Montag, 11. Juni 2018

-Hebe deine Augen auf. Infp-Wetter-Unwetter Deutschland.Barnabass. Angedacht, Wo ist nur die Zeit geblieben, Verschenktes Brot. Die Segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Geburtstage, Mein Tagebuch 1981 Sachen-Anhalt, Das Sommer Märchen Anged., Dies, Tag des, Welt FAZ und mehr, Zu mir, Rutter- Schau auf die Welt. Anleitung f. Pfarrer auf FB, Links für euch, heute von gestern St. Marienkirche Roßlau-Jubelkonfirmation, Posaunenchor, von mirr

Guten Abend ich grüße euch herzlich am Montag Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und eine gute, neue Woche*.
 
HEBE DEINE AUGEN AUF
Quelle:www.youtube.com
 
INFO- WETTER-UNWETTER
 
Unwetter in Deutschland
 
DA HILFT AUCH KEIN SCHIRM MEHR
Quelle:www.sueddeutsche.de/panorama
 
Das muss sein, es waren schon wieder Unwetter in Thüringen, im Vogtland.und anderswo...Wetterkarte. Es waren noch nie solche häufigen Verwüstungen durch Unwetter in Deutschland.
 
UNWETTER DEUTSCHLAND - AKTUELLE WARNUNGEN DES DEUTSCHEN  WETTERDIENSTES
Quelle:www.wetter.tageschau.de
 
 BARNABAS
 
Heute ist der Gedenktag an den Apostel Barnabas, er trifft Paulus nach dessen Bekehrung zum Christentum, so viel ich weiß, Barnabas erklärt Paulus den Text von Jesaja, sie werden eine zeitlang Freunde, später trennen sie sich.Barnabas ist der Heilige des heutigen Tages, Barnabas heißt: Sohn des Trösters, dann kommt Paulus, Paulus ist wichtig für die Geschichte des Christentums, aber wäre er das, ohne Barnabas, dem Türöffner?.
 
BARNABAS
Quelle:www..heiligenlexikon.de
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
WOCHENSPRUCH
 
Kommt her, alle die ihr mühselig und  beladen seid, ich will euch erquicken
Matthäus 11, 28
 
In Angedacht begrüße ich herzlich unseren neuen Sprecher.Es ist Dr. Alexander Schulze aus Friedensau .Er wird uns diese Woche durch Angedacht begleiten*eine Rose für ihn (((Rose)))
 
ANGEDACHT GESTERN- WO IST NUR DIE ZEIT GEBLIEBEN
 
Die Musik läuft. Wolfgang  sitzt im Wohnzimmer und sieht seine Fotoalben an. Da sind Bilder von Prerow, vom Balaton. Es sind seine Erinnerungen. Ein heftiger Windstoß wirft die Bilder vom Tisch.
 
Sorgsam hebt er sie wieder auf. Die Familie beim Eis essen, verwackelt, falsche Blende. Sie wollten alle gemeinsam auf das Bild.Wolfgang freut sich. Es sind seine Erinnerungen. Glück kann man nicht kaufen, er ist glücklich in diesem Moment.
 
Wo ist nur die Zeit geblieben sagt er sich.
 
Dr. Alexander Schulze aus Friedensau* Im Podcast steht Pfarrer, schreibe ich es auch. Der Dr. bleibt ja sowieso* Bei Kirche im MDR steht Dr.
 
ANGEDACHT HEUTE- VERSCHENKTES BROT
 
Ihr Wecker klingelt 1 Uhr in der Nacht.Ihr Körper ist es gewöhnt. Sie ist Bäcker, 42 Jahre alt. Ihr Vater hat ihr die Bäckerei übertragen.
 
Was über bleibt am Abend muss weggeworfen werden wegen Preiserhaltung und andere Gesetze,
 
Und verschenken? Auch nicht. Auch da gibt es Bestimmungen.
 
Nach Feierabend fährt sie los und schenkt den Hungrigen ihr Brot* Ich bin von ihr begeistert sagt Lara. Sie tut das was Jesus gesagt hat; Schenk den Hungrigen dein Brot*
 
Pfarrer Alexander Schulze aus Friedensau*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher der Freikirche,* Da gibt es das Podcast.Auch rechts im Blog  oben An(ge)dacht zum Nachhören MDR.
 
GOTT SEI MIT UNS
 
Habt noch frohe Stunden, den Kranken wünsche ich gute Besserung***
 
Ich sage  Danke, Vater***Danke für diesen Tag.
 
DER HIMMEL SEI IMMER MIT UNS
 
Behalten wir diese Worte ganz tief innen in uns auf, leben wir danach.

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
LUTHERS ABENDSEGEN 
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
 
Und nun flugs und fröhlich geschlafen****, das ist mein Abendgebet, alle Tage, sagt Lara
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
ANDACHTEN
 
RADIOKIRCHE AUF NDR1 NIEDERSACHSEN- ZWISCHENTÖNE (Himmel und Erde)
Quelle:www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Radiokirche
 
DEUTSCHLANDFUNK - ZWISCHENTÖNE
Quelle:www.deutschlandfunk.de/zwischentöne
 
MORGENANDACHT
Quelle:www.ndr.de/radiomv
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.Bitte hört da auch rein, es sind auch schöne Texte*
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
BETEN HEIßT SEINE HOFFNUNG IN DEN HIMMEL WERFEN DIE HOFFNUNG MUSS BLEIBEN
 
IMMER GILT: FRIEDEN SCHAFFEN OHNE WAFFEN
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans
 .
Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN  TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit und der Laptop funktioniert   schreibe Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE GESTERN
 
Gestern hatte Prinz Philip Geburtstag, der Mann von der Queen, er ist 97 Jahre alt geworden, (((Rose)))

PHILIP ; DUKE OF EDINGBURGH
Quelle:de.wikipedia.org
.
Geboren ist er in Griechenland, einziger Sohn der Prinzessin von Battenberg, Prinzessin Elisabeth lag ihm schon mit 13 Jahren zu Füßen, er hat einen etwas herben Humor, sagt man, ob das jetzt alles so stimmt, weiß ich nicht, ich habe es mal  im Radio gehört heute.
 
Veronica Ferris hatte Geburtstag Herzlichen Glückwunsch
 
VERONICA FERES
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Heute wüsste ich Keinen von den Prominenten dessen Geburtstag wir wissen müssten..
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
MEIN TAGEBUCH-1981-SACHSEN-ANHALT
 
TAGEBUCH 31.7.81
 Die Feier zur Jugendweihe war ausgezeichnet. Gute Musik hatten wir auch. Matthias hat seinen schönsten Jugendweihestrauß nach der Feier auf das Grab seines Papas gebracht.

31.8.81
Nun wird es Zeit zu schreiben. Am 1. Juli ist die schreckliche Zeit im Kindergarten für mich vorbei.Ich habe wieder in Elmo angefangen, als Sachbearbeiterin. Meine Schreibmaschine habe ich fertig. 140 Anschläge pro Minute. Das ist gut.Die Arbeit gefällt mir. Pläne einordnen, rausuchen und neu schreiben auf Ormig.Ich verdiene 500 Mark ausgezahlt.

Das ist nicht viel, aber es reicht. Ich hätte auch sofort wieder i der Kleberei anfangen können, wieder 5.30 Uhr anfangen, wieder Produktion. Das möchte ich nicht mehr. Bin dann am Abend zu kaputt. Joachim möchte das nicht. Ich bleibe im Hauptwerk.

Am 3. Juli haben wir geheiratet. ich hatte ein schönes langes, hellblaues Kleid an. Joachim einen grauen Anzug. Nur die Kinder und die Oma waren mit. Die standesamtliche Trauung war sehr feierlich. Wir hatten uns schöne Musik ausgesucht- Träumerei von Schuhmann, Nabucco und Beethoven.

Anschließend ginge wir zum Fotografen und in die Georgenkirche zur kirchlichen Trauung. Die Orgelmusik war auch sehr schön, Frau Pfarrerin Reuter hat sehr gut gesprochen.
Wir hatten uns aus dem Honeckerladen schönen Esskram geholt. Auch herrlichen, süffigen Sekt. Dieser Tag sollte etwas besonderes sein.

Als Brautstrauß hatte ich dunkelrote Rosen. Ein paar behielt ich mir, die anderen brachte ich auf das Grab der Eltern von Joachim, weil sie unsere Hochzeit nicht mehr erleben konnten.
Danach hatten wir Urlaub. Die erste Woche war es sehr heiß. Wir gingen nur Abends baden, sonst trauten wir uns nicht raus. Im Auto waren es 65 Grad Celsius.Brix ließen wir i Wittenberg kastrieren. er vertrug die Narkose nicht und musste zwei Kreislaufspritzen bekommen.
 
Eine Woche war er krank. Wir auch..
Er begann sich, als er aus der Narkose aufwachte, die Zunge rauszureißen. es sah aus wie Atemnot.

Wir trafen uns bei der Armee in Alten mit einem Tierarzt. Wir mussten Brix die Pfoten verbinden, bis 1 Uhr wachte ich über ihn.Dann ließ er das mit der Zunge.
Nun geht es ihm wieder besser. Gottseidank.Die 2. Urlaubshälfte haben wir angefangen den Garten in Ordnung zu bringen, das war eine Schufterei. Brix fühlte sich wohl. Er klettert jetzt auf die Bäume.
Er ist ein schöner Kater.

Im Herbst wollen wir unsere Hochzeitsreise nachholen. Mutti passt auf die Kinder auf. Ein paar Tage brauchen wir mal für uns. Ich möchte in ein Hotel, Michi fährt am Dienstag ins Ferienlager, nach Schwarza bei Suhl. Matthias bleibt wie immer zu Hause. Michi war eine Woche in Roßlau bei der Oma. Hoffentlich bekommt Mutti bald die Wohnung in Dessau. Jetzt ist sie mit Petra in Thüringen.

Es geht weiter mit dem 5.10.81
 
TAGEBUCH 5.10.81

Seid Wochen fühle ich mich nicht mehr wohl.Ich habe tüchtige Kreislaufbeschwerden. Etwas Neues und unangenehmes. Schon beim Pilze suchen hat es angefangen, dass wir noch nach Wiesenburg zum Arzt mussten.

WIESENBURG IM FLÄMING
Quelle: www.wiesenburg-mark.com
http://www.wiesenburg-mark.com/

Da war der Blutdruck dann 180 zu 100, oder mehr. Ich bekam eine Spritze, Marophen, Zäpfchen für zu Hause und Beruhigungstabletten und eine Überweisung zur Ärztin. Den halben Tag musste ich herumfahren. Einen Krankenschein bekam ich nicht . Bis 12 Uhr war ich beim EKG. Christa, meine Chefin war sehr lieb, ich musste nicht die ganze Zeit nachholen.
 
Nun war mir andauernd schlecht. Jedes Wochenende . Einmal mussten wir den Notarzt holen, 195 zu 110, da war mir übel. Jedes Wochenende lag ich anschließend flach. Das passt keinem von uns ! Letzten Sonnabend hatte ich das Gefühl, als ob mir einer mein Herz zerschnitt. Ich legte mich hin bei geöffneten Fenster und atmete tief durch. Es tat weh. Anschließend gingen wir zur Wallstraße, Ärztehaus.
 
 Ich bekam Valocordin und Herzsalbe, die Ärztin hat den Herznerv getastet und der reagierte empfindlich. Nun bekomme ich Methindol. Obsidan muss ich auch nehmen. Es ist die Halswirbelsäule.
Michael hat auch gebrochen. Ich habe ihn nun erst mal zu Hause gelassen. Sein Ohr habe ich ausgespritzt . Er wird auch nie richtig heil. Ich wollte ja morgen zum Ohrenarzt mit ihm gehen, das schaffe ich nicht. Muss ich mich bis zur Wallstraße schleppen. Joachim kan keinen Urlaub nehmen. Erst ab Mittwoch, bis Donnerstag, so müssen wir alleine fertig werden, wie gewohnt.

Ich rauche sehr wenig, fast gar nicht zur Zeit, habe auch Angst , dass es auf die Pumpe geht.Das Herz ist wohl gesund, so meinte jeder Arzt, zum Internist kann ich erst am 2. November.
Nervöses Herz eben. Das Wetter macht mir zu schaffen, die Umwelt auch. HEKTIK IST GIFT FÜR UNS ALLE; AUCH FÜR MICH.

Außerdem ist jetzt eine schlechte Jahreszeit und die Zeit wieder, wo alles mit Günter war.Der Herbst ist nicht schön für mich, hoffentlich bekomme ich nicht wieder einen Anfall. Ich will versuchen zu schlafen. Wenn ich viel schlafe, werde ich vielleicht wieder gesund. Wir sind auch die ganze vorige Zeit sehr spät immer zu Bett gegangen. Ich habe immer gesagt, ich halte das nicht aus und nun habe ich das Ergebnis. Ich brauche den Schlaf, mein Rücken tut weh. Ich schaffe nicht viel,bin immer gleich schlapp.

Ja, man ist nicht mehr so jung wie vor ein paar Jahren und es hat sich nicht alles in die Kleider gesetzt.Mit der Hochzeitsreise wird es nichts. So bleiben wir zu Hause, ich fühle mich nicht gut genug für große Reisen. Diesmal wird es nichts mit der Geburtstagsfeier bei Bernhard. ich habe keinen Ausgang, bin krank geschrieben, somit kann ich nicht fort.
Ich bin wieder traurig geworden, HAT SICH ETWAS VERÄNDERT ? ICH WEIß ES NICHT:

Die Pille musste ich auch absetzen. Das ist schon mal nicht so einfach. Mit der Spirale muss ich mir erst überlegen. Aber ich glaube, ich habe keine richtige Traute dazu. Müsste erst mal mit Uschi sprechen, sie weiß genau Bescheid darüber.

Mit der Pille kann ich nicht wieder anfangen. Erst vor Jahren, die Leber, nun der Bluthochdruck, der sich nun wieder regelt. Ich möchte ja n un auch mal wieder eine richtige Tasse Kaffee trinken, ohne Kaffee ist das Gehirn flau und wie leer..

Matthias muss die 8. Klasse noch einmal wiederholen, Michael ist sehr schlecht in der Schule. Das ist ein echter Kummer mit den Kindern.Ich kann sie gut verstehen, den Papa weggerissen zu bekommen, ist für Kinder ganz schlimm, ich war 10, als es bei mir so war, anscheinend wiederholen sich Schicksale..
weiter mit dem 6.10.81u.15.11.81
 
IN 3 TAGEN START WM IN RUSSLAND am 14. Juni 2018, mal zurück erinnern*
 
An(ge)dacht Freitag, den 11.Juni 2010, Sprecher Herr Pfarrer Thomas Lazar aus Halle.
nacherzählt von Lara

DAS SOMMER-MÄRCHEN

Herr  Lazar sagt uns heute, dass seine Kinder vier Jahre darauf gewartet haben, dass es wieder eine Weltmeisterschaft im Fußball gibt und heute ist es so weit. Das SOMMERMÄRCHEN KANN WEITER GEHEN***Es gibt sehr wenig Ereignisse, sagt uns Herr Lazar, die Menschen so eng zusammenrücken lasen, da sind die anderen Probleme einmal nicht so wichtig, Probleme stellen sich jeden Tag ein in unserem Land, im privaten Bereich, sowie in der Politik..
 
Jetzt sind die Menschen wieder vereint,in der Freude, aber auch im Leid, Menschen brauchen einander, ja es stimmt, wie er es sagt, wir sind auf das Du angewiesen, wir brauchen die Begegnung mit anderen Menschen und wir suchen sie auch.Es ist nämlich das Miteinander das höchste Glücksgefühl was wir haben können, Einsam möchte keiner sein, deshalb suchen wir auch Begegnungen und dann ist es ja auch noch so, feiert man alleine, macht es keinen Spaß, nur im Miteinander ist dann Freude***

Herr Lazar sagt uns, dass GOTT uns auch ein Gegenüber sein möchte, ja die Heilige Schrift, die Bibel sagt es uns doch so oft.Es steht geschrieben, dass GOTT zu uns wie eine liebende Mutter ist, auch wie ein Vater, der sich um uns sorgt.
Der Text steht im Alten Testament, bei Jesaja 66, Vers 13..wovon Herr Thomas Lazar spricht, ich will euch trösten, wie....

JESAJA 66
Quelle:www.bibleserver.com

Dann
sagt uns Herr Lazar diesen Satz aus dem Neuen Testament, aus Matthäus Kapitel 6, Vers 8..euer Vater weiß....
 
EVANGELIUM NACH MATTHÄUS KAPITEL 6, Vers 8
Quelle:www.bibel-verse.de
 
Jetzt sagt uns Herr  Thomas Lazar etwas, wie ich auch denke, dass GOTT nicht nur der liebe GOTT ist, für mich, Lara bedeutet das, dass wenn ich an ihn denke, zu GOTT bete, in Ehrfurcht vor ihn trete , mich hat oft gestört, dass manche Christen immer nur Wünsche an GOTT haben, erfüllen sie sich nicht, fallen sie vom Glauben ab, nicht ich bestimme mein Leben, sondern GOTT, HERR DEIN WILLE GESCHEHE, das müssen wir ernst nehmen..
 
GOTT lässt sich nicht bestimmen, er redet uns nicht nach dem Mund, Herr  Lazar sagt uns, wenn er sich mit GOTT auseinandersetzt, dann erkennt er seine Fehler und seine Schwächen, das geschieht im Gottesdienst, beim Lesen der Bibel, im Gebet.., dann erkennt er seine Fehler und auch seine Schwächen, aber auch seine Grenzen.

Ich,Lara muss jetzt wieder an die Worte Jesus denken, die klar und deutlich sagen: SAGE JA; JA; ODER NEIN; NEIN ! Man kann nicht ständig über seine Kraft hinaus immer nur tun, auch nicht für Andere..Herr  Lazar sagt uns , dass GOTT für ihn zum Du wird, denn er korrigiert ihn liebevoll und liebt ihn auch mit seinen Fehlern , denn wir sind nicht GOTT, wir sind Menschen, Menschen machen Fehler und genau das wissen unsere Lieben und nehmen uns an, wie wir sind, kein Mensch kann sich anders machen, als er ist, auch nicht durch Werke (Luther)

Dann sagt uns Herr Lazar noch diesen Satz, der uns so seht trösten kann,dass GOTT uns nicht fallen lässt, auch dann nicht, wenn wir versagen**
Dann wünscht uns Herr Lazar solch einen GOTT, ein Du, ja diesen GOTT, der uns liebevoll auf unsere Schwächen hinweist, nicht den Finger drohend erhebt, denn GOTT ist gut**

Lieben Dank an Thomas Lazar, aus Halle an der Saale. Lieben Dank auch am 11. Juni 2018, Montag*
 
DIES
 
GUTE NACHRICHTEN- 100 % POSITIVE NACHRICHTEN
Quelle:nur-positive-nachrichten.de
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
Gestern war
 
KINDERSICHERHEITSTAG 2018
10. Juni 2018 in Deutschland
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Heute ist
 
TAG DES GARTENS 2018
11. Juni 2018 in Deutschland
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELTTAG DER PUPPE 2018
11. Juni 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
WELTNACHRICHTEN
Katholische Zeitung für Politik und Gesellschaft
 
DIE TAGESPOST
Quelle:www.die-tagespost.de
 
 ZU MIR
 
Wir brauchen noch dieses Lied* Die Hoffnung stirbt zuletzt ....Freude, Dank, Hoffnung
 
RUTTER SCHAU AUF DIE WELT
Quelle:www.youtube.com
 
Das ist mal interessant finde ich, Pfarrer auf Facebook. Wie sie sich etwa verhalten sollen dort. Eine kleine Anleitung dazu.
 
PFARRER AUF FACEBOOK : EINE ANLEITUNG
Quelle:www.evangelisch.de/inhalte
 
Kann ja nicht schaden finde ich. Wir können es ja auch durchlesen und uns dann unsere eigene Meinung bilden.
 
LINKS FÜR EUCH-HEUTE VON GESTEREN ST. MARIENKIRCHE ROßLAU
 
Ja ich war gestern in Roßlau. Mein Schwager Bernhard hat mich gefahren. Meine Schwester Petra war mit.Sie haben dort eine frühere Freundin besucht,ich war auf den Kirchplatz. Da wurde noch Kaffee getrunken. Anschließend ging es in die Kirche zum Konzert.
 
Das Konzert war sehr schön. Den Pfarrer Markus Rinke meinte ich von früher zu kennen, woher aber nur. Jetzt ist er in Roßlau ud noch in einigen Kirchen.Hier sind die Mitarbeiter und Pfarrer alle sehr nett. Frau Koschig auch*..
 
ROßLAU STADTKIRCHE ST. MARIEN
Quelle:www.kirche-roslau.de
 
EVANGELISCHES REGIONALPFARRAMT ROßLAU
KONTAKT
Quelle:www.kirche-rosslau.de/kontakt
 
Heute habe ich bei dem Pfarrer bedankt. habe ihn angerufen. Ja wir kennen uns vom Sehen. Er hat sich sehr über das Lob gefreut.Er hat auch verstanden weshalb ich die Jubelkonfirmation in der Pauluskirche Dessau gemacht habe, am 3. Juni 2018 und nicht in Roßlau am 10. Juni 2018.Von Roßlau kenne ich keinen mehr, dort gehe ich nicht zum Gottesdienst, in Paulus ja.Außerdem bin ich da auch im Chor.
 
Ü50 BLÄSERKREIS
Quelle:www.posaunenwerk-anhalt.de/ü50
 
Der Bläserkreis hat sich vorgestellt.Die Leitung hat eine junge Frau. Sie hat gesagt, es sind fast alle über 50 und wiegen inzwischen auch alle über 50 Kilogramm.
Sie haben sehr gut gespielt.
 
Das war das Abschlusslied, wundeerschön finde ich. Habe diese Links genommen von Ü50 finde ich keinen Link.
 
EG 488 BLEIB BEI MIR HERR! ( KARAOKE VERSION)
Quelle:www.youtube.com
 
BLEIB BEI MIR HERR- POSAUNENCHOR EDERTAL
Quelle:www.youtube.com
 
Zum Schluss las Pfarrer Rinke noch einen Irischen Segen vor - Reisesegen. DenSegen erhielten wir auch.
 
IRISCHER REISESEGEN ZUR AUSEGNUNG; ALS STERBESEGEN; ABSCHLUSEGEN; SCHLUSSSSEGEN
Quelle:www.abschiedtrauer.de
 
Ich danke allen Mitarbeitern, die alles getan haben, dass dieser Gottesdienst zur Jubelkonfirmation so schön war und allen die Kuchen gebacken haben. Kaffee bereit gestellt haben. Lieben Dank noch einmal an Herrn Pfarrer Markus Rinke, dem ganzen Team*
 
VON MIR
 
Noch zu gestern was ich nicht gut fand. Das waren diejenigen, die mit mir in 1958 konfirmiert wurden in Roßlau in dieser Kirche.Sie haben nicht verstanden dass ich nicht schon 9 Uhr hätte in Roßlau sein können. Ach da fährt ja ein Bus. Von Nord nicht.
 
Aber diejenigen die das gesagt haben haben sich ja nach dem Konzert ins Auto gesetzt zu ihren Fahrern und weg waren sie.
 
Zwei Mitschülerinnen waren nett zu mir. Das war Freude.Klassentreffen war vorige Woche. Ja wenn man keinen Kontakt hat zwischendurch vergisst man das. Ich habe es vergessen.
Ja und zum Klassentreffen gehen, das überlege ich mir noch, glaube ehr nicht mehr.
 
Ich habe sowieso beschlossen und es schon getan Gruppen wo es keinen Kontakt zwischendurch gibt zu verlassen.Ich bleibe im Chor, versorge die Tiere im Garten.
 
Wir kümmern uns um Joachim , mein Sohn und ich. Das reicht, mehr geht nicht.
 
Aber der Sonntag Nachmittag war schön. Es war auch schön eine Weile mit meiner jünsten Schwester zusammen sein zu dürfen. Michael war in Wuppertal. Er braucht auch mal Abwechslung.
 
Ich gucke das Erste. Das bewegt mich. Joachim habe ich angerufen dass er das gucken soll.
 
DIE STORY IM ERSTEN: WAS DEUTSCHLAND BEWEGT: PFLEGE HILFT DENN KEINER?.........
 
HART ABER FAIR HAT ES HEUTE AUCH ALS THEMA
 
Sonst war bei mir alles wie immer. es ist leider nur immer noch zu heiß..schwül--Jeder Weg ist dadurch schwer. Im garten war ich natürlich. Die Tiere dort und auch meine beiden Katzen zu Hause brauchen mich.
 
Habt es gut, einen schönen Abend wünsche ich allen noch*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns wieder.
 
FÜR EUCH 
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
.
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.