Freitag, 16. Februar 2018

-Der Spatz. Griesgram Gefallen tun.Nicole-Ein bischen Frieden.Angedacht, Schneeflocken.Die segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Wertvolles Leben, Generalprobe, Asche hüten,Dies-Chinesisches Neujahrsfest u. mehr, Welt-FAZ und mehr, Zu mir, Kastelruther Spatzen- Heimat, Haussperling-Gesang. Spatz-Angedacht-auch wenn du nicht weißt was der Tag bringt, hab keine Angst, ich bin bei dir, von mir

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***Allen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende*
 
DER SPATZ
Quelle:www.youtube.com
 
TU- EINEM GRIESKRAM - EINEN GEFALLEN-TAG 2018
16. Februar 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
NICOLE- EIN BISSCHEN FRIEDEN 1982
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=W9S3YMmIFdw
 
DAS WÜNSCHE ICH UNS ALLEN; EIN BISSCHEN FRIEDEN***
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
ANGEDACHT HEUTE- SCHNEEFLOCKEN
 
SCHNEEFLOCKEN- PHYSIK: WARUM EISKRISTALLE KLEINE KUNSTWERKE SIND
Von Andreas Sträter
Quelle:www1.wdr.de/wissen/natur
 
Oma schau mal, es schneit rufen ihre Enkelkinder.Schneeflocken haben etwas Reizvolles. Ein Amerikanischer Farmer hatte sie mit dem Mikroskop betrachtet.
 
Frau Wiedenmann staunt über die Schneeflocken. Ihre Enkel sind begeistert.Sie sagt uns, , ich sage es auch.Fangt doch auch einmal eine Schneeflocke auf und betrachtet sie.
 
Einen schönen Tag wünscht uns Monika Wiedenmann aus Sandersdorf*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht eine Sprecherin der Katholischen Kirche*
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich, ich danke dir für diesen Tag, Herr,
lass uns einander in Liebe begegnen, lass uns bei den leidenden sein, bei den Sterbenden, schicke uns deine Engel, Herr, dass sie uns durch den Tag begleiten und uns in der Nacht behüten, sei bei den Menschen, die traurig sind, wische ihnen ihre Tränen ab und sei uns allen gnädig, lass uns heute in eine behütete Nacht gehen und in ein guten Sonnabend
Vater ich danke dir
Amen
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Da sind keine Geburtstage von den Lebenden die wir wissen müssten..
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
An(ge)dacht Mittwoch ,den 16.Februar 2011, Sprecherin Frau Silke Stattaus aus der Lutherstadt Wittenberg.
nacherzählt von Lara

WERTVOLLES LEBEN

Frau Silke Stattaus kennt Jochen, Jochen ist ein Freund der Familie. Er erzählt, er sagt, dass er neulich auf dem Weg zur Arbeit zu schnell gefahren ist, es war dann Geschwindigkeitskontrolle und als er auf den Tacho sah, erkannte er, dass er die Geschwindigkeitsbegrenzung übertreten hatte.Dann sah er auch gleich einen Polizisten, der aus dem Streifenwagen ausstieg und zu Jochen rüber kam.Der wusste gleich, dass er nun dran war, peinlich war es, dass der Polizist der Heinz war, den Jochen aus der Kirche kannte.Das war für ihn schlimmer, als der Strafzettel.

Er redete sich dann auch raus, sein Sammy hätte Geburtstag gehabt, da haben sie noch ein wenig länger zusammen gefrühstückt und nun ist es Zeit pünktlich zur Arbeit zu kommen.

Aber Jochen ist statt 50, 70 gefahren, also bekommt er den Strafzettel und dann erzählt ihm der Polizist Heinz seine Geschichte, die unsagbar traurig ist, er hat seine einzige Tochter durch einen Verkehrsunfall verloren, sie war erst 6 Jahre alt, derjenige, der sie überfahren hat, ist zu schnell gefahren, er hat dafür zwar im Gefängnis gesessen, aber danach konnte er seine drei Töchter wieder in die Arme nehmen, ich nicht, sagte Heinz, und ich hatte nur die eine Tochter...

Als Jochen das hört, geht ihm das sehr zu Herzen, er sagt noch, mein Gott, das wusste ich nicht, wie schafft man das, sagt er weiter.Heinz, der Polizist sagt, dass er nicht weiß und bis heute Gott fragt, warum..

Dann sagt er, dass die einzige Antwort darauf ist, auf das warum, dass man das leben achten soll, jeden Tag und er sagt noch, dass Jochen vorsichtig sein soll..
Jochen fährt nachdenklich weiter, er fährt langsamer, als vorher, beim Fahren denkt er in die Worte von Heinz und tief bewegt von dem Schicksal dieses Mannes, der seine einzige Tochter durch einen Raser verloren hat, nimmt er sich vor, nie wieder zu vergessen, wie wertvoll das Leben ist und wie schnell ein Leben zerstört werden kann durch Unvernunft.
 
Lieben Dank an Frau Silke Stattaus, aus der Lutherstadt Wittenberg. Lieben Dank auch am 16.Februar 2018, Freitag*
 
GENERALPROBE,
 
Die 1. Geschichte aus dem uralten Buch
Sie hatten sich im Tanzlokal kennengelernt . Sie liebte ihn auf den ersten Blick und auch er betrachtete sie ab und zu forschend von der Seite.

Dann bot der Wirt Feierabend. Sie gingen zusammen nach Hause. Sie wohnte im übernächsten Dorf und er im nächsten. Als der Wald kam, hing sie schwer in seinem Arm. " Ich habe", flüsterte sie, ich habe einen Nagel im Schuh, denn sie wußte, die nächste Bank ist nicht mehr weit.
Er blieb stehen. Umfaßte sie mit einem Blick. Einen Nagel im Schuh wiederholte er, oh !
Schon hatte er sie mit seinen starken Armen umschlungen, schon saß sie auf seinem breiten Kreuz. Huckepack trug er sie davon.

Ihr schwindelte, Du wisperte sie, von oben herab und kraulte sein im Nachtwind wehendes Haar.
Du, so liebst du mich? Du liebst mich so, daß du mich durch die Nacht trägst, oh!
Er setzte sich in Trab. er rannte mit ihr huckepack an der Bank vorbei durch den Wald bis in sein Dorf.
Ich wohne, meinte sie sanft, ich wohne aber erst im nächsten Dorf.
Langsam ließ er sie zu Boden gleiten. es genügt, entgegnete er und wischte sich den Schweiß von der Stirn.

Liebster, sagte sie, weshalb nahmst du mich denn plötzlich huckepack und ranntest so mit mir davon?
Aus lauter Liebe , Liebster ?

Nee, erwiderte er und grinste, aber ich muß in der nächsten Woche zur schweren Artillerie und da wollte ich schon mal probieren, wie das ist, wenn man so eine schwere Granate schleppt.
In dieser Sekunde gab es einen Knall. Als er sich seine Backe rieb, schoß sie bereits wie eine geladene Rakete um die nächste Ecke!
 
An(ge)dacht Sonnabend, den 16.Februar 2013, Sprecher, Herr Pastor Jens Fabich aus Quedlinburg
nacherzählt von Lara . KURZE ZUSAMMENFASSUNG
 
ASCHE HÜTEN
 
Wer Asche hütet.....
 
DER PROPHET JESAJA - KAPITEL 44, Vers 20
Quelle:www.uibk.ac.at/theol./leseraum
 
Das steht also in der Bibel und über diesen Satz spricht heute Herr Pastor Fabich. Er erzählt davon, wie sie zu Hause, als er ein Kind war Kohlenheizung hatten und er die Asche ganz vorsichtig nach unten trug, die Treppen runter, vorsichtig deshalb, damit die Asche nicht staubt im Kohlekasten,
 
 Schließlich war er froh, als er unten an der Mülltonne war und ganz vorsichtig tat er die Asche da rein wegen.dem Kohlenstaub., Den Deckel zu und doch stiebte der Kohlenstaub wieder hoch, als er ausgeschüttet war, ja ich erinnere mich noch sagt Lara..
 
Wie einen Schatz die Asche zu hüten, nein auf die Idee ist Herr Pastor Fabich nie gekommen, ich auch nicht, sagt Lara.
 
Aber Menschen scheinen sich doch so zu verhalten, als ob sie Asche hüten, es gibt so viele Dinge, die für wichtig erklärt werden und gehütet werden, allerdings findet man manchmal heiß begehrte Sachen, später im Container, andere Menschen nehmen sie sich dann mit.Herr Fabich sagt zu solchen Dingen Katzengold..das höre ich das erste mal, muss so was sein wo der Schein trügt, dass es wertvoll ist für immer..
 
Uns wünscht Herr Pastor Fabich einen guten Tag, Freude und Gelassenheit, Vertrauen und Zuversicht, dass wir glücklich sind, ja das rauchen wir, Danke gleichfalls sagt Lara..
 
Lieben Dank an Herrn Pastor Jens Fabich aus Quedlinburg. Lieben Dank auch am 16.2.2018, Freitag*
 
DIES
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
CHINESICHES NEUJAHRSFEST 2018
16. Februar 2018 in China
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
TAG DER MANDEL 2018
16.Februar 2018 in der Welt.de
Quelle:www.kleiner-kalender
 
VIETNAMESISCHES NEUJAHR ( TET-FEST)  2018
16.Februar 2018 in Vietnam
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
 FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
ZU MIR
 
KASTELRUTHER SPATZEN- HEIMAT ( OFFIZIELLES VIDEO)
Quelle:www.youtube.com
 
An(ge)dacht Montag, den 16.02.2009, Sprecherin Frau Silke Stattaus, Landeskirchliche Gemeinschaft Lutherstadt Wittenberg

Nacherzählt von Lara
 
SPATZ
 
HAUSSPERLING MIT GESANG
Quelle:ww.youtube.com
 
Frau Stattaus beginnt den Tag mit der Bibellese.ich auch, ich lese den Losungstext und den Bibeltext dazu. Wenn er mir nicht gefällt suche ich mir einen anderen Bibeltext aus.Das AT ist mir oft zu grausam.
 
So beginne ich meinen Tag, gefrühstückt wird danach.Bei Frau Silke Stattaus ist der Tisch schon gedeckt, aber sie hat einen wunderschönen Text..da steht:

AUCH WENN DU NICHT WEIßT; WAS DER TAG BRINGT; HAB KEINE ANGST. ICH BIN BEI DIR.

Das, so sagt sie, kann sie gut gebrauchen, denn sie hat heute noch Wege zu erledigen, da fällt das Finanzamt an, es ist ein Besuch bei einer Nachbarin geplant, die im Krankenhaus liegt und sehr krank ist, das macht ihr Kummer, denn sie weiß nicht, was sie ihr sagen soll.

Dann muss sie noch zur Werkstatt, da denkt sie daran, was das wohl kosten wird.
Jetzt aber frühstückt sie erst einmal, dabei schaut sie durch das Küchenfenster und sie sieht, wie an der Tanne in ihrem Hausgarten,ein Spatz vergnügt auf einem Zweig hängt und vor sich hin zwitschert, ein Frühlingslied trällert.
 
Ihn stört auch die Katze nicht, die unter der Tanne herum schleicht, er sitzt ja oben, ganz weit entfernt und auf einem sicheren Platz, somit braucht er keine Angst vor der Katze zu haben und trällert fröhlich weiter.

Frau Silke Stattaus beneidet den Spatz, so möchte auch sie den Tag beginnen und singen, unbeschwert in den Tag gehen, ohne Sorgen.Sie wünscht sich den nötigen Abstand, dass es gelingt.

Aber da fällt ihr wieder der Bibelvers ein, den sie gerade gelesen hat:

AUCH WENN DU NICHT WEIßT; WAS DER TAG BRINGT; HAB KEINE ANGST. ICH BIN BEI DIR.

Sie wird ganz ruhig und ist voller Zuversicht, GOTT geht ja mit, er geht mit ins Krankenhaus, auch zum Finanzamt, zur Autowerkstatt, so sagt sie es und schon sind die Sorgen vergessen, sie vertraut unserem HERRN und pfeift sich eins, genauso wie der Spatz es tut.

Genau wie nun Frau Silke Stattaus in ihren Tag geht, voller Zuversicht, so wünscht sie es uns auch...Danke gleichfalls sagt Lara.

Lieben Dank an Frau Silke Stattaus, aus der Lutherstadt Wittenberg.Lieben Dank auch am 16. Februar 2018, Freitag*
 
Das habe ich mal geschrieben, erstens zur Aufmunterung an schlechten Tagen und zweitens weil ich jeden Tag im Garten jede Menge Spatzen versorge, mit Winterfutter.
 
Wenn sie mich sehen sind sie alles da. Schilpen und warten. Die beiden Katzen sind natürlich hinter ihnen her.Man muss das Futter hoch stellen, dann kriegen Mizie und Felix keinen Vogel.
 
Da gibt es die Futterhäuschen, ich habe mir auch noch was ausgedacht, dass die Katzen keinen Vogel erwischen, weil mir das Leid tun wen sie getötet werden.
 
Ja ich war wie immer im Garten. Am Nachmittag bin ich aber zu Karstadt gefahren, ins Zentrum. Ich kann nicht immer nur in Dessau-Nord rumlaufen.Muss unter Menschen und da treffe ich mehr Bekannte als hier,
 
Heute Nacht war es nicht so kalt. Das Trinkwasser für die Tiere war nicht gefroren.Aber ich habe heute verschlafen.Es war nur Stress in den letzten Tagen. Der Körper nimmt sich was er braucht wenn es zu viel wird..Heute war auch wieder der nette, junge Busfahrer im Dienst.
 
Er musste am Valentinstag arbeiten, gestern und heute auch. Am Wochenende hat er frei und das genießt er. Da tut er nichts, gut so*Freut sich schon auf seine Cautsch.(Sofa)
Habt es gut*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder.*
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.