Donnerstag, 21. Juni 2018

-Trio-Herz ist Trumpf. WM Russland. Sommeranfang, Sommersonnenwende.Dschinghis Khan -Moskau 1979. Angedacht, Nicht zu spät, Trägheitsgesetz. Die Segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Geburtstage, Mein Leben nach 1985, Sachsen-Anhalt, Weser Bergland, Hessen, Sachsen-Anhalt, Wie eine magnetische Kraft, Anged., Dies, Tag des, Welt-FAZ und mehr, Zu mir, We Shak over com, Weltflüchtlingstag, Für euch-Themen, von mir

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***
 
TRIO- HERZ IST TRUMPF (VIDEO)
Quelle:www.youtube.com
 
 WM RUSSLAND 2018-SPIELPLAN
 
Orte, Zeiten und Gruppen
 
SPIELPLAN DER FUßBALL-  WM 2018 IN RUSSLAND
Quelle:www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm-spielplan
 
Heute ist Sommeranfang
 
SOMMERANFANG 2018
21. Juni 2018 in Nordhalbkugel
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Komischer Sommeranfang. Es war so ein starker Wind hier, der bis auf die Haut blies.Geregnet, heiß ersehnten Regen hat es nur kurz.
 
SOMMERSONNENWENDE 2018
21. Juni 2018 in Nordhalbkugel
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
DSCHINGHIS KHAN - MOSKAU 1979
Quelle:www.youtube.com
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
ANGEDACHT GESTERN- NICHT ZU SPÄT
 
Eine Klientin sagte, wissen Sie ich bin jetzt 65. Da fange ich nichts Neues mehr an. Eine Malerin fing mit 75 Jahren erst an zu malen und sie wurde berühmt.
 
Ihre Bilder sind in der USA zu sehen. Abraham und andere Bibelgestalten fingen spät an.Zu spät ist es wenn ich nicht mehr lebe.
 
Sie können heute ein neues Kapitel aufschlagen sagt uns.
Bernd Seifert aus Merseburg*
 
ANGEDACHT HEUTE- TRÄGHEITSGESETZ
 
Herr Seifert erinnert sich an seinen Physikunterricht.An das Trägheitsgesetz.
Die Hauptsünde ist dabei träge zu sein.
 
Vielleicht ist es sinnvoll mal was Neues zu probieren. Den ersten Schritt tun , dann in Bewegung kommen.
 
Bernd Seifert aus Merseburg*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher der Katholischen Kirche. Da gibt es das Podcast.Auch rechts im Blog  oben An(ge)dacht zum Nachhören MDR.Natürlich in den Links, wie gewohnt*
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
FREUDE; GEBET

Lasset uns beten zu Gott, der Quelle der Freude:
- für alle, die in diesen Tagen nach Freude suchen, dass sie nicht nur auf Vergnügen aus sind,
sondern auch selbst zu Frohsinn und guter Laune beitragen
und darum gern gesehene Gäste sind.

- für alle, die nur noch Sorgen kennen und die kaum mehr von Herzen lachen können,
dass unsere Freude sie mitreißt und ihnen neuen Mut zum Leben schenkt.

- für alle. die diese Tage die Freude möglich machen-für die Vorstände der Gesellschaften und Vereine- für die Textdichter und Spaßmacher, dass sie ihre Aufgabe ernst nehmen,
ihre Mitmenschen froh zu machen, und dass sie dabei auch die Alten und Kranken
und die vom Leid geplagten nicht vergessen.

- auch für die, die leichtsinnig sind- die andere in Gefahr bringen, oder die Grenzen des Guten überschreiten, dass sie für ihr Tun einstehen und sich nach den Tagen der Freude nicht hinter einer Maske verstecken.

HERR, UNSER GOTT, du hast die FREUDE GERN und freust dich, wenn UNSERE HERZEN GLÜCKLICH SIND.
Lass uns andere Menschen, wo immer das möglich ist, an unserer Freude teilnehmen lassen- nicht nur an diesen Tagen, sondern zeit unseres Lebens.
Amen

ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
RADIOKIRCHE AUF NDR1 NIEDERSACHSEN- ZWISCHENTÖNE (Himmel und Erde)
Quelle:www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Radiokirche
 
DEUTSCHLANDFUNK - ZWISCHENTÖNE
Quelle:www.deutschlandfunk.de/zwischentöne
 
MORGENANDACHT
Quelle:www.ndr.de/radiomv
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE GESTERN
 
Brian Wilson hatte gestern Geburtstag, Nicole Kidmann hattte Geburtstag, und Lionel Richie feierte seinen  Geburtstag herzlichen Glückwunsch allen, Rosen für sie(((Rosen)))

BRIAN WILSON
Quelle:/de.wikipedia.org.
https://de.wikipedia.org/wiki/Brian_Wilson

NICOLE KIDMAN
Quelle:de.wikipedia.org.
https://de.wikipedia.org/wiki/Nicole_Kidman

LIONEL RICHIE
Quelle:de.wikipedia.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Lionel_Richie
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Heute hat William Duke of Campridge Geburtstag, er feiert heute seinen .Geburtstag, herzlichen Glückwunsch , ich überreiche ihm eine Rose(((Rose)))
 
WILLIAM ; DUKE OF CAMPRIDGE
Quelle:de.wikipedia.org.
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
MEIN LEBEN NACH 1985- SACHSEN-ANHALT; WESER BERGLAND; HESSEN; SACHSEN-ANHALT
 
Es war also 1985 als mein Tagebuch endete. So langsam trat der Alltag ein.Ich arbeitete noch in ELMO, zuletzt in der Gütekontrolle.
 
Joachim als Pförtner in ELMO, Hauptwerk, aber das ging dann irgendwann schief.Schnell kam das Jahr 1989. Die Grenzen waren offen.
 
Joachim ging dann nach Drüben, ins Weserbergland.Ein Freund hatte ihn eingeladen, der vorher neben seinem Elternhaus in Dessau wohnte,
 
Wir ließen uns scheiden, damit meine Söhne keinen Ärger in der Schule bekamen.Später bekam Michael doch Probleme in der Schule. Das weil er in der Jungen Gemeinde war.
 
Er hatte keine Chance hier einen Beruf zu erlernen. So ging er rüber und wohnte bei Joachim. Wurde Koch und danach Altenpfleger.Mit Examen.
 
Nun wollte er gern dass ich nachkomme als Mutter.So zog ich nach Helmarshausen, ein paar Kilometer von Bad Karlshafen entfernt.
 
Der Große wollte nicht mit. ER blieb in Dessau.Es war sehr schön im Weserbergland. Michael und ich waren im Volkschor, Joachim suchte eine Arbeit dort, Schweißer klappte nicht so recht. Dann ging er nach Beverungen. Ich auch. Ich ging ans Fließband.
 
Herlag hieß der Betrieb, die Produktion wurde dann aber nach Polen verlagert wegen der Umweltbestimmungen. Da war es lockerer damit.
 
Dann passierte etwas, was mich vollkommen aus dem Ruder geworfen hat. Der Freund von Joachim hieß Norbert. Er führte ein lockeres Leben, war schon Jahre vorher in den Westen abgehauen.Er war es auch der sagte, dass Joachim und ich vorher heiraten müssen, wegen Familienzusammenführung.
 
Das taten wir.
 
Dann passierte es. Beide verlangten von mir, dass wir einen "Flotten Dreier " machen.Das war dann ein Schock für mich. Das ging gar nicht. Ich ekelte mich davor. Das war dann auch das Ende unserer Beziehung von Joachim und mir. Man sollte nicht den gleichen Mann das zweite mal heiraten.
 
In dieser Situation lernte ich meinen Mann kennen. Den Evangelischen Pfarrer im Ruhestand. Er kam im richtigen Augenblick.
 
Wir zogen dann zusammen nach Korbach.Wohnten dort in einem Haus.Er war viel älter als ich, weit über 20 Jahre. Aber das sagte er mir nicht und als ich es wusste liebten wir uns schon. Wir heirateten kirchlich. Es sind schöne Erinnerungen daran geblieben.
Dort hatte ich auch meinen Brutus, Cavalierchen und meine Maja, Perserkatze,Die habe ich ja mitgenommen als ich rüber zog.
 
Michael wohnte da noch bei Joachim in der Nähe von Arolsen.Ich machte dann einen Lehrgang. Altenpflegehelferin. Den schloss ich gut ab. Arbeitete dann in Korbach im Altenheim.
 
In Korbach war es sehr schön, wir hatten Freunde. Dann ergab es sich dass meine Mutti Hilfe brauchte. Ich hatte ihr versprochen dass ich mich um sie kümmere wenn
So zogen wir nach Dessau-Sachsen-Anhalt. Mein Mann kam mit. Dafür danke ich ihm . Es war ja eine ganz andere Welt hier als in Hessen.
 
Dort hatte ich Freunde. Hier habe ich keine Freunde gefunden.Die eine Freundin die ich hier hatte ist weggezogen.Wir haben keinen Kontakt mehr.
 
Wir hatten in Dessau zuerst eine Eigentumswohnung. Ich arbeitete hier als Altenpflegerin im Betreuten Wohnen. Dann aber wurde mein Mann ein Pflegefall, wir zogen nach Ziebigk in ein Reihenhaus. Meine Mutti kam mit.
 
Joachim und Michael waren bald nachdem wir nach Sachsen-Anhalt gezogen waren auch zurück.Michael wohnte dann in unsere Eigentumswohnung bis 2002.

Als mein Mann in 2002 gestorben war zog ich in die Eigentumswohnung zurück. Michael nahm sich eine Mietwohnung. Joachim hatte schon eine Wohnung gemietet.
Meine Mutti starb im Januar 2003. Sie lebte noch eine Weile im Betreuten Wohnen, wo ich sie dann besuchte. Mit in die kleine Wohnung in Nord wäre nicht gut gegangen, zu klein, zu eng.
 
Als mein Mann, der Evangelische Pfarrer noch lebte, wir noch in Nord wohnten, war bei uns gleich nebenan die Kleiderkammer.Sie wussten dass mein Mann Pfarrer war und schickten Mara und Nada zu ihm, die aus Bosnien, als da Krieg war nach Deutschland geflohen waren.
 
Da saßen Beide und weinten. Nada hatte hier schon Schulfreundinnen und wollte gern hierbleiben. Mara sowieso.Da Joachim frei war, machten wir sie miteinander bekannt.
 
Sie heirateten und sind heute noch ein Ehepaar. Leider nur auf dem Papier.Mara wohnt nun in Fulda bei Kassel, Joachim seit dem 1. April 2017 im Betreuten Wohnen.
 
Ja und weil es auch gute Zeiten mit ihm gab und wir uns so lange kennen, er nun ganz alleine ist in seinem Zimmer kümmern wir uns um ihn.
 
Geblieben ist die Sehnsucht nach meinen letzten Mann. Alles stimmte bei uns, die gleichen Interessen, wir waren Seelenverwandt.
Nach ihm konnte ich mich keinen anderen Mann  mehr zuwenden... Nun bin ich schon so viele Jahre alleine, was nicht schön ist, Wenn das Liebste was man hat nicht mehr da ist, verliert man nicht nur den Geliebten, man bleibt einsam zurück.
 
Donnerstag,den 21. Juni 2012, Sprecher Herr Pfarrer Friedemann Hasting, aus Gnadau.
nacherzählt von Lara

WIE EINE MAGNETISCHE KRAFT

Bei Familie Hasting gibt es natürlich auch einen Kühlschrank und den benutzt die Familie als Pinnwand, sie heften mit Magneten kleine Zettel an, für Infos.Es hängen auch Quittungen dran, Rechnungen und so weiter.Nun aber wollte der jüngste Sohn beweisen, dass das mit den Zetteln auch ohne Magneten geht.

 Der Zettel fiel natürlich gleich runter, hielt nicht.Aber der jüngste Sohn blieb bei seiner Behauptung, dass es ohne Magneten geht, schließlich nach mehreren Versuchen sah er ein, dass es doch nicht klappt.
 
Herr Pfarrer Hasting dachte nun an Worte aus der Bibel, wo Gott sagt, dass er uns nicht fallen lässt und uns nicht verlässt.Ganz deutlich redet Gott von sich, ich lasse dich nicht, ich bleibe bei dir
 
Das ist eine große Zusage Gottes an uns Menschen, Gott drückt damit aus, dass ihm unser Leben nicht gleichgültig ist und wir sind Gott auch alle nicht gleichgültig.

Der Herr hält uns fest, wir können nicht fallen, nicht aus der Bahn geworfen werden, Gott hält uns wie ein Magnet fest, aus Liebe und das ist seine magische Kraft, die Liebe.Gott hält uns selbst dann noch fest, wenn wir loslassen, unser Leben wird von Gott gehalten, wir können es nicht selber tun

Gott sagt, ICH LASSE DICH NICHT FALLEN; ICH VERLASSE DICH NICHT.
Lieben Dank auch am 21. Juni 2018  Donnerstag*
 
DIES
 
GUTE NACHRICHTEN- 100 % POSITIVE NACHRICHTEN
Quelle:nur-positive-nachrichten.de
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
DEUTSCHER LEBENSMITTEL- ALLERGIETAG 2018
21. Juni 2018 in Deutschland
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
INTERNATIONALER TAG DES SURFENS 2018
21. Juni 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
TAG DES SCHLAFES
21. Juni 2018 in Deutschland
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
WELTNACHRICHTEN
Katholische Zeitung für Politik und Gesellschaft
 
DIE TAGESPOST
Quelle:www.die-tagespost.de
 
ZU MIR
 
JOAN BAEZ - WE SHALL OVERCOME
Quelle:www.youtube.com
 
 Gestern war der Weltflüchtlingstag, denken wir an die vielen Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen, weil sie dort in Gefahr sind. Denken wir auch an die vielen Flüchtlinge nach dem 2. Weltkrieg..
 
WELTFLÜCHTLINGSTAG 2018
20. Juni 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
FÜR EUCH- THEMEN
 
Da ich bei dem Thema Flüchtlinge bin, will ich auch weiter darüber schreiben.Fast alle Parteien, so habe ich es vorhin in den Nachrichten gehört beschweren sich, dass es in der Regierung nur noch um Flüchtlinge geht.
 
Die Probleme in unserem Land, sehr wichtige Probleme werden arg vernachlässigt.
Frau Merkel ist wohl in Jordanie, da geht es auch um Flüchtlinge.
 
Gestern in der Sendung mit Uwe Steimle, in seiner Heimatsendung sagte er. Beschäftigen wir uns heute mal mit sinnvoller Freizeitbeschäftigung, der schon länger hier Lebenden.
 
Diesen Satz hat Frau Merkel gesagt--Er, hatte gestern übrigens Geburtstag Uwe Steimle. Habe ihn bei FB gratuliert.
 
Ja und ich würde euch ratn, mal in Zwischentöne zu lesen, NDR1 Niedersachsen und beim Wort zum Tag MDR Sachsen.sind schöne Texte.
 
Fußball ist auch, viel Spaß dabei*
 
VON MIR
 
Ich war wie immer im ´Garten die Tiere versorgen. Vorher war Haushaltstag wie jeden Donnerstag. Danach nach einer kleinen Pause war ich in der Freien Evangelischen Gemeinde Dessau zum Davidprojekt.
 
Das war wunderschön gemacht.König David, die Vorgeschichte, das Leben mit Batseba.
Darüber berichte ich Morgen mehr.
 
Gestern waren wir bei unsere Edeltraud . Wir haben ihr einen Radioecorder geschenkt Michael und ich. Sie ist immer so lieb und hat wieder Sachen für mich und Michael heile gemacht.
 
Mir hat sie in meine weiße Hose Hosentaschen eingenäht. So fabelhaft wie von Meisterhand.
Röcke, Keider, Hosen, ohne Taschen sind ungünstig.
 
Die Chorprobe war wieder sehr schön, eine von uns hatte Gebeurtstag. Danach waren wir noch bei Joachim und einkaufen.
 
Das Auto hatten wir an diesem Tag. Nun ist es ab Heute bis Montag oder Dienstag in der Werkstatt.Jetzt möchte ich gern Fußball gucken und später die Sendung mit Maybrit Illner..
Habt es gut, einen schönen Abend wünsche ich allen noch*
War eben noch al Drußen, eiskalter Wind..also mehr anziehen Morgen, als bisher.
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder.*
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***