Samstag, 7. Januar 2012

-Valentinstag.Valentin von Rätien.Das Pölitzfrühstück,P.Zudeicks Woche.Demos.Das dicke Ende-Silbernen Brücke.Prof.Langguth.Das Meer.Zurück gedacht.Charles Addams.Nicolas Cage* Uwe Ochsenknecht*Zeit ist Geld.Meine Seele ist stille in Dir-Klaus Heizmann.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonnabend Abend, es ist stockdunkel, fast den ganzen Tag hat es hier geregnet, ich hatte viel zu tun und atme jetzt endlich auf, ich wünsche euch nun einen frohen, gesegneten Sonntag, gehen wir alles in Ruhe an, nun versuchen wir es , Wegen dem Wetter zu mosern ist eigentlich sinnlos, besser Regen als gar kein Wetter.Ich habe heute das Pölitzfrühstück gehört, lest mal bitte den Text und den ganz genau.Ich bin gegen die Jagd auf den Bundespräsidenten in Bezug auf den Menschen Christian Wulff und genau deshalb, weil ich weiß was Mobbing für einen Menschen bedeutet mache ich diese Hetzjagd auf ihn nicht mit.Man darf einen Menschen nicht so behandeln, das geht einfach nicht.
DAS PÖLITZ-FRÜHSTÜCK 07.01.2012
Quelle:www.magdeburger-zwickmuehle.de
http://www.magdeburger-zwickmuehle.de/mz/cms/front_content.php?idart=33
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN 06.JANUAR 2012
Quelle:www.mdr.de/mdr.-figaro
http://www.mdr.de/mdr-figaro/podcast/zudeick/audiogalerie132.html

DEMOS
Ja, das scheint überall Thema zu sein, heute nun war eine Demo vor dem Schloss, etwa 300 Demonstranten waren da, sie hielten einen Schuh hoch, das ist das Zeichen für Protest das kommt aus den arabischen Ländern, das alles war lange vorher abgesprochen worden,teilnehmen an der Protestaktion wollten die Jungen Grünem, die Linken, die SPD gehört auch dazu, siehe Gabriel, diese aus diesen Parteien haben auch die schlimmsten Postings in der Seite des Bundespräsidenten geschrieben, bei Facebook, niveaulos, unterste Schublade, nicht alle, nein, aber viele und nur aus diesen Parteine, sie haben sich ja geoutet wozu sie gehören, die schlimmsten Beiträge lieferten die Jungen Grünen, lest mal hier.Ich habe mich dann ausgeklingt, als es mir zu viel wurde, ist besser so.
SPIEGELONLINE POLITIK
Quelle:www.spiegel.de/politik
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,807760,00.html
Eigentlich sage ich das immer, ich habe fertig, da steht es auf dem Plakat, mich interessiert am meisten, wann das alles eingerührt wurde, wer das alles so hochgepeitscht hat, dass nun alles am Kochen ist.

ICH DENKE DABEI AN DAS MÄRCHEN DIE SILBERNE BRÜCKE. da sind die Menschen so böse , dass die Märchen weggehen von den Menschen, zurück in den Märchenbrunnen, da kommt dann aus dem Brunnen DAS DICKE ENDE RAUS, es sieht schlimm aus, groß wie ein Haus, es hat Stacheln, es schreit, ICH BIN DAS DICKE ENDE; HAB RICHTIGE PRATZENHÄNDE; KOMM IMMER DANN WENNS NIEMAND DENKT; HAB MANCHEN SCHON AN DEN BAUM GEHÄNGT...die Silberne Brücke.Ich habe das Buch in meiner Kindheit gelesen, es wurde später neu verlegt, aber den Verlag scheint es nicht mehr zu geben, ich habe allerdings das Buch vor Jahren kaufen können, ein Hörbuch gibt es auch darüber.
DIE SILBERNE BRÜCKE
Quelle:http://de.wikipedai.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Silberne_Br%C3%BCcke

PROFESSOR LANGGUTH
Professor Langguth, Experte, Politikwissenschaftler hat eben im MDR gesprochen, er sagt, erstens ist die Jagd auf Wulff eine Jagd der Medien, und dann sind Leute dabei, die damals Gauck haben wollten, das ist der Sachverhalt des Ganzen,GENAU DIESER MEINUNG BIN ICH AUCH, Gott bewahre uns vor Herrn Gauck und davor, dass der Bundespräsident dem Druck der Medien nicht standhält und aufgibt, man muss bei jedem Menschen auch das Gute sehen....

BEI UNS IN DESSAU WAR HEUTE WIEDER DIE MAHNWACHE FÜR OURI JALLOH
heute vor 7 Jahren ist Ouri Jalloh in der Polizeizelle verbrannt, lest bitte diesen Bericht dazu.
Feuertod in der Polzeistelle , DESAU ERINNERT SICH
Quelle: ww.mdr.de
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/jalloh100_zc-266fac6c_zs-355b056c.html

Ich finde dieses Gedenken an der Friedensglocke war meines Erachtens war dem Gedenken an Ouri Jalloh würdig. später, so am Nachmittag , stockte der Verkehr, es war eine Demo für Jalloh, der Verkehr war blockiert, überall standen Polizeiautos.Es ist schlimm, dass das passiert ist, aber wir tragen keine Schuld daran, meiner Ansicht nach war der Tod von Jalloh eine Verkettung tragischer Umstände.Mein Sohn Michael war zu der Zeit der Demo unterwegs, da fuhr nichts, er musste aber zum Bahnhof, um nach Hause zu kommen, viel später fuhren dann wieder die Bahnen, eine Frau am Bahnhof berichtete, dass sich die Demonstranten unmöglich benommen haben, sie haben die Polizei beleidigt und bedroht, in den Nachrichten wurde es anders dargestellt, da machte man die Polizei zum Buhmann, furchtbar wenn Berichte nicht den Tatsachen entsprechen!
Immer wenn sich der Jahrestag des Todes von Ouri Jalloh jährt, denke ich an die 9 Menschen in Halberstadt, die kurz vorher, in einem Wohncontainer verbrannt sind, was für ein grausamer Tod, war das auch...INFERNO IM WOHNCONTAINER
DER EINSAME TOD EINES OBDACHLOSEN
Quelle: www.focus.de/panorama
http://www.focus.de/panorama/welt/halberstadt-drama_aid_103753.html
NEUN TOTE BEI BRAND IN OBDACHLOSENCONTAINER
Quelle: www.suedeutsche.de
http://www.sueddeutsche.de/panorama/halberstadt-neun-tote-bei-brand-in-obdachlosencontainer-1.856800
Eines jeden Menschen Leben ist kostbar, der Tod ist manchmal sehr grausam, gedenken wir an diese armen Menschen, an Ouri Jalloh und auch an diese Menschen, die ungefähr 4 Wochen vor Ouri Jalloh durch den Feuertod ums Leben kamen.

So, das ist genug, was ich jetzt brauche ist etwas Freudiges, denn wir wissen es schon, der Mensch kann auf Dauer nicht ohne Freude sein, das hält die Seele nicht aus, sie erkrankt und wenn sie erkrankt erkranken alle Glieder....
Das Thema in Angedacht ist heute Valentinstag, er ist ja noch nicht, aber lesen wir den Ursprung, der
Valentinstag, das ist der Tag der Liebe, man bekommt Rosen geschenkt. ein freundliches Wort, eben so etwas, was uns beglückt, ich habe mal nachgesehen, was eigentlich Valentinstag ist, wo er herkommt, früher kannten wir den Valentinstag nicht..
Quelle: Saarbrücker-Zeitung.de Aktionen
http://www.saarbruecker-zeitung.de/aktionen/2009/valentinstag/geschichte/art28623,2779931

DAS MEER

Ein junger Mann sitzt auf dem Felsen am Meeresufer. Blickt zu den Wellen, das Mädchen lebt da drüben, das Mädchen mit den roten Wangen. Für sie hat er einen Seestern, ein Herz und ein Leben.
Der schickt ihr seine Küsse und Gedanken mit Wellen, Möwen und weißen Schiffen. Jeder weiß, in ihrem Herzen hat sie immer Meeresleuchten.
Sie fragt, ist seine Liebe so hoch wie die Wellen, so groß wie das Meer, wird er mich immer lieben ?
Was ist Liebe ? Wer liebt wen und wie ? Fragen kann man, wen soll ich lieben ?
Den GOTT, dich, sie, ihn, mich, auch alle Menschen ? Verachte keinen, egal wer er ist, wie er aussieht oder woher er kommt. Der HERR schuf uns nach seinem Bild, mit derselben Mühe !
Man lernt von GOTT, warum er liebt und vergibt, auch lieben ohne vergeben, kann man nicht. Wieso lieben, warum vergeben, alles umsonst ?
Gibt es doch nur eine Antwort:
Auf dieser Erde, wir sind alle Fremde. Jesus liebt uns alle, auch unsere Feinde. GOTTES Liebe hat unsere Sünden tief ins Meer geworfen.

Am Ufer sieht man ein Schild stehen: Angeln streng verboten !
So groß ist seine Liebe zu den Menschen, und hoch wie die Wellen. Stell dir vor:
GOTT schenkt dir ein Meer, da kannst du angeln, es ist nicht verboten.
Wenn du Ruhe suchst, komm zum Ufer. Mache das Buch auf, das ist dein Meer. in dem kannst du schwimmen, tauchen, Perlen suchen und Seesterne holen !

in der Stille der Nacht, denke ich ans Meer, an das Mädchen und den jungen Fischer, Meeresleuchten, Möwen....Alles weit entfernt. Draußen, irgendwo brennt Licht.
Es ist schon um 02:15 und zu spät...aber ich habe Sehnsucht nach dem Meer !

Danke Ramazan*****

Ich liebe die Engel, die uns zur Seite stehen, ich wünsche Euch auch einen Engel, der Euch bewacht, der mit Euch geht, am Tag und in der Nacht, der Euch in Euren Träumen begleitet und der Euch immer Freude bereitet. Der Euch schützt, damit Du nicht fällst, es gibt so viele Engel in der Welt, denn es müssen nicht immer Engel mit Flügeln sein, die Engel.... Ich sah eben Menschen, die kamen vorbei, sahen aus wie Engel..das ward Ihr Zwei***..egal wer die Zwei sein sollen, es ist aus ehrlichem Herzen gekommen, vertragen ist besser, als böse miteinander zu sein....Kriege machen die Menschen allein

ZURÜCK GEDACHT
Ich denke mal Jahre zurück, das haben wir oft auf Arbeit gesungen, vor allem wenn wir gefeiert haben, wir haben gern gefeiert in der DDR im den VEB Betrieben VEB heißt: Volkseigen
SCHEIß EGAL OB DU HUHN BIST ODER HAHN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=YvVZmsujM-M
Die jetzige Zeit
HARTZ 4 DER SONG
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=1M3ahQGv6LU&feature=related
40 LUSTIGE BELEIDIGUNGEN 8GESPROCHEN)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=YMNWYDoJoyY&feature=related
OTTO SHOW- GERICHTSVERHANDLUNG
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=0c7xqaEAyl8&feature=rellist&playnext=1&list=PL8F9AF9357F93F7D4

GEBURTSTAGE
Vor 100 Jahren wurde Charles Addams geboren, er starb 1988, wir kennen seine Werke, eine Rose für ihn(((Rose))) Geburtstag hat heute Nikolas Cage, Stadt der Engel, er feiert seinen 48.Geburtstag, Uwe Ochsenknecht seinen 56.Geburtstag, herzlichen Glückwunsch Beiden, Rosen für sie (((Rosen)))
HAPPY 100th, CHARLES ADDAMS!
Quelle:ww.crackajack.de
http://www.crackajack.de/2012/01/07/happy-100th-charles-addams/
NICOLAS CAGE
Quelle:ww.moviemaze.de
http://www.moviemaze.de/celebs/6/1.html
UWE OCHSENKNECHT
Quelle:www.uwe-ochsenknecht.com/main
http://www.uwe-ochsenknecht.com/main/

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag zu lesen.In dieser Woche spricht Pater Bernhard Venzke aus Leipzig. das Thema heute: ZEIT IST GELD!
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Benjamin Franklin erfand den Begriff: Zeit ist Geld, aber bitte lest mal den Text dazu, stimmt es wirklich? Ist es gut sich danach zu richten? Herr Pater Venzke sagt es uns***
Bei ihm möchte ich mich herzlich bedanken, für die gute Woche mit ihm, und auch bei MDR 1 Radio Sachsen, Rosen für sie(((Rosen)))

GEBET
Sag einfach Danke für jeden Tag, der uns geschenkt wurde, denn du bist einzigartig und einmalig
für jeden Menschen, der dir anvertraut ist.
Ich sage Danke für die kleinen Dinge, Vater, auch für den Alttag,
oft durchweben ihn Farben, wie heute***
Ich sage Danke für das scheinbare Selbstverständliche , dass das Leben bereichert.
Ich sage Danke, mein Vater, für jeden Menschen, der mir heute begegnet ist.
Gehen wir in eine behütete Nacht und in einen guten Sonntag.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute,Valentinstag.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht,Sonnabend,den 07.Januar 2012, Sprecher Herr Diakon Wolfgang Gerlich, aus Magdeburg Buckau.
nacherzählt von Lara

VALENTINSTAG

Herr Diakon Wolfgang Gerlich erwähnt heute Valentin von Rätin, sein Gedenktag ist heute,im Heilgelexikon steht es so.
VALENTIN VON RÄTIEN
Quelle:www.heiligenlexikon.de
http://www.heiligenlexikon.de/BiographienV/Valentin_von_Raetien.htm
Dieser lebte im Jahr 435...
Am 14. Februar steht ein anderer Valentin im Heiligenlexikon, der Heilige Valentin, der Valentinstag am 14. Februar hat seinen Namen von ihm
VALENTIN VON ROM
Quelle:www.heiligenlexikon.de
http://www.heiligenlexikon.de/BiographienV/Valentin_von_Rom.html
Dieser ist der heilige Bischof, der den Verliebten seinen Segen gab, auf Haltbarkeit der Ehe, ihnen Blumen schenkte.Heute freuen sich die Blumenhändler darüber, das gibt Umsatz.
Den Valentin der heute im Heiligenlexikon steht, sagt uns Herr Diakon Gerlich, den kennt kaum jemand, er starb im Jahr 475, Lara sagt, ihr könnt seinen Lebenslauf ja doch einmal lesen, wo ich den Link über ihn eingesetzt habe, er war ein Missionar in den Alpen, so wie ich es gelesen habe, war er zunächst nicht sehr beliebt, nun das geht mehreren Menschen so, zur Zeit ist es Einer...
Heute brauchen wir keine Blumen zu kaufen sagt Herr Diakon Gerlich, weil kein Valentinstag ist, dann sagt es, oder doch, wir sollten es doch tun, als kleine Anerkennung, er kauft einen Strauß für seine Frau, einfach so, ohne durch die Werbung erst darauf hingewiesen werden zu müssen.Denn Liebe ist etwas ganz Besonderes und ein großes Geschenk, darüber kann man sich freuen, wenn man geliebt wird.
LIEBE BEREICHERT UNSER LEBEN, Liebe muss aber auch gepflegt werden, gerade im Alltag ist das nötig.Liebe kann sonst sterben und wenn die Liebe geht, stirbt man mit, sagt Lara.Es ist nicht dasselbe die große Liebe des Lebens im Himmel zu wissen, als sie berühren zu können, ein liebes Wort zu hören, Traurigkeit umpfängt mich bei diesem Thema wieder...Blumen auf das Grab des Geliebten zu legen bleibt dann nur noch, oder Rosen an sein Bild zu stellen, ....und auf dem Grabstein steht, die Liebe höret nimmer auf, der Schmerz aber auch nicht...
Aber ja, fasse ich mich wieder, Herr Diakon Wolfgang Gerlich sagt, dass es eigentlich immer der richtige Zeitpunkt ist, einem lieben Menschen zu zeigen, wie sehr er einem am Herzen liegt.Man muss nicht auf en 14. Februar warten, sagt er weiter, da geht heute und an allen Tagen.
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

Ich bedanke mich herzlich bei Herrn Diakon Wolfgang Gerlich aus Magdeburg-Buckau
,für die gute Woche mit An(ge)dacht, lieben Dank, beim Bistum Magdeburg, beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und bei allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und im Internet lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein schönes Wochenende und frohe, gesegnetes 2012 und allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Diakon Wolfgang Gerlich, Diakon in Magdeburg-Buckau
Kathedralpfarrei St. Sebastian Magdeburg
Quelle:www.kahtedralpfarrei-sebastian.de
http://www.kathedralpfarrei-sebastian.de/kathedralpfarrei/home.html
Ihr seht hier auch die St. Norbert Pfarrei St. Norbert, bitte dann anklicken, hier ist Herr Gerlich tätig.
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle: Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

MEINE SEELE IST STILLE IN DIR - KLAUS HEIZMANN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=WNiNDjxFrFY&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.