tief und fest, auch mein Kind will schlafen.
Worte und Weise von Peter Cornelius

Liebes, gutes Schwesterlein, in dem netten Wiegelein,
schlafe sanft und ruhig da, denn ich bleib dir immer nah,
Fliege, hörst du, komme nicht auf das freundliche Gesicht.
Brumme nicht und bleibe still, weil ich Ruhe haben will !
Schöne Blumen, legt euch hin, zu der kleinen Schläferin !
Oh, wie lieb kannst du mir sein, kleines, gutes Schwesterlein !
Lieber Gott, erhalt es mir, täglich dank ich dir dafür !
W.Corrodi

Schlaf, holder Knabe, süß und mild !
Du, deines Vaters Ebenbild !
Das bist du, zwar dein Vatewr spricht, du habest seine Nase nicht.

Nur eben itzo war er hier und sah die ins Gesicht und sprach:
Viel hat er zwar von mir, doch meine Nase nicht.

Mich dünkt es selbst, sie ist zu klein, doch muß es seine Nase sein.
Denn wenns nicht seine Nase wär, wo hättst du dann die Nase her ?

Schlaf, Knabe, was dein Vater spricht, spricht er wohl nur im Scherz.
Hab immer seine Nase nicht, und habe nur sein Herz !
Matthias Claudius

Ich wünsche eine gute Nacht, von Rosen ein Dach,
von Zimt eine Tür, von Rosmarin ein Riegel für.

DIE AMMENUHR

Der Mond, der scheint, das Kindlein weint, die Glock schlägt Zwölf,
daß Gott doch allen Kranken helf !

Gott alles weiß, das Mäuslein beiß, die Glock schlägt Ein,
der Traum spielt auf den Kissen dein.

Die Sternlein schön am Himmel gehn. Die Glock schlägt Zwei,
sie gehn hinunter nach der Reih.

Der Wind, der weht, der Hahn, der kräht. Die Glock schlägt Drei,
der Fuhrmann hebt sich von der Streu.

Der Gaul, der scharrt, die Stalltür knarrt, die Glock schlägt Vier,
der Kutscher siebt den Hafer schier.

Die Schwalbe lacht, die Sonn erwacht, die Glock schlägt Fünf
der Wandrer macht sich auf die Strümpf.

Das Huhn gagackt, die Ente quackt. Die Glock schlägt Sechs,
steh auf, steh auf, du faule Hex !

Zum Bäcker lauf, ein Wecklein kauf ! Die Glock schlägt Sieben,
die Milch tu an das Feuer schieben !

Tu Butter nein, und Zucker fein. Die Glock schlägt Acht,
geschwind dem Kind die Supp gebracht !

Es flüstern die Bäume im goldenen Schein,
schon schlüpfen die Träume zum Fenster hinein.

ZEITBOMBE ? Nun die Zeiger rasen, wir auch, sage ich wieder Zeit ist Geld? Aber gesund ist das nicht so hektisch zu sein ....ZEITBOMBE ?, nein weiß nicht
CHUMBAWAMBA TIMEBOMB
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=foF5j4jMTI8

MEIN TAG
Da gibt es in dieser Zeit nicht viel zu sagen, es ist zwar heute i unserer Tageszeitung ein schönes Bild vom Weihnachtsliedersingen zu sehen, mit der Überschrift:Kirchenchöre singen noch einmal Weihnachtslieder, das war am 6. Januar, wie ihr wisst, aber dafür gibt es keinen Link, man sieht den Chor in der Johanniskirche Dessau, hinter dem Chor sieht man die Euleorgel, nun es war schön, das ist am Wichtigsten. ja.
Heute bin ich mal nicht nass geworden, ich war aber nicht lange im Garten, ich habe dann zu Hause doch tatsächlich mal Zetschriften, alte Tagebücher, in die ich nie mehr reingeschaut habe aussortiert und tatsächlich weggeworfen, bisher konnte ich das nicht, aber jetzt, all das wird ja sowieso entsorgt, wen ich mal nicht mehr bin, man muss loslassen, aussortieren, um Luft zu bekommen.
Später war ich noch kurz einkaufen, habe Radio gehört, habe da gehört, dass die Grünen in Wörlitz tagen, sauer auf Frau Merkel sind, diese rothaarige Dame von den Grünen, Frau Roth will das Disaster von Merkel beenden, nun im Moment sind die Grünen, die Linken, die SPD die besten, das denken sie jedenfalls..
nun gut, wenn sie das halt brauchen, ich habe doch Mara, der Bekannten aus Bosnien, einen Garten besorgt, geschenkt, klein, erst haben sie alles ausgemacht mit der Vorbesitzerin,, sich gefreut, nun wollen sie nicht mehr, ach man will Gutes tun und dann, ist mir jetzt peinlich, weil ich ja den Garten der Mara vermittelt habe,sie hätte gleich Nein sagen müssen, die Vorbesitzer haben sich darauf verlassen, dass alles seinen Gang geht.
In Insel wurde wieder protestiert, die .entlassenen Sexualstraftäter wohnen immer noch dort, sollten schon längst aus dem Ort in einen anderen Ort umgezogen sein...ACH JA; ich habe ganz kurz das Erste angeschaltet, da habe ich gehört, dass man Gauck wollte, nicht Wulff, so ist das also..die SPD war da ganz scharf darauf, Herr Gabriel, ich habe sofort weggeschaltet zumal die Nahles auch Gast war, ich wollte den Herrn Gauck nicht ! Hoffentlich hört das Theater mal auf! Sarrazin, zu Guttenberg, Herr Köhler und Herr Schröder, wo er noch Bundeskanzler war.noch andere, alle waren schon dran, Frau Merkel haben sie schon im Visier, ich kann so etwas nicht leiden! ICH habe Rach im RTL geguckt, gefällt mir..

GEBURTSTAGE
Joan Baez hat heute Geburtstag, sie feiert ihren 71.Geburtstag, sie mag ich ganz besonders gern, sie singt sehr gute Lieder, arrangiert sich für den Frieden, ihre Lieder, sagt mir wo die Blumen sind,... Mary Roos feiert heute ihren 63.Geburtstag, Paolo Nutini ist ganz jung noch, er ist heute 25 geworden, herzlichen Glückwunsch allen, Rosen für alle(((Rosen)))
JOAN BAEZ
Quelle:www.eventim.de
http://www.eventim.de/joan-baez.html?affiliate=EVE&doc=artistPages/overview&fun=artist&action=overview&kuid=1022
JOAN BAEZ- SAGT MIR WO DIE BLUMEN SIND
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=HRhHpTRuBrk
JOAN BAEZ -THE DROVE OLD DIXIE DOWN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=nnS9M03F-fA
MARY ROOS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Mary_Roos
MARY ROOS- WEIT WEIT WEG
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=ffUGOae2FkA
PAOLO NUTINI "NEWS SCOES" LIVE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=eullRZSuJbw

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag zu lesen.In dieser Woche spricht Frau Mira Körlin aus Dresden,das Thema heute:"HÄTTE ICH DIE LIEBE NICHT"..
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Das ist ein sehr schönes Thema, Frau Körlin sitzt in der Straßenbahn, sie sieht einen jungen Mann, er scheint etwas schüchtern zu sein, er trug ein Shirt, darauf hatte er geschrieben:Liebe Single-Frauen, wenn Ihr es ernst meint, sprecht mich gern an***Er war noch sehr jung, als sie dann aus der Straßenbahn ausstiegen, fragte sie ihn, ob es schon was genützt hat, das schüttelte er ein wenig traurig den Kopf, Frau Körlin dachte an Paulus, er war davon überzeugt, wenn die Liebe fehlt, fehlt alles, ihr könnt es in der Bibel lesen, im 1. Korinther Kapitel 13, ist ganz bekannt, der Text, ansonsten gebt einfach bei Google ein, Das Hohelied der Liebe, oder Hätte ich die Liebe nicht, heute sollt ihr den Text nämlich mal suchen, er ist wunderschön, ich kann ihn auswendig inzwischen, weil er mir so gut gefällt***
Beginnen wir die Woche wieder mit dem Wort zur Woche.:)
Quelle: Sonntag-Sachsen.de
http://www.sonntag-sachsen.de

GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich, ich danke dir für diesen Tag, Herr,
lass uns einander in Liebe begegnen, lass uns bei den leidenden sein, bei den Sterbenden, schicke uns deine Engel, Herr, dass sie uns durch den Tag begleiten und uns in der Nacht behüten, sei bei den Menschen, die traurig sind, wische ihnen ihre Tränen ab und sei uns allen gnädig, lass uns heute in eine behütete Nacht gehen und morgen in einen guten Dienstag
Vater ich danke dir
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute, die Chance.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Montag, den 09.Januar 2012, Sprecher Herr Pfarrer Peter Herrfurth, Pfarrer der Autobahnkirche Hohenwarsleben.
nacherzählt von Lara

DIE CHANCE

Heute werden wir gefragt ob wir pünktlich in die Gänge gekommen sind, manche konnten ja lange Urlaub machen, es bot sich an.Aber heute mussten wohl wieder alle zum Dienst eilen.Herr Pfarrer Herrfurth fragt dann noch, ob wir den Wecker gestellt haben, man kann ja am ersten Arbeitstag nach Wochen nicht zu spät kommen.Da gibt es einen Trick, sagt er weiter, machen stellen den Wecker einige Minuten vor und haben dann am Morgen mehr Zeit dadurch.
Dann erzählt der Pfarrer über Harald Ruge, der ist Generalbundesanwalt und in seinem Büro steht eine ganz alte Standuhr.Die aber muss regelmäßig aufgezogen werden, dabei muss man an einer Kette ziehen, damit das Gewicht nach oben kommt.Herr Ruge stellt die alte Uhr immer zwei Minuten vor, weil er seinen Mitarbeitern die Chance geben will, pünktlich zu sein***
JETZT KOMMT ETWAS GANZ WICHTIGES, man soll Andern eine Chance geben, das ist es und das ist eine gute Einstellung, Herr Pfarrer Herrfurth wünscht sich das für das neue Jahr, in all den 51 Wochen, die wir noch haben werden.
ANDERN EINE CHANCE GEBEN, das nicht nur bei der Pünktlichkeit, sagt er weiter, das überall wo wir miteinander zu tun haben!
ANDERN EINE CHANCE GEBEN, nicht jeden Fehler, auf die Goldwaage legen, ja sagt Lara, auch nicht jeden Menschen mit Argusaugen betrachten, auch das darf man nicht tun, er fordert uns auf mitzumachen, gern sagt Lara, ich tue es schon..
Der Text zum Nachlesen ***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Peter Herrfurth, Pfarrer der Autobahnkirche Hohenwarsleben.
Quelle:Sankt Benedikt.de.....Autobahnkirche Hohenwarsleben
http://www.autobahnkirche.info/Kirchen/zeigeKirche.jsp?oid=23
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

GOTT SCHENKT UNS SEINE ZEIT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=K7o8-Cti2Vo&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.