Dienstag, 23. Oktober 2018

-DJ Düse" Dessau-Style" 14-Tage-Wetter-Deutschland. Angedacht, Kein Neid, sondern Freude. Die Segen. Gebet.Andachten. Mein Tag, Geburtstage, "Herbstblätter" Anged. Dies- Tag des, Welt-FAZ und mehr, Zu mir, Holzschuhtanz-Lortzing, Plattdeutsch, Weihnachten 2009, Themen, von mir

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***
 
BETEN HEIßT SEINE HOFFNUNG IN DEN HIMMEL WERFEN DIE HOFFNUNG MUSS BLEIBEN
 
DJ DÜSE "DESSAU-STYLE" (DAS ORIGINAL) OFFIZIELLE HÖRPROBE
Quelle:www.youtube.com
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
14- TAGE -WETTER DEUTSCHLAND
Quelle:www.wetteronline.de/14-tage-wetter
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
An(ge)dacht – eine Portion Optimismus zum Start in den Tag.So hieß es immer und so wünsche ich mir das, Knappe zwei Minuten abschalten von den Problemen der Welt*
 
ANGEDACHT HEUTE- KEIN NEID; SONDERN FREUDE
 
Heute geht es um die Losungen.Um das kleine Buch wo die Losungen zu lesen sind. Für jeden Tag neue Losungstexte mit Bibeltext dazu.Jedes Jahr gibt es ein neues Losungsheft für das Jahr.
 
Es gibt sie in mehr als 50 Sprachen und seit 288 Jahren die Losungen.Ja ich lese sie täglich sagt Lara, so beginnt mein Tag.
 
Pfarrerin Höppner sagt uns, dass die Losungen in der ganzen Welt gelesen werden.Sie kennt sie seid ihrer Kindheit.
 
Heute ist Psalm 73 in den Losungen zu lesen.( Gut die Texte werden ja vorher gesprochen,bei mir steht was Anderes, egal, bleiben wir bei Psalm 73)
 
Psalmen sind wie Lieder, manche sind 3.000 Jahre alt.
 
Im Psalm 73 klagt der Beter Gott sein Leid.
 
PSALM 73
 
Anfechtung durch Frevler und Erfahrungen der Nähe Gottes
Quelle:www.bibleserver.com
 
Als die Pfarrerin noch klein war, war sie neidisch auf diejenigen, die schnell laufen konnten. Sie konnte nicht mithalten. Sie hatte Asthma.
 
Von Natur aus ist sie nicht neidisch. Der Psalmbeter sagt am Ende. Aber das ist meine Freude, dass ich auf den Herrn sehe.Das tut ihr gut.
 
Pfarrerin Renate Höppner aus Magdeburg*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT -Das Radio wie wir
Verkündigungsendung
 
PODCAST: ( ANGEDACHT)
Quelle:www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
Sind gleich, aber wenn mal ein Link wieder nicht geht..Einer wird gehen..
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher (in) der Evangelischen Kirche*
Da gibt es auch einen Text*
Den Text findet ihr rechts unter Kirchen in Deutschland - ANGEDACHT *
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben/gebete/luthersabendsegen
 
 Hier zum Hören
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.youtube.com
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
Lasset uns beten zu Gott, der seinen Sohn gesandt hat, damit er unser Diener sei:
für alle, die das Leben hart anpackt- für die täglichen Opfer von Korruption und Verrat
für die Betrogenen und im Geschäft Übervorteilten:

dass sie nie Unrecht mit Unrecht vergelten und nicht in Hass und Verbitterung versinken
für alle, die an leitender Stelle stehen. in Politik und Wirtschaft, aber auch in unserer Kirche.
das sie das Leben und die Rechte des anderen achten
uns ohne Angst um die eigene Karriere für die Armen und Benachteiligten eintreten.

für unsere eigene kleine Welt- in Ehe und Familie, in der Nachbarschaft und am Arbeitsplatz:
dass wir es in unserem Zusammenleben nicht schon bewenden lasen beim Gebet und guten Willen.
dass wir uns vielmehr, wo immer wir können, persönlich füreinander einsetzen.

für die, die unseren Dienst am wenigsten entbehren können.
für die Kranken daheim und in den Krankenhäusern-

für die Alten und Alleinstehenden:
dass sie Jesus, ihrem Heiland begegnen
in unserer Hilfsbereitschaft und Selbstlosigkeit.

für uns selbst, das wir nie mutlos werden, mögen wir auch noch so oft unserer eigenen Ohnmacht
gegenüber Gewalt und Unrecht zu spüren bekommen:
dass wir vielmehr unbeirrt und unnachgiebig der Sache des Friedens und der Gerechtigkeit dienen.
Amen
 
Eine gute und gesegnete Nacht unter dem Schutz Gottes wünsche ich allen  Lesern*
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
RADIOKIRCHE AUF NDR1 NIEDERSACHSEN- ZWISCHENTÖNE (Himmel und Erde)
Quelle:www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Radiokirche
 
DEUTSCHLANDFUNK - ZWISCHENTÖNE
Quelle:www.deutschlandfunk.de/zwischentöne
 
MORGENANDACHT
Quelle:www.ndr.de/radiomv
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Geburtstag hat heute Pele. Herzlichen Glückwunsch. Rosen für ihn (((Rosen)))
 
PELÉ
Quelle:de.wikipedia.org.
 
BEST OF PELÉ
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=8QEmnP48PEc
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
Dienstag, den 23.Oktober 2012, Sprecher Herr Pfarrer Reinhold Pfafferodt, Pfarrer an der Kathedrale St.Sebastian in Magdeburg
nacherzählt von Lara KURZE ZUSAMMENFASSUNG
 
"HERBSTBLÄTTER"
 
Herr Pfarrer Pfafferodt ist gern bei den Kindern im Kindergarten, jetzt hängen im Kindergarten überall bunte Blätter, im Herbst.Sie sind in Folie eingepackt und flattern lustig hin und her.
 
Dicke Blätter, dünne Blätter, viele Blätter.Will man sie den Bäumen zuordnen, ist das nicht so einfach, der Pfarrer kommt nicht weit mit der Bestimmung der Blätter, ja ein Eichenblatt, ein Kastanienblatt, die Linde,die Eiche das weiß er schon., aber die exotischen Bäume da wird es schwerer.
 
Die größeren Kinder aber wissen es ganz genau, sie kennen all die Namen der Bäume, wo die Blätter dazu gehören. Der Pfarrer lobt die Kinder dafür, es ist toll wie ihr das macht sagt er ihnen und sie freuen sich sehr darüber.Lob tut gut*
 
Dann geht Herr Pfarrer Pfafferodt in die Hocke, er macht sich klein, ist nun in Augenhöhe mit den Kindern, sagt ihnen, dass er nun kleiner ist als sie und den Kindern gefällt das sehr.
 
Sie kommen sich sehr groß vor, so als ob sie um ein paar Zentimeter gewachsen sind, das genau sagt Herr Pfarrer Pfafferodt ihnen auch und da strahlen die Augen der Kinder.
 
Sie haben ein sehr großes Zutrauen zu dem Pfarrer, sie werden sich später noch daran erinnern, das Gespräch mit den Kindern in Augenhöhe schaft Beziehung und Vertrauen,
 
Herr Pfafferodt denkt noch einmal an die herbstlichen Blätter, er denkt an Ernte, an Reife, an den kommenden Winter..an das Leben. Danke auch am 23. Oktober 2018, Dienstag*
 
DIES
 
GUTE NACHRICHTEN- 100 % POSITIVE NACHRICHTEN
Quelle:nur-positive-nachrichten.de
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
RUSSISCHER TAG DES WERBERS 2018
23. Oktober 2018 in Russland
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
TAG DES TALKSHOW- MODERATOR 2018
23. Oktober 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
WELTNACHRICHTEN
Katholische Zeitung für Politik und Gesellschaft
 
DIE TAGESPOST
Quelle:www.die-tagespost.de
 
ZU MIR
 
HOLZSCHUHTANZ; ZAR UND ZIMMERMANN ; ALBERT LORTZING
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=86xo2zl3yhY
 
GEBOREN WURDE ALBERT LORTZING, am 23. Oktober 1801 , er starb 1851, viel zu jung finde ich.
 
PLATTDEUTSCH
 
Ein bisschen Plattdeutsch
 
Da kummt n Muus
Da kummt n Muus, de boot n Huus, da kumt ne Mugge,
de boot ne brugge, da kumt ne Flo, de deit sehso !
 
Kinne WipkenMunne Fleerken, rode Leerken, Näse Piepken, Oge Tränken, Wiem-Bränken, tipp, tipp, tipp Hänken.
 
Eeenen ollen lütten Licker, eenen ollen lütten Rüker,
twee oll lütt Kikers, tingelingeling.
 
Küling in Kinn, Schelm in Sinn, Küling in de Backen, Schelm im Nacken.
 
Dit is de Duum
Dit is de Dumm, dee schüttelt de Pluum, dee lästs up, de freets up, de lütt geit hen un sechtt Muddern.
 
Das ist der Daumen, der schüttelt die Pflaumen, der liest se auf, der bringt sie nach Haus und der kleine isst sie alle, alle auf.
 
Dor hestn Daler, ga to Maark, köp di ne Staark, köp di ne Koh,
un ok en lütt fett Lämming dorto.
 
Da haste nen Taler, geh zum Markt, kauf dir ne Kuh, Kälbchen dazu, Kälbchen hat nen Schwänzchen, kille, kille, Gänschen.
 
Backe, backe Koken, de Bäcker dee hett ropen. Wecker da will Koken maken, dee mööt hebben soeben Saken: Eier un Smolt, Botter un Solt, Zucker un Mähl,
Safran makt den Koken gäl.
 
Backe, backe Kuchen, der Bääcker hat gerufen, wer will guten Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen, Eier und Schmalz, Butter und Salz, Zucker und Mehl, Safran macht den Kuchen gäl.
So, das ist für Eure Kinder, oder Enkel.., plattdeutsch und hochdeutsch***
 
GUTES IM HERZEN BEHALTEN- EINE WEISE
Quelle:w.w.w.lichtkreis.de
 
WEIHNACHTEN 2009
 
Hier ist mal eine Geschichte über Weihnachten von einer Freundin, Dezember 2009. Ist ja bald so weit....Ursalie schrieb
 
Bei uns war Weihnachten immer sehr schön. Es wurde zwar viel geheult vorher, weil meine Mutter sich total überlastete fühlte und sich nach Hause in ihre Heimatstadt sehnte und an all die vergangenen Weihnachten denken mußte,
 
 Aber dann war das Haus an Heiligabend voll und alles war einfach nur noch warm und gemütlich,
 
 alle erzählten und sangen Weihnachtslieder. Das gehörte unbedingt dazu, kein Weihnachten ohne dass gesungen wurde. Mein Vater ging mit mir und Opa in die Kirche, meine Mutter kam etwas später nach, weil sie inzwischen die Geschenke unter den Baum gelegt hatte.
 
 In der Kirche war es dann wieder so voll und eng wie zu Hause. Der Pastor damals erzählte, ich kann mich nur noch daran erinnern, dass er über seine Erfahrungen mit Weihnachten im Krieg und im Gefangenenlager sprach.
 
Das beeindruckte mich, und wie er trotz all des Elends das Christkind sah. Auf dem Heimweg bin ich dann nur wie wild herumgehüpft vor Spannung und Vorfreude auf meine Geschenke.
 
Das brachte meine Mutter wieder zum Weinen, weil ich doch so ein empfindliches Kind war, das sich nicht anstrengen und aufregen sollte.
 
Manchmal trafen wir auf dem Weg ein tief gläubiges Paar, das mich ernsthaft fragte, ob ich möglicherweise an den Weihnachtsmann glauben würde. Natürlich glaubte ich an den Weihnachtsmann, welche Frage!
 
Dass Erwachsene so dumm sein können, hat mich maßlos gewundert. Sie sagten mir, dass das Christkind ihre Kinder beschenkt. Meine Mutter zog mich stillschweigend weg.
 
Mit stolzen Rücken gingen wir unseres Weges. Sollten die doch ihr Christkind zum Schenken haben...
 
Das Geschenke-bringende Christkind hatte für mich gar keine Ähnlichkeit mit dem Jesuskind in der Krippe. Es war irgendetwas von dem ich dachte, es ist so was wie ein Engel.
 
 Warum dieser Engel zu manchen Kindern kam und zu mir der Weihnachtsmann?
 
Darüber dachte ich dann doch noch lange nach. Und ich kam zu dem Schluß, dass es etwas mit der Haarfarbe zu tun hat. Zu blonden Kindern kam das Christkind, so mußte es sein.
 
Davon war ich dann überzeugt und es beruhigte mich ungemein: denn auf meinen gemütlichen Weihnachtsmann wollte ich sowieso nicht verzichten.
 
Schön, wenn man was aufgehoben hat. Quelle: Meine Aufzeichnungen Danke Ursalie*
 
THEMEN
 
"Cum-Ex" einfach erklärt
 
50 MILLIARDEN EURO STEUERGELD WEG: DAS IST DER SKANDAL; ÜBER DEN KEINER SPRICHT
Quelle:www.focus.de/politik
 
Das Weimaer Bauhaus warf dem Dessauer Bauhaus in Sachen Auftritt von Feine Sahne-Fischfilet mangelnde Zivilcourage vor,
 
Nun habe ich gelesen, dass sich das Bauhaus Dessau bedi der Band entschuldigt hat, der Auftritt findet in Dessauer Bauhaus statt, wie geplant, am 6. November.
 
7.500 Migranten sind auf dem Weg zur USA.Sie kommen über Mexiko.Trump ist gar nicht begeistert. Lest dazu bitte die Nachrichten. Steht überall. Danke
 
DAS IST FREUDE*
 
Das wollte ich schon lange schreiben
 
Weltkulturerbe
 
EIN FEST FÜR DEN NAUMBURGER DOM
Quelle:www.tageschau.de
 
Das noch mal
 
NEWA " IN DER PAULUSKIRCHE
 
Dessau/MZ- Gute Traditionen sollen gepflegt werden, Am 24. Oktober 2018, Mittwoch um 18 Uhr ist das Ensemble Newa  aus St. Petersburg wieder Gast in der Pauluskirche Dessau.
 
Das mit russisch orthodoxer Kirchenmusik und Folklore. Bisher war das Konzert immer sehr schön . Freuen wir uns auf Olga und Boris, einen Gast-Sängerin bringen sie noch mit.
 
DER EINTRITT IST FREI Quelle: Lokalseite MZ Dessau Roßlau
 
VON MIR
 
Heute war es hier sehr stürmisch. Es ist mir sehr schwer gefallen den Weg zum Garten zu meistern.Auch mere ich, dass ich viel Kraft dazu brauche täglich dieses Amt zu erledigen.
 
Aber die Tiere warten auf mich. Oft holen sie mich zusammen ab wenn ich um die Ecke komme. Ist schon ok.
 
Nur wenn man ales alleine hat und noch etwas dazu kommt betseht die Gefahr zusammen zu brechen. So geht es mir heute.Ich habe keine Kraft mehr. Denn nachdem ich im Garten war sah ich einen Zettel am Brtett im Flur.
 
Der Maler kommt ab Montag. Die Fenster von außen streichen. Es war so lange warm, warum kommt er jetzt erst? Nach dem Streichen sollen wir die Fenster 2 Stunden auf lasen zum Lüften.
 
Das war nicht abgesprochen. Das kann ich nicht mit meinen Notfällchen, den beiden Katzen. Sie sind scheu, haben vor Fremden Angst. Sie würden aus dem Fenster springen. Da habe ich höflich gefragt ob der Maler , da ich unten im Erdgeschoß wohne mit einer kleinen Leiter meine Fenster  von Draußen streichen kann.
 
Da bekam ich von der Nachbarin nur ein spöttisches Lächeln. Ihr Mann organisiert hier immer alles.Ich frage am Montag die Handwerker selber. Sie werden netter sein.
 
Dann kam heute noch Bofrost, einkaufen musste ich noch, habe das Brot vergessen. Nun muss ich noch mal los.Morgen wollten wir ja ins Konzert zu 18 Uhr. Donnerstag ist dann Chorprobe, weil wir demnächst singen im Gottesdienst......Es ist immer wieder zu viel. Ich muss Abstriche machen.
 
Habt es gut allesamt. Liebe Grüße Lara
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder.*
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.