Dienstag, 27. Oktober 2015

Praise the Lord.Ich bin ein Gast auf Erden.Heimweh nach gestern.Video-Honecker 1889.Wunschkerzen.Die Segen. Andachten.Mein Tag, Nacht mit Angst, Der Wörlitzer,In einem Land, 10 Gedanken über das Leben, Dies, Video-ZDF Journalist u. mehr, Das, Das beschissene Wunder der Geburt, Dessau Donnerstag, Die Tage, Zu mir, You Are my All in All. Geburtstage.Ich schenk dir einen Engel

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, eine gute Zeit wünsche ich allen Lesern***.
 
Verbringen wir den Rest des Abends noch geruhsam, wer es einreichten kann. Die Zeit ist viel zu hektisch geworden, finde ich, man saust von Termin zu Termin. Die Medien befeuern uns Tag und Nacht mit Berichten. Zur Zeit mit immer demselben Thema. und am Ende  kann man nicht mehr
 
.Man wundert sich, dass man Magenschmerzen hat, auch die kommen vom Stress, das hat mir mein Sohn heute auch bestätigt, also warum machen wir nicht etwas langsamer, lesen weniger, hören weniger Nachrichten. Das wäre doch besser, allemal besser glaube ich.Ändern können wir nichts. Was kommen soll kommt....
 
PRAISE THE LORD
Quelle:www.youtube.com
 
Die Zeit ist kurz, o Mensch sei weise und wuchre mit dem Augenblick!
Nur einmal machst du diese Reise!
Laß eine Segensspur zurück!
ICH
BIN
EIN
GAST
AUF ERDEN
 
LASST UNS UNSERE KULTUR; UNSERE THEATER; SPART NICHT AN DIE KULTUR EIN; ES SIND OFT 200 Jahre Theatergeschichte, es droht KUTURRELLE VERÖDUNG, TUT ETWAS; DASS DIE MENSCHEN IM LAND BLEIBEN UND NICHT ABWANDERN; DANN BRAUCHEN WIR AUCH DIE KULTUR;DAS THEATER BELEBT DIE STADT; KULTUR IST AUCH BILDUNG.FÜR ALLES REICHT DAS GELD NICHT!
 
DIE GESUNDE SEHNSUCHT NACH DER GUTEN ALTEN ZEIT
Quelle:www.welt.de
 
HEIMWEH NACH GESTERN
Quelle:www.songtete.com
 
VIDEO
 
NEONAZIS IN DER BRD- WAS HONECKER 1989 DAZU ZU SAGEN HATTE
Quelle:ww.youtube.com
 
STEFAN MROSS- HEIMWEHMELODIE
Quelle:www.youtube.com
.
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier rein,MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.Bitte hört da auch rein, es sind auch schöne Texte*
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Der Text zum Nachlesen  für Angedacht Gibt es nur bei Sprechern(innen ) der Evangelischen Kirche*
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher der Freikirchen, Adventisten*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG
 
 Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, Figaro ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR FIGARO DAS KULTURRADIO
Quelle:www.mdr.de
 
MEIN  TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich Montag, Dienstag, Donnerstag, und Sonnabend schreibe. Die Tage sind imer vollgefropft mit Arbeit und Pflichten, bin froh, wenn ich alles schaffe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich erzähle nicht mehr nach und und.. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
Mittwoch, den 26. Oktober 2011, Sprecher Herr Superintendent Hans-Jürgen Kant, aus Halle
nacherzählt von Lara

NACHT MIT ANGST

Her Superintendent Hans-Jürgen Kant erzählt heute von seinem neuen zu Hause, dort wohnt er seit gut einem Jahr mit seiner Frau zusammen, in Halle.Sie wohnen am Rathenauplatz mit Blick auf die Pauluskirche mit dem Hasenberg, oder umgekehrt*Sie haben sich inzwischen eingewöhnt, auch an die Geräusche im Haus, aber im vorigen Jahr war das noch ganz anders gewesen.

ER war kurze Zeit nach dem Umzug für ein paar Tage allein in der fast leeren Wohnung, da hingen noch nicht einmal die Lampen an der Decke.
Und da passierte es, es war in einer Nacht, da schreckte er aus den Schlaf auf, es polterte im Flur, als er auf die Uhr schaute war es 3 Uhr, er fragte sich, ob da vielleicht Einbrecher am Werk sind, hellwach lag er im Bett.
 
Plötzlich war dann alles still, da öffnete er die Schlafzimmertür und ging auf den Flur hinaus.Das war alles in Ordnung, so ging er weiter in das Zimmer, wo Stuhl, Tisch und Laptop standen, was er aber sah, war nichts, das Zimmer war leer. So tastete er sich weiter, durchs Dunkle bis zur Eingangstür, er sah nichts, so dachte er, alles ist fort, als er zurück geht sieht er nur seinen Talar hängen, aber der hang doch nicht da, denkt er bei sich,.
 
 Den Talar hatte er doch in einem anderen Zimmer , nicht da, wo auch ein Tisch steht, erleichtert geht er zurück, er hat anscheinend die Zimmer in der Dunkelheit verwechselt, schließlich findet er das Zimmer mit Tisch und Stuhl und Laptop, alles ist noch da, nichts ist gestohlen worden.Am Morgen weckt ihn die Sonne, er muss über sein Erlebnis lachen und es fällt ihm die Strophe eines Liedes ein,aber verraten hat er uns nicht, was da gepoltert hat, sagt Lara..
Hier sind der Text und die Melodie des Liedes, Gott des Himmels und der Erden
 
GOTT DES HIMMELS UND DER ERDEN
Quelle:www.youtube,com
https://www.youtube.com/watch?v=Oqc3bp6GQOs&feature=related
 
Lieben Dank für den Text auch am 27. 10.2015, Dienstag*
 
DER WÖRLITZER
 
DAS BLOG AUS DEM GARTENRFEICH DESSAU-WÖRLITZ
 
Startschuss ins Chranach - Jahr 2015
Quelle:woerlitzer.blogspot.de
 
Wie schön unser Sachsen-Anhalt ist, ich bin stolz auf meine Heimat,ich liebe sie*
 
Ich erzähle euch eine Geschichte...
 
IN EINEM LAND ...

In einem Land, was es so nicht mehr gibt, wohnten die Familien eng beieinander, aber das machte ja nichts, man war nie alleine und alle liebten sich sehr. Einer gab dem Anderen ab, wenn dieser nicht hatte.
Alle hatten eine Arbeit, die Kollegen waren die zweite Familie, wollte einer bauen, half man auch einander.

Kinder waren erwünscht, sie wurden während die Mütter arbeiteten im Kindergarten oder vorher in der Kinderkrippe untergebracht, als sie dann den Kindergarten besuchten, man nannte es Vorschule, lernten sie Lieder singen, bekamen Geschichten erzählt, das Einzige was man bezahlen musste war das Essengeld für das Mittagessen, die Betreuung war frei, die Miete war billig, für eine Dreiraumwohnung bezahlte man 67 Mark, Altbauwohnungen waren billiger.
 
 Das im Monat was ich angegeben habe, die Heizung, wen es dann Zentralheizung war, (Fernwärme) war in der Miete mit drin, also frei, Kohle und Holz musste man bezahlen,aber da war die monatliche Miete ja billig, auch die Grundnahrungsmittel waren billig, ein Brötchen kostete 5 Pfennig, ein Brot etwa 70 Pfennige.
Der Arzt war frei, kostete nichts, auch nicht die verschriebenen Rezepte, man fuhr als Kind in Ferienlager, Betriebsferienlager, das war schön, Kinder, die oft krank waren, bekamen eine Kur, die kostete gar nichts..

Da alle gleich arm oder reich waren, hielt man zusammen, das elende Geld spielte nicht die größte Rolle.
Fröhliche Kinder mit fröhlichen Liedern, glückliche Eltern, nur weit reisen durften sie nicht und deshalb gingen dann alle auf die Straße, zu fordern was nicht erlaubt, sie wollten Freiheit, wir wollten reisen, aber als das dann alles ging, da erwachte so mancher und sagte, so haben wir es uns nicht vorgestellt, dabei haben wir doch in der Schule gelernt was Kapitalismus bedeutet.
 
 Den Sozialismus aufbauen schafften wir nicht, der Kommunismus lag in weiter Ferne, aber im Kommunismus sollte ein jeder gleich sein, es sollte kein Geld mehr geben, jeder konnte sich nehmen, was er braucht, so hat man es uns erzählt in der Schule, das wäre ja dann so gewesen wie bei den 1. Christen, die teilten auch alles miteinander, sie wurden verfolgt, ihr Geheimzeichen war der Fisch, ihr seht ihn oft hinten an den Autos...

Das war nur eine kleine Erinnerung an ein Leben, was ich gelebt habe, gewiss war das nicht für ewig gedacht, aber die Zeit der Kindheit, die Zeit der Jugend, die Zeit meiner Kinder, das war meine Zeit, das war ihre Zeit und ein jedes Bundesland hat andere Erinnerungen, schlimm ? Nein nur natürlich !
 
10 GEDANKEN ÜBER DAS LEBEN
Quelle:www.youtube.com
 
EINE GESCHICHTE ZUM NACHDENKEN
Quelle:www.youtube.com
 
DIES
 
NACHRICHTENQUERSCHNITT VOM 26. OKTOBER 2015
Quelle:buergerstimme.com
 
Auseinandersetzung
 
FLÜCHTLINGE ZERTRÜMMERN SPEISESAAL IN HANN MÜNDEN
Quelle:www.goettinger -tagesblatt.de
 
Boris Palmer zur Flüchtlingspolitik
 
"ES GIBT EIN DISKURSVERBOT"
Quelle:www.deutschlandfunk.de
 
Das hier war heute bei FB. Ich hatte noch keine Zeit das Video anzusehen. Viele sind entsetzt darüber..
 
VIDEO
 
ZDF JOURNALIS PACKT AUS FLÜCHTLINGSKRISE INZINIERT BÜRGERKRIEG LÜGEN LÜGEN LÜGEN
Quelle:www.youtube.com
 
DAS
 
 HUGO PORTISCH: " EUROPA IST FÜR SIE NUR EINE MELKKUH"
Quelle:diepresse.com
 
Politik erste Studie
 
PEGIDA - ANHÄNGER SIND GEBILDET UND VERDIENEN GUT
Quelle:www.welt.de
 
DAS BESCHISSENE WUNDER DER BEBURT
 
Oder Die Würde der Mutter ist unantastbar
Quelle:andrea.harmonika.de
 
DESSAU- DONNERSTAG
 
BUNDESVORSITZENDE FRAUKE PETRY KOMMT NACH DESSAU
Quelle:www.mz-web.de
 
Es soll zuerst auf dem August Bebel Platz eine Ansprache sein mit anschließender DEMO. 19 Uht soll dann die Kundgebung auf dem Platze , Marktplatz vor dem Rathaus sein, Donnerstag also.Gegenaktionen stehen an, sind geplant.Soll bis 22 Uhr gehen, da weiß ich eben nicht wo was wie lange dauert.
 
HERZ STATT HETZE- AUFRUF
Quelle:www.gelebtedemokratie.de
 
Das ist heute vom Deutschlandfunk verbreitet worden.Ich habe damals die Predigt kurz, ja kurz anghört, hatte keine Zeit, wie immer alles zu hören. Nun schreibt der Deutschlandfunk das. das wusste ich nicht.
 
Hetzender Pastor
 
HASS IM NAMEN DES HERRN
Quelle:www.deutschlandfunk.de
 
Im Namen des Herrn möchte ich nicht haben! was hat der Herr damit zu tun? Die Überschrift gefällt mir nicht.
 
DIE TAGE
 
MARINE- TAG 2015
27. Oktober 2015 in den USA
Quelle:ww.kleiner-kalender.de
 
NATIONALER- ERZÄHL-EINE GESCHICHTE- TAG 2015
27. Oktober 2015 in schottland und Großbritanien
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
ZU MIR
 
Heute war ich zuerst im Schlawwerkaffee, Schwabehaus.Edeltraud hat Geburtstag gehabt.Da gab es leckeren Kuchen und zu Mittag Hefeklöße mit Obst und zerlassenen Butter,lecker.
Es war ein schöner Vormittag.14:30 etwa war ich erst wieder zu Hause.
 
Ich musste dann  15:30 Uhr schon wieder weg.Zum Garten. Heute sollte der Rasen gemäht werden. Die Katzen hatten noch kein Futter. Das laub von den großen Kastanienbäumen wollte ich zusammen harken. Alles gut, allss schön. Mit dem netten Rasenähermann war ich 16 Uhr erabredet. Nur war er schon kurz nach 15:30 Uhr da und nun?
 
Nun bin ich nervös geworden.Die katzen hatten Hunger, das Laub lag auf dem rasen, was nun?
Aber dann hatte ich Hilfe. Der nette junge Mann hat mit zusammen geharkt und erst da gemäht, wo keine Blätter lagen. Zuerst gab ich den katzen ihr Futter, den Vögeln auch, alles gut. Aber Stress war es doch, so ohne Pause.
 
Nüsse haben wir noch zusammen aufgesucht, die habe ich ihm mitgegeben, einen kleinen Eimer voll, 5 Liter.Danken möchte ich meinem Herrn für das schöne Wetter am Nachmittag.Als es kalt wurde und dunkel und nachdem ich die Katzen gestreichelt habe, bin ich nach Hause gegangen
 
Da habe ich meinen Kater versorgt, den einen Fisch und mich.
 
DDR-FERNSEHBALLETT MIT DAGMAR FREDERIC
Quelle:www.youtube.com
 
Es wird wieder gesammelt, einmal für die Odachlosen hier. Sie brauchen warme Decken und mehr.Dann für die Kinder der ehemaligen Sowjetunion zu Weihnachten und dann für das Waisenhaus in Zerbst. Darüber schreibe ich noch, am Donnerstag dann.
 
Für die Flüchtlinge wurde heute wieder in Roßlau gesammelt. Vor dem ehemaligen Altenheim wo Flüchtling untergebracht werden sollen, für die Flüchtlinge Willkommenspakete vom Netzwerk gelebte Demokratie Dessau.
 
In Angedacht erzählte Herr Dr. Oestreich über da, was ihm seine Mutti erzählt hat. Als sie geflüchtet war, der große Treck. 40 km liefen sie täglich. Wenn es dunkel wurde, mussten sie sich um einen Unterschlupf kümmern.
Sonst wurden die jungen Mädchen vergewaltigt und Diebe waren unterwegs.
 
Das gelang nicht immer.Einmal hatten sie Glück, Mit den kindern bekam die Mutti einen Unterschlupf für die Nacht. Mit einem richtigen Bett und einer Gelegenheit wo sie sich waschen konnten.Gott st bei denen, die Flüchtlingen helfen.
 
Morgen ist wie immer der Garten, die letzte Massage, am Abend ist Chorprobe
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns am DONNERSTAG  wieder . Ein Lied noch euch zur Freude*
 
YOU ARE MY ALL IN ALL
GEBURTSTAGE
 
Geburtstag hat heute Peter Lustig, herzlichen Glückwunsch er feiert seinen.Geburtstag heute, Rosen für ihn (((Rosen))) Alle mögen ihn***

PETER LUSTIG
Quelle:de.wikipedia.org.

LÖWENZAHN FOLGE 1 PART 1
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=2DFPbXTBF5k&feature=related

Das waren sehr schöne Sendungen *****
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
GEBET
 
Gebet
Wenn du, Herr, Sünden anrechnen willst-
Herr, wer wird bestehen ?
Denn bei dir ist Vergebung,
das man dich fürchte.
Ich harre des Herrn, meine Seele harret,
und ich hoffe auf sein Wort. Psalm 130.5

Meine Kinder, was ich von euch will, ist die Liebe die Liebe, die Liebe, das beste Gebet ist das mit Liebe erfüllte Gebet, denke, als ob du diese Nacht sterben würdest und sage:
Vater, ich bitte dich von ganzem Herzen, um die Vergebung aller meiner Sünden, von ganzen Herzen liebe ich Dich, alles, was du willst, dass ich tun soll, will ich tun.
Amen
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
ICH SCHENK DIR EINEN ENGEL
Quelle: www.youtube.com

https://www.youtube.com/watch?v=aeD7_A8ZO7Q&NR=1

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.