Montag, 24. Januar 2011

- Reden mit Gott.Die 12 Salze des Lebens.Duki.Hellmut Lange+.Michael Hansen.Jüdische Gebete.Unmögliches ist machbar.Christentum und der Humor...

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag Abend, ich wünsche allen Lesern eine gute Woche***
Ich habe heute mal gesucht, danach, wie man den Blutdruck mit natürlichen Heilmitteln senken kann, da habe ich Schüßlersalz Nr.7 gefunden, das habe ich mir mal geholt, mal sehen, was wird..in der Apotheke liegen kleine Broschüren, sie heißen. DIE 12 SALZE DES LEBENS, gesund werden und gesund bleiben mit den Mineralsalzen nach Dr.Schüßler.www.dhu.de
Ich möchte auch noch einmal die Broschüre erwähnen, STRESS UNS BLUTHOCHDRUCK...NICHT AUFREGEN BITTE ! Autor: Karin Siegrist.. Bad Berleburg.
Mit dem Schüßlersalz Nr. 7 das habe ich in einem Forum gelesen, Nr. 7 enthält Magnesiumphosphat, das Salz der Muskeln und Nerven. Es kann durchaus sein, dass das hilft den Blutdruck zu senken,vom Stress gehen viele Krankheiten aus..
Ich möchte euch heute einmal eine schöne Homepage zeigen, ihr werdet Duki sehen***
DUKI
Quelle: http://duke-grosser-schweizer.de
http://duke-grosser-schweizer.de/

Heute war ein Nachruf auf Hellmut Lange, er ist am 13.Januar 20111 in Berlin gestorben, er war ein bekannter Schauspieler und Synchronsprecher.
HELLMUT LANGE
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hellmut_Lange
NACHRUF:" LEDERSTRUMPF" HELMUT LANGE
Quelle:www.der westen.de/kultur
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/Lederstrumpf-Hellmut-Lange-ist-tot-id4202965.html
So habe ich ihn im Gedächtnis, so, wie er auf diesem Bild aussieht
HELLMUT LANGE
http://karlmay.agerth.de
http://karlmay.agerth.de/wiki/index.php/Hellmut_Lange
O HERR; GIB IHM DIE EWIGE RUHE !
UND DAS EWIGE LICHT LEUCHTE IHM !
LAß IHN RUHEN IN FRIEDEN
AMEN
Gott schaute in seinen Garten
und sah einen freien Platz.

Dann schaute er zur Erde hinunter
und sah in Dein müdes Gesicht,
er sah Deine Leiden,
er sah Deine Schmerzen,
er sah, dass Dein Weg schwerer wurde,
dass er zu schwer war, weiterzugehen.

Er schloss Deine müden Augen
und schenkte Dir seinen Frieden.

Er legte den Arm um Deine Schulter
und hob Dich hinauf
zur Ruhe in seinem Licht. (((rose)))

Diese Seite habe ich im Gemeinderaum von Fliege gefunden, vielleicht sollte man ja mal reinschauen***
DAVID R. HAWKINS SKALA DES BEWUSSTSEINS
Quelle: http://.despiritualwiki.org.
http://de.spiritualwiki.org/Hawkins/Skala
Vorstellen möchte ich euch heute Michael Hansen
MICHAEL HANSEN
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Hansen
Hier ist seine Homepage
Quelle: www.michael-hansen-enterainment.de
http://www.michael-hansen-entertainment.de/
MICHAEL HANSEN-GEH MIT MIR IN DEN WINTERWALD
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=2ykNbBA_438
So habe ich sogar seine Musik noch in den Ohren, dabei ist es so lange her, von 1970 ist meine Schallplatte, da singt er Morgen komm ich zu dir..
Das habe ich jetzt gefunden von 1971
KOMM FAHR MIT MIR 1971
http://www.youtube.com/watch?v=1MEcuB5ohRU
Heute ist bei mir im Postkasten die Fliegezeitschrift gewesen, für Februar, Carmen Nebel ist auf dem Titelbild, die Zeitschrift ist sehr gut, es sind auch Gebete von der Klagenmauer zu lesen, auch gute Artikel,
FLIEGE-DIE MONATSZEITSCHRIFT
Quelle:www.fliege.de
http://www.fliege.de/zeitschrift/index.php
Hier seht ihr die Zeitschrift vom Januar, mit Inka Bause, erinnert euch an Bauer sucht Frau***
Ich möchte heute auch Jüdische Gebete vorstellen, sie sind sehr schön**
JÜDISCHE GEBETE UND SEGENSSPRÜCHE ZUM LEBEN !
Quelle:www.hagalil.com/judentum/gebet
http://www.hagalil.com/judentum/gebet/brakhoth/lechajim.htm
Vielleicht gehen wir heute einmal der Frage nach, ob GOTT HUMOR hat.
HERR.
Ich weiß Du magst fröhliche Christen, ja warum lachen wir nicht, oder erzählen uns Geschichten zum Schmunzeln?
Es gibt sie ja, es sind doch immer wieder Widersprüche.
Quelle:
Ursula Homann.de
http://www.ursulahomann.de/DasChristentumUndDerHumor/kap006.html
Ich nehme an, Vater, Du hast Humor, sonst könntest Du diese Welt nicht ertragen.
Ja, ich glaube es und nun möchte ich Dir danken, unser Vater****Wir wissen..
DER MENSCH ZÄHLT VOR GOTT SO; WIE ER IST; DENN GOTT SCHAUT IHN MIT LIEBE AN!
ZUM NACHLESEN DAS WORT ZUM TAG mit HERRN PASTOR MICHAEL KUHN.Das Thema vom 24.01.11 UNMÖGLICHES IST MACHBAR
Quelle: www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/1004249.html
Beginnen wir die Woche wieder mit dem Wort zur Woche.:)
Quelle: Sonntag-Sachsen.de
http://www.sonntag-sachsen.de/

GEBET

Vater unseres Lebens, der Liebe und des
Lichts
Ich möchte für alle Kranken, Einsamen,um dein
Erbarmen bitten.
Ich schreibe hier an dich, komme mit unseren Sorgen und unseren Bitten zu
dir..
aber wir wissen, auch ich weiß, dass ein jeder Mensch auch noch einmal in der
Stille beten sollte... ))
Nur hier, möchte ich auch für Menschen beten, und diesen Menschen einen
Raum der Stille bereitstellen..auf dass ihre Seele
Trost und Freude erfährt, durch deine Nähe, Herr, denn ich spüre dich, hier..
Begeben wir uns in die Stille
Jesus warte immer in der Stille auf uns.
In der Stille wird er uns zuhören, da wird er zu unserem Herzen sprechen, und
wir werden seine Stimme hören.
In der Stille werden wir neue Kraft und wirklich Einheit finden.
Es ist notwendig, daß wir Gott finden, und er kann nicht im Lärm und in der
Ruhelosigkeit gefunden werden.
Gott ist der Freund der Stille.

Seht, wie die Natur-Bäume, Blumen, Gras-in der Stille wächst, seht die Sterne,
den Mond und die Sonne, wie sie in der Stille sich bewegen.
Ist es nicht unsere Sendung, Gott den Armen in den Slums zu geben ?
Nicht einem toten Gott, sondern einen lebenden, liebenden.
Je mehr wir im stillen Gebet empfangen, desto mehr können wir in unserem
tätigen Leben geben.
Wir brauchen die Stille, um Seelen anrühren zu können.
Das Wesentliche ist nicht, was wir sagen, sondern was Gott uns durch uns sagt.
All unsere Worte werden nutzlos sein, wenn sie nicht von innen kommen, Worte,
die nicht das Licht Christi geben, vermehren die Dunkelheit.
Mutter Theresa..aus dem Buch.: Leitbilder..sie fordern uns heraus..1978

Vater, gehen wir in den Dienstag lass diese Woche gut
werden, das Jahr 2011 ist schon eine Weile mit uns
Lass es gut sein,hilf bitte dabei, alles zu ordnen., dass alles gut wird ..Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute reden mit Gott.

An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Montag, den 24.Januar 2011, Sprecher Herr Pfarrer Friedemann Hasting, aus Gnadau.
nacherzählt von Lara

REDEN MIT GOTT

Herr Pfarrer Friedemann Hasting mag kein Handy, aber dennoch ist ein Telefon doch eine praktische Erfindung sagt er uns, die man nicht mehr missen will, man braucht es einfach, ein Telefon, weil es eine direkte Verbindung zu Menschen schafft,auch mit Menschen, die weit weg von uns sind.Man kann sich austauschen am Telefon, was es Neues gibt und mehr,man kann fragen wie es dem Anderen geht, all das eben.

Aber als er neulich im Wartezimmer seines Arztes saß, da klingelten die Telefone, aber keiner nahm ab und es waren drei Diensttelefone bei der Anmeldung der Praxis geschaltet, keiner schien sie zu hören, es ging auch die Sprechstundenhilfe nicht ans Telefon, zu beschäftigt, ich kenne das, sagt Lara, zur Genüge..manche nehmen gar nicht ab, da ist das Besetztzeichen zu hören...lange..immer manchmal..da muss man dann um ein Rezept zu bekommen zweimal hingehen, einmal um zu sagen was man für ein Medikament braucht, am nächsten Tag dann kann man das Rezept abholen.., ist nicht die Regel..Gott sei DANK***

Aber Herr Pfarrer Friedemann Hasting denkt dabei an die Anrufer, wie enttäuscht sie sind, wenn sie anrufen und keiner nimmt den Hörer ab..manchmal kann es ein dringender Anruf sein, sagt er weiter.

Für Herrn Pfarrer Friedemann Hasting ist das Telefon bildlich gesehen eine Möglichkeit mit Gott ins Gespräch zu kommen, mit Gott kann er immer sprechen, egal ob es Tag oder Nacht ist, Gott hat Zeit für uns, er hört uns zu,er nimmt den Hörer ab, sagt Lara.Es ist auch nicht besetzt bei ihm, Gott sagt uns ja auch, rufe mich an in der Not, ich will dich erretten, so steht es in der Bibel.Dann steht da noch, und du sollst mich preisen. das ist ein deutliches Angebot zum Gespräch mit Gott, ein Gesprächsangebot kann nicht deutlicher ausgedrückt werden, sagt uns Herr Pfarrer Hasting.Er sagt uns, dass er und wir uns bei Gott immer melden können, auch wenn wir gar kein Handy haben..
Dieses Buch habe ich sagt Lara. VON NEALE DONALD WATSCH GESPRÄCHE MIT GOTT
Quelle: www.gesprächemitgott.org.
http://www.gespraechemitgott.org/index.php?t=11&ut=18

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Werde ein Segen für alle die dir begegnen, du hast einen Auftrag für alle und wäre es nur ein freundlicher Gedanke, ein Gruß, ein stummes Gebet.

Der HERR, dein GOTT wird selber mit die ziehen und wird die Hände nicht abtun und dich nicht verlassen. 5. Mose 31,6
Er wird dich segnen. Segen ist ein Geschenk GOTTES, ich bitte um den Segen des HERRN.
Amen
DER GUTE GOTT SEGNE UNS UND BEHÜTE UNS. ER LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER UNS; GOTT SCHAUE AUF UNS UND SCHENKE UNS SEINEN FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Friedemann Hasting, Brüdergemeinde Gnadau
Quelle:
Brüdergemeinde Gnadau
http://www.bruedergemeine-gnadau.de/
Quelle: www.bruedergemeinde-gnadau.de
http://www.bruedergemeine-gnadau.de/pageID_2694590.html
Mit freundlicher Genehmigung, von der Herrnhuter Brüdergemeinde
Quelle: Wikipedia Organisation
http://de.wikipedia.org/wiki/Herrnhuter_Br%C3%BCdergemeine

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

LIEDBEITRAG 1 DU BIST MEIN ZUFLUCHTSORT
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=BcSF84Y24kw&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin,Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.