Dienstag, 27. März 2018

-Geh aus mein Herz und suche Freud.Angedacht, Gott will keinen Krieg.Die Segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Geburtstage, Träume, Worte für euch, Frühlingsgedichte,Palmarum, Fürbitten, Dies, Welttag des Theaters, Welt-FAZ und mehr, Zu mir, Die Melodie des Träumens, Der Frühling, 25.3.18-Der Tod Jesus, Johanniskirche Dessau, von mir

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***
 
GEH AUS; MEIN HERZ; UND SUCHE FREUD
Quelle:www.youtube.com
 
Ich habe Zeilen im Kopf die ich einmal der Andacht gelesen habe.. dies sagte ein jüdischer Flüchtling

ICH GLAUBE AN DIE SONNE; AUCH WENN SIE NICHT SCHEINT.
ICH GLAUBE AN DIE LIEBE; AUCH WEN ICH SIE NICHT FÜHLE:
ICH GLAUBE AN GOTT; AUCH WENN ER SCHWEIGT.

Das ist Hoffnung, das ist wie ein Licht in der Dunkelheit, so soll es sein und so wollen wir leben, das bedeutet auch neu anfangen, immer wieder, in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne..so ähnlich hat das einmal ein großer Dichter gesagt.
Noch was, kennt Ihr den Ort GOTTGETREU ?

Den gibt es, er wird manchmal bei den Verkehrsnachrichten erwähnt.
Er ist im Erzgebirge, bei Geising
 
GOTTGETREU
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
ANGEDACHT HEUTE- GOTT WILL KEINEN KRIEG (KALTER KRIEG)
 
Der Kirchenpräsident dachte das werde er nicht wieder sehen müssen. Kriege, Aufrüstung, Waffen, Atomknopf.
 
Am Ende gibt es nur Opfer, keine Gewinner.
 
Er weiß Gott will keinen Krieg,Seine christlichen Freunde in Russland und USA sehen das genauso, sagt er weiter. Ich auch sagt Lara.Das gefällt Gott, da ist er sich sicher.
 
Es grüßt aus Dessau Joachim Liebig*
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher (in) der Evangelischen Kirche*
Versucht bitte den Text zu lesen. Gebt das bitte ein
 
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
 
und dann bei Glaube klicken.dann Andachten und dann "Angedacht." Der Link wurde etwas geändert. Die Überschriften hier heißen anders, gestern-Danke, Heute-Kalter Krieg.Nur dass ihr euch nicht wundert. Ich nehme die Überschrift vom Podcast.
 
Rechts bei Blogroll findet ihr den Link.Klickt bitte bei Kirche an*
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
HERR
Segne diesen Tag
Gott, segne diesen Tag, dass er zum Tag meines Heiles werde.
Segne meine Gedanken, dass sie von Freude getragen sind.
Segne mein Herz, dass es von Barmherzigkeit voll ist.
Segne mein Wort, dass es deine Liebe weiter spricht.
Segne meine Hände, dass sie den Frieden weiter reichen.
Segne meine Begegnungen, damit ich dich im Nächsten erkenne.
Lass mich zum Segen für alle werden, denen ich heute begegne.
von Bruder Titus, 2001

Möge Segen liegen auf jedem einzelnen Schritt hin zum Vertrauen ins Leben.

Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern und die Gewissheit in deinem Herzen, dass ein Regenbogen dem Regen folgt. Amen
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Heute gratuliere ich Mariah Carey zum  Geburtstag, Rosen für sie(((Rosen)))

MARIAH CAREY
Quelle:DE.Wikipedia.Org
 
MARIAH CAREY- WITHOUT YOU
Quelle: ww.w.youtube.com
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
Ich nehme gern alte Angedachts, weil sie aus einer anderen Zeit erzählen. Aus einer Zeit wo es noch nicht so viele Probleme gab wie jetzt,Ich hoffe dass ihr sie gern lest.
 
TRÄUME
 
Träume, wenn wir keine Träume mehr haben, wenn wir keine Hoffnung mehr in uns tragen, sind unsere Seelen zumindestens eingefroren...
Ich möchte aus dem Buch 1.Mose schreiben.1.Mose 37,5-8

Einst hatte Josef einen Traum. Er sagte zu seinen Brüdern: Hört. was ich geträumt habe. Wir banden Garben mitten auf dem Feld, meine Garbe richtete sich auf und blieb stehen. Eure Garben umringten sie und neigten sich tief vor meiner Garbe.
Da sagten seine Brüder zu ihm: Willst du etwa König über uns werden, oder dich als Herr über uns aufspielen? Und sie hassten ihn noch mehr wegen seiner Träume und seiner Worte.

Träume, was bedeutet das, HERR, sollen wir sie verraten, oder lieber für uns behalten, damit es uns nicht so wie Josef geht, am Ende verkauften ihn seine Brüder, sie wollten nicht, dass es der Lieblingssohn ihres Vaters ist...

Ich träume von einer Welt, wo tiefer Frieden herrscht, wo man den Frieden spüren kann unter den Völkern, wo die Liebe wohnt unter den Menschen und es keinen Hass, keinen Neid, keine Morde gibt, wo man nicht weiß, wie man Kriege führt, wo man Ehrfurcht vor allem Leben hat, dem Leben eines jeden Menschen, der Achtung einander, der Achtung und der Liebe zu den Tieren und den Pflanzen, dem vorsichtigen, liebevollen Umgang mit GOTTES Schöpfung.

Ich träume davon, wie Familien sich zuwenden, wo alte und junge Menschen miteinander respektvoll umgehen, wo man die Weisheit des Alters schätzt und von den Alten lernt.

Ich träume davon, wie man sanft, aber konkret schon im Kindesalter beginnt, das Leben als höchstes Gut auf Erden darstellt, dass die Jugend liebevoll gelenkt wird, im Frieden zu leben, aber auch nicht benörgelt wird, weil sie eben jung sind und das Leben lockerer sehen und es leben wollen, seien wir gnädig mit ihnen, sie sind nicht schlecht, auch sie und wir alle brauchen Liebe.Sie haben auch Träume, so sollen sie nicht ihr Leben träumen, sondern ihre Träume erleben.

Ich wünsche mir eine grüne Wiese, Blumen darauf, in allen Farben und Schmetterlinge zuhauf, ich träumte von einem Land, wo alle Menschen gleich sind, wo es keine Reichen, keine Armen gibt, wo das Brot und das Wasser für alle reicht, damit keiner mehr verhungern muss, so träume ich, HERR, zuletzt träumte ich, dass alle Tiere der Welt für immer des Menschen Freund geworden sind und keines davon von Menschen gequält wurde und es war eine Wärme in dieser Welt und die Sonne schien auf alle herunter, ihre Strahlen erwärmten die Erde, aber sie versenkten sie nicht, recht mild waren ihre Strahlen und sie erwärmten die Herzen der Menschen, um füreinander und miteinander in Freundschaft und in Liebe zu leben.

Der Engel, nach dem du ausschaust, ist schon unterwegs,
Melaeachi 3,1

Ich habe noch Worte für heute

ACHTE AUF DEINE GEDANKEN; DENN SIE WERDEN WORTE.

ACHTE AUF DEINE WORTE; DENN SIE WERDEN HANDLUNGEN.

ACHTE AUF DEINE HANDLUNGEN; DENN SIE WERDEN GEWOHNHEITEN.

ACHTE AUF DEINE GEWOHNHEITEN; DENN SIE WERDEN DEIN CHARAKTER.

ACHTE AUF DEINEN CHARAKTER; DENN ER WIR DEIN SCHICKSAL.

aus dem Talmud
 
FRÜHLINGSGEDICHTE;Geschickt bekommen von einem Userfreund am 13. März 2009
 
Die blauen  Frühlingsaugen
Die blauen Frühlingsaugen Schaun aus dem Gras  hervor;
Das sind die lieben Veilchen,Die ich zum Strauß erkor. 
Ich pflücke sie und denke,Und die Gedanken  all,
Die mir im Herzen seufzen,Singt laut die Nachtigall. 
Ja, was ich denke, singt sieLautschmetternd,  daß es schallt;
Mein zärtliches GeheimnisWeiß schon der ganze  Wald.
Heinrich Heine

Frühlingsgedicht 

Im Frühling blühen und duften
viele Blumen. Die  Tulpen und Märzenbecher,
die Schneeglöckchen und Krokusse.

Das Eis  schmilzt und der Schneemann auch.
Die Vögel singen, die Stängel  der Blumen
sind grün und lang.
Es ist warm, die Sonne scheint hell  und die Wiesen leuchten in
bunten Farben. 

Hab Sonne im Herzen, ob's stürmt oder schneit, 
ob der Himmel voll Wolken,
die Erde voll Streit!
 
Hab Sonne im  Herzen,
dann komme, was mag! das leuchtet voll Licht dir
den  dunkelsten Tag!  Hab ein Lied auf den Lippen,
mit fröhlichem  Klang und macht auch des Alltags
Gedränge dich bang! Hab ein Lied  auf den Lippen,
dann komme, was mag! das hilft dir verwinden
den  einsamsten Tag! 
 
Hab ein Wort auch für andre in Sorg und in Pein 
und sag, was dich selber so frohgemut läßt sein:
Hab ein Lied auf  den Lippen, verlier nie den Mut,
hab Sonne im Herzen, und alles wird  gut! 

Nimm dir Zeit zum Arbeiten.Das ist der Preis  für den Erfolg
Nimm dir Zeit zum Nachdenken.Das ist die Quelle der  Kraft
Nimm dir Zeit zum Spielen.Das ist das Geheimnis der Jugend
Nimm  dir Zeit zum Lesen.Das ist das Fundament des Wissens
Nimm dir Zeit für  die Andacht.

Das wäscht den irdenen Staub von den Augen.
Nimm dir Zeit für  deine Freunde.Das ist die Quelle des Glücks.
Nimm dir Zeit zum  Lieben.Das ist das einzige Sakrament des Lebens.
Nimm dir Zeit zum  Träumen.Das zieht die Seele zu den Sternen hinauf.
Nimm dir Zeit zum  Lachen.Das ist die Erleichterung, welche die Bürde des Lebens tragen  hilft.
Nimm dir Zeit zum Planen.
Dann hast du auch Zeit für die ersten 9  Dinge.

Aus Irland
 
An(ge)dacht Sonntag, den 28.März 2010, Sprecher Herr Pfarrer Hans-Jürgen Kant, Pfarrer in Wernigerode,
nacherzählt von Lara

PALMARUM

Herr Pfarrer Hans-Jürgen Kant sagt uns, dass der heutige Tag in der Evanglischen Kirche PALMARUM heißt, das ist neu für mich, sagt Lara, habe ich noch nie so gehört, ich habe bisher immer Palmsonntag gesagt, aber es ist ja dasselbe, denn Palmenzweige geben diesen Sonntag den Namen, es werden Palmenzweige abgeschnitten, die Menschen taten das vor 2.000 Jahren, sie legten Palmenzweige auf den Weg, den Jesus ging, er ritt auf einen Esel in Jerusalem ein,
 
Sie empfingen ihn wie einen König..
Damals war die Stimmung aufgeheizt, die Menschen sehnten sich nach einem Retter, der sie von den römischen Besatzern befreite, sie verjagte, sie sehnten sich nach einen Retter, der ihnen Brot gab und für Gerechtigkeit und Frieden sorgt.Das alles aber wollten sie sofort, schnell und sofort, sie wollten, so sagt es Herr Pfarrer Hans-Jürgen Kant, am besten einen gewaltigen, heilsamen Umsturz.

Es geht ihnen zu langsam, die Welt, die Jesus angekündigt hat, wächst ihnen zu langsam, so wie ein Senfkorn, was langsam wächst, ehe es zu einen großen Baum wird.
Jesus Welt will entdeckt werden, so, wie ein Schatz im Acker, die Menschen brauchen Mut zur Umkehr, aber vor allen Dingen brauchen sie Geduld.
Aber sie haben keine Geduld, die Menschen sind enttäuscht, die eben noch HOSIANNA GERUFEN HABEN; SCHREIEN KREUZIGTET IHN !

Herr Pfarrer Hans-Jürgen Kant sagt uns, dass jetzt in der Karwoche das Nachdenken über die Leidenszeit Jesu seinen Höhepunkt hat, er sagt uns, dass er diese Zeit, diesen Weg bewusst gehen will, er will das Leiden und das Bangen der Menschen im Blick behalten, aber auch die HOFFNUNG; DIE AUFBLÜHT WIE DER FRÜHLING *

Diese Hoffnung wünsche ich auch, sagt Lara ..*
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Hans-Jürgen Kant, Pfarrer in Wernigerode.Lieben Dank auch am 27.3.2018, Dienstag*
 
FÜRBITTEN

Ich möchte nun in meine Fürbitte alle Kranken, alle Einsamen, alle
Menschen,, die um Deine Hilfe bitten und in Not sind, in Trauer. aufnehmen und um deine Hilfe und dein
Erbarmen bitten, in der Gewissheit, dass ich deinen Worten
Achtung schenke,, dass dein Wille geschehe.
Ich möchte auch heute etwas über die Engel schreiben, gerade in dieser
Zeit, Engel, deine Boten.

Engel- Himmlische Helfer
Sie sangen bei Christi Geburt,
verkündeten Gottes Pläne
und waren Retter aus größter Gefahr.
Engel sind himmlische Boten
der Fürsorge Gottes und auch heute noch
eine machtvolle Realität.
Sie schützen und helfen nicht
nur zur Weihnachtszeit.
Danken wir den Engeln, das hören sie gern.., denn oft vergessen wir es zu tun.


So gehen wir in den Samstag
Bitte lass diesen Tag gut werden, Herr,
lass uns in Liebe begegnen.
Vater, ich danke dir

Maria mit dem Kinde lieb, uns allen deinen Segen gib.
Ave Maria

Jesus ich grüße dich,
du aber segne mich,
segne mich und alle hier,
Jesus dafür dank ich dir.
Amen
 
DIES
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
WELTTAG DES THEATERS 2018
27. März 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
RUPERTSTAG 2018
27.März 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
ZU MIR
 
DIE MELODIE DES TRÄUMENS!
Quelle:www.youtube.com
 
DER FRÜHLING
 
Als dann der Frühling im Garten stand,
das Herz, ein seltsam Sehnen empfand.
Und die Blumen und Kräuter und jeder Baum
wachten auf aus dem Wintertraum,
Schneeglöckchen und Veilchen hat über Nacht
der warme Regen ans Licht gebracht.
Aus Blüten und dunkler Erde ein Duft
durchzog wie ein sanftes Rufen die Luft
Verfasser unbekannt
 
DER TOD JESU. Johanniskirche Dessau am 25.3.2018*
 
Ein kurzer Text Carl Heinrich Graun, der Tod Jesus. Die Texte taten mir sehr weh. Ich litt mit Jesus, wie immer wenn ich an die Kreuzigung Jesu denke.
 
Da steht der traurige, verhängnisvolle Pfahl.Unschuldiger, Gerechter, hauche noch einmal die matt gequälte Seele von dir!
 
Wehe, wehe, nicht Ketten, Bande nicht, ich sehe gespitzte Keile!
Jesus reicht die Hände dar, die teurenHände, dere Arbeit Wohltun war: Auf jeden wiederholten Schlag durchschneidet die Spitze Nerv und Ader und Gebein.
 
Er leidet es mit Geduld, bleibt heiter und hängt da, zu Schmach erhöht, voll Blut in Todesschmerzen, am Golgatha.
 
Ihr Männer Israels, o ruft in euer Herz Erbarmung! Lasst die Rach im Tode ruhn.
UMSONST. DIE VÄTER HÖHNEN IHN:
IHR HOHN IST BITTER; GRAUSAM FRÖHLICH IHRE MIENEN.
Und Jesus ruft: Mein Vater, ach!
 
Vergib es ihnen: Sie tun unwissend , was sie tun.
Quelle:Flyer
 
Die Musik war wunderschön. Die Solisten und auch der Lutherchor, Mitglieder der Anhaltischen Philhamonie, all das fügte sich zu einem Ganzen.Am Schluss standen wir alle auf.
 
Mitwirkende
Grit Wagner - Sopran, Shirley Radig-Sopran.David Ameln - Tenor, Gerry Zimmermann-Bass, Stefan Nusser- Cembalo, Florian Zschucke- Orgel, Lutherchor Dessau, Mitglieder der Anhaltischen Philharmonie.
 
Leitung: LKMD Matthias Pfund, Pastorin Geertje Perlberg, Pastorin Johanniskirche Dessau.
 
Noch einmal die Musik
 
 CARL HEINRICH GRAUN: "DER TOD JESU" 8PASSIONSORATORIUM)
Quelle:www.youtube.com
 
Das dazu.Heute war es hier schon wärmer. Die Sonne schien als ich zum Garten ging. Mizie wälzte sich auf dem Rasen hin und her, genoss die Sonne. Felix brauchte heute viel Streicheleinheiten und schnurrte voller Wohlbehagen. Die Vögel trällerten umd die Wette,
 
Es wird Frühling, ja er kommt der Frühling. Meine Schwester Petra hat angerufen. Sie hat in dieser Woche ihren Enkel Robert aus Thüringen.
Sie war mit ihm im Pollingpark spazieren,Das ist in der Nähe der Pauluskirche. Die Krokusse blühten. Er ging vorsichtig an den Blumen vorbei. Größere Kinder traten die Blumen kaputt.
 
Als meine Schwester was sagt, dass man das nicht tut, reagierten sie nicht einmal drauf, traurig wenn das so ist.Meine Schwester hat viel Spaß mit ihrem Enkelsohn.Allerdings habe ich zuerst gedacht sie hat ihren Enkel Oskar bei sich, wunderte mich schon dass er so gut reden kann im Zimmer rumfährt.
 
Am Abend hat sie es aufgeklärt, es ist Robert, der ist vier, nicht Oskar, der ist erst 1 Jahr alt. Dann haben wir gelacht..ich dachte schon sie hätte ein Wunderkind bei sich.
 
Morgen ist dann wieder Chorprobe, wir singen Karfreitag im Gottesdienst in der Pauluskirche hier.Dann ist der Einkauf fällig,  wir werden Joachim besuchen, Vormittag der Garten, die Tiere versorgen. Genug also.
 
Habt es gut*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder.*
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.