Dienstag, 6. Februar 2018

-Peter Maffay-Lieber Gott.Pudhys-Deutschland. Angedacht- Die Buschbrandblume.(Banksia) Die Segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Falco+ heute vor 20 Jahren, Letztes Hemd, Update Seel, Zehn Dinge, Kriege, Sternenhimmel, Firieden, Gedanken einer Kerze, Dies, Tag des, Welt-FAZ und mehr, Pudhys- Das Buch, Freiheit hinter Stacheldraht und Kerkermauern, Wachtraum, von mir

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***Packt euch warm ein, es ist eiskalt da Draußen.
 
PETER MAFFAY- LIEBER GOTT-1982
Quelle:www.youtube.com
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
PUHDYS- DEUTSCHLAND 2010
Quelle:www.youtube.com
 
Ich will auch nicht vergessen, Deutschland mein Heimatland für immer, hier bin ich geboren, aufgewachsen, hier lebe ich bis ich gehe, Deutschland mein Vaterland***
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
ANGEDACHT HEUTE- DIE BUSCHBRANDBUME
 
Kalt ist es draußen. Herr Herrfurth ist mehr für Wärme. Ich auch sagt Lara. Heute war es eiskalt im Garten.Das Trinkwasser für die Katzen war bis runter gefroren.
 
Da gibt es eine Blume in in Australien, die Buschbrandblume.Da sind viele Samen an dieser Blume. Ihr Same fliegt mit der Hoffnung dass neues Leben wächst.
 
Irgendwie habe ich gehört, dass sie das Feuer, die Hitze braucht, damit ihr Same fliegen kann.Ein Psalmbeter sagt. Wir sind in Feuer und Wasser.
 
PSALM 66, 12
Quelle:bibeltext.com
 
Herr Pfarrer Herrfurth wünscht uns dass uns Flügel wachsen wie beim Samen dieser Blume.
Er hat auch den Namen gesagt, wie sie in Australien heißt. Leider habe ich den Link nicht in deutscher Sprache sagt Lara, aber ihr könnt die Buschbrandblume sehen.(Banksia)
 
BANKSIA
Quelle:en.Wikipedia.Org.
 
Peter Herrfurth Landesjugendpfarrer in Magdeburg* Danke*Diese Blume kannte ich noch nicht sagt Lara.
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher (in) der Evangelischen Kirche*
Versucht bitte den Text zu lesen. Gebt das bitte ein
 
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
 
und dann bei Glaube klicken.dann Andachten und dann "Angedacht."Danke*Unter Angedacht steht noch "Augenblick mal" und "Gedanken zur Nacht"
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
DAS GLAUBENSBEKENNTNIS VON NIZÄA- KONSTANTINOPEL

Wir glauben an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen,
der alles geschaffen hat, Himmel und Erde, die sichtbare und die unsichtbare Welt.

Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn,
aus dem Vater geboren vor aller Zeit, Gott von Gott, Licht von Licht,

Und an den einen Herrn Jesus Christus,
Gottes eingeborenen Sohn, , Licht vom Licht,wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater,durch ihn ist alles geschaffen.

Für uns Menschen und zu unserm Heil ist er vom Himmel gekommen,
hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist , von der Jungfrau Maria
und ist Mensch geworden.

Er wurde für uns gekreuzigt unter Pontius Pilatus, hat gelitten und ist begraben worden,
ist am dritten Tage auferstanden nach der Schrift und aufgefahren in den Himmel.

Er sitzt zur Rechten des Vaters und wird wiederkommen in Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten, seiner Herrschaft wird kein Ende sein.

Wir glauben an den Heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht,der mit dem Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird,
der gesprochen hat durch die Propheten,und die eine , heilige, christliche und apostolische Kirche.

Wir bekennen die eine Taufe zur Vergebung der Sünden. Wir erwarten die Auferstehung der Toten und das Leben der kommenden Welt. Amen
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Da sind keine unter den Lebenden die wir wissen müssten..
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
FALCO + heute vor 20 Jahren
 
IM GEDENKEN
 
FALCOS TRAGISCHER TOD JÄHRT SICH
Quelle:www.schlagerplanet.com
 
Vor genau 20 Jahren ist Falko gestorben. Bei einem Autounfall kurz vor seinem 41. Geburtstag. Ich schicke Grüße zu ihm nach oben..Amadeus-Falko..
 
FALCO- ROCK ME AMADEUS 1985
Quelle:ww.youtube.com
 
An(ge)dacht Montag,den 06.Februar 2012, Sprecher Herr Pfarrer Konstantin Rost aus Magdeburg.
Kurze Zusammenfassung von Lara, gehört, gelesen.

LETZTES HEMD

Ja, wir alle wissen, dass das letzte Hemd keine Taschen hat, aber in Ägypten, so sagt es uns Herr Pfarrer Rost trifft das nicht zu, da wurden die Grabkammern der Könige vollgestoppt, die größten Pyramiden gebaut, in die Grabkammern kamen Getränke, Nahrungsmittel , Schmuck, Waffen und alles was man sich denken kann.Noch heute ist es ein Alptraum für jeden Ägypter, wenn er keine Güter mit ins Grab nehmen könnte, dafür leben die Menschen dort, für das Jenseits, also kein Hemd ohne Taschen nach dem Tod der Menschen dort.

Später, so sagt es uns Herr Pfarrer Konstantin Rost schreibt Martin Luther, WIR SIND BETTLER; DAS IST WAHR, ja das habe ich gewusst, sagt Lara, Martin Luther ist ja aktuell, gerade hier, Wittenberg ist nicht weit weg , diese Worte sagt Luther auf seinem Totenbett, er weiß, dass er gar nichts mitnehmen kann, nichts von seinem Wissen, keine materiellen Güter.

Anders als für die alten Ägypter ist die Gewissheit, dass man gar nicht mitnehmen kann, das das letzte Hemd wirklich keine Taschen hat, kein Alptraum mehr, auch nicht für Martin Luther, er weiß es.
Er weiß, dass seine Hände, die nichts mehr festhalten können, nicht leer bleiben, der Herr unser Gott füllt sie und dann bekommt der Mensch ein neues Hemd übergestreift, so sagt es uns Herr Pfarrer Rost, und da sind Kostbarkeiten drin, aber diese kann keine Grabkammer von Ägypten fassen, sagt er weiter..Lieben Dank auch am 6,2,18, Dienstag*

UPDATE SEELE
WIR SIND BETTLER: DAS IST WAHR
Quelle:www.update-seele.de
https://update-seele.de/wir-sind-bettler-das-ist-wahr/
 
Psychologie
Zehn Dinge
WAS GLÜCKLICHE MENSCHEN AUSMACHT
Quelle:www.mz-web.de
 
KRIEGE

Die Welt  versinkt immer mehr im Krieg, laufend sind Kriege in der Welt, betroffen ist immer wieder die Zivilbevölkerung, überall wo Kriege sind.
.
ERICH KÄSTNER "DAS LETZTE KAPITEL "(1930)
Quelle:deutschelyrik.de

Ich glaube, es reicht, es sind aber alles Tatsachen und wenn sich die Vision Erich Kästners erfüllt können wir uns von dieser Welt verabschieden..dann ist unsere schöne Erde leer..es gibt dann kein Leben mehr auf ihr...noch aber können wir etwas dagegen tun, Kriege dürfen nicht sein, was wir brauchen ist Frieden in der Welt..
Ich habe damals diese Zeilen geschrieben
 
STERNENHIMMMEL
Quelle:www.youtube.com

FRIEDEN

O, Welt erhalte dich, führe keine Kriege.
Niemand führt ein Heer, heute noch zum Siege.
Lasst doch lieber Blumen blühn, Vogelgesang erklingen..
und in unsrer schönen Welt, frohe Lieder singen.

Sei doch für den Nächsten da.........LIEBE IST DAS WORT:..........FÜR DIE ARMEN LIEBER BROT und das an jedem Ort.

Elend muss es gar nicht geben, KRIEG GIBT KEINEN SINN, bringen wir den Überfluss zu den Menschen hin,.. die heute noch in Armut leben,.. es wäre doch ein Segen, wenn sie nicht hungers sterben... und schön für sie auf Erden.

GUTE MENSCHEN; BÖSE MENSCHEN WIRD ES IMMER GEBEN; DAS GUTE MUSS JETZT STÄRKER WERDEN; FÜR EIN SCHÖNES LEBEN

Wir können doch zusammen stehn, das haben wir bewiesen, ob jung, ob alt, Atheist oder Christ, gemeinsam kann man siegen. !

KRIEG VERBREITET ANGST UND SCHRECKEN; ALLES WIRD ZERSTÖRT; KRANKHEIT; LEID; VERSTÜMMLUNG; ICH WILL; DASS DAS AUFHÖRT !

ICH MÖCHT IN MENSCHENAUGEN SEHN; DIE GLÜCK AUSSTRAHLEN:..NICHT LEID UND KUMMER; SCHMERZ UND WUT;..... DAS KANN ICH NICHT ERTRAGEN !
DRUM STEH ICH FÜR DEN FRIEDEN EIN; SO LANG ICH ATMEN WERDE: ....ICH MÖCHTE  FRIEDEN FÜR JEDES LAND...... AUF UNSRER SCHÖNEN ERDE !
 
Ich schrieb das, weil es genug ist. In der Ukraine weinten die Menschen, es ist, war Krieg. Di älteren Menschen haben das alles schon einmal durchgemacht. Nun wieder. Kinder sterben, was hier nicht geschafft wird besorgt die ISIS.
 
Der Papst hat an die bestialischen Hinrichtungen von Christen erinnert. Denken wir an sie, an die Frauen, Kinder und Männer, die aus ihren Häusern vertrieben werden und grausam sterben müssen von Menschenhand. 

Wenn man sie Menschen nennen kann, die solches tun.Wir schreiben das Jahr 2018, es ist nicht die Zeit der Christenverfolgung aus der Bibel, es geschieht jeden Tag im Hier und Jetzt.
 
SCHÖNEBERG: CHORAL "GIB FRIEDEN ; HERR GIB FRIEDEN"
Quelle:ww.youtube.com
 
Aus einem Gottesdienst, mitgeschrieben

GEDANKEN EINER KERZE

Jetzt habt ihr mich entzündet uns schaut in mein Licht. Ihr freut euch an meiner Helligkeit, an der Wärme, die ich spende. Und ich freue mich, dass ich für euch brennen darf. Wäre dem nicht so, läge ich vielleicht irgendwo in einem alten Karton sinnlos, nutzlos.
Sinn bekomme ich erst dadurch, dass ich brenne.

Aber je länger ich brenne, desto kürzer werde ich.Ich weiß, es gibt immer beide Möglichkeiten für mich: Entweder bleibe ich im Karton unangerührt, vergessen, im Dunkeln, oder aber ich brenne werde kürzer, gebe alles her, was ich habe, zugunsten des Lichtes und der Wärme. Somit führe ich mein Ende herbei.

Und doch, ich finde es schöner und sinnvoller, etwas hergeben zu dürfen, als kalt zu bleiben und im düsteren Karton zu liegen. Schaut so ist es auch mit Menschen !

Entweder ihr zieht euch zurück, bleibt für euch und es bleibt kalt und leer-, oder ihr geht auf die Menschen zu und schenkt ihnen von eurer Wärme und Liebe, dann erhält euer Leben Sinn. Aber dafür müsst ihr etwas von euch selbst hergeben, etwas von eurer Freude, von eurer Herzlichkeit, von eurem Lachen, vielleicht auch von eurer Traurigkeit.
 
Die Predigt war auch sehr gut, der Pfarrer erzählte von einer Frau. sie war Verkäuferin in einem Supermarkt, an Heiligabend wurden die Esswaren billiger, auch andere Sachen, darauf hat sie gewartet und kaufte dann erst ein. Dann hatte sie Feierabend und ging nach Hause, irgendwie war sie gestresst an dem Tag,zu Hause angekommen merkte sie, das sie ihren ganzen Einkauf im Supermarkt stehen gelassen hatte,alles was sie für Heiligabend eingekauft hatte,
 
Die Geschenke waren auch dabei. Sie konnte auch die Beutel nicht holen gehen, es war erst wieder nach Weihnachten geöffnet, der Leiter des Supermarkts war verreist, keiner hatte also einen Schlüssel...und nun..es gab keine Bescherung in diesem Jahr am Heiligabend, es gab aber dennoch einen Braten, den hatte sie schon vorher eingekauft und auch schon angebraten und einen Weihnachtsbaum gab es auch. Ihr kleiner Sohn war keinesfalls traurig, er packte das Spiel aus, welches er im vorigen Jahr bekommen hatte und endlich hatten seine Eltern Zeit mit ihm zu spielen, .....und das war gut so, es war geschenkte Zeit****
Das war am 5.2.2013*
 
DIES
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
INTERNATIONALER TAG GEGEN GENITALVERSTÜMMELUNG 2018
6. Februar 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
ZU MIR
 
PUHDYS - DAS BUCH 2007
Quelle:www.youtube.com
 
Gert-Michael Gladigau
 
FREIHEIT
 
HINTER STACHELDRAHT UD KERKERMAUERN
 
Einleitung.....Diemelsee. den .........
 
Liebe Freunde!
Liebe Brüder und Schwestern!
 
Diese Verse gehören nicht mir allein. Sie sind ein Vermächtnis derer, die als doppelt Gebundene leben mußten und noch leben.
 
Als Kriegsgefangene hinter Stacheldraht und als Angeklagte oder Verurteilte hinter Gefängnismauern.
Ich habe nur dem Ausdruck gegeben, was in uns allen innere Bewegung zu Gott hin war und noch ist--------
 
der Schrei nach dem Frieden der Seele, das Ringen um den Glauben und die endliche Ruhe und Erfüllung der vom Kreuz
Christi Gezeichneten in der Ostertat der Auferstehung.
 
Wohl sind viele von uns heimgekehrt, aber Tausende wurden verurteilt. Für sie will dieses Büchlein ein Mahnmal aufrichten.
Ihr Regierenden in allen Völkern!
 
Kehrt zurück unter die Gerechtigkeit Gottes!
 
Wer Vergeltung sät, weckt neue Rachegedanken. Wer Barmherzigkeit und Liebe übt, empfängt und teilt den Segen Gottes unter die Menschen aus.
 
Und du, Gemeinde Christi in aller Welt, laß Dein Gebet für die Entrechteten und Gefangenen niemals verstummen.
 
(1984) G.M.Gl.Hütters Verlag
 
Offenbarung Johannes 1, 13-19 schrieb er was ihn bewegt hat zu schreiben. Denn er war über 6 Jahre Gefangener in Sibirien, Workuta..
 
WACHTRAUM
 
Ich will Euch eine Geschichte erzählen, sie ist wahr.Es ist eine Geschichte meines Mannes, wir waren gerade ein halbes Jahr von Hessen, nach Sachsen-Anhalt gezogen und da musste er eine Bypassoperation haben. Er erzählt davon.
 
 29.05.96 Bypassoperation Sonntag vor Pfingsten Martin Luther Universitätsklinik Halle an der Saale, Herzzentrum
Operationssaal. Ich liege nackt auf dem Operationstisch. Ich spüre, daß meine rechte Hand wie festgenagelt am Operationstisch ist.
 
Überall spüre ich Schläuche, am Körper, an Armen und Beinen, am Kopf, Nase und Mund. Ich reiche ein süßliches Sauerstoffgasgemisch, daß ich einatmen muß.
 
 Mir schwinden die Sinne. Ganz zuletzt höre ich aber doch noch jemanden neben mir sagen: Jetzt ist er gleich ohne Bewußtsein.Wir können die Herzlungenmaschine anschließen und das Herz stillegen. Von da ab ist mein biologisches Bewußtsein schwarz und undurchdringlich, aber an seiner Stelle tritt etwas, daß ich " Seelenbewußtsein" nennen möchte.
 
 Das Seelenbewußtsein sieht und hört Dinge, die hinter dem materialen Sinnesbewußtsein verborgen liegen. Ich gehe einen Gang entlang, der wie aus Chromstahl ohne irgendwelche Lampen von selber hell leuchtet. Der Gang mündet an den Stufen einer Fußgängerbrücke auch wie aus Chromstahl, die über eine Schlucht führt.
 
 Eine Stimme, von der ich nicht weiß, woher sie kommt, sagt zu mir: Gehe über die Brücke. Unter mir in der Schlucht braust und sprudelt ein Bach vorbei. Mich durchfährt ein Schockschreck. Ich erkenne, daß es mein eigenes Blut ist, daß durch den Körper und die Maschine gepumpt wird. Die Fußgängerbrücke endet etwa ein Drittel vor dem anderen Ufer. Die Stimme, wie vorhin sagt zu mir: Jetzt gehe weitet zum anderen Ufer.
 
 Weil ich vor Schreck stehen bleibe, denn man sieht nirgendwo Stufen oder Leitern, die Brücke hängt mit ihrem Ende in der Luft, sagt die Stimme: Du hast es doch selbst gepredigt, daß Jesus am See Genezareth über das Wasser zu den Jüngern ins Boot gekommen ist.
 
 Du hast doch auch selber immer gepredigt über das Wort: Fürchtet euch nicht, siehe ich bin bei euch alle Tage, bis an der Welt Ende. Jetzt wird sich zeigen, ob du selber glaubst, was du gepredigt hast.Ich setze den Fuß in die Luft vor mir und gehe los.Ich gehe wie auf Wolken über die Schlucht. Der Weg endet an einem Berg, direkt vor einem großen hellerleuchtenden Tor.
 
 Die Stimme hinter mir sagt: Gehe durch dies Tor in das Reich zwischen Leben und Tod. Das Innere des dort beginnenden Ganges ist manchmal in halbdunkles, manchmal in helles Licht getaucht.
 
 Aus dem Halbdunkel schieben Schattengesichter an mir vorbei. Manche blicken finster, düster und böse. Manche lächeln oder freuen sich. Ich selbst gehe wie von selbst vorwärts uns sehe ganz am Ende dieses Ganges Licht, daß tausendmal heller zu sein scheint, als alle Sonnen und Sterne zusammen. Ich frage nach rückwärts, warum gehen diese alle aus dem Halbdunkel nicht auf das Licht zu ? Die Stimme antwortet. Sie fürchten sich vor der Entscheidung, dem Urteil Gottes.
 
 Wenn du glaubst was du gepredigt hast, daß Jesus dein Erlöser ist und daß du dort in dem Licht Vergebung aller deiner Sünden erfährst, dann gehe getrost weiter. Plötzlich kommt aus dem Halbdunkel rechts von mir eine von innen hell leuchtende Gestalt auf mich zu,groß, breit, stark und sehr zielbewußt ergreift er meine rechte Hand.
 
 Er lächelt aus tiefernsten Gesicht mich an und sagt: Kennst du mich nicht wieder, ich bin dein Schutzengel, der dich schon immer begleitet hat. Du wirst nicht sterben, sondern noch einmal ins irdische Leben zurückkehren und ich werde weiter, wie bisher, dein Schutzengel sein.
 
 Ich verlasse dich jetzt zwar für dein seelisches Erkennen, aber du sollst getrost weiter auf das Licht zugehen. Ich tue es und plötzlich verschwindet vor meinem biologischen Auge die Schwärze und die Finsternis und ich sehe in lauter Lampen an der Decke und höre Menschenstimmen von Personen, die in grünen Kitteln hin und her eilen.
 
 Ein weibliches Schwesterngesicht beugt sich über mich und sagt: Herr Gladigau jetzt sind sie aus der Narkose erwacht und wir fahren sie jetzt ins Intensivzimmer.
 
 Am 1. Juni 2002 schloss mein Mann für immer die Augen, er durfte zu Hause sterben, mit ihm ging eine Seelenhälfte von mir mit, aber ich bin dankbar, dass wir uns bis dahin haben durften, aber ohne ihn ist es sehr einsam er fehlt mir sehr. Lieben Gruß Lara p.s.mein Mann war ein ev. Pfarrer aus Kurhessen Waldeck, damals schrieb man noch ß statt ss, also daß, nicht dass ...
 
Die alten Pfarrer waren gute Seelsorger. Wenn jemand krank war, fuhren sie hin. Jeder konnte zu ihnen kommen und um Rat und Hilfe bitten, sein Herz ausschütten....
Mir gefällt nicht wenn heutzutage Kirche sich zu sehr in die Politik reinhängt.

Von mir
 
Ich war heute bei Eiseskälte wie immer im Garten die Tiere versorgen. Ich hatte eine Thermosflasche mit heißem Wasser mitgenommen. Aber das Trinkwasser war komplett gefroren in den Wasserschalen. Es hat nicht gereicht das heiße Wasser .
 
Im Garten ist kein Strom,nichts.Im Sommer gibt es nur die Handpumpe. Noch eine größere Thermosflasche kann ich nicht tragen. Der Rucksack wird dann zu schwer, er ist schon schwer,
 
Am Nachmittag war ich bei Zoo-Günther Trockenfutter holen, Wäsche habe ich auch gewaschen. Es ist wieder genug.Morgen ist dann wieder Einkauf mit meinen Sohn. Der Besuch bei Joachim. Das ist dann auch wieder genug am Mittwoch.Am Donnerstag wird Joachim 78 Jahre alt.
 
Habt es gut*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder.*
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.