Dienstag, 6. Juni 2017

-Früchte des Zorns-Passt aufeinander auf.Ich glaube an die Sonne-Bleib bei uns Abendlied.Norbert von Xanten. Sonne pur.Die Segen. Andachten. Mein Tag, Tagebuch 1980, Karriere verseessen, Sie hatte einen Traum, Dies, Das-Die Predigt, Der Papst trifft, Schaurig schön, Gesichter des WGT 2017, Zu mir, von mir, Denn er hat seinen Engeln befohlen. Feleix Mendelssohn-Verleih uns Frieden

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***
 
In diesen Tagen, der Terroranschläge des Leids, des Wahnsinns, der unschuldigen Toten durch die IS finde ich dieses Lied sehr passend. Es sind noch mehr Lieder von Früchte des Zorns, schaut einmal nach was euch gefällt, passend ist für diese Zeit in der wir nun leben!
 
FRÜCHTE DES ZORNS- PASST AUFEINANDER AUF
Quelle:www.youtube.com
 
Ich habe Worte, die ich einmal gelesen habe, dieses Gebet wurde im Warschauer Ghetto geschrieben

Ich glaube an die Sonne, auch wenn sie nicht scheint
Ich glaube an die Liebe auch wenn ich sie nicht fühle.
Ich glaube an Gott, auch wenn er schweigt.
 
Das wird mir jeden Tag wichtiger diese Zeilen zu lesen
 
BLEIB BEI UNS -ABENDLIED. mp4
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=P4LBe9fnhR0&feature=related
 
Heute ist der Gedenktag von Norbertt von Xanten, er wurde in Magdeburg beigesetzt
 
NORBERT VON XANTEN
Quelle:www.heiligenlexikon,de
 
ORDENSGRÜNDER -  NORBERT VON XANTEN
Quelle:www.kloster-speinshart.de
 
ANGEDACHT HEUTE- SONNE PUR
 
Sonne pur. Die Sonne lacht. Davon gibt es ein Lied, welches Frau reiß gern singt.Ja alle ihre Kinder und Enklekinder sind bei ihr zu Besuch.Die Enkel fragen ob sie angeln können, nur mal so tun. Sie haben einen Heidenspaß daran.
 
Sie angeln mit Tannenzapfen.Spielen, ein Hecht, ein Hecht rufen sie und lachen.Stimmt nicht, ist nur ein Spiel, es gibt keinen Hecht,
 
Der Schwiegersohn ist von dem Spiel auch begeistert. Er ist ein leidenschaftlicher Angler.Später angeln wir richtig sagt er.
 
Katharina Reiß Gemeindereferentin in Wolfen- Zörbig*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht eine Sprecherin der Katholischen Kirche*
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Mein Sohn hat extra rechts die Links der Nachrichten reingesetzt. Dann lasse ich es dabei. Nun endgültig.
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
TAGEBUCH 7.5.1980

Ein Monat ist seit meinen Geburtstag vergangen. Ich bin in letzter Zeit spät ins Bett gekommen.Ich glaube, das zehrt an meiner Gesundheit. Die Fingernägel sind gewachsen, die ich immer abgepult habe.Das blöde Rauchen habe ich noch nicht aufgegeben. Ich muss mal wieder richtig schlafen. Alles ist anders geworden, schöner, aber auch anstrengend manchmal.
 
Ich habe nämlich 1 Antwort auf meine Annonce bekommen und Joachim kennen gelernt.
 
 Er kann mir die traurigen Gedanken wegwischen. Er kann mich beruhigen. Manchmal, wenn ich auf den Friedhof gehe, ist es in mir sehr leer.Ich denke an Günter. Diesen schweren, schmerzhaften Tod hat er nicht verdient.Er war doch ein guter Mensch und besonders lieb, als er im Krankenhaus lag.

Da sind die Erinnerungen, die bösen Tage vergisst man. Er hat seine Familie versorgt, war immer für uns da.Doch da ist der Joachim, anders, auch liebevoll zu mir. Er tut mir manchmal leid. Man kann mit der Vergangenheit kein neues Leben aufbauen.Man muss vergessen können. Er merkt es sofort, wenn ich traurig bin, wenn ich mich nicht fühle.In letzter Zeit geht es mir öfter so. Mir wird manchmal so komisch. Im Garten waren wir auch. Es kam uns vor, als ob uns die Leute dort mit den Blicken auszogen.Wir haben uns gar nicht richtig wohlgefühlt und in der Hütte war es auch so schmutzig.

(der Garten gehört dem Freund meiner Mutti, dem Opa)
Ich war hinterher richtig krank. Ich glaube ich kann mit Achim nicht diesen Garten bewirtschaften.
Ich muss wieder an vorher denken, es war auch eine ewige Jagerei nach Geld, damit hat Günter sein Leben erheblich verkürzt. Überstunde an Überstunde, ohne richtig zu essen..

Warum mache ich mir immer solche Gedanken, ich habe doch nun wieder einen lieben Menschen gefunden, der auch meine Kinder akzeptiert. Diesen muss man erst einmal finden !

Auch Achim hat bis jetzt nur Enttäuschungen erlebt. die Frauen, die er besaß, liebten das Geld, aber nicht den Menschen. Er hat auch keine Eltern mehr. Mit seiner Schwester ist er verkracht wegen der dummen Erberei nach dem Tod der Mutter.Grausame Menschen gibt es und wieder glaube ich, dass ich zu gut bin und nicht in diese Welt passe.Nach all dem Leid was ich erlebt habe in meinem Leben, habe ich Angst jetzt das Schöne durchzustehen. Ich möchte nicht so schnell sterben. Ich möchte so gern meinen Kindern eine gute Mutti sein und später Joachim eine gute Ehefrau.

Ich kann mich immer nur an Einen klammern, passiert wieder was, werde ich sterben.
Ich kann auch keine Aufregungen mehr vertragen, mache mir um so viele Sachen Gedanken.Wären diese nicht, wäre es für mich leichter.
Ich bin alt genug, die Realität einzusehen...es war bei uns nicht immer Sonnenschein, ich war zu viel alleine, zum Leben brauche ich Kraft, ich hoffe, dass Achim gleich kommt, dann sind die trüben Gedanken fort.Ich würde so gern einmal Urlaub machen, dann wäre es noch schöner. Früh 5.30 anfangen auf Arbeit, ist sehr schwer für mich.
 
 Aber da findet sich auch kein Weg, es wäre so schön für mich. Wenn man bedenkt, dass man 8 Stunden Schlaf braucht, müsste man ja schon 20.30 zu Bett gehen. Was hätte man da noch vom Abend ? Da kann man sich ja nicht einmal unterhalten. Die Arbeit muss ja auch gemacht werden.

Heute bin ich wieder etwas müde. Ich könnte mich hinlegen und schlafen. Jetzt fangen schon neue Sorgen an. Andauernd denke ich, hoffentlich passiert ihm nichts. Das wäre nicht auszudenken. Noch einmal könnte ich nicht von vorn anfangen. Das war ein so glückliches Zusammentreffen zwischen uns, noch einmal gibt es das nicht. Ich wünsche mir so sehr, dass alles gut geht.Im Moment könnte ich tatsächlich keinen Rückschlag verkraften, weder mit Joachim, noch mit den Kindern.

Das wärs für heute...dann kommt der 16.7.80, nein eine Zusammenfassung, einiges schrieb ich schon, als es um Heimat ging.
Also dann weiter mit dem 16.7.80

Gebet....und..

Aus Philipper 2.1-2

Es gibt über euch so viel Gutes zu berichten: Ihr ermutigt euch als Christen gegenseitig ud seid zu liebevollen Trost bereit. Man spürt bei euch etwas von der Gemeinschaft, die der Geist Gottes bewirkt, und herzliche, mitfühlende Worte verbinden euch.
Darüber freue ich mich sehr.
Vollkommen aber ist meine Freude, wenn ihr euch ganz einig seid, in der Liebe miteinander verbunden bleibt und fest zusammenhaltet.
Quelle: Für jeden neuen Tag.

Unser Vater, wir haben darüber heute geredet, es ist nicht mehr wie es Paulus es..Philipper 2.1-2 sah, es war noch so, als wir DDR waren, auch noch einige Zeit danach, unsere Pfarrer bekamen damals weniger Geld, als ein Produktionsarbeiter, sie waren aber gute Pfarrer, man merkte, dass du, Gott durch ihnen sprach, heute, Herr, manche ja, manche nein, die Gemeinden hielten zusammen, das spürte man, heute gibt es Grüppchen, viele Gemeindeglieder spüren keine Wärme, Christen haben sich verändert, angepasst,
 
Bitte Vater hilf uns, dass wir uns besinnen und wieder einer für den anderen da ist, hilf uns, dass die Hochmütigen einsehen, dass sie damit deine Gebote nicht einhalten,lass uns bei unseren Pfarrern erkennen, dass sie gute Seelsorger sind und dass du durch sie sprichst, es ist ihr Auftrag für die Gemeinde da zu sein.
Ich danke dir, Vater, auch für diesen Tag
Amen
 
Angedacht,
den 06.Juni 2013, Sprecher Herr Herr Diakon Wolfgang Gerlich aus Magdeburg-Buckau
 
KARRIERE VERSESSEN
 
Herr Diakon Gerlich erzählt davon, dass man bis vor knapp 400 Jahren das Grab des Heiligen Norberts besuchen konnte, das im Kloster unserer Lieben Frauen, der 30jährige Krieg brachte alles durcheinander und so brachte man die Gebeine des Heiligen Norberts nach Prag.1134 wurde er geboren, am 6. Juni und heute ist sein Gedenktag.ER war ein Adelssohn, hätte ein sorgenfreies Leben führen können, er was auf Karriere aus, in Köln.Der Glaube war ihm nicht so wichtig.
 
Man erzählt sich diese Legende von ihm
Durch ein Ereignis auf einer Reise kommt er zum Glauben, neben ihn schlägt ein Blitz ein, sein Pferd strauchelt, er fällt runter, erschrickt sich sehr, er sieht das als Zeichen Gottes und er wird Wanderprediger, er verkauft seinen Besitz, spürt, dass er bisher am Leben vorbeigelebt hat, er wird ein einfacher Mensch und er begibt sich auf die Suche nach Gott, geht ins Kloster, welches er gründet und erst viel später wird er zum Erzbischof beordert nach Magdeburg.Dort wird er zu einem der Mächtisten seiner Zeit.

Herr Diakon Gerlich sagt, man kann sein Leben verändern, Gott hilft uns dabei.in Magdeburg heißt eine katholische Kirche St. Norbert.Lieben Dank auch am 6.6.17. Dienstag*
 
SANKT-NORBERT-KIRCHE MAGDEBURG
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
Aber jetzt schreibe ich eine Geschichte auf
Nächstenliebe, ich habe eine Geschichte darüber.

SIE HATTE EINEN TRAUM

Ein junger Pfarrer, hat von der Liebe erzählt, die wir für unseren Nächsten haben sollen, so lebte eine Frau. nach dem Gesetz der Nächstenliebe, dann wurde ihr Mann schwer krank, er starb, kurz darauf auch ihr einziger Sohn, sie war allein, sie konnte es nicht fassen und sie wandte sich von GOTT ab....sie wollte nun auch nicht mehr leben, aß nicht, trank nicht mehr.

Da hatte sie einen Traum, sie sah ihren Mann im Himmel, er saß dort und es ging ihm gut, Engel waren um ihn herum, und dann sah sie ihren Sohn, auch ihm ging es gut und er zeigte auf Menschen, die alleine waren, weil die Mutter keinen von ihnen mehr besuchte, die Mutter erschrak, sie hatte ihre Schützlinge in Stich gelassen. und der Sohn sagt zu ihr, bitte weine nicht Mutter, mir geht es hier gut, Dich aber bitte ich, führe Dein Werk der Nächstenliebe, der Zuwendung weiter, an den Menschen, die Dich brauchen, deren Gebete sind im Himmel angekommen und es werden immer mehr, wenn Du ihnen wieder Dein Erbarmen schenkst, kommt die Freude auf Dich zurück und Du wirst leben,
 
Es ist die dennoch Freude, nimm sie an, liebe Mutter, wer Liebe gibt, bekommt Liebe zurück, die Liebe, die zu Dir kommt, wird Dich leben lassen, die Engel werden Dir bei Deiner Aufgabe helfen und ich werde bei Dir sein, Du wirst mich nicht sehen können, aber Du wirst es fühlen, wenn ich bei Dir bin, wir sind auf immer miteinander verbunden, ich bin nur schon voraus gegangen, ...wir sehen uns wieder, wenn Deine Zeit gekommen ist, die Erde zu verlassen, aber jetzt braucht Dich der HERR dort, der HERR braucht solche Menschen, wie Du es bist, die voller Liebe sind, damit es auf der Erde wieder hell wird und schon früh am Morgen Lachen erklingt, Freude und Fröhlichkeit, darüber, leben zu dürfen,.....

Und dann sagte es die Mutter allen Leuten weiter, was sie gesehen hat, viele Menschen wurden wie sie, halfen den Schwachen, den Kranken und das Land atmete auf und der Glaube an unseren HERRN wurde stark, wie eine alte Eiche, trotzte Wind und Wetter und auch die Mutter bekannte sich wieder zu GOTT.Und mit dem Bekennen an unseren HERRN bekamen die Menschen wieder Ehrfurcht vor dem Leben, Ehrfurcht vor GOTT und seinen Geboten, sie gaben sich das Zeichen des Friedens, das bedeutet, man gibt sich die Hand und sagt: Friede sei mit Dir und vorher beteten sie inbrünstig das Vater Unser, das Gebet unseres HERRN Jesus Christus, wie er es uns gelehrt hat******
 
DIES
 
GUTE NACHRICHTEN- 100 % POSITIVE NACHRICHTEN
Quelle:nur-positive-nachrichten.de
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
DAS
 
Alexander Stojanowic
 
PFINGSTEN- ERNTEDANKFEST DES HEILIGEN GEISTES
Quelle:soundsloud.com
 
Hört gern die Predigt. Sie ist sehr gut. Alexander Stojanowic ist Vikar in der Katholischen Kirche St. Peter und Paul Dessau-Nord.Ich kenne ihn persönlich. ER ist von liebenswertem Wesen*
 
Papst Franziskus/ Begegnungen
 
"STRÖMUNNG DER GNADE ": PAPST FEIERT MIT CHARISMATIKERN
Quelle:de.radiovaticna.va
 
26. WAVE- GOTIK- TREFFEN IN LEIPZIG
 
DIE SCHÖNSTEN FOTOS: GRANDIOSER AUFTAKT FÜR TREFFEN IN DUNKLER SZENE
Quelle:www.radiosaw.de
 
SCHAURIG SCHÖN
GESICHTER DES WGT 2017
Quelle:www.mdr.de
 
ZU MIR
 
Die Luft ist hier sehr schlecht.Jeden tag ist es hier schwülwarm. Für viele ältere Menschen schwer zu ertragen.Es drückt einen förmlich die Luft ab. Junge Leute können sich sicher noch besser anpassen an der Klimaveränderung. Denn das ist gewiss, alles hat sich geändert. Das Wetter auch.
 
Das ist auch kein jammern, das ist Fakt. Wir leben hier in den Niederungen von Elbe und Mulde. Ich glaube wir haben die schechteste Luft von allen Bundesländern.Mein mann, der mit mir von hessen hierher kam sagte das auch.
 
Dort war viel bessere Luft. Es sind ja dort auch schon Berge. An der ost und Nordsee ist die Luft auch gesund.Auch dort kann man viel besser atmen.
 
Joachim, den ich heute  in meinem Tagebuch von 1980 erwähnt habe, musste sich auch laufend hinlegen. Ihm machene diese Temperaturen, vor allem der Luftdruck auch zu schaffen.
 
Ich war dann natürlich im garten und habe da auch gearbeitet. Langsam wird es wieder ein schöner Garten. Ich bin dann auch so noch eine Weile dort geblieben, weil ich mich dort wohl fühle.Dort kann ich mich ja in den Schatten setzen und die Luft ist frischer als in den Straßen und Häusern.
 
Aber dennoch..
Jeden Tag die ehrenamtliche Tätigkeit, die Tiere versorgen, schwupp ist  über eine Stunde weg. Aber das mache ich ja gern, schlimmer ist, dass ich nicht aus dem Pott komme.Vor 11 Uhr komme ich nicht zum Garten, auch nicht wenn ich nach 7 Uhr aufstehe..
 
Mit der Handpumpe ärgere ich mich nicht mehr rum, aber es muss ja mal regnen dachte ich und es hat geregnet.
Ja es hat geregnet, gestern und heute auch wieder.
 
Am Nachmittag war ich einkaufen. Das war dann wieder genug für heute. Morgen ist wieder Chorprobe, vorher fahren wir , mein Sohn Michael und ich zu Joachim rum. Dann werden wir wohl den Rest einkaufen den jeder von uns braucht.
 
Habt es gut, allesamt*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder. Ein Lied noch euch zur Freude*
 
MENDELSSOHN- DENN ER HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN (UNIVERSITÄTSCHOR MÜNCHEN)
Quelle:www.youtube.com
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Heute ist kein Geburtstag den wir wissen müsten!
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
GEBET
 
Wie viele Straßen auf dieser Welt sind Straßen voll Tränen und Leid. Wie viele Meere auf dieser Welt sind Meere der Traurigkeit,Wie viele Mütter sind lang schon allein und warte und warten noch heut?
Wie viele Kinder gehen Abends zur Ruh und schlafen vor Hunger nicht ein? Wie viele Träume erflehen bei Nacht wann wird es für uns anders sein.? Kannst Du es ändern?
Deine Gedanken sind Gedanken des Friedens . Deine Wege sind Wege der Hoffnung.Hilf auch durch mich
Quelle: Unterwegs- Jugend im Gespräch mit Gott DDR 1976- Benno-Verlag Leipzig
Amen
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
FELIX MENDELSSOHN- VERLEIH UNS FRIEDEN
Quelle:www.youtube.com
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.