Montag, 13. August 2012

-Hochwasser vor 10 Jahren-Hilfsbereitsch.Solidarität.Am 13. August 2002 versinkt Dresden in den Fluten.Abschlussfest Olympiade.Nachrichten.Geburtstage.Den Dank verfielfachen.Liebe trägt dich über jeden Ozean..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag jetzt wünsche ich allen Lesern eine gute Woche***
Heute Abend zeigte das MDR Fernsehen wieder Filme von 2002, als das Jahrhunderthochwasser war, auch ein Film mit Wolfgang Stumpf wurde im MDR gezeigt,
Rückblende
AM 13.AUGUST 2002 VERSINKT DRESDEN IN DEN FLUTEN
Quelle:www.mdr.de/flut/flut
http://www.mdr.de/flut/flut252_zc-c60c10ab_zs-151716a6.html
Mein Tagebuch
Dienstag, den 13. August 2002, 13.8.2002, Dresden Land unter-Elbe- Tote-Erzgebirge 10.000 Menschen müssen evakuiert werden. Die Zwickauer Mulde entwickelt sich zum reißenden Strom. Die 1.Stadt war Aue-Tschechien-Prag-Sächsische Schweiz- Meißen-Chemnitz, Entsetzen über Entsetzen!
Bis jetzt ist Dessau geschützt. Das Wasser hat solch eine Macht, es wälzt alles nieder. Kein Vergleich zu 1954.
Eben sagen sie, die Mulde läuft über, Alarm für Dessau-Wasserstadt gesperrt-Waldersee gesperrt.....
Die Donau steigt immer weiter, Existenz zerstört, 4.000 neue Autos sind nicht mehr zu gebrauchen.
Dresdner Zwinger steht unter Wasser. Was wird mit all den Menschen? Was wird mit uns, was wird mit den Tieren?
Dresden steht unter Wasser, die Menschen flüchten in die Frauenkirche, Grimma bei Leipzig geht unter, Meißen geht unter, die Elbe steigt weiter an, Pirna Dessau-Bitterfeld-Sachsen-Anhalt-die Mulde führt sehr viel Wasser, kommt vom Erzgebirge, wir müssen Gott um Hilfe bitten, ernsthaft, dass es nicht zu schlimm wird.
Mein kleines Auto habe ich schon aus die Grage geholt.
Landwirtschaft-Getreide-Kartoffeln, Rüben verfaulen durch die Nässe. 1 Million Schaden für die Bauern.
Waldersee ist evakuiert, einige bleiben da. 5 Uhr soll Dessau soweit sein.
17 Uhr wird der Notstand für Dessau ausgerufen!

WEGEN des Gottesdienstes FEG Dessau Gestern gibt es nicht so viel zu schreiben, es geht noch um Jona, er verkündet den Menschen in Ninive was Gott mit ihnen vor hat, in 4 Wochen sollen sie vernichtet werden, alle, weil sie voller Sünde sind. Aber der König lernt plötzlich an Gott zu glauben, er befiehlt seinem Volk und den Tieren zu fasten und sie müssen sich einen Sack umhängen, 4 Wochen lang, man sagt im Volksmund, IN SACK UND ASCHE LEGEN, sie tun es. Jona wartet auf das Urteil Gottes, was Vernichtung heißt, aber Gott hat Mitleid mit Ninive, weil sie bereuen, sich bessern wollen, zerstört er nicht Ninive, Jona ärgert sich darüber, wie stehe ich nun da. sagt er zu Gott..Jona ist wütend.
JONA DER KLAGENDE
BIBEL- BUCH JONA 1/3
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=ff8-sYFOrk8
Die Geschichte von Jona ist sehr schön, Jona will nämlich den Auftrag Gottes nicht ausführen und flüchtet , seht mal das Video an, es ist sehr gut gemacht*
Bitte sucht dann die nächsten Geschichten über Jona, eben die, wo sie sich in Sack und Asche legen, Gott sie nicht vernichtet und Jona sich darüber ärgert. Danke*****
Ich finde den 4. Teil nicht, immer nur die ersten Teile, oder eine ganze Predigt!

11.November 2010, ERINNERUNG
Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag Abend, ich freue mich, dass wir Angedacht haben, da gibt es manchmal Texte, die gleichzeitig Anregungen sind,mal in google nachzuschauen. Heute z.B. wurde ich an Siegfried, dem Drachentöter erinnert, an den antifaschistischen Schutzwall,wie man die Mauer nannte und zum Schluss musste ich mir überlegen, was uns so alles entging in der DDR. Dazu habe ich meine Verwandschaft und meine Freunde angerufen, weil ich nicht nur meine Meinung aufschreiben will, diejenigen , die ich angerufen habe, sind gleichalt, jünger, und älter als ich, das später..
GOOGLE VIDEOS
SIEGFRIED DER FILM
Quelle: http://video.google.com
http://video.google.com/videoplay?docid=-4431319474808626406#
Ihr könnt euch nun aussuchen was ihr sehen wollt, Wagners Siegfried habe ich auch noch
WAGNER-SIEGFRIED-SIEGFRIED FORGES NORUNG (2)
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=n0H_DokyVhM
Geschrieben 2010, 11.November, weiß nicht mehr warum ich im November über das Thema geschrieben habe..Die Mauer war kein Problem für mich, als sie gebaut wurde, da war ich jung und voller Energie und Tatendrang, verliebt war ich auch,ich habe das gar nicht registriert damals, heute spricht man darüber..
BERLINER MAUER
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Mauer
ANTIFASCHISMUS, den Begriff antifaschistischer Schutzwall prägte Horst Sindermann ein deutscher Kommunist, später Ministerpräsident der Volkskammer in der DDR, er war sehr beliebt(((Rose)))
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Antifaschismus
Das dazu, ich kann mich gut daran erinnern, wie viel Ärzte, Ingenieure, Lehrer vor dem Bau der Mauer abgehauen sind, sie haben auf Staatskosten hier studiert und sind dann nach dem Westen gegangen, entgegen dem, wie es jetzt dargestellt wird, waren viele Menschen hier der Meinung, dass das nicht in Ordnung ist hier studieren und dann abhauen, das dazu.
Nun die Umfrage auf die Feststellung was uns damals alles entging..
Nun die ich gefragt habe, hatten keine Westbeziehung, an der Mauer in Berlin waren einige gar nicht, einige 1 mal, ich mit meiner Familie einmal als mein Schwager dort bei der Nationalen Volksarmee als Reservist diente, eine Schwester mal mit der Klasse, also alle entweder gar nicht, oder einmal, unsere Welt spielte sich da ab, wo wir wohnten.
Was uns entgangen ist, Drogen, Porno, Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Harz 4, Kinderarmut, niedrige Bildung, der Unterschied zwischen Reich und Arm, die DM hatten wir nicht und reisen durften wir nicht wohin wir wollten.Was ist uns noch entgangen, hohe Kriminalität, Werbung..das dazu.
Ich selber habe nach der Wende meinen lieben Mann kennen gelernt, er war ein evangelischer Pfarrer aus Kurhessen Waldeck, wir waren ein ganz normales Ehepaar, was er nie tat, er verurteilte nicht, das was war, wie es war,war nie unser Gesprächsthema, UNS REICHTE DIE LIEBE ZUEINANDER AUS; LIEBE ÜBERWINDET ALLE GRENZEN!
Es kommt wieder mein Lieblingssatz: WAS WAR IST VORBEI; WAS IST IST NOCH NICHT FERTIG; HEUTE HILFT UNS GOTT !

Heute am 11.November 2010 ...habe ich in den Nachrichten auch das gehört, IN DEN GANZTAGSSCHULEN LERNEN DIE KINDER BESSER; SIE HABEN MEHR FREUDE AM LERNEN**
Nun das kann ich betätigen, meine Söhne waren in einer Ganztagsschule, wir Mütter gingen ja arbeiten, man nannte es Schulhort, anscheinend muss erst alles abgeschafft werden, um dann Jahre später festzustellen, dass es gut war !
Mit den Polikliniken ist das auch so, da waren alle Ärzte in einem Gebäude, vom Hausarzt bis zum Gynokologen, das war äußerst praktisch, hat uns lange Wege erspart.Jetzt gibt es nur noch in Halle eine Poliklinik !
Noch eine Studie, man hat herausgefunden, dass ein schlechtes Bildungssystem mehr Kriminalität schafft, also die wesentliche Ursache dafür ist, also gilt es wieder, BILDUNG FÜR ALLE !
ICH WÜNSCHE MIR; DASS JUNGE MENSCHEN KINDER BEKOMMEN,so wir wir damals, ich wünsche mir, dass sie den Mut dazu haben, weil sie ihre Kinder gut aufgehoben wissen, wir waren 20 Jahre alt in der DDR, oder jünger, heute sind die Eltern oft 40 Jahre und älter, oder sie haben keine Kinder..wir haben im Durchschnitt 2-3 Kinder gehabt und heute? KINDER SIND DAS WERTVOLLSTE WAS WIR HABEN****
Das waren Erinnerungen, jetzt kommt heute
Die Vergangenheit, war das Heute ist jetzt , die Zukunft steht in den Sternen...Heute am 13.8.2012 habe ich mit einer Frau gesprochen, der arme Ulbricht, sagte sie, wusste tatsächlich nicht, dass die Mauer gebaut werden sollte, da haben die USA und die Sowjetunion bestimmt und die DDR musste gehorchen, und nun?

13.AUGUST 2012
GEDENKEN
Ich denke heute an Kathrin, ich kannte sie gut, genau am 13. August 2010 nahm sie sich das Leben, warum nur? War es doch die neue Zeit? Sie wuchs behütet bei ihrer Oma auf, war gut in der Schule, später nach der Wende war sie selbstständig, war es zu schwer, verzweifelt,aber Du konntest auch so wunderbar lachen, dann aber allein mit den Sorgen? Ich weiß es nicht, ich weiß nur,dass wir Dich gern noch behalten hätten*****Egal wo Du jetzt bist, liebe Kathrin, dieses Lied ist für Dich, Rosen(((Rosen)))
KLASSIK MUSIKVIDEO MOZART + BACH.
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=u0moAoWaxv8
Mit lieben Gedanken zu Dir hin, Lara.(Karin)

NACHRICHTEN
SPECIAL OLYMPIA 2012
EIN OLYMPIA-FINALE VOLLGEPACKT MIT MEGASTARS
Quelle:www.focus.de/sport/olympiade-2012
http://www.focus.de/sport/olympia-2012/olympia-2012-ticker-nachlese-zur-schlussfeier-in-london-ein-olympia-finale-vollgepackt-der-megastars_aid_796678.html
Berliner Mauer
GEDENKEN IM EHEMALIGEN TODESSTREIFEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
http://www.mdr.de/nachrichten/mauer252.html
MAGDEBURG
VERKEHRSCHAOS NACH LKW -UNFÄLLEN IN SACHSEN-ANHALT
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
http://www.mdr.de/nachrichten/unfall-autobahn100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html
Gleichstellung
STREIT ÜBER DAS EHEGATTENGELD
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
http://www.mdr.de/nachrichten/gleichstellung108.html
Der Ex-Kammerdiener und ein Techniker werden angeklagt
DIE " VATILEAKS" AFFÄRE KOMMT VOR GERICHT
Quelle:http://tagesschau.de/ausland
http://tagesschau.de/ausland/vatileaks120.html

GEBURTSTAGE
Geburtstag haben heute Fidel Castro, Heike Makatsch, Erika Berger, Alfred Hitchcock wurde am 13.August 1899 geboren*, er starb + 1980, Rosen für sie(((Rosen)))
FIDEL CASTRO
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Fidel_Castro
HEIKE MAKATSCH
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Heike_Makatsch
ERIKA BERGER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Berger
ALFRED HITCHCOCK
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Hitchcock

WORT ZUM TAG
Ich empfehle euch das Wort zum Tag es spricht heute Herr Pfarrer Benno Schäffler aus Dresden, das Thema ist heute: DEN DANK VERVIELFACHEN
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Herr Pfarrer Schäffler erzählt von einer Frau, so 60 ist sie, er hatte sie mit ihren Lebensgefährten eingeladen, ihr 1. Mann ist gestorben, sie ist getauft, aber sie ist nicht zur Kirche gegangen, nur eines tut sie, immer an einem jeden Tag denkt sie daran was gut war, immer an drei Dinge, die gut waren und dafür dankt sie, wir könnten es doch auch versuchen, bitte lest den Text, Danke***
Beginnen wir die Woche wieder mit dem Wort zur Woche.:)
Quelle: Sonntag-Sachsen.de
http://www.sonntag-sachsen.de

GEBET
GOTT sei mit dir in dem, was du tust, dass deine Mühe sich lohnt, in deinem Leben sichtbar wird von GOTTES Güte.

GOTT sei mit dir in den Stunden der Entspannung und des Ausruhens, dass du Erholung findest und neue Kraft für dein Tun.

GOTT sei mit dir wenn es Abend wird, dass du dankbar zurückschauen kannst auf das Schöne und Schwere des vergangenen Tages und Ruhe findest in GOTTES Nähe.

VON ALLEN SEITEN UMGIBST DU MICH UND HÄLTST DEINE HAND ÜBER MIR.
Psalm 139,5

Herr, unser Vater ich danke dir für diesen Tag, lass uns in eine ruhige Nacht gehen und in eine gute neue Woche, unser Vater ich danke dir.
Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts MDR Sachsen-Anhalt an,es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben
An(ge)dacht Montag,den 13.August 2012, Sprecher Herr Guido Erbrich,Roncalli-Haus Magdeburg
nacherzählt von Lara

HOCHWASSER VOR 10 JAHREN- HILFSBEREITSCHAFT; SOLIDARITÄT; FREIWILLIGKEIT

Herr Erbrich erzählt über das Jahrhunderthochwasser, wie es gewütet hat, wie alles überflutet wurde, mit Schlamm und Gehölz überzogen wurde, er erzählt aber auch von der großen Hilfsbereitschaft der Menschen untereinander , es war ein Wunder, eine Hilfsbereitschaft, die unglaublich war im ganzen Land, Sachsen und Sachsen-Anhalt, wildfremde Menschen packten mit an, schleppten Sandsäcke, kamen mit Handwerkszeug, halfen wo sei nur konnten, freiwillig, ohne Bezahlung.
Es wurden dann als die Katastrophe vorbei war, Geld und Sachen gespendet, wer das miterlebt hat, staunt heute noch darüber, die Flut zeigte die Menschen wie sie sein können, solche Eigenschaften, auf die eine Gesellschaft stolz sein kann, Lara sagt es mal, Einer für alle, alle für Einen, es war so wie in der alten Zeit, wie damals...
Solidarität, Hilfsbereitschaft waren keine Fremdwörter mehr, dann erzählt Herr Erbrich von Grimma, da stand noch lange ein Spruch an der Wand, dass die Flut Grimma gut tat.Sicher war der Wiederaufbau gemeint, ja wir Menschen können Gott sei Dank.....füreinander da sein*
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de/dr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Guido Erbrich
Roncalli-Haus Magdeburg.
Quelle:www.roncalli-haus.de
http://www.roncalli-haus.de/cms/cms/front_content.php?idcat=10
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle: Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

LIEBE TRAEGT DICH UEBER JEDEN OZEAN - FERDINAND RENNIE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=84AJIfb4bNI&feature=player_embedded

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.