Donnerstag, 9. August 2012

-Verleihung der Ehrenbürgerschaft f.J.Gauck."Leider kein Geld, aber lecker Catering"Glücklich sein? Nachrichten.Caffee-(Kanon) Gute Worte.Geburtstage.Kinder."Gib Frieden, Herr gib Frieden"

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag Abend, einen ruhigen Abend wünsche ich euch noch***Ich habe es ja mal wieder geahnt, dass das mit dem Tod von Silvia Seidel so war, wie es hier steht.
Was will man auch verlangen von diesem Land, wir werden lesen wie schwer es Schauspieler haben.
Schauspielbranche
"LEIDER KEIN GELD; ABER DAFÜR LECKER CATERING"
Quelle:www.welt.de
http://www.welt.de/vermischtes/article108555694/Leider-kein-Geld-aber-dafuer-lecker-Catering.html
Kultur wird gestrichen, Altersrenten werden gekürzt, schöne Gesellschaftssordung, nein Danke!
Finanzierung
LAND STREICHT 205:000 EURO BEIM THEATER
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037147926
GEGEN HARTZ .DE
RENTE MIT 67 BEDEUTET RENTNKÜRZUNG
Quelle:www.gegen-hartz:DE
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/536596988a0b1730e.php
Kommentar
KOMMENTAR ZU RENTENPLÄNE/ VON DER LEYEN
Quelle:www.focus.de
http://www.focus.de/panorama/diverses/kommentar-kommentar-zu-rentenplaene-von-der-leyen_aid_797119.html
Mehr mag ich jetzt gar nicht schreiben, es reicht ja auch , ich krame mein Gedicht wieder vor..
Ich erinnere mich jetzt an mein Gedicht, das war ein Protesakt für unser Anhaltisches Landestheater Dessau.damals ging es auch um Streichung von g Geldern, Einsparung..Mein Beitrag: MEINE ZEILEN ZUM PROTESTAKT ..

Denk ich an Dessau in der Nacht,
dann bin ich um den Schlaf gebracht, ich kann nicht mehr die Augen schließen
und meine heißen Tränen fließen.

Die Jahre kommen und vergehn, soll Dessau wirklich untergehn ?
Die Stadt der toten Seelen werden ?
Nein, das ist nicht unser Begehren !

Die Stadt, die liegt mir sehr im Sinn, das, weil ich hier zu Hause bin.
Die Kultur muss leben, daran zu sparen, darfs nicht geben !

Man nahm uns im Osten ja alles schon, machte uns klein, ihr wisst davon.
Man versprach uns ein blühendes Land und noch mehr, doch unsere Städte werden leer !

Wenn jetzt noch das Theater und die Kultur uns genommen werden,
ist es trist und traurig auf Erden, sie, die uns regieren, sagen wir klagen und jammern-
das ist nicht zu ertragen- es ist ein Hilferuf an das Land, dass die Sparmaßnahme wird
abgewandt ! Herr Böhmer !

Noch einmal im Klartext, wir wollen es nicht, dass man von Dessau als Geisterstadt spricht,
wir wollen nicht die Stadt der toten Seelen sein !
Das Theater soll immer in Dessau sein, das Theater darf nicht sterben, der Sport, nicht, die Kultur, denkt an unsre Erben !
Auch sie wollen noch ins Theater gehn..unsere Stadt Dessau darf nicht untergehn !

Doch trinken sie wieder heimlich Wein und predigen öffentlich Wasser, die uns regiern ?
Das lässt meine Seele erfriern..
Hatte Heinrich Heine Recht ?
Wer sagte das: Haltet mein Volk satt, damit es nicht murre !

Die Medien lenken uns ab und lullen uns ein, es sollen ja alle stille sein !
Außer Konsum, Konsum, braucht der Mensch auch Kultur, stirbt die Kultur werden wir keine
Träume mehr haben, es wird in Dessau trostlos sein !

HERR; LASS UNSERE VERANTWORTLICHEN BEDENKEN; DASS SIE STERBLICH SIND;
AUF DASS SIE KLUG WERDEN !
Ich glaube dieser letzte Satz gilt immer, ja in jeder Hinsicht, wir wollen eine Regierung haben, der wir vertrauen können, die den Willen des Volkes akzeptiert und alles zm Wohle des Volkes tut!

VERSUCHEN WIR ES DENNOCH, es gibt die DENNOCH-FREUDE

GLÜCKLICH SEIN?
Versuchs doch mal mit glücklich sein, 10 Punkte, über alle Punkte kann ich heute nicht schreiben, 4 Punkte durften wir ankreuzen, nämlich die, die uns am meisten beschäftigen.
Die Punkte.
1. Eine dankbare Einstellung zum Leben gewinnen.
2. Lernen im Augenblick zu leben.
3. Den Körper fit halten.
4. Mein Selbstbild unter die Lupe nehmen.
5.Konkrete Ziele festlegen und Grenzen setzten.
6. In guten Beziehungen leben.
7. Den Sinn für Humor bewahren.
8. Weitherzig geben- loslassen üben.
9. Vergeben lernen.
10. Bewusst entscheiden, wer oder was mein Leben bestimmt.
heute aber könnt ihr erst einmal über die 10 Punkte nachdenken*

Ich habe aufgeräumt und das gefunden,aufbauende Worte.
Ich bin Licht, ich bin Liebe, ich bin Vertrauen.
Ich gehe meinen Weg Schritt für Schritt, der unendlichen Liebe entgegen.
Licht Gottes , gib mir Kraft, Licht Gottes gib mir Bescheidenheit.
In Demut zu gehen, in Liebe zu heilen.
Licht Gottes, lasse mich durch dich wirken, deine wärmende , allumfassende Kraft der Liebe.
deine stärkende allumfassende Kraft der Heilung, damit ich weitergeben kann, an all diese wunderbaren Wesen, die Heilung suchen.
Ich bin Ruhe
Ich bin Frieden
Ich hülle mich in weiß-goldenes Licht
Auf dem Zettel steht nur das Jahr 2005, die Quelle weiß ich leider nicht, ich habe nur diese Worte, auch keinen Titel..
TOR ZUR SEELE
Quelle: www.tor-zur-seele.de
http://www.tor-zur-seele.de/Internet/affirmationen.htm
Ganz zum Schluss steht da: ICH BIN LICHT; ICH BIN LICHT; ICH BIN LICHT*

NACHRICHTEN
Dessau-Roßlau
SPEKTAKEL IN GROßER HÖHE
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037145864
FEUER IST ERNEUT AUFGEFLACKERT
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037145876
KAUFLAND DEMENTIERT VERÄNDERUNGS-GERÜCHTE
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037146901

HELL KLINGT UNSER LIED
Jetzt kommen Weihnachtslieder, aber die können wir jetzt nicht hören, das bringt Unglück, und das wollen wir nicht haben, also Freude im Advent, Weihnachtszeit kommt nun heran, Grüne Tanne , O Tannenbaum, Das Tännlein , Schneeflockenlied, Fröhliche Weihnacht überall , Tal und Hügel sind verschneit, Still senkt sich die Nacht hernieder, Das Alte ist vergangen, gibt es als Musik zum Hören zur gegebenen Zeit, es geht weiter mit Viel Glück und viel Segen, Wir kommen all und gratulieren, wir kommen zu Scherz und Frohsinn, Aller Anfang ist schwer, Lasst die Stimmen hell erklingen. Wir haben Ferien.Wenn die Nachtigallen schlagen, Kuckuck und Jägersmann, das reicht für heute.Caffee noch.
KINDERLIED - AUF EINEM BAUM EIN KUCKUCK SAß .wmv
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=LqDP74eSbFs
CAFFEE (KANON)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=MEhtaGMGixE
KAFFEELIED
Quelle:www.musicanet.org.
http://www.musicanet.org/robokopp/Lieder/kaffeeli.html

GUTE WORTE
Segen möge liegen auf dem Vertrauen, dass jeder Tag Neues in sich birgt, alle Möglichkeiten in sich trägt, für Hoffnung, Zuversicht und Neubeginn*****

Denn mit Jesus war EINER da, der sagte: Selig sind die Armen!
Und nicht: Wer Geld hat, ist glücklich. Endlich EINER, der sagte: Liebe deine Feinde!
Und nicht: nieder mit dem Gegner!
Endliche EINER, der sagte:
Erste werden letzte sein!
Und nicht: es bleibt alles beim Alten!
Endlich EINER, der sagte: Wer sein Leben einsetzt und verliert, der wird es gewinnen!
Und nicht: seid schön vorsichtig!
Endlich EINER, der sagte:
Ihr seid das Salz!
Und nicht: Ihr seid die Creme.
Endlich EINER, der starb,
wie ER lebte.
Nikolaikirche Leipzig

GEBURTSTAGE
Geburtstag haben heute, Marie-Luise Marian, Otto Rehhagel, Gerd Ruge, Rosen für alle(((Rosen)))
MARIE-LUISE MARJAN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Marie-Luise_Marjan
MARIE-LUISE MARJAN
ALS HELGA BEIMER
Quelle:www.lindenstrasse.de
http://www.lindenstrasse.de/Leute/Personen/_M/Marie_Luise_Marjan/index.jsp
OTTO REHHAGEL
Quelle:http:/de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Rehhagel
GERD RUGE
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Ruge

WORT ZUM TAG
Ich empfehle euch das Wort zum Tag es spricht heute Frau Pfarrerin Maria Heinke-Probst aus Bautzen ,das Thema ist heute: KINDER
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Die Pfarrerin schaut aus dem Fenster, sie sieht, dass die Tochter Katzenfutter verteilt, ihre Kinder, sie schaut was sie tun, sie weiß, dass sie bald Abschied nehmen muss, die Kinder werden groß, sie sind uns eine zeitlang anvertraut, nicht unser Besitz, das vergessen wir manchmal, aber bitte lest den Text von heute, Danke*

GEBET
Herr, unser Gott, wir danken dir, dass du den Tag zu Ende gebracht hast,
Wir danken dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt,
deine Hand war über uns und hat uns behütet und bewacht.
Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf,
dass wir denen vergeben, die uns Unrecht getan haben.
Lass uns im Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre uns
vor den Anfechtungen der Finsternis.
Wir befehlen dir die unsrigen, wir befehlen dir, unsere Wohnungen
unseren Leib und unsere Seelen,
Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Eine ruhige Nacht schenke uns Herr, und bitte lass den Freitag gut werden, Vater , ich danke dir
Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts MDR Sachsen-Anhalt an,es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben
An(ge)dacht Donnerstag,den 09.August 2012, Sprecher: Frau Pfarrerin Katja Albrecht, aus Merseburg.
nacherzählt von Lara

VERLEIHUNG DER EHERENBÜRGERSCHAFT DER STADT ROSTOCK AN DEN BUNDESPRÄSIDENTEN JOACHIM GAUCK

ERÖFFNUNG DER 22. HANSE SAIL
9. August 2012
Quelle:www.bundespräsident.de
http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Joachim-Gauck/2012/08/120809-Rostock.html
Frau Pfarrerin Albrecht sagt uns, dass der Bundespräsident Joachim Gauck in seiner Heimatstadt Rostock Ehrenbürger der Stadt werden.Hier hat er seinen Dienst als Pfarrer versehen, er kannte die Not der Rostocker Jugendlichen in den Achtziger-Jahren, nun gut, sagt Lara, aber heute wird er sich freuen, dass er die Ehrenbürgerschaft erhält, ich kann nicht viel mit Ehrungen anfangen, die Pfarrerin konnte es bisher auch nicht so direkt.Aber neulich hat sie ihre Sicht darauf verändert, weil sie dabei war bei der Vergabe einer Ehrenbürgerschaft..............

Bitte lest heute einmal den Text, ich kann ihn nicht so gut wiedergeben, mit meinen Nacherzählen, Danke*
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg
EVANGELISCHES KIRCHSPIEL MERSEBURG
Quelle:www.kirche-merseburg.de
http://www.kirche-merseburg.de/startseite/
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

SCHÖNEBERG: CHORAL"GIB FRIEDEN; HERR; GIB FRIEDEN"
Quelle: youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=C0FNAXMuUZ8

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.