Dienstag, 31. Juli 2012

-Der Engel vom Dom.Wer unter dem Schirm..Engel ohne Flügel,Erzengel und Engel.Mein Tag.Nachrichten.Gottes Werk 09.Geburtstage.Einer trage des anderen Last.Denn er hat seinen Engeln.befohlen über dir.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, ***, es gibt sie die Engel, Engel ohne Flügel und natürlich richtige Engel, aber Engel ohne Flügel treffen wir wirklich, so ganz plötzlich sind sie da.Vorgestern habe ich einen Engel ohne Flügel gesehen, ich kam vom Garten, das kam ein älterer Fahrlehrer mit dem Auto daher gefahren, sein Schüler fuhr natürlich das Auto.Mir kamen zwei jüngere Frauen auf dem Fahrrad entgegen, sie waren nicht von hier, ich denke dem Dialekt nach, dass sie aus Thüringen oder auch Hessen waren, sie wollten ins Zentrum, ich habe versucht es ihnen zu erklären, aber dann kam mir eine Idee, ich hielt das Auto an und fragte den Fahrlehrer, wie ich es denn am besten den jungen Frauen den Weg ins Zentrum erkläre, er schaute, überlegte kurz und dann sprach er die Frauen an, sagte, sie sind sportlich, jung, Rücktritt haben sie auch, ich bringe sie ins Zentrum von Dessau, fahren sie hinter mir her.
Das war eine Freude für die beiden Frauen, sie bedankten sich bei mir, bei dem Fahrlehrer, und schwupp drehten sie und fuhren hinter dem Fahrlehrer hinterher, nun hinter das Auto, das fuhr ja langsam, ich schaute ihnen noch eine Weile hinterher auf meinen Weg, einem Engel ohne Flügel, zum Anfassen bin ich Vorgestern begegnet***
ES MÜSSEN NICHT ENGEL MIT FLÜGELN SEIN
Quelle:www.erzbistum-muenchen.de
http://www.erzbistum-muenchen.de/Page000268.aspx
ERZENGEL UND ENGEL
Quelle:www.lichtkreis.at
http://www.lichtkreis.at/html/Lichtwesen/lichtwesen-erzengel.htm
ENGEL IM DOM - MUSEUM
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=eDves1vNTGM
STADTFÜHRUNG KÖLN "AUF DEN SPUREN KÖLNER ENGEL" DER ANTONITERCITY TOURS
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=TP0nv-4EOeI

MEIN TAG
Nach dem Garten war ich, wie immer am Dienstag im Schwabehaus im Schlawwerkaffee, wie immer gab es gute Gespräche, leckeres Essen, es sind Stunden unter Freunden, das tut gut.Ich glaube gestern war der Tag der Freundschaft, es wurde gesagt, dass man Freunde braucht, eine Freundin mit der man reden kann, mit der man fortgehen kann, die immer für einen da ist, oder eben einen Freund. Wir haben heute darüber gesprochen, aber wir haben gesagt, dass es kaum richtige Freunde gibt, man findet keine Freundin, wenn man sie schon hat, eine Freundschaft, dann ja, sie muss aber schon von früher sein, man kennt sich lange, nur bei vielen Menschen sind die engen Freundinnen, Freunde nicht mehr am Leben und wie gesagt, neue Freundschaften aufbauen ist fast unmöglich, man bleibt alleine..
Ja, manchmal reden wir auch über ernste Dinge. Bei uns ist eine Frau, sie ist eine ganz liebe, nette Frau, sie ist 93 Jahre alt, hatte mal eine Gastwirtschaft, war überall beliebt, sie hatte einen Wasserrohrbruch, das war ein großes Unglück, die Wohnung stand unter Wasser, sie hat das nicht gleich gemerkt, erst als sie vom Mittagsschlaf aufwachte und da war Niemand, der das Wasser abdrehte, es waren nur alle mit Eimer und Schaufel da, erst später drehte man das Wasser ab, sie wohnt nun in einer Zwischenwohnung, die Wohnung muss gemacht werden, sie ist fertig mit den Nerven, heute kamen ihr wieder die Tränen, aber bald zieht sie in eine Wohnung im Nebenhaus, darauf freut sie sich, ich wünsche ihr alles Gute, wir alle tun das, wir haben sie von Herzen lieb.
Ich war dann am Nachmittag noch bei Deichmann, ich habe Leinenturnschuhe gebraucht, man kann darin wunderbar laufen, auch ohne Strümpfe und scheuert sich nicht die Hacken auf, ich habe welche bekommen.
Ich dachte erst, die gibt es nicht mehr, hatte sie dann aber bei einem jungen Mann gesehen und wieder daran gedacht.
Am Abend war ich noch einmal im Garten, aber wenn man den ganzen Tag unterwegs ist, ist man müde, ich könnte jetzt auf der Stelle eingeschlafen, aber das geht ja nicht..Mit dem Liederbuch mache ich Morgen weiter, es stehen noch schöne Lieder darin..
JA UND DIE OLYMPIADE IN LONDON sehen wir uns ja auch an, denke ich mal, ich nicht immer, die Kommentare gehen mir oft auf den Geist, es wird auf Medaillen gewartet, man spürt keine richtige Freude in den Berichten, dabei steht fest, dass 1. in Deutschland die Sportler nicht so getrimmt werden, wie z.B. in China, und es steht fest, dass zu wenig Menschen im Sport gefördert werden, zu DDR-Zeiten war das anders!

NACHRICHTEN
Wir müssen zuerst diese Nachricht lesen, die ist nicht positiv, wir müssen wissen woran wir sind, diese eine negative Nachricht muss ich bringen, zur Informatiom
Angst vor Eskalation der Euro-Krise
DIE WIRTSCHAFT RECHNET RECHNET MIT DEM "BIG BANG"
Quelle:www.focus.de/finazen
http://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/tid-26709/angst-vor-eskalation-der-euro-krise-die-finanzmaerkte-rechnen-mit-dem-big-bang_aid_790278.html?fb_pid=1343736882&utm_campaign=vrl&utm_medium=fb-fanpage-focus&utm_source=facebook.com
NACHRICHTEN -MZ
SO WIRD PHOTOSHOP-MANIPULATION AUFGESPÜRT
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta%2Fpage&atype=ksArtikel&aid=1343639479863&openMenu=987490165154&calledPageId=987490165154&listid=994342720546
Motorkunstflug
KUNSTFLIEGER ZEIGEN KUNST ÜBER DESSAU
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037129060
Dessau-Roßlau
SCHÖN IST; WAS ZWECK HAT
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037131846
MZ-Ferienspaß am 6. August
TOLLER TOBE-TAG
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037135804
Die Nachrichten aus der Welt sht ihr immer rechts, die muss ich nicht extra eingeben...

DIE MACHT DES UNBEWUSSTEN
Quelle:www.ardmediathek.de
http://www.ardmediathek.de/das-erste/reportage-dokumentation/die-macht-des-unbewussten-2?documentId=11281358

Donnerstag, den 14.05.09, Sprecher Herr Bernd Seifert, Gemeindereferent aus Merseburg.
Nacherzählt von Lara
GOTTES WERK
Her Gemeindereferent und Familientherapeut hat eine Frau vor sich sitzen, diese hat einen Beruf, der ihr Spaß macht, sie muss nicht alleine sein, sie hat viele Freunde, viele schätzen an ihr, dass sie hilfsbereit ist und was ganz wichtig ist und verdammt schwer, sie kann gut zuhören.Also ist sie ein super guter, zufriedener Mensch, oder ?
Sie ist es nicht, sie wirkt unzufrieden und das kann Herr Bernd Seifert nicht verstehen, wer hat heutzutage schon so ein Glück, Arbeit zu haben, die auch noch Spaß macht, Freund zu haben, die einen mögen, Menschen, die einen achten.., warum nur um Himmels Willen, ist diese Frau unzufrieden ?

Da Herr Gemeindereferent in seiner Tätigkeit schon erfahren ist, stellt er jetzt die Frage: WIE GUT SIND SIE ZU SICH SELBST ?
Nun, da kam nicht viel rüber, anscheinend war das der wunde Punkt dieser Frau, sie mochte sich nicht, sie sah sich nicht einmal gern im Spiegel an, sie liebte sich nicht selbst, war nur immer für die Anderen da, eigentlich kann man, wenn man sich nicht selber liebt, keine Liebe weiter geben, Jesus sagt, liebe Dich selbst und dann den Nächsten..
Sie scheint es sich aber nicht anmerken gelassen zu haben, dass sie sich nicht liebt...
In der Therapie lernte sie, sich selber zu lieben, sie lernte es, sich anzunehmen, wie sie ist, sie lernte es, sich gern im Spiegel anzusehen, inzwischen nimmt sie sich selbst wichtig, freundet sich mit ihrem eigenen Ich an.

Herr Gemeindereferent und Therapeut, sagt von sich, auch er liebt sich nicht immer, er ist auch nicht immer gut zu sich selbst, ich auch nicht, besonders, wenn ich müde bin, da kann ich mich selber nicht leiden und wer mir zu Nahe kommt, hat es dann auch nicht gut, so war ich schon immer, meine Leute wussten das und ließen mich dann in Ruhe..

Herr Bernd Seifert nimmt sich dann, wenn es bei ihm einmal wieder soweit ist, dass er sich nicht leiden kann, die Bibel zur Hand und da schlägt er den Psalm 139 auf, da dankt der Beter, dem HERRN
Herr Gemeindereferent sagt von sich, ja GOTT hat mich wunderbar gemacht, ich darf mich selber lieben, ich bin ein geliebtes Kind, von GOTT, ich bin es Wert geliebt zu werden, sagt er uns, auch von mir selbst und er wünscht uns von Herzen, dass wir genau dasselbe tun, wie er, wir sollen uns lieben und gut zu uns sein****Danke auch in 2012*

GEBURTSTAGE
Geburtstag haben oder hätten heute, Geraldine Chaplin, Luis de Funès, Oleg Popow, Ivan Rebrow; Peter Rosseger, Peter Benenson, er war der Gründer von Amnesty International...
LOUIS DE FUNÉS
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Louis_de_Fun%C3%A8s
LOUIS UND HERR MÜLLER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=7GkZFBmBYSM
Er hat uns so bereichert, was konnten wir über ihn, mit ihm lachen lachen ist gesund, Danke Louis (((Rose)))

WORT ZUM TAG
Ich empfehle euch das Wort zum Tag es spricht heute Herr Pfarrer Matthias Fischer aus Niederau,das Thema ist heute: FÜREINANDER DA SEIN
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Die Verfassung von Amerika ist nun 225 Jahre alt, darin heißt ee, das allgemeine Wohl fördern, Gerechtigkeit üben, innerer Ruhe, Wohlstand und Frieden. Worte aber reichen nicht, man muss auch tun.In der Bibel lesen wir: EINER TRAGE DES ANDEREN LAST; SO WERDET IHR DAS GESETZ CHRISTI ERFÜLLEN; aber man muss es leben, die Gesetze erfüllen, sonst sind Gesetze nur ein Stück Papier.....Bitte lest den Text, Danke*

GEBET
Gott, Du bist in den Himmeln, Du bist in den Engeln und Heiligen
Du erleuchtest sie - und sie erkennen denn Du Herr bist das Licht.
Du entflammst sie - und sie lieben denn Du Herr bist die Liebe.
Du bewohnst und erfüllst sie - und sie sind selig ,denn Du Herr bist das höchste Gut
Ewiges Gut, aus Dir fließt jedes Gut, ohne Dich gibt es kein Gut.
Franz von Assisi
GEBET
Mein Vater ich danke dir für diesen Tag, unser Vater, lass uns in eine ruhige Nacht gehen.
Unser Vater ,wir danken dir.
Amen

Ich gehe zu Angedacht,
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts MDR Sachsen-Anhalt an,es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben
An(ge)dacht Dienstag,den 31.Juli 2012, Sprecher: Herr Andreas Janßen aus Dessau-Roßlau
nacherzählt von Lara

DER ENGEL VOM DOM

Herr Janßen hat den Kölner Dom besucht, es hat ihm sehr gut gefallen, als er den Dom verlässt, gießt es draußen in Strömen, ihm war das gar nicht aufgefallen, weil er noch beeindruckt vom Besuch im Dom war.
Da aber reif eine Stimme, dass er so nicht rausgehen kann, das rief eine ältere Dame , ja und schon hatte er einen Schirm in der Hand, einen Schirm von den vielen Schirmen, die vergessen wurden.
Sein Schirm hatte eine orange Farbe, da war er so perplex als er den Schirm in der Hand hielt, dass er zu der älteren Dame sagte: SIE SIND WOHL EIN ENGEL?
Vielleicht antwortete sie und ging davon.
Später, als er im Café saß, dachte er noch einmal an den Besuch im Dom, an den Regenguss, wo er ohne Schirm pitschnass geworden wäre und er dachte, dass Gott für ihn gesorgt hat, er schickt manchmal einfach so, einen Menschen, der einen hilft, ja ja sagt Lara, Gott braucht ja Helfer, er kann doch nicht alles alleine machen..
Gott schickt uns Menschen, die einfach helfen, ohne es vielleicht zu wissen, dass sie gerade zu einem Engel geworden sind, einem Engel ohne Flügel.Dann denkt Herr Janßen an diese Worte aus der Bibel
WER UNTER DEM SCHIRM DES HÖCHSTEN SITZT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=J3gMRzPL6tc
Es ist aus Psalm 91, er steht im Alten Testament
DIE CHRISTLICHE LIEDERDATENBANK
PSALM 91
Quelle:www.liederdatenbank.de/bible
http://www.liederdatenbank.de/bible/psa/91
Danke, guter Engel vom Kölner Dom, sagt Herr Janßen voller Freude, Danke Gott, sagt er weiter, du bist meine Zuversicht und meine Zuflucht, immer, und sogar in den kleinen Momenten des Lebens.Ich vertraue dir, Herr...
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglauben/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/12454.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS
Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
SEGEN
ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT
Amen

Lieben Dank an Herrn Andreas Janßen, Vorsitzender der Kreissynode
Kirchenkreis Dessau
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/gemeinden/dessau
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle:EKMD.de
http://www.ekmd.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

DENN ER HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=DlIK-zy70ws&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.