Donnerstag, 7. Dezember 2017

-25 Jahre Vocalkreis Dessau, Veni Veni Emmanuel.Angedacht-Das leben versüßen, Ein Glitzern. Die Segen. Angedacht. Mein Tag, Geburtstage, Für die Kinder zum Nikolaustag, Guter Mann, Vom Christkind, Links, Das ausgefallene Krippenspiel, Adventskalender, Dies., Welt-FAZ und mehr, Zu mir, Segne uns o Herr, FAKT ist aus Magdeburg, von mir

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***
 
25 JAHRE VOCALKREIS DESSAU
 
VENI VENI EMMANUEL
Quelle:www.youtube.com
 
Ein Lied vom vorigen Jahr Pauluskirche Dessau Vocalkreis Dessau Evensong..
Am  Sonntag, den 10.12.17 Uhr ist es wieder so weit, wieder in Paulus.Herzliche Einladung dazu*
Der Eintritt ist frei. Dauer- etwa 1 Stunde*
 
KIRCHENMUSIK :EVANGELISCHE LANDESKIRCHE ANHALTS
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
 
ORGANIST; CHORLEITER; KOMPONIST
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
DIE JAKOBUS- PAULUS- GEMEINDE IN DESSAU (ANHALT)
Quelle:www.jakobus-paulus-dessau.org.
 
Die Informationen für Dezember 2017 und Januar 2018 werden bald online sein.
 
Morgen ab 16 Uhr , also am 8.12.17 gibt es einen Adventsmarkt der Kindertagesstätte Marienschule .Er wird bis 18 Uhr gehen. Tolles Programm, das verspreche ich.Ort Stenische Straße in Dessau-Süd.Auch hier viel Freude*
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
ANGEDACHT GESTERN- DAS LEBEN VERSÜßEN
 
Heute ist Nikolaustag. Das Leben versüßen. Die Geschichte von den 3 Töchtern. Die 3 Töchter sollen sich das Brautgeld  als Dirnen erarbeiten. Das ist keine schöne Arbeit. Nikolaus sieht das und schenkt ihnen das Brautgeld.
Nun können sie heiraten.
 
Dann gibt es noch die Geschichte von den Seeleuten, die in Not sind sagt und Frau Reiß und sie wünscht uns einen gesegneten , frohen Nikolaustag.
 
ANGEDACHT HEUTE- EIN GLITZERN
 
Es glitzert im ganzen Haus. Die Enkelkinder dürfen basteln. Dazu haben sie Glitzerpapier.
Ich glaube ich habe es nicht verstanden, es soll Kincugi Goldreperatur heißen, soll aus Japan kommen.
 
Das goldene Glitzern der Enkel bestärkt sie auf die Suche zu gehen nach goldenen Glitzern im Advent.
 
Katharina Reiß Gemeindereferentin in Wolfen-Zörbig*Bitte hört lieber die Texte an, Danke*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht eine Sprecherin der Katholischen Kirche*
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
Eh der Tag zu Ende geht,
spreche ich mein Nachtgebet.
Danke Gott für jede Gabe,
die ich heut empfangen habe.

Bitte Gott für diese Nacht,
dass er mich im Schlaf bewacht.

Dass kein böser Traum mich weckt,
und das Dunkle mich nicht schreckt.

Doch kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
Amen.
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Mein Sohn hat extra rechts die Links der Nachrichten reingesetzt. Dann lasse ich es dabei. Nun endgültig.
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE GESTERN
 
Gestern  durften wir  Marius - Müller Westernhagen und Rolf Hoppe ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren, herzlichen Glückwunsch also Rosen für sie (((Rosen)))
 
MARIUS MÜLLER- WESTERNHAGEN- FREIHEIT (OFFICIAL VIDEO)
Quelle:www.youtube.com
 
MARIUS MÜLLLER - WESTERNHAGEN
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
ROLF HOPPE
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Tom Waits feiert heute seinen Geburtstag, herzlichen Glückwunsch dahin, Rosen für ihn(((Rosen)))
 
TOM WAITS
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
Für die Kinder zum Nikolaustag

MAN IST JA VON NATUR KEIN ENGEL- VIELMEHR EIN WELT-UND MENSCHENKIND !
UND RINGSUM IST EIN GEDRÄNGEL VON SOLCHEN; DIE DASSELBE SIND !

Also ich denke , dass alle Kinder ein Geschenk vom Nikolaus im Schuh hatten***
Nikolaus ist wirklich ein netter Mann schön, dass er Kindern in der ganzen Welt Geschenke bringt, in die geputzten Schuhe, und das alles mit den drei goldenen Kugeln angefangen hat.Es sind Nachtgeschenke, die der Nikolaus bringt, er kommt immer dann wenn alle Kinder schlafen*
 
3 GOLDENE KUGELN
 
Man sieht ihn auf Bildern oft mit drei goldenen Kugeln, die auf einem Buch zu sehen sind.
 
ST. NIKOLAUS VON MYRA
Quelle: www.kirchenundkapellen.de
http://www.kirchenundkapellen.de/kirchen/heilige-nikolaus.htm
 
ES WAREN EINMAL DREI KINDER
 
Es waren einmal drei Kinder, in einer armen Familie. Der Vater hatte keine Arbeit, Hartz 4, der Mutter ging es ebenso, es reichte nie für alle, um sich satt zu essen, und das war keinesfalls in einem fernen Land, das war gleich gegenüber, eine Straße weiter.

Aber am Nikolaustag wollten die Kinder wenigsten mal eine Tafel Schokolade essen, so schrieben sie einen Zettel, schon drei Wochen vorher an den Nikolaus und dann stellten sie ihre Stiefel ins Fenster.
Als sie dann am morgen nachsahen, war in jedem Stiefel eine Tafel Schokolade drin, da waren noch Bonbons und allerlei Naschwerk und in jedem Stiefel lag ein Apfel, der hatte ein Herz aufgeklebt.

Die Kinder hüpften vor Freude und sie gingen zu ihren Eltern und teilten mit ihnen, alles gerecht auf.
Am gleichen Tag noch klingelte es an der Tür und der Postbote kam, wo für den Vater ein Arbeitsvertrag im Brief lag, er konnte sofort beginnen, noch vor Weihnachten und die Wangen der Mutter, die so blass waren, wurden ein wenig rot, weil sie sich freute.
 
Dann klingelte es wieder und es kamen Männer, die trugen für jedes Kind ein Bettchen in die Wohnung, mit warmen Kuschelkissen und Decken, bisher hatten sie alle auf dem Fußboden auf Matratzen schlafen müssen und das war gar nicht gemütlich und kalt.

Lange dachten die Kinder nach, wer ihnen das beschert hatte, aber sie bekamen es nie raus, egal wo sie fragten, wo sie suchten, es stand immer nur da, der Nikolaus und dann glaubte sie es und waren glücklich.
 
GUTER MANN

ROLF ZUCKOWSKI- LASST UNS FROH UND MUNTER SEIN WEIHNACHTEN
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=HBmLgyUUN2I

Ich habe auch die Geschichte vom Nikolaus aus Myra gelesen, im Hafen von Myra war eine große Hungersnot ausgebrochen, es fehlten Brot und Nahrungsmittel.Da legte ein großes Schiff an , die Menschen baten den Kapitän ihnen doch etwas von der Ladung zu verkaufen, der aber traute sich nicht, er hatte Angst vor dem Schiffseigner.
 
HEILIGER NIKOLAUS UND KORNWUNDER
Quelle:www.goettinger-tagesblatt.de/Nachrichten
 
Bischof Nikolaus schaffte es dann doch den Kapitän zu überreden. Er versprach ihm, dass am Ende nichts fehlen würde von dem Getreidekorn und es geschah auch so, das Schiff blieb auf wunderbarer Weise immer gleich tief mit dem Rumpf im Wasser liegen, das Getreide wurde um kein Korn weniger,ganz Myra konnte mit Getreide versorgt werden, damit fand die Hungersnot ein Ende.
 
VOM CHRISTKIND
 
Ich möchte vom Christkind erzählen, mal sehen ob ich noch alle Zeilen aus dem Kopf daher sagen kann***
DENKT EUCH ICH HABE DAS CHRISTKIND GESEHN; ES STAPPFT DURCH DEN WALD; DAS MÜTZCHEN VOLL SCHNEE; DIE KLEINEN HÄNDCHEN ROT GEFROREN

ES TRUG EINEN SACK; DER WAR GAR SCHWER; DER RUMPELT UND PUMPELTE HINTER IHM HER..
WAS DRINNEN WAR WOLLTET IHR WISSEN ?

IHR NASEWEIS IHR SCHELMENPACK;MEINT IHR ER WÄRE OFFEN DER SACK ?
ZUGEBUNDEN BIS OBENHIN; DA WAR GEWISS ETWAS SCHÖNES DARIN; ES ROCH SO NACH ÄPFELN UND NÜSSEN.
 
DER WEIHNACHTSSTERN
Quelle:www.fotocommunity.de
 
WEIHNACHTSGEDICHTE UND SPRÜCHE
 
KNECHT RUPRECHT
Quelle:www.weihnachtsgedichte-sprueche.net
 
DAS AUSGEFALLENE ? HIRTENSPIEL (KRIPPENSPIEL)

Vor Weihnachten wird von den Kindern immer das Krippenspiel eingeübt, es muss ja dann am Heiligabend alles klappen, so fanden sich wieder viele Kinder ein , über die Verteilung der Rollen gab es keinen Streit, nur fand sich niemend, der den bösen Wirt spielen wollte, aber dann fanden die Kinder einen älteren Mann, der war mürrisch und sah auch nicht gut aus, weil er immer ein finsteres Gesicht machte, passend für die Darstellung des Bösen.

Je länger sie nun probten, desto mehr wandelte sich der ältere Mann, er musste ja seine Rolle spielen und Maria und Joseph abweisen, aber er säuberte sorgfältig den Stall, damit er behaglich wird. Es ging so weit, dass die Kinder keine bösen Worte mehr gegen den Mann anbringen konnten, so freundlich wurde er, er war bestrebt , mit heiligem Eifer, ein besserer Mensch zu werden, das lösten die vielen Proben des Krippenspiels bei ihm aus.

Nun wurde die Sache von Probe zu Probe schwieriger, weil der ältere Mann zu jeder Probe etwas Schönes für den Stall mitbrachte.

Er drohte auch damit, wenn sie ihn nicht machen ließen, wie er das wollte, würde er nicht mehr mitspielen.Aber da war ja der Satz, wo es heißt: Sie fanden keinen Platz in der Herberge...und da war er als Wirt sehr wichtig.
Da wurde aus dem Strohlager ein weiches Bett mit Daunenfedern, die Krippe wurde von einer wunderschönen Wiege ersetzt, die Kinder aber waren verzweifelt und dann kam es zu einer Auseinandersetzung mit dem alten Mann,

 So schlimm war sie, dass er alles wieder auflud auf seinen Leiterwagen und nicht mehr mitspielen wollte, er ging nach Hause, ein Junge lief ihm nach und fragte ihn, warum er unbedingt ein Spielverderber sein will.

Da schaute ihn der sonst so mürrische Mann freundlich an und er sagte, schau der Wirt hat damals den Beiden keine Herberge gegeben, der Wirt von Bethlehem, er habe es besser machen wollen, weil Menschen aus der Geschichte lernen sollen und der Wirt von damals hätte es sicher jetzt auch anders gemacht.
 
Danach ging der Mann in sein Haus und kümmerte ich nicht mehr um den Jungen, nur der Junge dachte unterwegs sehr lange nach und als er bei den anderen Spielern angelangt war, da sagte er, wir brauchen das Krippenspiel nicht mehr zu spielen, das Spiel hat schon stattgefunden, wir können es ruhig ausfallen lassen.

Aber das ging ja nicht, die ganze Gemeinde wollte ein Krippenspiel sehen am Heiligabend, das gehört einfach dazu und nun suchen die Kinder immer noch nach einen Menschen, der den Wirt von Bethlehem spielen würde, und schließlich müssen sie ja einen gefunden haben.....
 
ADVENT- ADVENTSKALENDER

 Advent wir zünden die erste Kerze an, setzen uns um den Adventskranz und werden still, schauen in das wärmende Licht und träumen und wir können uns vorstellen, unsere Gedanken ganz auf GOTT zu richten, wir stellen uns vor, für eine Weile, GOTT ist ganz nah, greifbar nah, wir spüren ihn, wir wissen, GOTT ist immer schon da, er erwartet uns, dass wir ihm uns nähern, er weiß was wir brauchen, ohne dass wir es ihm sagen müssen, unser GOTT der Liebe. 
 
KIRCHE § THEOLOGIE IM WEB Ökumenischer Adventskalender
Quelle:www.theology.de/kirchenjahr/adventskalender
 
WILLKOMMEN IN DER WEIHNACHTSWELT
Quelle:Weihnachtswelt24.jimdo.com  
 
MIT 24 GEDICHTEN DURCH DEN ADVENT
Quelle:www.katholisch.de/aktuell
 
DIES
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
TAG DER INTERNATIONALEN ZIVILLUFTFAHRT 2017
7. Dezember 2017 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
ZU MIR

SEGNE UNS O HERR- BLESS US O LORD

FAKT IST! AUS MAGDEBURG
Schluss mit dem Gejammer 1 Wann sind wir Ossis endlich glücklich? MDR Fernsehen
Quelle:program.ard.de/TV
 
Psychoananalytiker zr Flüchtlingsdebatte
 
WIR HABEN EIN NARZZISSMUSPROBLEM
Quelle:www.cicero.de/innenpolitik
 
SOLGA
DAS GIBT ÄRGER
Quelle:www.simonesolga.de
 
"Stärken vor Ort- PR...."WIR SIND KEINE PROBLEMLÖSER; ABER WIR HÖR...
Quelle:www.volksstimme.de/nachrichten
 
PROF. DR. JAN DELHEY
Quelle:www.isoz.ovgu.de
 
STEFAN BERNSCHEIN
Quelle:stefanbernschein.de
 
Das waren die Gäste bei Fakt ist. habe es erst heute reinsetzen können, waren immer andere Themen wichtig.
 
Ich hatte heute wieder Haushaltstag. Meine karin war wieder da . Ich habe heute verschlafen. Bin ich im Schlafanzug gebleiben bis sie fertig war.
 
Verschlafen weil ich gestern laufend niesen musste. Viele Grippostadt geschluckt habe.Dann war ja der Mittwoch auch wieder stressig. Am Abend zur Chorprobe hatte ich keine richtige Stimme.
 
Dann bin ich so traurig, unsere liebe Ruth, ist heute ins Hospiz gegangen. Sie hatte Hilfe dabei. Sie ist nun 90 Jahre alt und war immer noch im Chor aktiv. Ein sehr liebes Menschenkind. Nun möchte ich für sie beten und sobald wie möglich im Hospiz besuchen.Als wir vor kurzem geredet hatten miteinander hat sie gesagt, sie geht ins Altenheim, gleich bei uns um die Ecke, nun ist alles anders gekommen.
 
BRENNENDE KERZE
Quelle:www.youtube.com
 
So bin ich heute mal stiller als sonst.Der Herr möge bei ihr sein.Ich habe eine Kerze angezündet zur Genesung für unsere liebe Ruth.Habt es gut*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder.*
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.