Samstag, 17. April 2010

Phillip Melanchthon-der Mann aus der zweiten Reihe.(Lehrer Deutschlands).18.4.10, 10 Uhr MDR Figaro,Gottesdienst live aus Dessau..Pöelitz über Afg....

Ich grüße Euch herzlich am Sonnabend, heute war viel und es ist noch Einiges, aber bei diesem Wetter geht fast alles von alleine, ich wünsche Euch einen schönen Abend*
Zuerst war ich im Garten, wie immer, bald muss der Rasen gemäht werden, es grünt und blüht, die Natur ist aufgewacht und treibt mit Macht die Reste des langen Winters fort.
Als ich zum Bahnhof fuhr, sah ich einige Menschen mit Transparenten, vielleicht 30, das wäre mir gar nicht so aufgefallen, wenn nicht Polizeifahrzeuge im Einsatz gewesen wären, mehr als sonst.
Natürlich war ich neugierig, die Gruppe mit den Transparenten stand vor dem Polizeipräsidium, auf ihren Plakaten stand: Für das Verbot aller faschistischen Organisationen und deren Propaganda !
Es war die MLPD, die da stand, Marxistisch, Leninistische Partei Deutschlands.
Ich habe dann mit einen jungen Mann gesprochen und gesagt, sie könnten doch auch gegen den Krieg in Afghanistan angehen, das auch auf ihre Plakate schreiben, das ginge nicht...dürfen sie nicht, habe es nicht richtig verstanden, warum es nicht geht..

Aber ich wollte ja auch zur IBA und auch zur Bahnhofsmission und Beides war eine Freude für mich, für die Ausstellung der IBA am Bahnhof, oder in einen Raum dort, nehme ich mir noch einmal richtig Zeit.
STADTUMBAU.de
Quelle: iba-stadtumbau.de
http://www.iba-stadtumbau.de/index.php?dessau-rosslau-en

Hier habe ich auch eine junge Frau getroffen, sie saß am Empfang) die auch einen Blog hat, sie war sehr nett, aber das Blog schreibe ich morgen rein...**

Die Bahnhofsmission hat mich sehr erfreut, die Mitarbeiter die dort arbeiten hatten an diesem Tag, dem TAG DER BAHNHOFSMISSION alles liebevoll vorbereitet, es gab Kaffee und Kuchen, kostenlos, es gab Lose für 50 Cent, jedes Los gewann, man hatte also einen Gewinn und durfte sich etwas aussuchen, ich nahm mir zwei Paar gestrickte Socken und einen hellblauen Einkaufsbeutel und dann wurde ich noch zum Mittagessen eingeladen, es gab eine leckere Nudelsuppe, kostenlos*
Sonst gibt es jeden Tag für Bedürftige und Reisende für 25 Cent Kaffee, früh, Tee gibt es umsonst, Mittagessen gibt es bis 12 Uhr kostenlos, danach kostet ein Mittagessen 50 Cent***

Ausgegeben werden Sachen, auch Kleidung an Bedürftige, die gespendet werden, vor Weihnachten ist immer ein Basar im Bahnhof, da werden dann CDs, Videos, und mehr verkauft, für wenig Geld, der Erlös kommt den Bedürftigen zu Gute**
Also wenn Ihr etwas über habt, könnt ihr es jederzeit zur Bahnhofsmission bringen, für einen guten Zweck, der Nächstenliebe an bedürftige Menschen, im nächsten Jahr besteht die Bahnhofsmission in Dessau 20 Jahre* (Neu)
ICH MÖCHTE HIER HERZLICH DEN FREUNDLICHEN MITARBEITERN ( INNEN ) DER BAHNHOFSMISSION IN DESSAU DANKEN FÜR IHRE ARBEIT****
Quelle: diakonie-dessau.de
http://www.diakonie-dessau.de/index.php?article_id=7

Jetzt hatte ich wieder Freude, ich war zur Vorabendmesse in St. Peter und Paul in Dessau-Nord, da bin ich oft, fast jeden Samstag, 18 Uhr, ja und da war heute Generalprobe für den Gottesdienst morgen um 10 Uhr,MDR FIGARO überträgt diesen Gottesdienst im Radio, Sender, Figaro um 10 Uhr. Ich komme dort rein und da sehe ich Herrn Pfarrer Thomas Lazar, er ist doch auch Rundfunkbeauftragter der katholischen Kirche, was habe ich mich gefreut, ihn einmal begrüßen zu dürfen, 2006, im November habe ich mit Angedacht angefangen, so kenne ich per Bild und Stimme schon bald 4 Jahre*** Er hat mich auch an der Stimme erkannt, manchmal musste ich ihn anrufen, wenn es etwas zu klären gab, ja und da haben wir uns Beide gefreut, UND DER GOTTESDIENST WIRD WUNDERSCHÖN; DAS VERSPRECHE ICH EUCH; WER IHN HÖREN KANN; SOLLTE DAS TUN; DER CHOR HAT STIMMEN; ER KLINGT SO SCHÖN; ES IST EIN GENUSS; DIE PREDIGT IST GUT; WIRKLICH ALLES;..10 UHR SANKT PETER UND PAUL PROBSTEIKIRCHE DESSAU***

Herr Probst Dr.Gerhard Nachtwei hat von einer Taufe erzählt, u. a.,(ein ev.Pfarrer hast ihm das erzählt) die jungen Eltern ließen ihr Kind taufen, aber sie selber waren nicht getauft, als der Pfarrer sie fragte, warum sie nicht auch getauft werden wollen, sagten sie, ach wissen Sie, wir wollen unser Leben noch ein wenig genießen !

EIN GUTES ZEUGNIS FÜR CHRISTEN ? Na eine Frau war da auch heute zur Vorabendmesse, ich habe mich so gefreut, dass ich Herrn Pfarrer Thomas Lazar gesehen habe, sagte das auch, wen interessiert denn das war ihre barsche Antwort, es wird doch alles aufgenommen, es war doch nur die Generalprobe, ich habe nicht laut gesprochen, aber solche Menschen können einen vergraulen.

ST. PETER UND PAUL PROBSTEIKIRCHE DESSAU
Quelle: gemeinde-leben.com
http://www.gemeinde-leben.com/index.php?article_id=32

Hier ist MDR Figaro, da habt ihr Radio und Fernsehen, Kirche auch, für April steht leider noch kein Programm da..
Quelle: mdr.de mdr.figaro
http://www.mdr.de/mdr-figaro/

Das alles war ein langer Tag, nun ist bei mir in der Nähe Rolling Art, da wurde heute um 21 Uhr die Eröffnung einer Ausstellung, Kunst aus Metall, ich habe mir die Ausstellung angesehen, dann bin ich wieder gegangen, es reicht ja auch für heute an Eindrücken..
Hier ist jeder eingeladen, wer Entspannung braucht, wie der gezeichnete Mann auf dem Bild rechts, der die Flappen runterzieht.
Quelle: rolling-art-desau.de
http://www.rolling-art-dessau.de/

ICH KANN ES MIR HEUTE SPAREN ÜBER AFGHANISTAN ZU SCHREIBEN; ER PÖLITZ* SAGT ALLES; DANKE***
PÖLITZ-FRÜHSTÜCK VOM 17. APRIL 2010
Quelle: mdr.de/mdr1/-radio-sachsen-anhalt/podcast/poelitz
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/poelitz/

Ich habe eben noch eine Seite mit Text gefunden*******
Quelle:magdeburger-zwickmüehle.de

http://www.magdeburger-zwickmuehle.de/fruhstuck.php3


Ich wünsche mir, dass die jungen Männer auf ihre Mütter und Großmütter hören, geht doch nicht nach Afghanistan sagen sie, kommt lieber mit weniger Geld zurecht, aber lebt...

Ich habe vor dem Marienaltar Kerzen angezündet, für die gefallenen Soldaten und ihre Familien, für ihre Mütter und Väter und Großeltern und Geschwister, ihre Frauen und ihre Kinder, auch für Euch habe ich Kerzen angezündet, wie immer in der Vorabendmesse..
Das Mariengebet am Marienaltar.

Maria

Ich habe diese Kerze angezündet.
Ich weiß, Du brauchst sie nicht.Ich lasse mit der Kerze alles vor Dir stehen, wenn ich weiter gehe.
Ich lasse vor Dir stehen, was in mir ist:
Freude, Dank, Angst, Schmerz. Mag ein kleines Lichtschimmer dort hinleuchten, wo es in mir dunkel ist.
Mit der Kerze stelle ich auch die Menschen vor Dich, mit denen ich zu tun habe, die mir am Herzen liegen.

Ich kann nicht lange bleiben.Mit diesem Licht soll ein Stück von mir selbst hier bleiben, dass ich Dir schenken möchte, mag Dein Segen alle und allles umhüllen, auch mich..
Ich schaue noch einmal in das wärmende Licht.
So hast Du Maria, Jesus, Deine Liebe geschenkt.

Amen!

Ich gehe nun zu Angedacht, da geht es heute um Phillip Melanchthon..Herr Dr. Johannes Hartlapp hat am 15.4.10 über Phillip Melanchthon eine Lesung abgehalten.
Quelle:bibliothek.thh-friedensau.de /Lesungen
http://bibliothek.thh-friedensau.de/Lesungen-Ausstellungen.355.0.html

An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Samstag, den 17.April 2010, Sprecher Herr Dr.Johannes Hartlapp, aus Möckern.
nacherzählt von Lara

PHILLIP MELANCHTON- DER MANN AUS DER ZWEITEN REIHE

PHILLIP MELANCHTHON
Quelle: luther.de themen
http://www.luther.de/themen/melanch.html

Unten im Link kommt ihr auf www.melanchthon.de

Herr Dr. Johannes Hartlapp sagt, wer nach Wittenberg kommt, der denkt zuerst an Martin Luther.oder auch an Lukas Chranach, wir kennen von ihm berühmte Bilder, aber einer der immer übersehen wird, von beiden großen Persönlichkeiten. Luther, Cranach, ist eben Melanchthon.
Am 19.April jährt sich der 450. Todestag von Phillip Melanchthon.(((Rose)))
Phillip Melanchthon, besaß eine sehr große Sprachbegabung, die schon außergewöhnlich war, sie war so gut, dass ihn der Kurfürst als Proffesor für alte Sprachen an die Uni nach Wittenberg berief.
Da war Melnachton gerade erst 21 Jahre alt.Es entstand eine große Freundschaft zwischen Luther und Melanchthon, sie hielt ein Leben lang und das, obwohl es auch Spannungen zwischen Luther und Melanchthon gab.
Körperlich, so sagt es uns Herr Dr. Johannes Hartlapp, waren Luther und Melanchthon sehr unterschiedlich, Luther war kräftig gebaut, hatte ein rundes Gesicht, Melanchton von zarter Statur und er hatte tiefliegende Augen.

Martin Luther war impulsiv und ein Kämpfer, Melanchthon ehr zurückhaltend, er vermied Konfrontationen. Aber Beide wussten genau, was sie voneinander hatten, Luther ließ sich Privatunterricht in Griechisch geben und er nahm auch sehr gern die Unterstützung von Melanchthon bei der Bibelübersetzung an und Melanchthon wurde von Luther doch ein wenig geformt, denke ich, denn Herr Dr. Johannes Hartlapp sagt uns, dass Melanchthon zum Verteidiger der Reformation wurde und das sogar vor Kaiser und Reich !
Das aber wäre nicht möglich gewesen, wenn Melanchthon nicht bereit gewesen wäre, hinter Luther in der 2. Reihe zu stehen, er tat es, trotz seiner großen Begabung, Melanchthon war auch Lehrer aus Leidenschaft und er hat sich immer nach dem humanistischen Bildungsidealen orientiert, dieses System beharrlich verfolgt, daran gearbeitet und schließlich einen neuen Schultyp aufgebaut.
Daraus ging später das Gymnasium hervor.
Deswegen, so sagt es uns Herr Dr. Johannes Hartlapp wird Melanchthon auch heute noch DER LEHRER DEUTSCHLANDS GENANNT...in Latein könnt ihr es im Link sehen

PRAECEPTOR GERMANIAE ( LEHRER DEUTSCHLANDS )
Quelle: melanchthon.de
http://www.melanchthon.de/lehrer/
Man kann durch Angedacht so viel dazu lernen, ich freue mich darüber..Danke**

Ich bedanke mich herzlich bei Herrn Dr. Johannes Hartlapp, aus Möckern,für die gute Woche mit An(ge)dacht, lieben Dank, beim Bistum Magdeburg, beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und bei allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht hören und in den Foren lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein schönes Wochenende und einen gesegneten Sonntag, allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Werde ein Segen für alle die dir begegnen, du hast einen Auftrag für alle und wäre es nur
ein freundlicher Gedanke, ein Gruß, ein stummes Gebet.

Der HERR, dein GOTT wird selber mit die ziehen und wird die Hände nicht abtun und dich nicht verlassen. 5. Mose 31,6
Er wird dich segnen. Segen ist ein Geschenk GOTTES, ich bitte um den Segen des HERRN.
Amen
DER GUTE GOTT SEGNE UNS UND BEHÜTE UNS. ER LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER UNS; GOTT SCHAUE AUF UNS UND SCHENKE UNS SEINEN FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Herrn Dr. Johannes Hartlapp
Quelle:
ADVENTGEMEINDE HALLE/SAALE
http://sta-halle.blogspot.com/2008/04/predigt-194-johannes-hartlapp.html


Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:
Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/

Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

ZUM TRÄUMEN
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=u81sObspGWY&feature=fvw

EINFACH SCHÖN * MELODIE ZUM TRÄUMEN PANFLÖTE THE ROSE*
Quelle: youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=__hqmsIV1Ig&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther*** Von LUTHER ZUM PAPST, stelle ich wieder rein, es ist Ökumene und etwas sehr Positives
Quelle:vlzp.de
http://www.vlzp.de/

)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))

Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.