Sonntag, 14. Juli 2013

- Die Beule am Auto.Geschichten.Auszeit für die Seele.Wunderschöne Musik.Mein Tag, Erich Köckert, Drei Stunden Leben,Gottesdienst Jakobus.Stern auf den ich schaue.Geburtstage.Atolis-Meditation..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonntag Abend, dem Tag des Herrn, ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und dann eine gute neue Woche*** Ich darf heute unseren neuen Sprecher begrüßen, es ist Herr Dr. Johannes Hartlapp aus Möckern, eine Rose für ihn(((Rose))) Einen Text habe ich heute nicht, ich schreibe dann die Überschrift, die ich denke, ich nehme immer sinds sie Anderen oder einfach die Beule am Auto, mal sehen..
 
GESCHICHTEN
Es gibt noch eine schöne Geschichte von Himmel und Erde, aus Niedersachsen, NDR1
Ulla Hahn hatte eine Begegnung mit Hilde Domin, Hilde Domin brachte ein Geschenk mit, ein hölzernes Kamel.Das hat die Bedeutung, dass wenn man durch die Wüste geht ein Kamel braucht, weil das durch die Wüste kommt, man sagt ja auch wie ein Kamel durch die Wüste.
Die Pfarrerin hat einen blauen Zettel in ihrer Geldbörse. den trägt si seit 1986 bei sich, darauf stehen die Worte,Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinen Weg, ein Wort aus der Bibel. Ich finde leider den Text nicht, ich habe alles versucht ihn zu finden.Gesprochen hat ihn Frau Pastorin Behler.
EV.-LUTH. FRIEDENS-KIRCHENGEMEINDE ARNUM
Quelle:www.kirchenkreis-laatzen-springe.de
http://www.kirchenkreis-laatzen-springe.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=155&Itemid=171
ULLA HAHN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ulla_Hahn

HILDE DOMIN
Quelle:www.fembio.org./biographie
http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/hilde-domin/

Volkmar, unser Leiter vom Schlawwerkaffee hatte eine Geschichte vorgelesen.Da war ein Mann in der Wüste, er war fast schon verdurstet, es gab kein Wasser rings herum, da traf er auf einen anderen Mann, dieser schenkte ihm eine Flasche mit Wasser, aber er sollte nicht daraus trinken, sondern zu der alten Pumpe gehen, die schon arg rostig war und das Wasser zum Angießen nehmen. Da überlegte der Mann lange, was er tun sollte, wenn er nun das Wasser nicht trank, es in die alte Pumpe tat und das alles nicht funktionierte, dann würde er verdursten, weil er dann gar kein Wasser hatte.
Er entschloss sich dann doch es zu versuchen, weil das Vertrauen zu diesem Mann, der ihm die Wasserflasche gab, groß war, vielleicht war es ja Gott sagt Lara oder einer seiner Engel?
Gut, der Mann goß die Pumpe an, pumpte und pumpte und plötzlich sprudelte das Wasser heraus, er trank, er füllte seine eigene Flasche mit Wasser und diese geschenkte Wasserflasche stellte er an die Pumpe, dazu schrieb er einen Zettel, worauf stand: ES FUNKTIONIERT.
Dan ging er weiter seinen Weg entlang, aber er hatte dafür gesorgt, dass auch andere Menschen Wasser in der Wüste hatten, sie mussten nur vertrauen.
 
Auszeit für die Seele, heute am Sonntag gibt es keine Nachrichten,Kirche und Kultur, ja
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html
 
ERZBISTUM KÖLN
Quelle:www.erzbistum-koeln.de
 
BISTUM MAGDEBURG
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
 
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
 
DER SONNTAG
Quelle:www.sonntag-sachsen.de
 
WUNDERSCHÖNE MUSIK
 
CECILIA LOVE OF A SILENT MOON
Quelle:www.youtube.com
 
SAMUEL BARBER- AGNUS DEI (MUSIK OF INNER HARMONY) VUKOVAR 18.11.1......
Quelle:www.youtube.com
 
LUX AETERNA : CHOIR OF NETW COLLEGE ; OXFORD
Quelle:www.youtube.com
 
MEIN TAG
GOTTESDIENST JAKOBUS
 
Im Garten war ich schon beizeiten, wir wollten ja zum Gottesdeinst in Jakobus, ich schrieb darüber, es hat sich ergeben, dass Joachim nun mitgekommen ist, gestern hatte er noch keine Meinung, es war gut, dass er mit war, uns allen hat der Gottesdienst zum Gedenekn an den 100. Geburtstag von Herrn Pfarrer Gottfried Pfennigsdorf gut gefallen, wichtig war für uns, das seine Familie da war, früher, als Jochim mit ihnen noch in einem Haus wohnte, hatten wir viel Kontakt miteinander, Dorethea habe ich nicht erkannt, dabei saß sie direkt vor mir, es sind ja auch Jahre vergangen inzwischen, das kann ich mir verzeihen.
Wir haben immer so gern gelacht, auch mit Thomas Pfeenigsdorf, er ist Pfarrer in Wörlitz, St. Petrikirche, ein Sohn ist Pfarrer in Roßlau, der erste Sohn Pfarrer im Ruhestand, der Gerhard Pfennigsdorf, dann kommt der Thomas, dann der Christfried Pfennigsdorf auch Pfarrer, dann das jüngste Kind der Familie, Dorethea.
Die Predigt hat das Pfarrerehepaar Hahn gehalten, sie sind schon jahelang in Lüneburg, weil die Pfarrstelle gestrichen wurde, ja so etwa war es, wir waren damals deswegen sehr empört.Sie waren die Nachfolger von Herrn Pfarrer Pfennigsdorf, wohnten dann auch in der Köckertvilla, als die Mutter von Joachim gestorben war, wurde die Villa an die Kirche verkauft, heute hat sie ein Türke, das schon viele Jahre lang, es ist das Geburtshaus von Joachim, sein Vater ist Erich Köckert.
 
ERICH KÖCKERT
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
GEDENKKULTUR IN DESSAU ROßLAU
Quelle:www.gedenkkultur-dessau-rosslau.de
 
DREI STUNDEN LEBEN...CHRISTOPH SCHLINGENSIEF; DAS LEBEN EINER DEUTSCHEN FAMILIE; ERICH KÖCKERT
Quelle:www.angedacht.info.de
 
Die Links gehen nicht mehr alle,ist ne Weile her, als ich das schrieb, 2009 war es am 27. August
 
Wir sangen schöne Lieder im Gottesdienst, ein Mann  Kirchenvorstand spielte zum Anfang Bach auf dem Klavier, zum Schluss Schubert, das wunderschön, er bekam Beifall dafür.Herr Pfarrer Hahn predigte über die Speisung der 5.000, er verband das damit, wie wir heute mit der Nahrung umgehen, wie viel davon auf dem Müll landet, wo andere Menschen hungern, bei uns im Land containert wird, was verboten, aber getan wird, aus Not, Herr Pfarrer Pfennigsdorf  machte sich damals schon darüber Gedanken, wie man mit Lebensmittel umgeht, schließlich stand dann auch ein Artikel darüber in der Freiheit, das war unsere Tageszeitung, bis sie zur Mitteldeutschen Zeitung umbenannt wurde.Er setzte sich immer für die Menschen ein, war ein guter Seelsorger, immer hilfsbereit, bescheiden,warmherzig, seine erste Frau starb 1958 an Krebs, er hetatete dann später wieder und die Famile bekam 3 Kinder, das 1. Kind, ein Sohn, war aus erster Ehe.
Wir hörten davon, dass er in russischer Kriegsgefangenschaft war, vier Jahre lang, was das bedeutet hat, wissen wir alle.
 
Am 9.8.64 wurde die neuerbaute Jakobuskirche eingeweiht, die alte Kirche wurde zerstört im Krieg, das Pfarrhaus auch.Herr Pfarrer Hahn erzählte von jungen Menschen, die man beim Containern erwischte, der Leiter der Kaufhalle sah sie, sie liefen weg, am nächsten Tag gingen sie weider hin, da lagen oben drauf ein paar Tafeln Schokolade im Container, der Leiter der Kufhalle hatte sein christliches Herz gezeigt, man kann Gutes in der Welt verbreiten, wir auch, nur müssen wir es auch zeigen, dass wir das können.
Dann sprachen die Söhne noch über ihren Vater, dan gab es Kaffee und Kekse und schön war es, dass wir uns unterhalten haben um Erinnerungen auszutauschen.
Danach fuhren wir nach Hause, es war ein schöner Vormittag gewesen, unser Pfarrer Günter war auch im Gottesdienst mit seinem Sohn und das war Freeude***
 
Das Lieblingslied von Herrn Pfarrer Pfennigsdorf.der am 19. Juli 2013 100 Jahre geworden wäre*
 
STERN AUF DEN ICH SCHAUE
Quelle:www.youtube.com
 
Ich glaube ich kenne diese Lied als Marienlied
MARIENLIEDER- SEGNE DU MARIA (ROMMERSHEIM / PRÜM
Quelle:www.youtube.com
 
SEGNE DU MARIA ; SCHWESTERN SAMARITERINNEN FLUHM
Quelle:www.youtube.com
 
GOTT IST GENEWÄRTIG; SING MIT BEI BIBEL TV
Quelle:www.youtube.com
 
CHARLOTTENBURG: CHORAL " NUN LOB MEIN SEEL DEN HEREN" EV:GESANGSB..
Quelle:www.youtube.com
 
Freude war, dass wir uns alle nach Jahren wiedersahen, Dorethea hat jetzt ein kleines Mädchen, wir alle behalten diesen so warmherzigen Pfarrer Gottfried Pfennigsdorf und seine Familie und die Hahns in guter Erinnerung*
 
BIBELWELT
Heinrich Teblin, eine Auseinandersetzung im "Deutschen Pfarrerblatt" 1999
Quelle:www.bibelwelt.de
 
Mein Sohn und ich haben dann noch gemütlich Kaffee getrunken, zu Hause dann und zusammen ein leckeres Abendessen genossen, auch zu Hause, dann haben wir noch zusammen die Lindenstraße gesehen*Nun ist jeder wieder in seinem Heim.
 
GEBURTSTAGE
Geburtstag hat heute Karel Gott,herzlichen Glückwunsch für ihn(((Rose)))
KAREL GOTT
Quelle:http://de.wikipedai.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Karel_Gott

KAREL GOTT- BABICKA 1981 live
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=G2-klt7zF6Y

MILOW feiert seinen  Geburtstag heute, herzlichen Glückwunsch, eine Rose für ihn(((Rose)))
MILOW (SÄNGER)
Quelle:http;//de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Milow_%28S%C3%A4nger%29

MILOW- YOU DON´T KNOW (3 voor 12)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=JBTh0Kmx6II

Vinze Taylor hätte heute Geburtstag gehabt eine Rose für ihn (((Rose)))
VINZE TAYLOR
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Vince_Taylor

VINCE TAYLOR - TOO MUCH
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=LdqOGllATQ0
Danach haben wir natürlich getanzt, das ist die Zeit des Rockn Rolls, schöne Erinnerung, Minirock und los..
 
Die Suppenküche hatte auch auf, sie ist ja direkt an der Jakobuskirche, es waren viele Leute dort zum Essen, das Personal ist sehr nett, diejenigen, die da essen gehen, reden gern miteinander, so sind sie nicht isoliert und das ist gut so*
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN
 
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
GEBET
Wenn der Tag zu Ende geht, spreche ich mein Nachtgebet, danke Gott für jede Gabe, die ich heut empfangen habe, lass die lieben Nachbarn ruhn, die nun ruhen von ihrem Tun, denke an den Kranken auch, der jetzt deine Hilfe braucht, sei bei uns an allen Tagen, verschone uns vor zu viel Plagen,lass das Schöne uns erkennen, dich bei deinem Namen nennen.
Amen
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts MDR Sachsen-Anhalt an,es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben
An(ge)dacht,den 14.Juli 2013, Sprecher Herr Pastor Dr. Johannes Hartlapp aus Möckern,.
nacherzählt von Lara
 
DIE BEULE AM AUTO
 
Herr Dr. Hartlapp war am Wochenende in Süddeutschland mit dem schönem  Mietauto, es war ein gelungenes Wochenende, darüber freute er sich, nun mussste er das Mietauto wieder abgeben, da sah er einen großen Kratzer, eine Beule war es schon an der Autotür. Er ärgerte sich darüber und überlegte wo das passiert sein könnte.Ja wer war es nur, da dachte er an das Rentnerpaar, deren Auto stand direkt neben sein Auto, ob die wohl ihre Autotür gegen das Mietauto geschlagen hatten?
 
Ja, dachte er, die dummen Rentner waren es.Wie viel würde das wohl jetzt kosten, die Reparatur des Autos dachte er auch und er ärgerte sich wenn er nur daran dachte.
Aber dann las er die Papiere durch, mein Sohn Michael fuhr jahrelang ein Mietauto, weil sein Auto kaputt ging und er sich kein neues Auto leisten konnte, er sagte mir, dass das in jedem Mietauto liegt, so ein Papier, Mietdokumente sind es, da war dann auch der Schaden aufgezeichnet und jetzt ärgerte  sich Herr Pastor Hartlapp noch mehr, weil er so gedacht hatte, über die Senioren, über die Anderen, man tut es ja aber auch, dass man sagt: Immer sind die Anderen Schuld, aber nun schämte sich Herr Dr. Hartlapp wirklich, als Christ so zu denken, geht gar nicht.Sich selber schimpft er nun aus, wie dumm er doch war.Der Ärger verpflog, wir können mit Schuld schlecht umgehen, Jesus am Kreuz hat unsere Schuld auf sich genommen, wir können die Schuld ruhig zugeben, das Kreuz erinnert uns daran es zu tun.
 
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN***
Quelle:www.mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Pastor Dr.Johannes Hartlapp.Pastor in Möckern.
Theologische Hochschule Friedensau
Quelle:www.thh-friedensau.de
Mit freundlicher Genehmigung, von der Freikirche der Siebenten-Tags -Adventisten
SIEBENTEN-TAGS- ADVENTISTEN
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Siebenten-Tags-Adventisten
 
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

ATOLIS - MEDITATION SINGLE: DAWN/SUNSET 1994 PT1
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=rkwnVKpfshw

Wunderschön, meditieren ist gut zum Entspannen, am Ende eines Tages, oder auch zwischendurch***

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin,Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.