Montag, 21. November 2011

-Auszeit.Vom Umgang mit der Krankheit Depression.Heinrich von Kleist 200.Todestag.Wiso ZDF.Nina Hagen geht für Tierschutz auf die Barrikaden..Russlands Seele-Russlands Stolz.Bis wir uns wiedersehen.Jesu ist Pop.Tag des Fernsehens.Mein Tag.Gott ist Liebe.Goldie Hawn* Björk* Gott ist Liebe.Lewis Flores: Gardens of Serinyty.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag, ich wünsche allen Lesern einen schönen Abend und eine gute Woche.Nun können wir uns auf Weihnachten konzentrieren, in dieser Woche werden viele Weihnachtsmärkte eröffnet, in Angedacht ist heute das Thema Auszeit, eine Auszeit nehmen ist ganz besonders wichtig, der Körper setzt ein Zeichen, wann es so weit ist.
Ich habe einen guten Artikel über Depressionen gelesen, soeben, es darf nicht sein, dass diese lange anhalten, ein Mensch kann auf Dauer nicht ohne Freude sein, oder auch so gesagt, wenn auch Trauer und Resignation unsere Seele belasten, muss dieselbe doch in ihren ursprünglichen Zustand zurück, sie darf nicht ewig dauern, auch der Glaube kann uns dabei helfen, aus dem Tief herauszukommen, der Glaube an Gott, der die Liebe ist.
WISSENSCHAFT IM BRENNPUNKT
VERSTIMMT, VOM UMGANG MIT DER KRANKHEIT DEPRESSION von Eva Schindele
Quelle:www.dradio.de
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/wib/1603145/
Ein wenig Musik
BOSSE -3 MILLIONEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Gixv6H1kMHQ
HEUTE; AM 21.NOVEMBER JÄHRT SICH DER 200. Todestag von HEINRICH VON KLEIST, er hat sich das Leben genommen, lest einmal die tragische Geschichte über ihn..
HEINRICH VON KLEIST - DRAMA EINES DRAMATIKERS
Quelle:www.mdr.de/mdr-figaro/literatur
http://www.mdr.de/mdr-figaro/literatur/kleist100.html
Das hier ist wohl eine ganz normale Geschichte, aber Stress ist das auch, ja..
Warteschleife
DER HILFLOSE LOKFÜHRER
Quelle:www.spiegel.de
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,792198,00.html
Aber das ist nun Freude, ich habe gehört, dass wieder mehr Kinder in Deutschland geboren werden und es wird gerade erklärt, dass es Elterngeld gibt und wie viel, das erklärt gerade im ZDF WISO.
WISO
VORÜBERGEHEND AUF DEN JOB VERZICHTEN
Quelle:http://wiso.zdf.de/ZDF
http://wiso.zdf.de/ZDFde/inhalt/31/0,1872,8368575,00.html?dr=1
HAMBURG -PROMINENT

NINA HAGEN GEHT FÜR TIERSCHUTZ AUF DIE BARRIKADEN; JETZT DROHT IHR SATTE GELDSTRAFE
Quelle:www.hamburg-prominent.de
http://www.hamburg-prominent.de/2011/11/19/nina-hagen-geht-fur-tierschutz-auf-die-barrikaden-jetzt-droht-ihr-satte-geldstrafe/
Also Nina Hagen ist ja schon immer etwas schräg gewesen, ist es noch, aber das hier, dass sie sich so für die Tiere in der Ukraine einsetzt, die wie ich gelesen habe, immer noch grausam abgeschlachtet werden nur wegen der EM im nächsten Jahr, das verdient meine Hochachtung, lieben, herzlichen Dank an NINA HAGEN, es ist unsere Pflicht sich einzusetzen für die Tiere, die auch Gottes Schöpfung sind und niemals gequält werden dürfen, sie können sich nicht gegen den Menschen wehren, vertrauen ihm.
Dabei liebe ich die russische Seele, aber sicher gibt es überall in der Welt Menschen, die keine Menschen sind, sondern Bestien, diese Sendung aber hier ist schön, Junkers Tagebuch
RUSSLANDS SEELE - RUSSLANDS STOLZ
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/junkers-tagebuch/filme-und-reisen/russland102.html

Wir können die kleine Predigt von Jürgen Fliege lesen, das ist dann der Abschluss des gestrigen Tages,und Trost und Hoffnung zugleich.
Flieges kleine Predigt
BIS WIR UNS WIEDERSEHEN
Quelle:www.fliege.de/flieges kleine predigt
http://www.fliege.de/flieges_kleine_predigt.php
Das hier finde ich auch schön und danach zeige ich euch die Weihnachtsmärkte in Mitteldeutschland.
"JESUS IST POP"
Sagt Barry Mc Guire
Quelle:www.erf.de
http://www.erf.de/index.php?content_item=55&node=5866&fpc=618-1393
MITTELDEUTSCHE WEIHNACHTSMÄRKTE
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=Page&aid=1291359365681&openMenu=1291359365681
DIE MZ SETZTE AUCH DIESEN LINK ; HEUTE IST DER TAG DES FERNSEHENS SAGEN SIE
LORIOT- DER KAPUTTE FERNSEHER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=kVT8PEcmLGk
DANKE AN MEINE MITTELDEUTSCHE ZEITUNG***Ich bin Leser.

MEIN TAG
Mir war es heute etwas schwindlig, es ist mal wieder der Halswirbel, gestern war es noch schlimmer, es hat mir auch die eine Stunde Schlaf gefehlt nach dem Mittagessen, da nehme ich mir ein Buch, lese zwei oder drei Seiten, das ist Entspannung für mich, nicke eine halbe Stunde ab und dann , danach geht es mir gut, ich brauche diese Zeit, weil ich sehr lange auf bin am Abend, oft bis zum Morgen, so gehe ich Grübeleien aus dem Weg, wenn ich schlafen gehe, wenn ich richtig müde bin, aber auch da lese ich ein wenig, das ist mein Ritual am Abend.
Nun ich hatte früh dann gleich einen Anruf von meiner Schwester, sie brauchte Daten aus ihre Kindheit, auch Daten von allen Geschwistern für einen Arztbesuch.Ich musste tatsächlich erst einmal überlegen wann was war, man ist ja früh nicht gleich hellwach und man wird älter, es ist so viel auf einen eingestürmt, dass manchen gelöscht worden ist, oder ganz hinten im Gedächtnis steht und oft ist das gut so.
Als ich heute im Garten war, da habe ich das Gartenhäuschen ein wenig aufgeräumt, die Gartenzwerge, die da noch standen vom Vorgänger,habe ich in den Schuppen gebracht und alles was zerbrechlich ist in den Schrank getan. Ich habe mir nämlich überlegt, dass ich die Tür vom Gartenhäuschen nun mal auflasse, wenn ich da bin, da Katzen neugierig sind, werden sie da mal reinschauen, ja und das lasse ich mal eine Weile so, ich lasse sie gewähren, so lange, bis sie sich da wohlfühlen und nicht mehr ängstlich sind und wenn die Zeit gekommen ist, dann mache ich die Tür zu und setze sie in die Transportkiste und bringe sie zum Tierheim zur Sterilisation, danach kommen sie ja wieder.Da ich sie nicht trennen kann, weil sie sich so gut verstehen, mache ich das so, dass ich sie nur gemeinsam wegbringe, jetzt bekommen sie ja noch keine Jungen mit einem halben Jahr, also kann ich mir ja Zeit lassen und das ist gut so, sie werden ja von Tag zu Tag zutraulicher und das war zu Anfang nicht so..
HAUSKATZE
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hauskatze
Ja, aber die Beiden im Garten sind ja noch so klein, hier steht was von, 6 Monaten , ach ich denke mal, dass das erst im Frühjahr sein wird mit Junge kriegen, bis dahin wird es schon klappen,..
So, heute war ich auch zum Friseur, das war gut so, danach habe ich ein wenig geschlafen, jetzt bearbeite ich meinen Rücken mit einen Tens, Reizstrom, ich hoffe, dass es mir dann wieder besser geht und mir nicht mehr schwindlig wird beim Bücken, der Schlaf hat auch gut getan...

GEBURTSTAGE
Goldie Hawn feiert heute ihren 66. Geburtstag, ich habe mal einen wunderbaren Film mit ihr gsehen, daran kann ich mich erinnern,ja und die Sängerin aus Island Björk ist heute 46 Jahre alt geworden, herzlichen Glückwunsch Beiden, Rosen für sie (((Rosen)))
GOLDIE HAWN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Goldie_Hawn
BJÖRK .com
Quelle:http://bjork.com
http://bjork.com/
Bei Present findet ihr auch über youtube Musik von ihr***

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag zu lesen.In dieser Woche spricht Frau Pfarrerin Antje Kruse-Michel aus Hoyerswerda. das Thema heute : GOTT IST LIEBE
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Wer verliebt ist hat Kribbeln im Bauch,verliebt sein ist schön und da gibt es noch Gottes Liebe, in der Bibel stehen schöne Liebesgeschichten, da ist eine Liebesgeschichte im Alten Testament das HOHELIED DER LIEBE und dann im Neuen Testament, diese Worte aus dem Brief von Paulus an die Korinther, Glaube, Hoffnung Liebe, diese drei, aber die Liebe das größte unter ihnen...
GOTT IST DIE LIEBE; WER IN DER LIEBE BLEIBT; DER BLEIBT IN GOTT UND GOTT IN IHM.
GOTT IST DIE TREUE; WER IHM DIE TREUE HÄLT; DER BLEIBT IN GOTT UND GOTT IN IHM.
Beginnen wir die Woche wieder mit dem Wort zur Woche.:)
Quelle: Sonntag-Sachsen.de
http://www.sonntag-sachsen.de

GLOCKENLÄUTEN
LÄUTE GLOCKE; LÄUTE FRIEDEN;
LÄUTE RUH IN JEDES HERZ.
ENDET EINST MEIN TAG HINIEDEN;
LÄUTE DU MICH HEIMATWÄRTS
Glockeninschrift von Möckern in Thüringen aus dem Jahr 1888
Quelle: DDR 1986, Sagen

FÜRBITTEN
Herr, erhelle unser Leben, auch dort, wo wir Menschen begegnen, denen wir gegenüber misstrauisch sind.
Erhelle das Leben von Familien und Paaren, wenn sie es schwer mit sich haben.
Herr,unser Vater, erhöre uns

Herr, lass uns das richtige Wort finden,lass uns anderen respektvoll und offen entgegentreten und ihnen zur Seite stehen.
Herr, unser Vater, erhöre uns

Herr, erhelle das Leben der Mütter, die ihre Kinder alleine großziehen und es oft schwer haben, sei bei den Kranken und bei den Sterbenden, Herr, richte die Menschen auf, die mit einer schweren Krankheit leben müssen.
Her, unser Vater, erhöre uns

Herr, tröste die Trauernden, gib dass sie Halt und Verständnis erfahren.
Herr, unser Vater, erhöre uns.

Herr, unser Gott, sende dein warmes Licht und lass uns darin geborgen sein, Vater, wir danken dir.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute, Auszeit.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Montag, den 21.November 2011, Sprecherin Frau Pfarrerin Anke Dittrich Pfarrerin in Harzgerode..
nacherzählt von Lara

AUSZEIT

Frau Pfarrerin Anke Dittrich erzählt von ihrem Krankenhausaufenthalt, sie musste in der vorigen Woche für mehrere Tage dort stationär behandelt werden.Sie nahm dann außer den üblichen Dingen auch den Laptop mit.Sie dachte, dass sie da im Krankenhaus Zeit finden würde, damit zu arbeiten.
Dann aber gab es in ihrem Zimmer keinen Netzanschluss, nichts mit Internet also, also gab es keine Möglichkeit zu posten, keine Mails, nichts.
Zuerst war sie auch etwas erschrocken darüber, aber dann schmunzelte sie schon darüber, sie erinnerte sich auch, dass die Schwester von einer Auszeit gesprochen hatte, ja und die nahm sie sich dann auch, obwohl sie so viel zu erledigen hatte, da sie aber einsah, dass eine Auszeit wichtig ist für sie,ließ sie sich darauf ein, einmal nichts zu machen.
Zeit zum Nachdenken stellte sich ein, die Worte des Psalmbeters fielen ihr ein, dass alles seine Zeit hat, dass die Zeit in Gottes Händen steht, oder besser gesagt, meine Zeit steht in deinen Händen, Herr.
Ja, sie hat sich auf die Ruhepause eingelassen, nach und nach spürte sie, wie die Kräfte wieder wuchsen, wie die Schmerzen nachließen, eine gute Zeit verbrachte sie, Zeit des Entspannens, der Auszeit.
Später dann musste sie wieder schmunzeln und dachte daran, sich einen Zettel auf den Schreibtisch zu legen, wo da steht: KEIN NETZ; mal ausstellen den Computer, gelassener sein, gut tut es, ja diese Einsicht so wichtig, um einen erneuten Krankenhausaufenthalt wegen Überlastung, ich nehme an, dass es auch das war, sagt Lara, aus dem Weg zu gehen.
Ich wünsche dazu alles Gute, sagt Lara...Selbsteinsicht so sagt man es hier, ist der erste Weg zur Besserung.
Der Text zum Nachlesen ***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.

SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Frau Pfarrerin Anke Dittrich,Pfarrerin in Harzgerode
HARZGERODE
Quelle: www.harzgerode.de
http://www.harzgerode.de/
KIRCHEN UND KLÖSTER IN HARZGERODE
Quelle:ebenso
http://www.harzgerode.de/verzeichnis/index.php?kategorie=74
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle:
EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

LEWIS FLORES: GARDENS OF SERINYTY
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=jUvqYf7Q498#!

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch
hin,Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.