Samstag, 24. Dezember 2011

Heiligabend. Stille Nacht Heilige Nacht.Das Volk, das im Dunkel lebt, sieht ein helles Licht.Weihnachtsgeschichte.Frank Zander.Geschichten zur Weihnacht.Heiligabend 1952 und 2011.Abschied Johannes Heesters+Ricky Martin* Adventszeit.Geschenk des Himmels.Alle kleinen Englein..

Heiligabend, denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus , der Herr***Weihnachtsgeschichte
WEIHNACHTSGESCHICHTE NACH LUKAS
Lukas 2. 1-20
Quelle:www.katholisch.de
http://www.katholisch.de/4003.html
ADVENTZEIT.com
WEIHNACHTSGESCHIICHTE NACH MATTHÄUS
www.adventzeit.com
http://www.adventzeit.com/geschichten/weihnachtsgeschichte-nach-matthaeus
An diesem Heiligabend 2011 besuchte Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt Rainer Hasseloff Menschen, die Heiligabend arbeiten müssen, er besuchte die Autobahnpolizei von Dessau Roßlau, er besuchte mit seiner Frau das Krankenhaus in Zerbst.30.000 Menschen oder mehr haben heute die Evangelischen Kirchen besucht,sicher auch sehr viele katholische Christen, Heiligabend ist der Tag, wo wir Freude und Glücksmomente verschenken, die Freude darüber kommt auf uns selber zurück*
Wie in jedem Jahr hat Frank Zander wieder Obachlose eingeladen, das schon zum 17.mal, Rosen für ihn(((Rosen)))
Zander-Charity
FRANK ZANDER LÄDT ZUR WEIHNACHTSGANS
Quelle:www.bz-berlin.de
http://www.bz-berlin.de/bezirk/neukoelln/frank-zander-laedt-zur-weihnachts-gans-article1344700.html
STILLE NACHT; HEILIGE NACHT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=1XGkfh0xi7A&feature=related
Herbei, o ihr Gläubigen, fröhlich triumphierend,.o kommet, o kommet nach Bethlehem, sehet das Kindlein, uns zum Heil geboren. O lasset uns anbeten, o lasset uns anbeten, o lasset uns anbeten den König, den Herrn.
Quelle:Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=mEKcBoQC1y0&NR=1
An diesem Tage,in der Heiligen Nacht sende ich liebe Grüße der Verbundenheit allen Menschen, in der Christvesper wurde uns gesagt.

GOTT IST NAH, er ist nicht fern, seine Engel sind da, wo GOTT uns nah ist....fühlen wir uns getragen von der Liebe GOTTES und behütet von seinen Engeln.

GESCHICHTEN ZUR WEIHNACHT
DER GLÜCKLICHE PRINZ
Quelle:www.hekaya.de
http://www.hekaya.de/txt.hx/der-glueckliche-prinz--maerchen--wilde_2
Die Weihnachtsgans Auguste, was tat mir die Gans doch Leid, sie wurde getötet,oder sollte getötet werden, obwohl sie doch sprechen konnte und die Kinder an der Gans hingen, der Vater brachte die Gans um, dachte es, dass sie dann tot war.. aber dann..die Gans wurde gerupft, ins Bad gelegt, bis zum nächsten Tag und als da die Tür aufging, da kam sie heraus und war nackich und fror, ich friere sagte sie und die Omas strickten schnell für Auguste kleine Pullover und Strümpfchen und dann nahmen sie die Gans mit , an der Leine und die Menschen staunten über August, sie wurde also niemals gebraten, durfte leben, wie schön..
DIE WEIHNACHTGANS AUGUSTE
Quelle: www.prisma-online.de
http://www.prisma-online.de/tv/film.html?mid=1988_die_weihnachtsgans_auguste
Schaut nur, ich habe eine Geschichte von KARL KRAUS WEIHNACHT
Quelle: www.textlog.de
http://www.textlog.de/39176.html
hier sind noch viele andere Geschichten zu lesen ,finde ich***

HEILIGABEND 1952
Damals wars, es war kalt, geheizt wurde nur die Küche in der Woche, das Wohnzimmer nur am Sonntag und natürlich auch zu Weihnachten, aber da war das Wohnzimmer lange Zeit zu, wir drei Mädchen wollten durch das Schlüsselloch luchsen, das war verhängt.
Da saßen wir auf dem alten Sofa in der Küche, wo ein Herd stand, alt schon, aber er war warm, ich war zum Gottesdienst immer, ganz alleine, aber zur Bescherung wieder zu Hause.
Dann aber öffnete meine Mutti die Wohnzimmertür, mein Papa stand weiter hinten, neben dem Weihnachtsbaum und spielte auf der Mundharmonika : Ihr Kinderlein kommet, war das schön, neugierig schauten wir dann auf den Gabentisch, es waren nur kleine Geschenke, es war ja immer noch eine schlechte zeit, in 1952, so lange war der Krieg noch nicht aus, die Folgen des Krieges spürte man noch lange....
Aber es gab an Weihnachten gut zu essen, die Ente war aus Zerbst vom Opa, der Grünkohl auch, wisst ihr was das für Arbeit gemacht hat, den Grünkohl waschen, im kalten Wasser, den Grünkohl kochen, durch den Wolf drehen, die arme Mutti, die Stollen, sie wurden zu Hause geknetet und beim Bäcker abgebacken, die Kekse, das ging noch gerade so, aber wir alle freuten uns so sehr auf Weihnachten und ich habe das nie vergessen, die Weihnachten ,meiner Kindertage, in 1953 gab es schon kein Weihnachten mehr, nicht mehr so, wie es war, mein Papa war tödlich verunglückt, meine Mutti alleine mit vier Kindern, vier Mädchen,die Jüngste war drei Wochen alt bei dem Unfall, ich sehr schwer verletzt, tapfere Mutti, liebe kleine Schwester, ..wir haben es alle geschafft groß zu werden..
HEILIGABEND 2011.
Noch immer ist es Brauch, hier in Sachsen_Anhalt, das habe ich heute erst wieder im Radio gehört, dass der Weihnachtsbaum erst am Morgen des Heiligabends geschmückt wird, danach werden die Geschenke unter den Weihnachtsbaum gelegt und dann wird das Zimmer verschlossen, bis zum Abend, die Bescherung gibt es erst nach dem Gottesdienst, den Heiligabend gehen viele Menschen in die Kirche,
Zu Mittag gibt es hier Nudelsuppe mit Geflügel, am Abend gibt es hier Kartoffelsalat mit Würstchen, auch das ist so geblieben.Der Stollen wird normal am 1. Weihnachtstag angeschnitten
Aber wenn Bescherung ist, leuchten immer noch die Augen der Kinder , schenken gehört zu Weihnachten dazu, man darf das nicht zu eng sehen, auch wir haben ein Geschenk bekommen, das ist Jesus, das Licht der Welt und auch Jesus ist von den drei Weisen beschenkt worden, so ist es..
Gut, mein Tag begann im Regen, es hat gegossen, als ich vom Garten nach Hause kam, war ich trotz Regenjacke nass, die Sachen trocknen immer noch, Da habe ich mir gedacht, Du kannst doch nicht nass werden und dann in der Christvesper 1 Stunde mit den nassen Sachen sitzen, da mein Großer keine Zeit und keine Meinung hatte, mich mal zur Kirche zu fahren, rief ich Nada an, die Tochter von Mara und sie hat mich dann zur Kirche hingefahren uns das war gut so.
Die Christvesper war gute besucht, es war eine schöne Stunde in der Kirche,unser Chor kam gut an bei der Gemeinde,danach fuhren wir noch zur Georgenkirche, wir sangen auf der Kurzzeitpflege, sie freuten sich sehr, die Menschen dort, wir bekamen ein kleines Geschenk überreicht, das war eine große Freude für mich, mein 1. und mein einziges Geschenk heute, es ist ein Schokoladenweihnachtsmann in einer bunten Tüte, er steht nun unter dem Weihnachtsbaum.Ich habe meinen Weihnachtsbaum auch erst heute am Vormittag aus den Keller geholt und ich habe ihn mit Strohsternen geschmückt. Ich bin aber nicht zur Feier für Einsame dort geblieben, es hatte sich schon alles etwas verspätet durch den Gottesdienst und das Singen auf der Kurzzeitpflege und ein Chormitglied bot mir an, mich nach Hause zu fahren, da habe ich freudig ja gesagt und ich war dann 19 Uhr zu Hause, mein Kater hat mich schon erwartet und dann erst leuchtete mein Weihnachtsbaum, ich machte mir Kartoffelsalat, vorher versorgte ich den Kater, dann ließ ich mir den Salat schmecken, es gab Würstchen dazu, nun habe ich Zeit für mich, im Fernsehen gibt es schöne Sendungen, später noch Gottesdienste, einmal katholisch, einmal evangelisch, ZDF und ARD.
Es ist schon nicht einfach Heiligabend alleine zu sein, gerade dann, wenn man es anders gewöhnt war, in Familie, die es auch sind, heute, möchte ich lieb umarmen, es ist für uns eine stille Zeit geworden so ein Heilig Abend...Am Heiligabend darf für mich das Ave Maria nicht fehlen, ich setze den Link rein.
HELENE FISCHER- " AVE MARIA "
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=XdBqwi6IB2A
BACH- " AVE MARIA " (MOTHER´S LOVE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=4KLU7xjqsDk&feature=rellist&playnext=1&list=PL7A9A4F40512DA5E3
WIR HABEN UNS HEUTE IN DER KIRCHE DIE HÄNDE GEREICHT UND UNS GEGENSEITIG FROHE; GESEGNETE WEIHNACHTEN GEWÜNSCHT***

ABSCHIED
Heute ist Johannes Heesters von uns gegangen,er schloss in den Mittagsstunden für immer die Augen, seine Frau war bei ihm, er ist sanft eingeschlafen, ich habe dafür gebetet, dass er sanft einschläft, es ist in Erfüllung gegangen, Danke, lieber Joopi, dass es Dich gab, Du hast nicht nur uns erfreut mit der Musik, sondern auch schon meine Eltern, herzlichen Dank dafür, dass wir Dich haben durften, ich glaube, Du wirst da droben im Himmel jetzt weiter singen und bei den Engeln dienen Charme spielen lassen, sie werden entzückt sein von Dir.Rosen für ihn (((Rosen)))
JOHANNES HEESTERS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Heesters
JOHANNES HEESTERS- OPERETTENMELODIEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=DcwdKobvYVg
O HERR; GIB IHM DIE EWIGE RUHE !
UND DAS EWIGE LICHT LEUCHTE IHM !
LAß IHN RUHEN IN FRIEDEN
AMEN

GEBURTSTAG
Ricky Martin feiert heute seinen 40. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, eine Rose für ihn(((Rose)))
RICKY MARTIN
Quelle:www.rickymartin-fanclub.de
http://www.rickymartin-fanclub.de/

ADVENTSZEIT
Zuerst gibt es Weihnachtslieder im Adventskalender von Figaro
Adventskalender MDR Figaro
DIE 24 SCHÖNSTEN WEIHNACHTSLIEDER BEI FIGARO
"Davon ich singen und sagen will"
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr-figaro/musik/weihnachtslieder156.html
Prominente lesen für Sie
MEINE LIEBSTE WEIHNACHTSGESCHICHTE
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr-figaro/literatur/weihnachtsgeschichte102.html
UNSERE 3 ADVENTSKALENDER
PRIMACANTA ADVENTSKALENDER- SING MIT
Quelle: www.primacanta-adventskalender.de
http://www.primacanta-adventskalender.de/
KIRCHE § THEOLOGIE IM WEB
Ökumenischer Adventskalender
Quelle:www.theology.de/kirche/kirchenjahr
http://www.theology.de/kirche/kirchenjahr/adventskalender/index.php
DER ADVENTSKALENDER VON SACHSEN-ANHALT HEUTE
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/advent112.html

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag zu lesen.In dieser Woche spricht Herr Pfarrer Andreas Beuchel, Sendebeauftragter der Evangelischen Kirchen beim MDR,das Thema heute:GESCHENK DES HIMMELS
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Bitte klickt den Text heute mal an, es ist wieder ein wunderbarer Text, ich bedanke mich herzlich bei Herrn Pfarrer Andreas Beuchel für die gute Woche mit dem Wort zum Tag, und beim MDR1 Radio Sachsen, Rosen für sie(((Rosen)))

GEBET
Gott,
schweigend bist du da und schaust auf mich,
weil ich dich nach dem WARUM frage.
Schweigend bist du da und hörst mir zu,
wie ich Fragen nach dem Sinn des Lebens stelle.
Schweigend bist du da und begleitest mich,
sogar dort, wo ich wütend bin und mit dir schimpfe.
Schweigend bist du da und führst mich/uns
durch manche Unsicherheiten, in Krankheit und Leid, im Dunkel des Lebens.
Schweigend bist du da und schaust auf mich
jede Sekunde meines Lebens schenkst du mir deinen Segen.
Danke.

DAS VOLK; DAS IM DUNKEL LEBT SIEHT EIN HELLES LICHT..Jesaja 9,1

Ich gehe zu Angedacht, das Thema , ich habe das heutige Thema gestern geschrieben, gestern war das Thema Engel des Sommers, nun ist es passiert, ich entschuldige mich dafür, wie es geschah, weiß ich nicht, ich entschuldige mich bei euch und bei Frau Pfarrerin Katja Albrecht.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Sonnabend den 24.Dezember 2011,Sprecherin Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg.
nacherzählt von Lara

Vom Freitag heute, Engel des Sommers, es hätte sein müssen das Weihnachtsgeheimnis..

Frau Pfarrerin Katja Albrecht ist im Blumenladen und da sieht sie einen Engel, sie sagt, das ist es und beim Anblick des Engels sind ihr die Worte einfach so rausgerutscht, den Engel hat sie in einen Blumenladen in Magdeburg entdeckt.Der Engel hatte einen Namen, Engel des Sommers, das war es, eigentlich wollte sie nur schnell ein paar Tannenzweige kaufen, aber dann..
Es war ein weißer Engel mit Flügeln aus dunklem Draht, er war schön und er war das Geschenk für ihre Schwester.Die Schwester ist Floristin und sie liebt so etwas.Ja und Weihnachten beginnt im Sommer.
Jetzt werden auch die Tage wieder länger, das merken wir noch, man kann, so wie es ihre Schwester tut, mit Sommer im Herzen Weihnachten feiern.
Ja und so träumt sie weiter vom Sommer und von den Tagen, die länger werden, wir sehen es nicht, aber der Kalender sagt es und wir glauben es dann.Mit der Krippe ist es so, dass wir da ein hilfloses Kind sehen, doch glauben wir, dass es den Tod überwinden wird, so wird es sein, wie das Licht, dass sich über die Dunkelheit hinwegsetzt.
Der Text zum Nachlesen ***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
Bitte lest hierzu den Text vom 23.12.2011 ist auch besser, ich kann das heute nicht so gut nacherzählen, bin schon ein wenig traurig, weil so allein am Heiligabend..

Ich bedanke mich herzlich bei Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg,für die gute Woche mit An(ge)dacht, lieben Dank, beim Bistum Magdeburg, beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und bei allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und im Internet lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein schönes Wochenende und frohe, gesegnete Weihnachten 2011 und allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))

DER HIMMEL SEI MIT UNS
Werde ein Segen für alle die dir begegnen, du hast einen Auftrag für alle und wäre es nur ein freundlicher Gedanke, ein Gruß, ein stummes Gebet.

Der HERR, dein GOTT wird selber mit die ziehen und wird die Hände nicht abtun und dich nicht verlassen. 5. Mose 31,6
Er wird dich segnen. Segen ist ein Geschenk GOTTES, ich bitte um den Segen des HERRN.
Amen
DER GUTE GOTT SEGNE UNS UND BEHÜTE UNS. ER LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER UNS; GOTT SCHAUE AUF UNS UND SCHENKE UNS SEINEN FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg
Quelle: www.ekmd.de/aktuellepresse/
http://www.ekmd.de/aktuellpresse/nachrichten/9165.html
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden lege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, o Herr, läßt mich sorglos ruhen."

ALLE KLEINEN ENGLEIN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=0UHufuCoUOs&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.